Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Risiken

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4799
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris
  • Gebührenfrei umbuchen

Und wie lange  gilt Dieses? Bis zum Tag der Abreise?

Schriftliche Antwort von Canusa:

Genau, die Umbuchungsmöglichkeit besteht zu jedem Zeitpunkt.

Datum: Fri, 30 Oct 2020 11:58:43 
Von: "CANUSA TOURISTIK" <kontakt@canusa.de>

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 90
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Hallo Felix

2021 lassen wir auch aussen vor.
Aktuell spielen wir mit dem Gedanken im Quartal 2 2022 für knapp 3 Monate rüber zu fahren. So wirklich an die Planung wagen wir uns aber auch noch nicht. Obwohl ich glaube, wenn 2022 noch alles zu wäre, hat die Wirtschaft ganz andere Probleme als mich über den grossen Teich zu chauffieren.

Ich buche meine Reisen zu 99% mit einem Reisebüro. Wie Shelby sagt, es kostet zwar ein klein bisschen mehr, aber der Mehrwert ist es mir definitiv wert.
Nur schon die besten Flugzeiten raussuchen. Geht schnell 1-2 Stunden drauf und dann sind die meisten Mehrkosten schon fast wieder ausgeglichen. Am Schluss  jeder für selber entscheiden, aber die Erfahrungen im Jahr 2020 hat mich in meiner Buchungsart weiter bestärkt :)

Wie du schreibst, eine richtige Antwort kann dir keiner geben. Ein wesentlicher Punkt ist sicherlich, ob ihr auch spontan Urlaub machen könnt. Dies ist für uns der Hauptgrund wieso wir jetzt nichts fürs 2021 planen. Wir können im Beruf flexibel "verreisen" und haben keine familiären Verpflichtungen.

Gruss
Dani

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten

Brigitte und Alfred
Bild von Brigitte und Alfred
Offline
Beigetreten: 28.06.2017 - 18:19
Beiträge: 76
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Hallo Felix,

wir haben eigentlich unsere Reise für Sommer 2021 geplant. Das haben wir aber aufgrund der unsicheren Lage derzeit auf Eis gelegt. Wir wollten im Sommer für vier Wochen den Nordwesten der USA erkunden. Da hier der Yellowstone natürlich nicht fehlen darf, war uns das Ganze viel zu unsicher um ein Jahr im Voraus einen Campground zu buchen.

Wir hoffen, dass wir diese Reise in 2022 durchführen können. Werden die ganze Lage beobachten und dann im nächsten Jahr entscheiden, wie es weitergeht.

Viele Grüße aus Niederbayern

Brigitte

Gruß Brigitte

LADENDF
Bild von LADENDF
Offline
Beigetreten: 09.07.2017 - 11:05
Beiträge: 49
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Hallo an alle, 

vielen Dank für eure Sichtweisen und Meinungen.

@danii_el: So ganz spontan sind wir mit kleinen Kind nicht, obwohl ich gerade schon abwegig zweigleisig zu fahren und einmal für die USA und D/AUT zu planen. Muss man nur alles gut bzgl. Stornierungsmöglichkeiten bedenken. :)

 2022 hatten wir eigtl. schon verplant mit einer längeren Elternzeit und dann in Australien/Neuseeland. Das würde dann drei Jahre keine USA für uns bedeuten. Fast undenkbar! :/

 

04/2018 (SFO - LA - Joshua Tree - GC - Zion - LV - DV - SFO)
03/2019 (NYC - PHI - WDC - Orlando - Miami - Everglades - Key West)
2020 ..
Gunnar
Offline
Beigetreten: 01.09.2014 - 19:50
Beiträge: 27
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Denke auch das erst wir erst nach dem Winter bescheid wissen wie es mit einer Einreise nach Nordamerika aussieht. 

Trotzdem plane und buche ich bereits für August, September 2021 in Canada. Empfehlen würde ich klar pauschal, denn dann ist man sicher, dass man einfacher stornieren kann. Selbst habe ich aber Flüge und Camper selber gebucht, eben mit kostenlosen umbuch, bzw. Storno möglichkeit.

Ich hoffe das beste und habe damit Freude zu planen, und wenn es nichts wird, habe ich ja damit kalkuliert und hoffe das ich ohne großen Umstand umbuchen aus nächste Jahr. 

Hillbilli
Bild von Hillbilli
Offline
Beigetreten: 07.09.2009 - 20:00
Beiträge: 148
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

Ja, ich denke auch, daß man auf jeden Fall noch dieses Jahr abwarten muß, wie die ganze Lage sich weiter entwickelt.

Ich selber hoffe auch sehr, daß wir nächstes Jahr wieder rüberfliegen können. Ich glaub, ich hab schon Entzugserscheinungen......

Falls es nächstes Jahr klappen sollte, wollen wir uns in weniger touristisch frequentierten Gegenden aufhalten, ( was gar nicht mehr so einfach ist wink )

Wir selber müssen nur den Flug buchen, das heißt wir sind relativ flexibel und spontan.

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit

Monika

 Wenn nicht jetzt - wann dann..... Smile

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4799
RE: Planung 2021 - Was muss beachtet werden inkl. Hinweise & Ris

wollen wir uns in weniger touristisch frequentierten Gegenden aufhalten, ( was gar nicht mehr so einfach ist)

14 Tage  und immer alleine auf dem Campground! Es geht doch!

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/arizona-gerd/2017-14-tage-wyoming-ueberfuehrung-chicago-nach-denver-mai

Liebe Grüße Gerd