Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Vancouver

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
christian-din
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 30.04.2018 - 15:53
Beiträge: 9
20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Vancouver

Hallo liebe Forengmeinde,

 

wir (Paar 30 jahre alt) sind Anfänger und möchten im Sommer eine 3-wöchige Wohnmobilreise durch Kanada unternehmen. Das Wohnmobil ist bereits vom 19.06. - 10.07. von und bis Vancouver gebucht. 

Nun stehen wir vor der etwas unterschätzten Aufgabe der Routenplanung und wären für jede Hilfe dankbar.

Wir hatten vor, uns an folgendem Rutenvorschlag zu orientieren https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=14082bwR2XttA3Ln3PrFAw11gcLU&ll...

Das wäre Vancouver - Vancouver Island - Whistler - Clearwater - Jasper - Banff - Fort Steele - Nelson - Revelstoke - Vernon - Vancouver

 

Wir sind weniger an Städtetouren interessiert und möchten uns eher an schönen Nationalparks und Sehenswürdigkeiten in der Natur orientiern, sprich Wandern, Mountainbiken, usw...

 

Wäre die Route so zu empfehlen oder sollte an manchen Stellen gekürze oder ausgweitet werden?

Leider tun wir uns auch schwer mit der Überlegung wie lange wir an den jeweiligen Orten verweilen sollten.

Und das wahrscheinnlich größte Problem. Wir haben noch keine Campingplätze reserviert. Der Plan war eigentlich das vor Ort spontn zu erledigen. Nun lese ich aber immer wieder, dass man unbedingt reservieren muss. Haben wir da überhaupt nach eine Chance?

 

Wir freuen uns über jede Antowrt und bedanken uns ganz herzlich im Voraus!

 

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Hallo Ihr Beiden,

herzlich willkommen hier im Forum.

Ihr habt es ja schon festgestellt, Ihr seid sehr spät dran mit Eurer Planung. Zumindest an den Hotspots wirds wahrscheinlich nicht mehr klappen. Also solltet Ihr als erster mal Eure Route festlegen.

Zum Bedenken: Am ersten Tag könnt Ihr nicht sehr weit fahren. Es wird mindestens Mittag, wahrscheinlich später, bis Ihr mit dem Womo losfahren könnt. Und dann müsst Ihr ja auch noch einkaufen.

Am letzten Tag müsst Ihr das Womo im Laufe des Vormittags zurückgegeben haben, meistens bis 10 oder 11 h. Da muss es geputzt, gedumpt und getankt sein. Also solltet Ihr die letzte Nacht nicht weit vom Vermieter entfernt bleiben.

Für die verbleibenden Tage habt Ihr Euch, zumindest nach meiner Meinung, zu viel vorgenommen. Allein VI braucht schon mindestens 3 Tage, besser mehr. 

Clearwater (Wells Gray PP) sind mindestens 2 Nächte. Jasper 3 Nächte, am Icefield Parkway eine zusätzliche Nacht, usw. 

Damit Du aber auch wir eine bessere Übersicht haben wäre es sehr schön, wenn Du Deine geplante Tour mal in Tabellenform mit Kilometer-Angaben hier einstellen würdest. Dann könnten wir gleich sehen, so es eng wird.

Viel Spass beim weiteren Planen

Beate

 

 

 

 

christian-din
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 30.04.2018 - 15:53
Beiträge: 9
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Ich habe das Ganze mal versucht in einer Tabelle zusammen zu fassen. Wie ihr seht habe wir noch einige Fragezeichen zu kären. 

Wir würden uns freuen wenn ihr uns helfen könnt, das eine oder andere davon zu streichen.

 







Datum von über nach  Unterkunft Aktivitäten
           
18.06.2018 Frankfurt   Vancouver Hotel Flug
19.06.2018 Vancouver     Fort Camping Brea Island vormittags Capillano Suspension Bridge, danach Übernhme Wohnmobil bei cruise canada (30ft Motorhome)
20.06.2018 Vancouver (Tsawwassen) Vancouver Island (Victoria) Cowichan Lake Gordon Bay Provincial Park Fährfahrt und danach erstmal ankommen
21.06.2018 Cowichan Lake     Gordon Bay Provincial Park ?
22.06.2018 Cowichan Lake Cathedral Groove Tofino ? Cathedral Groove Rainforest auf dem Weg nach Tofino
23.06.2018 Tofino     ? Rainforest Trail und Wild Pacific Trail
24.06.2018 Tofino       Whale / Bearwatching
25.06.2018 Tofino Nanaimo nach Horse Shoe Bay Alice Lake Alice Lake PP Campground Fährfahrt, danach auf dem Weg: Sea to Sky Highway, dabei ein Stop an den Shannon Falls 
26.06.2018 Alice Lake       4 Lake Trail
27.06.2018 Alice Lake   Clearwater / Wells Gray PP Falls Creek Campground Mountainbike
28.06.2018 Clearwater / Wells Gray PP       Wandern, Kanu Tour
29.06.2018 Clearwater / Wells Gray PP   Kinney Lake / Mount Robson Robson River CG oder Robson Meadows CG (beide FCFS???) evtl. Mountainbike
30.06.2018 Kinney Lake / Mount Robson     Robson River CG oder Robson Meadows CG (beide FCFS???) Berg Trail
01.07.2018 Kinney Lake / Mount Robson   Jasper NP ? ?
02.07.2018 Jasper NP     ? ?
03.07.2018 Jasper NP     ? ?
04.07.2018 Jasper NP   Banff NP ? ?
05.07.2018 Banff NP     ? ?
06.07.2018 Banff NP     ? ?
07.07.2018 Banff NP   Yoho NP ? ?
08.07.2018 Yoho NP   Revelstoke NP ? ?
09.07.2018 Revelstoke NP   Harrison Hot springs ? ?
10.07.2018 Harrison Hot springs   Vancouver Hotel Rückgabe Wohnmobil
11.07.2018 Vancouver       Rückflug
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1770
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Ich grüße dich Christian!

 

Es ist zwar schon einige Jahre her, dass wir teilweise „Deine“ Strecke gefahren sind. Trotzdem habe ich, selbst ein bekennender Vielfahrer Bedenken, ob einige von dir geplante Streckenabschnitte zu schaffen sind.

 

Am 20.6. bald am Vormittag die Fähre, dann in Victoria die Menzies Street ansteuern, denn da gibt es ausreichend Parkplätze und es sind nur ein paar Schritte bis zum Hafen.

 

Der Gordon Bay Prov. Park hat uns zwar gefallen, aber einen zweiten Tag Aufenthalt dort muss nicht sein. Auch die ca. 40km Anfahrt von Duncan aus sind landschaftlich nicht so prickelnd. Ich würde an diesem Tag auf dem Hwy #1 noch ein Stück nach Norden fahren und an der Ostküste übernachten.

Campgrounds siehe WoMo-Map.

 

Dies würde die ca. 320km-Strecke zwischen Victoria und Tofino entspannen und dir die 90 Zusatzkilometer hin-/und zurück zum Gorden Bay Prov. Park sparen. Dadurch wäre auch ein kurzer Besuch von Chemainus möglichen.

 

Bitte berücksichtige auch einen erhöhten Zeitaufwand für den Pacific Rim Hwy. zwischen Port Alberni und Tofino, denn mehr als 50km in der Stunde schafft du durch das „Gebirge“ nicht.

 

Somit einen Tag gespart, welchen du dringend bei der weiteren Reise benötigen wirst.

 

22. + 23.06. dann Westküste.

 

Deine Planung, am 25.6. von Tofino zum Alice Lake PP zu kommen ist ein Kraftakt. Lieber zwei Tage und weiter bis in die Gegend um Lillooet fahren.

 

Hat dadurch auch den Vorteil, dass du nicht fast 500km zwischen Alice Lake PP und Clearwater an einem Tag vor dir hättest. Auch wäre es schade, wenn du die Duffey Lake Road und nach Lillooet entlang des Fraser River, sowie  den Hwy # 24, alles wunderschöne Streckenabschnitte, nur „durchrasen“ würdest.

 

4.07.: bei schönem Wetter sind zwei Tage auf dem Icefields Parkway ein MUSS.

 

5.+ 6.07: zwei Tage Banff, wenn überhaupt, müssen m.E. nicht sein.

Gönne dir zumindest einen Tag rund um Lake Louise und den wunderschönen Moraine Lake.

 

Zum weiteren Weg bis Vancouver kann ich nichts beitragen, da mir diese Strecke nicht bekannt ist.

 

Am 10.7. musst du auch sehr früh losfahren um die gut 130km bis Delta/Cruise Canada vor 11 Uhr erreichen zu können. 

 

Wie wir gefahren sind und unsere Tagesstrecken eingeteilt haben kannst du HIER nachlesen.

 

PS: ergänze deine Tabelle mit den zu fahrenden Kilometer um ein Gefühl für die Tagesstrecke und deren Zeitaufwand zu bekommen.

 

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Rebecca312
Bild von Rebecca312
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 07.02.2016 - 22:25
Beiträge: 73
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Hallo zusammen,

ich würde bei drei Wochen Vancouver Island auslassen und dafür die Gegend um Vancouver (gibt auch unzählige Outdooraktivitäten zB am Grouse Mountain), Whistler und die Rocky Mountains "ausschmücken". Das passt finde ich perfekt zu euren Plänen zu wandern. Und wenn ihr an den jeweiligen Spots (Wells Gray, Jasper, Banff) 3 Nächte einplant könnt ihr euch schöne Wandertouren aussuchen. Ich kann für die Planung den Reiseführer von Reise-Know empfehlen, um einen ersten Eindruck über die Trails zu bekommen (Länge und Dauer).

Uns hat Banff sehr gut gefallen, auch wenn es natürlich etwas touristisch ist. Aber auch dort gibt es unzählige Wandermöglichkeiten zB den Sulphur Mountain selbst hochkraxeln anstatt mit der Gondel ;) Auch die Hot Springs fanden wir sehr schön und entspannend.

Die Retourstrecke von den Rockys über Yoho NP (empfehlenswert!), Revelstoke hat auch seinen Reiz, wenn auch ganz anders als die Rockies. Dort könntet ihr sicherlich etwas zügiger durchfahren.

Bzgl. den Campgrounds kann ich wenig sagen weil wir im September in der Nachsaison unterwegs waren und somit keine Schwierigkeiten hatten unterzukommen.

Gruß

Rebecca

christian-din
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 30.04.2018 - 15:53
Beiträge: 9
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Danke für den Tip zum Thema Gordon Bay. Die Route auf Vancouver Island haben wir entsprechend geändert. 

In Lake Louis war leider kein CG mehr frei, sodass wir planen zum YOHO NP auszuweichen und dort einen FCFS CG hoffen zu finden um von dort aus Tagesausflüge zum Lake Louis und Moraine Lake zu machen. Haltet ihr das für sinnvoll? Oder gibt es am lake louis auch eine FCFS alternative?

Banff wurde ebenfall wegen mangelnder CG Plätze gestrichen.

 

VIELEN DANK für die vielen Infos!! :)

 

hier nochmal die aktuelle tabelle:

 

grün sind die bereits gebuchten Unterkünfte.

 

 







Datum von über nach  Unterkunft Aktivitäten
           
18 Frankfurt   Vancouver Hotel Flug
19 Vancouver     Fort Camping Brea Island vormittags Capillano Suspension Bridge, danach Übernhme Wohnmobil bei cruise canada (30ft Motorhome)
20 Vancouver (Tsawwassen) Vancouver Island (Victoria) Englishman River PP Englishman River Falls Provincial Park Campground Fährfahrt und danach erstmal ankommen
21 Englishman River PP     Englishman River Falls Provincial Park Campground ?
22 Englishman River PP Cathedral Groove Tofino Long Beach Golf Course & Camp Ground Cathedral Groove Rainforest auf dem Weg nach Tofino
23 Tofino     Long Beach Golf Course & Camp Ground Rainforest Trail und Wild Pacific Trail
24 Tofino     Long Beach Golf Course & Camp Ground Whale / Bearwatching
25 Tofino Nanaimo nach Horse Shoe Bay Alice Lake Alice Lake PP Campground Fährfahrt, danach auf dem Weg: Sea to Sky Highway, dabei ein Stop an den Shannon Falls 
26 Alice Lake     Alice Lake PP Campground 4 Lake Trail
27 Alice Lake   Clearwater / Wells Gray PP Falls Creek Campground Mountainbike
28 Clearwater / Wells Gray PP     Falls Creek Campground Wandern, Kanu Tour
29 Clearwater / Wells Gray PP   Kinney Lake / Mount Robson Robson River CG oder Robson Meadows CG (beide FCFS???) evtl. Mountainbike
30 Kinney Lake / Mount Robson     Robson River CG oder Robson Meadows CG (beide FCFS???) Berg Trail
01 Kinney Lake / Mount Robson     Robson River CG oder Robson Meadows CG (beide FCFS???) ?
02 Kinney Lake / Mount Robson   Jasper NP Whistlers CG Medicine Lake, Maligne Lake, Jasper Sky Tram, Maligne Canyon, Athabasca Falls, Rafting
03 Jasper NP     Whistlers CG ?
04 Jasper NP     Whistlers CG ?
05 Jasper NP   Yoho NP FCFS CP's z.B. kicking horse Ausflug nach Lake louis / Moraine Lake / Lake Ohara
06 Yoho NP     FCFS CP's z.B. kicking horse ?
07 Yoho NP     FCFS CP's z.B. kicking horse ?
08 Yoho NP   Revelstoke NP ? ?
09 Revelstoke NP   Harrison Hot springs ? ?
10 Harrison Hot springs   Vancouver Hotel Rückgabe Wohnmobil
11 Vancouver       Rückflug
Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5865
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Hallo,

könnte mir vorstellen, dass es am ersten Tag schwierig sein dürfte, auf dem Kicking Horse CG noch etwas zu finden, denn ihr wollt ja den Icefield Parkway sicher auch ein bisschen genießen, wenn ihr den größten Teil davon schon an einem Tag zurücklegen wollt. D.h. Ihr werdet dann sicher erst am späten Nachmittag oder Abend ankommen und da dürfte er vermutlich voll sein. Wir waren vor 5 Jahren in der Nachsaison auf dem Kicking Horse und selbst da war er nachmittags „Full“. Deshalb teilt am besten, so wie auch schon von Hans vorgeschlagen, den Icefield Parkway etwas auf.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

christian-din
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 30.04.2018 - 15:53
Beiträge: 9
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Danke für die schnelle Antwort Ulli,

 

hast du evtl. eine konkrete Idee zur Aufteilung. Also wenn ich es richtig verstanden habe ist der Icefield Parkway der Highway 93 zwischen Jasper und Lake Louis. Mir fehlen momentan die Ideen, wo sich eine Zwischenübernachtung anbieten würde.

 

schöne Grüße

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5865
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Hallo Christian,

schau doch mal besten mal unsere Campground-App. Dort findest du bei den jeweiligen CG´s auch immer die Reiseberichtsabschnitte verlinkt, die den CG besucht haben.

Wie groß ist denn euer Wohnmobil, welches ihr gebucht habt? Bei einigen der Plätze gibt es Längenbeschränkungen...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

christian-din
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 30.04.2018 - 15:53
Beiträge: 9
RE: Neuen Kommentar schreiben

Wir haben leider ein 30ft Wohnmobil...

 

In Fragen kommen könnten evtl. 

- Rampert CG

- Waterflow Lakes CG

- Mosquito Crekk CG

... alles FCFS CG's

Damit wäre die nächste Etappe zum Yoho NP relativ kurz was für den anschließenden FCFS CG (zb. kicking horse) passen könnte oder?

 

 
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1770
RE: 20 Nächte Vancouver - Vancouver Island -Rocky Mountains - Va

Ich grüße Dich Christian,

bei unseren 2 Fahrten entlang des Icefield Parkways sind wir jeweils bei Saskatchewan River Crossing auf den Hwy#11 gefahren und haben nach einigen Kilometern HIER bzw. HIER übernachtet.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT