Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

29 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Däni71
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 16.06.2016 - 21:01
Beiträge: 5
4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Liebe Womo-Abenteurer,

Wir planen für nächsten Sommer unsere erste Reise in die USA mit unseren Kindern (15 und 12 Jahre im Sommer 2017). Mein Mann und ich waren das letzte Mal vor ca. 25 Jahren in den USA. Leide geht nur Juli, da die Girls zu dieser Zeit Sommerferien haben. Herbst ist auch keine Option.

Wir planen die Reise von San Francisco nach Las Vegas. Los Angeles muss wegen den Universal Studios unbedingt auf der Strecke liegen. Wichtig sind uns auch all die Nationalpärke wie Zion, Bryce, Arches und Grand Canyon. Wir wollen Natur, wandern und hoffentlich viel spannendes erleben. Yosemite und Sequoia sind weniger wichtig, zeitlich geht ja eh nicht alles.

Ich habe nun mal eine Tour erstellt. Unsicher bin ich, ob wir ev. einen Tag am Highway 1 sparen könnten. Einen Tag habe ich noch nicht eingeplant. Wo könnten wir diesen noch sinnvoll einplanen. Ev. Valley of Fire vor Las Vegas oder Mesa Verde? Oder irgendwo noch eine Doppelübernachtung einbauen?

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf euere Meinungen!





 

Tag

Datum Start Ziel Meilen  Bemerkung
1 07.07.2017 Abflug San Francisco 0  
2 08.07.2017   San Francisco 0  
3 09.07.2017   San Francisco 0  
4 10.07.2017 San Francisco Monterey 120 Übernahme WOMO
5 11.07.2017 Monterey Morro Bay 125  
6 12.07.2017 Morro Bay Santa Barbara 120  
7 13.07.2017 Santa Barbara Santa Monica 100  
8 14.07.2017 Santa Monica Los Angeles 20 Sightseeing LA
9 15.07.2017 Los Angeles Los Angeles 0 Universal Studios
10 16.07.2017 Los Angeles Joshua Tree 170  
11 17.07.2017 Joshua Tree Lake Havasu City 163  
12 18.07.2017 Lake Havasu City Grand Canyon 232  
13 19.07.2017 Grand Canyon Page 133  
14 20.07.2017 Page Page 0  
15 21.07.2017 Page Monument Valley 122  
16 22.07.2017 Monument Valley Moab 149  
17 23.07.2017 Moab Moab 0 Arches NP
18 24.07.2017 Moab Capitol Reef NP 132  
19 25.07.2017 Capitol Reef NP Bryce Canyon 116  
20 26.07.2017 Bryce Canyon Zion 73  
21 27.07.2017 Zion Zion 0  
22 28.07.2017 Zion Las Vegas 164 Abgabe WOMO
23 29.07.2017 Las Vegas Las Vegas 0  
24 30.07.2017 Las Vegas Heimflug 0  
25 31.07.2017 Ankunft zu Hause      
26 01.08.2017 ? ?    
        1939  
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 21 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13104
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Hi,

ich habe den Titel mal mit Informationen ergänzt.

Grüße

Bernhard

Und ich den fehlenden Text dorhin kopiert, wo er hingehört
ri

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4746
RE: Liebe WOMO-Abenteurer

Hallo Däni,

herzlich Willkommen hier bei uns! Deine Planung sieht ja schon sehr ausgereift aus, ich nehme an du hast unsere FAQs und Womo-Abenteuer-Map schon entdeckt.

Meiner Meinung nach könnt ihr so fahren, auch wenn 2 oder 3 Tage mehr Zeit für die Tour optimal wären. Ihr müsst aber wirklich früh am Tag starten, um an den Highlights auch noch genügend Zeit für Unternehmungen zu haben. Das ist mit 2 Teenies nicht so einfach, ich spreche aus Erfahrung.  Wenn ihr das nicht wollt, würde ich den Arches NP auslassen, da habt ihr ja eh nicht so viel Zeit. Die Umgebung des Arches NP mit Canyonlands NP und Dead Horse Point SP verdienen eigentlich mindestens 4 Tage. Vielleicht hebt ihr euch diesen Teil für die nächste Reise auf, dann wird die restliche Tour entspannter.

Die Übernachtungen am HWY 1 würde ich so belassen, ihr kommt dort nur sehr langsam voran. Eine weitere Doppelübernachtung würde ich am Grand Canyon einplanen, denn dort gibt es so viele Möglichkeiten für Aktivitäten. Man kann das Wohnmobil mal stehen lassen und mit dem Shuttle fahren, oder Fahrräder mieten und ein Stück in den Canyon hinunterwandern.

Was nicht klappen wird, ist am Tag der Wohnmobilabgabe von Zion NP bis nach Las Vegas zu fahren. Da braucht ihr mindestens eine weitere Übernachtung, mit dem Valley of Fire eventuell auch 2 Übernachtungen.

Die Planung ist ja für 2017, da habt ihr ja bestimmt noch nicht gebucht. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, die Zeit der Wohnmobilmiete noch um 2-3 Tage zu verlängern.

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Däni71
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 16.06.2016 - 21:01
Beiträge: 5
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Danke für deine Antwort. Leider haben wir nicht mehr Zeit zur Verfügung.

Muss das WOMO immer früh am Morgen abgegeben werden?

Liebe Grüsse

Däni

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5522
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Hallo Dani,

Muss das WOMO immer früh am Morgen abgegeben werden?

ja, das ist so, es sei denn ihr habt etwas Gesondertes bei eurer Anmietung vereinabrt. Einige Vermietfirmen bieten EarlyPickUp/Späte Rückgabe an. Ich geh aber mal davon aus, dass ihr das nicht dazugebucht habt. Oft kostet das auch mehr, als ein Tagessatz. D.h. ihr werdet euer Wohnmobil gegen 10 Uhr abgeben müssen, kannst du in den Mietbedingungen bei eurem Vermieter nachlesen. 

Da man an dem Tag auch die letzten Sachen zusammenräumen muss, ggf. noch schnell das reinigen muss, was am Vortag nicht ging, volltanken, dumpen etc., solltet ihr max. aus dem Valley of Fire starten, besser von einem CG in Las Vegas. Ihr könntet euch alternativ überlegen, ob ihr Las Vegas nicht vom einem CG aus erkunden wollt und euch das Hotel spart. Dann könntet ihr auch die Strecke Zion-Las Vegas fahren. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5233
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Eine andere Möglichkeit, die wir aber noch nicht ausprobiert haben, wäre vielleicht, das Womo einen Tag länger zu mieten und dann am Vortag kurz vor Geschäftsschluss abzugeben. Ich würde das sogar ohne Vorankündigung machen, einfach hinfahren und das Womo zurückgeben. Sofern es sauber, gedumpt und vollgetankt ist, dürfte das keine Probleme machen.

 

LG

Beate

 

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Hallo Dani,

die Fahrt vom Valley o.F. nach Las Vegas dauert ca. 1 Stunde. Wie Ulli schon sagte reicht die Zeit gerade um noch die restlichen Sachen aufzuräumen und gemütlich hinzufahren. An der Einfahrt zur I15 gibt es eine große Tankstelle wo ihr nochmal tanken und evtl. das Womo sauber machen könnt.  Vom Zion ist es definitiv nicht zu schaffen.

 

Viele Grüße, Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5522
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

hallo,

 Ich würde das sogar ohne Vorankündigung machen, einfach hinfahren und das Womo zurückgeben.

Was spricht dagegen, bei Übernahme das Ganze kurz mit der Vermietstation abzuklären? Hatten wir auch schon mal (damals Moturis in Las Vegas) ins Auge gefasst und man hatte uns im Vorfeld bestätigt dass das geht. Halte es aber schon für eine bessere Idee die Abgabezeit vorab zu vereinbaren.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5233
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

OK; es spricht eigentlich gar nichts dagegen. Ich denke nur immer: wer viel fragt, geht viel irr. D.h. es gibt doch immer wieder so Korrintenk...... die Dir dann sagen, das würde nicht gehen.

 

Beate

 

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Hallo Beate,

da geb ich dir recht, aber die selben Korrintenk......  können dich auch am Vorabend abblitzen lassen wenn du unangekündigt ankommst.

 

Viele Grüße, Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5233
RE: 4 Wochen im Sommer SFO - Moab - Las Vegas

Stimmt natürlich!!!

Beate