Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Wohnmobil - A-Klasse zu groß?

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 41 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3785
RE: Wohnmobil - A-Klasse zu groß?

Hi Gert,

Wie war es mit dem kleinen Wohnmobil?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Piecke44
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 29.10.2017 - 00:55
Beiträge: 24
RE: Wohnmobil - A-Klasse zu groß?

Hi Thomas/Alle,

wir sind bei der A-Klasse geblieben (lt. Maßangabe waren es letzendlich 31.4ft.) und hatten nach einer kurzen Eingewöhnungsphase (die leider den kleinsten Walmart-Parkplatz beinhaltete, den ich je gesehen habe - Nähe LA halt ... wink) überhaupt keine Probleme. 

Fahrerisch dürfte es geholfen haben, dass ich vor Urzeiten mal einen LKW-Führerschein gemacht habe und so das Rangieren leicht fiel, aber was mich ja insbesondere umgetrieben hatte, waren die Campsite-Größen; wir waren auf ein paar, die bis 30ft ausgeschrieben waren, und auch auf denen war das Abstellen (inkl Slide-Out) nie ein Problem, kleiner dürften sie allerdings auch nicht wirklich werden.

Mit unserer Truppe von insgesamt 6 fanden wir die A-Klasse super, da schon geräumiger/komfortabler als die C-Klasse.

VG, Piecke

andrej
Bild von andrej
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 02.11.2012 - 12:42
Beiträge: 165
RE: Wohnmobil - A-Klasse zu groß?

Moin,

wir hatten in 2017 zu Viert das A-Klasse Modell von Road Bear. Mussten übrigens keine Betten bauen wink. Da wir in 2013 ein 27er C-Klasse Modell gefahren sind, kann ich beide Fahrzeuge recht gut miteinander vergleichen.

ich persönlich fand das A-Klasse Modell vom Handling her deutlich besser. Aufgrund des Radstands ist der Wendekreis gefühlt sogar kleiner. Ein riesiger Vorteil ist, dass die Sicht nach vorn besser ist. So haben auch deine Mitfahrer die Möglichkeit, während der Fahrt etwas zu sehen.

Wenn es die Reisekasse zulässt, würde ich immer wieder das A-Modell nehmen.

Himsichtlich der Plätze musst du dir keine Sorgen machen. Das Wohnmobil ist m.E. 30,3 Fuß lang und passt in jeden Stellplatz mit 30 Fuß. Wir haben in 2017 auch alle NP‘s des Südwestens bereist (hier unser Reisebericht) und hatten nie Schwierigkeiten. Nur bei, Natural Bridges National Monument konnten wir nicht auf den Campground, sondern bekamen einen freien Stellplatz zugewiesen. Das war aber eher ein Vorteil.

Liebe Grüße

Andrej