Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Risiken

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
LADENDF
Bild von LADENDF
Offline
Beigetreten: 09.07.2017 - 11:05
Beiträge: 49
Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Risiken

Hallo zusammen, 

wie sicherlich für alle hier im Forum ist das Jahr 2020 ein verschenktes Jahr, gerade in Bezug auf USA-Reisen. Auch wir hatten dieses Jahr wieder eine Tour im Mai geplant im Südwesten, die wir leider kurzfristig absagen mussten. 

Nichtsdestotrotz juckt es natürlich in den Fingern und wir haben schon die Idee, unsere 2020iger Pläne ins nächste Jahr zu schieben. Leider habe ich zu dem Thema allgemein noch kein Thread gefunden, denn wir stellen uns folgende Fragen: 

- Was denkt ihr? Werden in 2021 auch noch Einreiseverbote/-Beschränkungen für die Einreise in die USA aktuell sein?

- Wenn Buchung, dann über eine Pauschalreise (Canusa, etc.) oder getrennt nach Flug und Camper?

Wir sind uns auch im Klaren, dass vieles Kaffeesatzleserei ist und keiner sagen kann, was im nächsten Jahr ist. Aber es wäre trotzdem schön zu hören, wie ihr für das nächste Jahr plant bzw. schon geplant habt und eure Erfahrungen auch in diesem Jahr bzgl. der verschiedenen Buchungspakete waren. 

 

Vielen Dank im Voraus, 

Gruß Felix!

04/2018 (SFO - LA - Joshua Tree - GC - Zion - LV - DV - SFO)
03/2019 (NYC - PHI - WDC - Orlando - Miami - Everglades - Key West)
2020 ..
Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4799
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Ich gehe leider davon aus, im Mai 2021 ist keine USA Reise möglich.

Auch bei den Angeboten im Mai nach Canada bin ich seher vorsichtig.

Canusa bittet kostenlose Stornierung bis 70 Tage vor Abreise an. Aber was bringt diese Möglichkeit so lange vor Abreise?

---

Pauschalreise ist ja auch schon, wenn man zum Camper im Reisebüro die erste Nacht im Hotel hinzubucht.

Liebe Grüße Gerd

LADENDF
Bild von LADENDF
Offline
Beigetreten: 09.07.2017 - 11:05
Beiträge: 49
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

@Arizona-Gerd: Danke für die schnelle Antwort. Wir würden für 2021 eher den September anpeilen, anstatt wie dieses Jahr den Mai. Klingt ja aber aus Deiner Sicht erstmal nach sehr viel Skepsis, auch was das Jahr 2021 angeht. 

04/2018 (SFO - LA - Joshua Tree - GC - Zion - LV - DV - SFO)
03/2019 (NYC - PHI - WDC - Orlando - Miami - Everglades - Key West)
2020 ..
SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 151
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Hallo Felix,

über Lockerungen des Einreiseverbots wird wahrscheinlich frühestens  nach dem Winter nachgedacht werden.

Nach dem Stress, den wir diesen März hatten, als wir kurzzeitig in Las Vegas festsaßen, werden wir erst wieder rüber fliegen, wenn wir die Lage sehr viel besser einschätzen können. Und solches Stranden ausschließen können. Da sehe ich momentan leider für 2021 schwarz.

Liebe Grüße Susan

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1478
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Canusa bittet kostenlose Stornierung bis 70 Tage vor Abreise an.

Aber nur, wenn man bis zum 15.11.2020 gebucht hat!

Das CANUSA Sicherheitsversprechen gilt für alle Buchungen vom 26.08.2020 bis zum 15.11.2020 mit Reisebeginn ab dem 05.01.2021.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4799
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris
  • Gebührenfrei umbuchen

Und wie lange  gilt Dieses? Bis zum Tag der Abreise?

LGG

PS: Gebühren sind Gegenleistung für bestimmte und tatsächlich durch den Bürger in Anspruch genommene Leistungen des Staates

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2706
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

@Felix

 Aber es wäre trotzdem schön zu hören, wie ihr für das nächste Jahr plant bzw. schon geplant habt und eure Erfahrungen auch in diesem Jahr bzgl. der verschiedenen Buchungspakete waren. 

Unsere 2020 CN Reise für 2021 haben wir schon wieder nach hinten verschoben; also frühestens 2022.!! Und wenn ich die stetig steigenden Zahlen USA/CN anschaue....surprise

Und Buchungspakete schnüre ich immer im Reisebüro; also Flug/Camper/Hotel; hat sich bei uns immer als Vorteil erwiesen. Ist ev. ein paar Franken teurer, aber was solls....

Gruss

Shelby

 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 570
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris
Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7547
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Shelby,

Ist ev. ein paar Franken teurer, aber was solls....

findest du diese Aussage nicht auch ein wenig überheblich?

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4799
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Hallo Volker, ich bin stolz auf Mitbürger, die bereit sind für einen Mehrwert, einige Franken mehr auszugeben!

Geiz ist nicht alles!

Liebe Grüße Gerd

---

Wer sich zutraut die Reise in Eigenregie zu planen und zu buchen kann/soll dieses auch selbst machen.

Wer aber diese Kenntnis oder auch die Zeit nicht hat, ist mit einen guten Reisebüro auf der sichern Seite.

---

Es gibt aber auch Fälle, wo jedes gute Reisebüro an seine Grenzen stossen würde:

Es wurden 21 verschiedene Transportmittel in Anspruch genommen ...

davon waren 16 von zuhause vorgebucht!

Ein Beispiel: Mit AMTRAK von TACOMA nach Vancouver, BC

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2706
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

@Groovy

findest du diese Aussage nicht auch ein wenig überheblich?

Aber, aber, wieso immer wieder solche Sticheleien.

@Gerd

Wer sich zutraut die Reise in Eigenregie zu planen und zu buchen kann/soll dieses auch selbst machen.

Wer aber diese Kenntnis oder auch die Zeit nicht hat, ist mit einen guten Reisebüro auf der sichern Seite.

Planen tu ich meine Reisen schon seit 40 Jahren eigentlich selber; nur die Buchungen über lasse ich meinen Reisebüro des Vertrauens. Da bin ich immer Top bedient mit guten Konditionen. Auch bin ich bereit für solche Ferien etwas mehr Geld zu inverstieren.

MfG

Shelby