Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Akkus im WoMo laden ohne Wechselrichter

52 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pirat
Bild von Pirat
Offline
Beigetreten: 21.10.2016 - 00:41
Beiträge: 458
RE: Akkus im WoMo laden ohne Wechselrichter

Hallo Beatrice,

das Laden über die "normalen" Steckdosen im Fahrzeug ist kein Problem, solange ihr eine Stromversorgung für diese Steckdosen habt.

Ob ihr dann mit dieser Ladungsmenge bis zu eurem nächsten Campground mit E-Hookup hinkommt, hängt allerdings sehr davon ab, wie viel ihr tatsächlich fotografiert und filmt. Und wie viele Ersatz-Akkus ihr dabeihabt.

Wir hatten die Akkus unserer Kameras bei unserer 2017er Reise beispielsweise ausschließlich unterwegs, während der Fahrten, geladen. Anders wäre es gar nicht gegangen. Die paar E-Hookup-Plätze alle drei bis vier Nächte hätten nie und nimmer ausgereicht. Die "normalen" Steckdosen hatten wir deshalb kein einziges Mal genutzt, auch keinen Wechselrichter.

Wir haben es also ziemlich exakt so gehandhabt wie es ein Jahr später Roger (suchender) in Kommentar #44 beschrieben hatte.

Es kommt also immer darauf an. Deinen individuellen Ladebedarf kannst natürlich nur du selbst abschätzen.

Viele Grüße
Alex
I love not man the less, but nature more

Reisebericht totale Sonnenfinsternis