Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Bryce Canyon National Park - Die Blaupause für einen Erstbesuch

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
Bryce Canyon National Park - Die Blaupause für einen Erstbesuch


Kein richtiger "German Cycle" ohne den Bryce Canyon. Er lässt gut sich in eine Rundreise einbinden, gleich ob man vom Zion NP im Westen kommt oder vom Arches NP im Osten. Als zusätzlichen Bonus bekommt man die Fahrt auf der sagenhaften Hwy-12 (genauer gesagt UT-SR-12 oder Journey through Time Scenic Byway) gratis dazu geschenkt.

Doch aufgepasst: Wer allzu fokussiert auf den Park ist, der übersieht leicht die Kleinode, die sich unmittelbar vorher befinden. Im Westen möchte ich den Red Canyon anführen und im Osten die Mossy Cave. Beide schöne Intros zu dem anschließenden Hauptbesuch im Park.

Oder wie wärs mit dem 89er-Bryce Canyon, den Fritz Zehrer hier beschrieben hat.

Es gibt in unser CG-map drei Campgrounds, zwei davon unmittelbar im Park und einen privaten vor den Toren.

Als Verweildauer für einen Erstbesuch würde ich eine Übernachtung als ausreichend sehen, sofern man am Vortag und am nächsten Tag noch Aktivitäten einplant. Im Park benutzt man den Shuttlebus und steigt an den zahllreichen Aussichtspunkten aus bzw. nimmt sich die eine oder andere Wanderung vor. Das Klima ist bedingt durch die Höhe auch im Sommer nachts recht kühl und in den Übergangszeiten muss man immer mit Schnee rechnen, wobei dies auf dem roten Untergrund klasse Fotomotive ergeben kann.

Bryce Canyon auf unserer Highlights Map

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
Ankunftstag

Wir planen eine möglichst kurze Anreise, weil dann einfach mehr Zeit für den Park übrig bleibt d.h. kommen entweder vom Zion (ca. 90 Meilen) oder nach kürzer vom Red Canyon, auf dessem schönen Campground wir übernachtet haben oder wir haben etwas mehr Strecke vom Capitol Reef NP kommend (ca. 130 Meilen). In jedem Falle sind wir Mittags vor Ort und parken das WoMo auf unserer site.

Nachmittags:
Wir fahren mit dem Shuttle die Aussichtspunkte (14 an der Zahl) an und holen uns erste Eindrücke. Man könnte bis zum Bryce Point fahren und von dort gemütlich an der Rimkante entlang wieder zurück gehen oder nach Lust und Laune an verschiedenen Punkten in den Shuttle ein- oder ausstiegen. Hop-on / hopp-off.

Die großen Wanderungen sind nämlich für den nächsten Tag geplant.
 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
Der Wandertag

Morgen:
Sonnenaufgang am Sunrise Point oder noch besser am Sunset Point.

Hier starten wir auch den Navajo Loop Trail vorbei an Thor´s Hammer und der Wall Street. Eigentlich ein so kurzer Trail, so dass man die Kombination mit dem Queens Garden Trail und dem Rim Trail erwägen sollte (ca. 5 Meilen), dann muss man nicht mehrere Male in den Canyon ab- und auftsteigen. Anstrengend wird es aber trotzdem ein bischen und man sollte schon 2 Stunden einplanen.

Wem das immer noch nicht genug ist, der kann auch gleich den Peek-a-Boo Trail hier einbauen, so dass in Summe der ganze Vormittag gut gefüllt ist.

Nachmittag:
jetzt kommt es darauf an, ob man noch Lust am Gehen hat. Wahrscheinlich nicht mehr, so dass man wiederum mit dem Shuttle unterwegs sein kann oder es sich einfach mal gut gehen lässt.

Für den Fall, dass man(oder Frau) noch nicht genug hat, und am nächsten Tag eine sofortige Ausfahrt aus dem Park geplant ist, dem kann ich den Fairyland Loop Trail ans Herz legen. Meine Empfehlung dahingehend lautet aber, diesen am nächsten Morgen zu gehen. Man parkt mit dem abfahrbereiten WoMo direkt am Fairyland Point Parking Lot (außerhalb des Parks).

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Gesperrtes Thema