Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Absolute Neulinge haben den Wunsch in der USA (San Fran) einen Camper zu kaufen und dann nach Kanada

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Anna90
Offline
Beigetreten: 18.02.2020 - 21:12
Beiträge: 1
Absolute Neulinge haben den Wunsch in der USA (San Fran) einen Camper zu kaufen und dann nach Kanada

Hallo ihr Lieben,

Wir sind absolute Neulinge auf dieser Seite und auch was Camper angeht, denn wir haben noch nicht mal einen ;) 

Wir haben vor 4Monaten alles gekündigt und reisen gerade noch bis Mitte/Ende April durch Südamerika. Ab Mai wollen wir unser Work and Travel Visum in Kanada antreten (Für dieses Jahr wollen wir uns einen Camper kaufen). Von Kolumbien aus gehen viele Flüge über San Francisco, wo uns die Idee gekommen ist, dort schon auszusteigen um mit einem Camper an der Westküste entlang nach Vancouver zu fahren. Klingt super in unsren Ohren, aber ist das denn realistisch? 

Müssten uns dann das Auto schon in der USA kaufen. Dort dann auch Versicherung abschließen und dann die Versicherung in Kanada umschreiben lassen? Ist das möglich? Ist dieser Aufwand es überhaupt wert für 3 Wochen? Hat irgendjemand Erfahrung damit und kann uns weiterhelfen? 

Ganz liebe Grüße 

Anna 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6134
RE: Absolute Neulinge haben den Wunsch in der USA (San Fran) ein

Hallo Anna,

Ist dieser Aufwand es überhaupt wert für 3 Wochen?

Kann ich mir nicht vorstellen... habt ihr mal über mieten eines Womos nachgedacht? Könnte aber gut sein, dass ihr dafür zu spät dran seid. Und falls es klappen sollte, dann auch nur wenn Übernahmeort und Abgabeort im gleichen Land liegt. Also beides USA oder beides Kanada.

vielleicht so etwas hier? Z.b. ab SF bis Seattle:

https://www.escapecampervans.com/

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3097
RE: Absolute Neulinge haben den Wunsch in der USA (San Fran) ein

Hi Anna ,

Dort dann auch Versicherung abschließen und dann die Versicherung in Kanada umschreiben lassen? Ist das möglich?

keine Ahnung ob das so einfach geht und ob der Aufwand für 3 Wochen lohnt.

Einige Infos zur Versicherung kannst du evt. hier finden: https://www.womo-abenteuer.de/forum/allgemeine-reiseinformationen/eigenen-wohnmobil-durch-usa-kanada-eine-blaupause-fuer

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.