Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

19 Tage Womo mit 2 Kids ( 12 und 17)

81 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Marylou
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 20.01.2013 - 16:00
Beiträge: 252
19 Tage Womo mit 2 Kids ( 12 und 17)

Hallo und guten Abend,

Wir planen seit Ende Dezember eine Reise nach Usa mit den Kids. Mein Mann und ich waren schon ´92,´94 und ´95 drüben und haben uns in diese Landschaften verliebt, wobei wir bei der ersten Fahrt die klassische Runde im Mietwagen erlebt haben. Die zweite Runde waren wir mit Womo unterwegs, aber von SF aus bis Kanada, Montana, Yellowstone über Canyonlands nach Monument Valley und zurück nach SF- das war aber eine 6 Wochen Tour. Das dritte Mal haben wir dann die Ostküste und die Südstaaten, wieder mit Mietwagen, bereist.

Schön war alles, aber nun möchten wir als einen der letzten Urlaube mit unserem Großen (man weiß ja nicht, ob er noch mal mit den Eltern wegfährt)   den Kids unseren Traum von den USA zeigen. Leider haben wir ferienbedingt nicht länger Zeit. Und die Flüge und das Womo (27ft) sind schon gebucht, wegen günstigerer Preise.

Dabei war uns Eure Seite schon bisher eine super Hilfe, unsere Erfahrungen sind ja schon ein bißchen überholt! Dafür erst mal herzlichsten Dank, ich habe mir schon einen Ordner mit Tipps hier geholt und finde immer noch etwas Neues! Ganz große Klasse!

Jetzt hätte ich aber trotzdem noch die Bitte, ob jemand Verbesserungsvorschläge oder Tipps oder auch den Ratschlag hat, alles ganz anders anzugehen...

Die Interressen liegen bei uns (mit den Kids...) eher nicht auf lange Wanderungen, ich glaube, das halten wir eher übersichtlich, weil keiner im Urlaub nörgelnde Teenies braucht...Der Einkaufstag am Anfang der Reise ist meiner 12-Jährigen Tochter gewidmet und der Überlegung geschuldet, dass wir eher mit halbvollen Koffern anreisen und gleich mal einen Kulturschock in einer Mall erleben wollen. LA bräuchte ich eigentlich nicht noch Mal, aber da mein Sohn der absolute Kinofan ist, müssen wir da natürlich hin, mitsamt Universal Studios. Aus Zeitgründen haben wir dann auf die Disneyparks verzichtet, obwohl ich den Neuen schon gern gesehen hätte, aber alles geht nicht, Fürchte ich. Und das wären nochmal 2 Tage gewesen. Den Abstecher ins Monument Valley möchte unbedingt mein Mann machen, weil das für uns eine sehr schöne Erfahrung war, in den Sonnenuntergang zu reiten- ich hoffe das geht immer noch.

Fragen hätte ich auch noch:

Hat jemand die Alcatraz Abendtour schon mal vorgebucht und wie wars?

Manche Strecken sind lang, aber ich wüßte nicht, was man gut weglassen kann, hat vielleicht Jemand eine Idee?

Oder sollte irgendwas, was ich vergessen habe, mit rein?

Wisst Ihr einen besseren Campground bei Santa Barbara, mehr Richtung LA, der auch schön ist?

Und eine Camp-Empfehlung nach dem Bryce Canyon, Zion wollten wir weglassen, aus Zeitgründen.

Rentiert sich die Route 66 über Oatman, oder reicht der Einblick Kingman bis Seligman?

Welche von meinen geplanten Campingplätzen würdet ihr reservieren?

Vielen herzlichen Dank schon Mal und

Viele Grüße, Marylou

 

Datum Ort Sehenswürdigkeiten Campgrounds/Hotels Entfernung
in miles
Reisedauer
Fr 16.Aug  Las Vegas, Ankunft 19:10   Hotel Excalibur, Ankunft ca. 22:00 3,2 10min
Sa 17.Aug  RV Abholung Moturis  07:30 Valley of Fire (VoF) 18,5 24min 
 Übernahme bis ca.12:00,
 Lebensmittel 
  oder: Fletcher View recreation.gov (FVR) 61,1 1h19min
        53,9 1h4min
So 18.Aug  Shopping Las Vegas Premium Outlets - North Nevada Treasure RV Resort, (NTR) 68,9 1h17min
    875 South Grand Central Parkway  West Leslie Street, Pahrump, Nevada, USA    
    Las Vegas, NV 89106 (Noch nicht sicher, andere Idee? Ev. VoF, FVR)  
    (702) 474-7500      
Mo 19.Aug  June Lake Mono Lake, Bodie 44m, 1h Oh Ridge Campground, June Lake NTR: 269 4h35min
        (VoF: 362 6h17min)
        (FVR : 313 5h 23min)
                                                        (Fahrtzeiten Von VoF und FVR zum June Lake)
Di 20.Aug  Yosemite Bodie
Yosemite
Yosemite Campground 44
87,9
1h
2h14min
Mi 21.Aug Yosemite Mariposa Grove Wawoma Campground  38,1
10
1h15min
22min   
Do 22.Aug  San Francisco Golden Gate Bridge, Sausalito San Francisco RV Resort
700 Palmetto Avenue
Pacifica, California  94044
1-877-570-2267
217 4h 11min
Fr 23.Aug  San Francisco Fishermans warf, cable car, Alcatraz,  siehe oben    
    Wachsfigurenkabinett, Rundfahrt      
Sa 24.Aug  Monterey  Sea Aquarium, 17-mile-Drive Marina Dunes Beach Resort 106 1h 46min
      oder: Laguna Seca Recreation Area    
So 25.Aug  Santa Barbara Mission, Strand Refugio State Beach Campground 228 4h 13min
      10 Refugio Beach Road    
      Goleta CA 93117    
Mo 26.Aug  Los Angeles Santa Monica Pier , Venice,…
Hollywood Chinese Theater
Walk of Fame
Walnut RV Park
19130 Nordhoff Street
Northridge, CA 91324
154 3h8min
Di 27.Aug  Los Angeles Universal Studios 20,7m, 26min Los Angeles North KOA,7601
Soledad Canyon Road
Acton, CA 93510
32,2 39min
Mi 28.Aug  Kingman Calico Ghost Town KOA Kingman 103 1h 52 min
     (Oatman: falls es uns nicht zu weit ist  265 4h38min)
    Kingman   305  Gesamt: 294 4h53min   Gesamt: 5h24min
Do 29.Aug  Grand Canyon Seligman anschauen  Mather Campground 190 3h17min
      Grand Canyon Village Gesamt: 212 3h49min
Fr 30.Aug Grand Canyon,
abends Monument Valley
Reiten?? siehe unten    
Sa 31.Aug  Monument Valley Monument Valley reiten Goulding's Lodge‎
1000 Main St.
PO Box 360001, Oljato-Monument Valley, UT 84536, Vereinigte Staaten
177 3h10min
So 01.Sep  Page Horseshoebend abends  Wahweap RV Park & Campground‎
100 Lake Shore Drive
Page, AZ 86040, Vereinigte Staaten
133 2h20min
Mo 02.Sep  Page Antelope Mittags, Boot      
Di 03.Sep  Bryce Canyon Campground?   70 1h11min
        Gesamt: 151 2h49min 
Mi 04.Sep  Lake Mead RV Putzen, Ausräumen
Lake Mead RV Village‎
268 Lake Shore Road
Boulder City, NV 89005
290 4h37min
Do 05.Sep  Moturis Womo Abgabe   13,4 22min
Fr 06.Sep Las Vegas   Ceasars Palace    
Sa 07.Sep Las Vegas   Ceasars Palace    
So 08.Sep Rückflug        

 

engineer
Bild von engineer
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 11 Monate
Beigetreten: 29.07.2012 - 17:38
Beiträge: 792
Routenmachbarkeit?

Hello Marylou,

als Hit vor einigen Jahren in aller Ohr, nun auch hier im Forum. Herzlich willkommen!

Üblicherweise werden WoMo-Routen in Google-Maps geplant und dann hier eingestellt. Nur dann sehen wir die Entfernungen und können Änderungen vornehmen und Euch gut beraten. Ich habe Dir mal schnell eine Goggle-Maps gebastelt und stelle sie hier ein.

 

Größere Kartenansicht

Die Route ist so nicht machbar. Bei einer Länge von 2400 Meilen (mls) und 20% Zuschlag für Umwege, Einkaufen, Tanken, Viewpoints anfahren usw. kommst Du locker auf 2900 mls. Die Durchschnittsgeschwindigkeit eines WoMo´s liegt bei 35 mls/h (bei kurvigen o. gebirgigen Strecken 25mls/h und auf Interstates 45mls/h) Mit diesen Angaben kannst Du selbst ausrechnen wie lange Du für die einzelnen Abschnitte brauchst. Wenn Du jeden Tag fährst kommst Du auf 170 mls/d, d.h. 5h Fahrt ohne Pausen. Wenn Du noch Essen, Tanken, Fotostops abrechnest verbleiben Dir vielleicht noch 3...4h für die eigentlichen Besichtigungen. Du siehst viel aber nur kurz. Wenn Du Dir ausrechnest was eine Besichtigungsstunde kostet, könnte man glatt auf die Idee kommen das sich das nicht lohnt. Nach meiner Meinung müsst Ihr kürzen!

Da ich Eure Interessen nicht kenne, kann ich leider keine Empfehlungen geben.

Zwischen SF und LA solltet Ihr mindesten 3 Übernachtungen (Ü) einplanen (25mls/h). Weiter jeweils eine Ü zwischen A-B, H-I und M-N.

Lest außerdem noch die Planungshinweise in unseren FAQ´s. Und dann nochmals neu planen und die Goggle-Map im unangemeldeten Status hier einstellen. Wie das geht steht auch in den FAQ´s.

Viel Spaß bei der Planung.

 

Full Throttle!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Werner

Marylou
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 20.01.2013 - 16:00
Beiträge: 252
Hallo Werner, ich glaube

Hallo Werner,

ich glaube genau wegen diesem Lied hat mir mein Vater diesen Spitznamen gegeben, getauft haben sie mich aber dann lieber auf Maria- ich gebe Marylou den Vorzug, ich mag den Song.

Tja, das "zuviel" habe ich nach dem Lesen auf euren Seiten schon befürchtet, irgendwie hofft man dann, es wird schon gehen, aber ich werds nochmal überdenken- und ändern.

Und vielen Dank für die Map, ich kann das einfach nicht und habe schon gegrübelt wie das geht. Ich hatte die Map schon fertig und konnte sie dann aber nicht kopieren, bzw. hier einfügen und habe die Abstände zwischen meinen Stationen händisch in die Tabelle eingegeben... Wer für Computer zu doof ist, darf sich eben Arbeit machen, aber dir leider auch!Also danke nochmal und sorry!

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8218
Willkommen Marylou

Hallo,

wie so oft ist die Zeit zu knapp bemessen, 19 Tage sind verdammt wenig für diese Route, das hat Werner ja schon angemerkt. Ich sehe auf der anderen Seite aber auch wenig Potenzial zu kürzen, wenn man den Abstecher zum Monument Valley mal außen vor lässt. Da dieser aber schon gesetzt ist, kann ich euch nur eines empfehlen:

Früh aufstehen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Anja68
Bild von Anja68
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 15 Stunden
Beigetreten: 14.01.2011 - 08:49
Beiträge: 166
Wir sehen uns

Hallo Marylou

dann werden wir uns am Sa. 17.08 bei Moturis treffen (und mind- 2 weitere Foris) Wink. Wir bleiben allerdings oberhalb von Las Vegas, treffen uns dann wieder in Page. Viel Spaß beim Planen

LG, Anja

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

uli m.
Bild von uli m.
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 29.08.2011 - 10:10
Beiträge: 1482
Einkaufen

Hallo Marylou,

willkommen im Forum!
Am 17.8. wird es ein großes Stelldichein bei Moturis Las Vegas geben, an diesem Tag übernehmen einige aus dem Forum dort ihr Womo (wir übrigens auch).
Wenn Ihr das Shopping an den Anfang des Urlaubs legen wollt, dann wäre dieser Samstag der passende Tag dafür. Ihr übernehmt das Womo am Vormittag, dann Lebensmitteleinkauf (wobei Ihr im Walmart oder in einem anderen großen Supermarkt auch schon Kleidung und Elektroartikel usw. kaufen könnt - durchaus günstiger als im Premium Outlet).
Den Rest des Tages könnt Ihr weitershoppen, da wäre also ein CG in Las Vegas sinnvoll.
Das Valley of Fire müsstet Ihr ausfallen lassen, oder Ihr übernachtet dort am letzten Tag vor der Rückgabe.

Vorteil wäre halt, dass Ihr am Sonntag 18.8. einen vollen Fahrtag Richtung Norden habt.
Dann könnt Ihr die lange Fahrstrecke Richtung Yosemite aufteilen durch den gewonnen Tag.

Alternativ wäre das Einkaufen am Ende des Urlaubs eigentlich günstiger, denn hier habt Ihr noch viel Zeit in Las Vegas eingeplant: den Do 5.9. nach der Womo-Abgabe könnt Ihr als vollen Tag rechnen, zudem habt Ihr den Fr 6.9. und den Sa 7.9. zur Verfügung.
(Wie Ihr das mit der Heimreise erst am Sonntag macht, verstehe ich übrigens nicht - Montag ist doch Schule? Ihr kommt aber meines Wissens erst am Mo Morgen in D an...)

Alcatraz: das würde ich vorbuchen, vor Ort sind die Touren im August teilweise ausgebucht. Buchen hier.

Universal Studios: hier wäre zu überlegen, einen "Front of Line"-Pass im Internet zu kaufen (gibt es für August erst in einigen Monaten). Kostet zwar deutlich mehr (129$ anstatt 80$), aber Ihr könnt an den Warteschlangen vorbei direkt zu den Fahrgeschäften (1x pro Attraktion) und habt den maximalen Nutzen dieses Tages.
Oder Ihr nehmt einen 2-Tages-Pass (nur 9$ mehr als ein 1-Tages-Pass) und geht schon am Hollywood-Sightseeing-Tag am Nachmittag in die Studios, z.B. von 16-18 Uhr. Dann nochmals ganztägig am 2. Tag.

Die Route ist insgesamt zu lang, da stimme ich den anderen zu.

Gruß, Uli 

Liebe Grüße

Uli
Scout Womo-Abenteuer.de

Paul
Bild von Paul
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 22.08.2009 - 10:07
Beiträge: 1748
Fahrtzeiten bei Google

Hallo,

die Zeiten, die Google errechnet, gehen von den erlaubten Geschwindigkeiten aus.

Das kann man evtl. mit dem Auto fahren, aber nie und nimmer mit dem Womo.

Man kann daher bei den Zeiten immer mindestens 50% dazu rechnen. 
Bei schönen Strecken, oder wenn man auch einmal stehen bleiben will, eher mehr.

Für mich gehen einige Etappen dieser Tour nicht, oder nur sehr, sehr schlecht.

Las Vegas zum June Lake geht nicht. 
Vom June Lake zum Yosemite mit Besuch vorher von Bodie und Mono Lake geht nicht.
Nach Bodie sind es einige Meilen auf Schotter, da sind max 8-10 Mls/h möglich.
usw. usw.
Entfernungen über 200 Meilen kann man mal machen, aber dann auf "langweiligen" Strecken und es sollte nicht zur Regel werden.

Ich habe keine Ahnung was man umbauen kann, aber so geht es meines Erachtens nicht.

Viele Grüße

paul (Werner)

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2145
Kürzen !

planen eigentlich auch mal männliche Wesen  ????   Na egal !

 

Hallo Maria,

wir hatten in 2008 bis auf Monument Valley die gleiche Route an 18 reinen Womo Tagen. Bei euch sind es insgesamt 17 reine Womo-Tage, wobei bei euch noch SFO und LA als Standtage dazukommen. Dies wird leider so nicht funktionieren.

Wenn ihr auf den Schlenker  Yosemite/SFO verzichtet und von Las Vegas über den Sequioa direkt an den Pazifik fahrt, habt ihr ca.2000 mls, das könnte gehen.

 

 

 

Größere Kartenansicht


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

engineer
Bild von engineer
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 11 Monate
Beigetreten: 29.07.2012 - 17:38
Beiträge: 792
Routenvorschlag

Hello Marylou bzw. Maria,

auch ich finde diesen Song toll, zumal er mich an meine Sturm- u. Drangzeit erinnert in der man oft den Traum seiner schlaflosen Nächte in den Armen hielt. Aber nun wieder zurück zu ernsthaften Dingen. Wir kommunizieren ja hier nicht zum Spaß.

Ich habe mal überlegt wie ich diese Reise planen würde unter der Voraussetzung, dass meine Kids keine großen Naturliebhaber und Wanderer wären. Herausgekommen ist das:

Tag WT von nach Meilen h CG o. Bemerk.
16 Fr Hinflug Las Vegas      
17 Sa WoMo-Übernahme Barstow (Mall?) 152 4 Calico Ghostt.?
18 So Barstow Mammouth Lake 254 7 Fahrtag!
19 Mo Mammouth Lake Yosemite Valley 103 3 Upper Pines CG
20 Di Yosemite Valley SanFrancisco 211 6 Candlestick RV
21 Mi SanFrancisco SanFrancisco 0 0 Candlestick RV
22 Do SanFrancisco Monterey 119 5 Laguna Seca CG
23 Fr Monterey Cambria 99 4 San Simeon SP
24 Sa Cambria Goleta 123 5 El Capitan SB
25 So Goleta Los Angeles 115 4,5 CG ?
26 Mo Los Angeles Los Angeles 0 0 Universal-Stud.
27 Di Los Angeles Joshua Tree NP 133 4 Jumbo Rocks
28 Mi Joshua Tree NP Kingman 217 6 Sitgreave-Pass
29 Do Kingman Grand Canyon 173 4,5 Mather CG
30 Fr Grand Canyon Grand Canyon 0 0 Mather CG
31 Sa Grand Canyon Monument Valley 179 5 Gouldings CG
1 So Monument Valley Page 126 3,5 Wahweap CG
2 Mo Page Page 0 0 Wahweap CG
3 Di Page Zion NP 110 3,5 Watchman CG
4 Mi Zion NP Valley of Fire 139 3,5 RV putzen
5 Do Valley of Fire LV WoMo-Abgabe 57 1,5 VoF Atlatl CG
6 Fr Las Vegas Las Vegas     Mietwagen?
7 Sa Las Vegas Las Vegas     Mietwagen?
8 So Las Vegas Rückflug     Mietwagen?
      Goggle-Meilen 2310    
      17% Zuschlag 390    
      Gesamt Meilen 2700    

Karte dazu:

Größere Kartenansicht

Ich würde nach Übernahme des WoMo´s sofort auf die Reise gehen. Shoppen könnt Ihr auch noch am Reiseende, da Ihr ja sowieso nach WoMo-Abgabe noch einige Tage in LV bleibt. Dieser Shoppingtag am Reiseanfang ist verschenkte Reisezeit. Bei einer frühen Übernahme, schnellem Ersteinkauf und frühen Abfahrt in LV ist der Besuch der Ghosttown Calico (statt Bodie) in der Nähe von Barstow möglich, dem ersten Etappenziel. Oder ein Shopping in der dortigen Mall. Doppelübernachtungen sind nur an wenigen landschaftlich schönen Orten möglich, weil Euch einfach die Zeit dazu fehlt. Bei den Interessen der Kids vielleicht auch nicht nötig. Deshalb im Yosemite, im Joshua Tree und im Zion (wart Ihr ja schon) nur eine Übernachtung (Ü). In SF, LA, GC und in Page würde ich zwei Ü vorsehen. WoMo putzen können die Kids? im VoF, während die Erwachsenen noch ein wenig wandern. Vom VoF bis LV sind es ca. 1,5h Fahrzeit. Vorher Informationen über Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten (Dumpen) einholen (Benzin, Fäkalien, Abwasser, Flüssiggas). An diesem Morgen muss alles schnell gehen und ohne Probleme sonst schafft Ihr die pünktliche Abgabe nicht. Und früh losfahren. Reiten im MV siehe hier.

Eventuell ist mein Vorschlag ja was für Euch. Grenzwertig und mit viel Fahrerei verbunden, aber sicherlich noch anpassungsfähig. Viel Spaß beim weiteren Planen.

Full Throttle!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Werner

Marylou
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 20.01.2013 - 16:00
Beiträge: 252
Vielen lieben Dank an alle!!

Guten Abend und vielen Dank!

Ich bin überwältigt von eurer Hilfsbereitschaft- das ist wirklich sehr, sehr nett!

Nun habe ich wieder ein paar neue Möglichkeiten, die wir zuhause noch durchgehen müssen, und den Campermietzeitraum versuche ich gerade zu verlängern- wenigstens um einen Tag.

Außerdem versuche ich gerade noch herauszufinden, wie ich euch allen am besten antworte (Antwort- oder Kommentarfunktion?), bin nämlich ein absolutes Forum-Greenhorn-  Also entschuldigt meine etwas verspäteten Antworten. Im Tippen bin ich auch nicht die Schnellste, im Vertippen aber schon... 

Liebe Grüße an Alle, Maria

Marylou
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 20.01.2013 - 16:00
Beiträge: 252
Danke von den Vielfahrern

Hallo liebe Helfer,

Seit Samstag haben wir zumindest die mündliche Bestätigung, das wir das Womo eine zusätzlichen Tag bekommen. Montag sollte die Mail kommen. Ohne eure Ratschläge hätte ich das gar nicht versucht! Damit haben wir jetzt 19 reine RV-Tage. Das mit dem Shopping-Tag haben wir so gestrichen.

Wir sind nun noch einmal unsere Ziel-Wünsche durchgegangen und können uns einfach nicht entscheiden. Vor allem, weil es am vernünftigsten wäre,SF und Yosemite wegzulassen. Y habe ich, ehrlich gesagt noch gar nie gesehen- bei unserer ersten Tour `92 wurden wir von einer verwandten Deutschen, die in Kalifornien lebte, noch beraten, die meinte: Amerikaner sehen sich eher den Kingscanyon an, sei ruhiger als Yosemite und genauso schön. Das wollte ich eigentlich mal selber überprüfen.

Wie seht Ihr das?

Außerdem hatte uns die Dame auch vom Joshua Tree Park abgeraten, Joshua Trees würden wir in der Wüste ja genug sehen- aber ich habe den Verdacht, der NP wäre es doch Wert gewesen, wenn ich mir die Bilder vom Jumbo Rocks Campground so ansehe...

Nachdem Werner den Joshua Tree in seinen Routenvorschlag aufgenommen hat, denke ich, wir sollten doch mal hinfahren.

Wovon ich mich verabschiedet habe ist der Bryce, das geht wohl so einfach nicht.

Und wir beraten immer noch, ob wir SF oder LA besser weglassen, wobei LA in Bezug auf die Fahrstrecke weniger bringt, eher eine Verkürzung der Standzeiten. Wir tendieren derzeit dazu, Werners Routenvorschlag zu nehmen.

@engeneer: vielen Dank dafür!

Nur als Erklärung: Ich habe mal nach unserem Reisetagebuch von `94 (mit RV) gesucht und die Strecke mit Google maps rekonstruiert. Das Ergebnis waren 4129 Meilen in 24 reinenWoMo-Tagen, mit Übernahme und Abgabe waren es 26 Tage. Die Strecke Monument Valley nach Las Vegas sind wir dabei am Stück durch gefahren, ebenso wie die Strecke LV zum Sequoia, sowie Sequoia (mit Besichtigung) nach San Francisco. So schlimm fand ich das damals gar nicht, aber wir waren halt noch jünger. Also kam mir meine Planung bei diesen Erfahrungen ganz normal vor...Aber vielleicht war der Truck mit WoMo-Aufbau wendiger und schneller, aber 22 Feet hatte der auch. Oder wir haben ein, zwei japanische Vorfahren- ich habe in München am Marienplatz schon mal eine rennende (!) japanische Reisegruppe gesehen... 

@Richard: das mit dem früh aufstehen ist ne gute Idee, ich leide eh schon an seniler Bettflucht!

@Anja 68: freu mich darauf, euch am 17.8. kennenzulernen!

@ uli m.:Habe eure Reisebeschreibung gelesen und ein paar Tipps rausgesucht, danke, würde mich freuen, auch Euch bei Moturis zu sehen! Übrigens, wir Bayern sind immer ein bisserl hintendran, deshab fängt bei uns die Schule erst am Donnerstag wieder an.

@ Paul: das mit den zu langen Touren habe ich mir zu Herzen genommen, irgendwas muß noch rausfliegen, diesmal haben wir ja die Kids dabei, da wollten wir nicht so viel fahren, wie damals. Woran mein herz immer noch hängt ist Bodie: wir haben ´94 schon eine richtige ghosttown angesehen, ich glaube Elkwood, Montana oder dort in der Nähe. Das war auch ein ganz schönes Stück Schotterpiste. Würdest Du sagen, Bodie ist ein Halbtagesausfug, abseits des Weges (Mono-Lake), oder mehr?

@cbr1000: Wir haben eine sehr vernünftige Arbeitsteilung: Wenn mein Mann die Route plant, kommen wir wahrscheinlich nicht dort an, wo wir hinwollen. Und wenn ich fahre, kommen wir sicher nicht mit heilem RV an. Falls Ihr mich irgenwann einmal aus unerfindlichen Gründen (Mann krank oder so, das war `94 die Ursache) hinter dem Lenkrad eines Womos sitzen seht: Bremsen, Wenden und die Flucht ergreifen. Das letzte RV habe ich nämlich leider zerlegt.

Also, vielen Dank noch mal an alle, und für weitere Anmerkungen und Antworten bin ich euch sehr dankbar!

Liebe Grüße,

Maria