Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Klimanlage Moturis 27s

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 830
Klimanlage Moturis 27s

Hallo zusammen

Ich fahre nächsten Sommer (2013) mit einem Moturis 27s in den Südwesten der USA. Da es dort (hoffentlich) schön warm sein wird, interessiert mich natürlich die Klimaanlage.

Funktioniert diese nur während dem Fahren, oder auch sonst? Was sind die Voraussetzungen, dass die Klimaanlage beim Nichtfahren läuft, braucht es einen Stromanschluss beim Campground (genügen da 30Amp oder braucht es 50Amp?). Kann man die Klimaanlage auch mit dem Generator betreiben und wenn ja, ist das sinnvoll?

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann mit meiner Frage zur Klimanlage. Das letzte Mal war ich in Kanada unterwegs, aber dort brauchte ich (leider) die Klimaanlage nie...

Danke für Eure Hilfe
Baui

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 51 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5675
Klimaanlage

Hi Baui!

Ein wenig steht dazu auch in den FAQ, schau mal HIERWink

Ich werde mal Deine Fragen versuchen zu beantworten:

Die Klimaanlage in der Fahrerkabine funktioniert während der Fahrt.

Die Klimanalage im Wohnteil funktioniert nur mit Strom vom Generator oder Festnetz. 30A reichen dafür 50 A geht aber natürlich auch, wobei 50A für die "Dickschiffe" mit zwei Klimaanlagen, Waschmaschine, usw. ... sind!

Sinnvoll mit Generator: Nun ja, es kostet halt zusätzlich Generatorstunden, aber bevor ich die ganze Nacht nicht schlafen könnte, würde ich das Womo schon ein wenig runter kühlenWink. Hat der CG Strom ist es natürlich nicht sinnvoll...

 

 

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 38 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7224
Klimaanlage

Moin Baui,

ich nehme einmal an das du die Dachklimaanlage meinst.

Die funktioniert nur mit 110V, d.h. der Generator muß laufen oder du mußt auf deinem Campground einen Stromanschluß haben.

Bedenke aber bitte das auf staatlichen CG der Generatorbetrieb oft nur für eine begrenzte Zeit erlaubt ist. Manchmal ist er auch ganz verboten.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 830
Klimanlage

Danke für Eure Antworten, welche meine Fragen gut beantwortet haben. Ich werde mich so wohl in den meisten Campgrounds auf solche mit Stromanschluss konzentrieren, damit wir eine angenehme Nacht haben. Schlaflose Kinder wegen der Hitze sind ja nicht geplant...

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8398
Pro und Contra

Hi Baui,

als Contra wäre zu nennen, dass manchem die kalte Zugluft stört und vor allem, dass die Dachklimanlage einen Krach macht, der uns persönlich beim Schlafen stört. Wenn es also irgendwie vermeidbar ist, schalte ich sie nicht ein.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 11 Monate 1 Tag
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
Hallo Baui, wir hatten im

Hallo Baui,

wir hatten im diesjährigen Urlaub ca. 14 Tage mit Tagestemperatur über 40 ° C. Die Klimaanlage lief auf vielen CG nicht, da wir keinen CG-Strom hatten und den Generator nicht ständig in Betrieb haben wollten. Wenn eine Netzversorgung zur Verfügung stand, lief die Klimaanlage, aber nicht während den Nachtzeiten, das war zu laut.

So haben wir uns an die hohen Nachtemperaturen langsam gewöhnt und hatten bei Abgabe des WoMos keine Generatorstunden zu zahlen, es war nicht 1 Stunde zusammen gekommen.

Liebe Grüße Peter

 

 

uli m.
Bild von uli m.
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Tage
Beigetreten: 29.08.2011 - 10:10
Beiträge: 1487
Erfahrung August2012

Hallo Baui,

dieser August war wirklich sehr heiß! Wir waren 3 Wochen im Südwesten unterwegs.
Meine Tipps:

Beim Fahren die hintere Dachluke im Schlafzimmer 3cm öffnen, dann strömt die kalte Luft der Motor-Klimaanlage besser durchs Womo und es haben nicht nur Fahrer und Beifahrer was davon.
Beim Eiinräumen der Einkäufe auf dem Supermakrt-Parkplatz haben wir oft den Generator angeworfen. Das bringt sofort Erleichterung, wenn die kühle Luft von oben bläst. In der Summe hatten wir trotzdem nur 2h Generatorzeit = 6$.
Nachts hatten wir trotz E-Hookup die Klima entweder aus, stattdessen die Fenster alle auf (haben ja Fliegengitter). Oft weht Nachts ein leichter Wind.
Oder wir haben die Klima auf 80°F gestellt (27° Celsius), dann geht sie nur selten an - die Temp. kann man ja nach der persönlichen Toleranzgrenze wählen. Das geht natürlich nur mit E-Hookup.

Den Generator Nachts anschmeißen halte ich für undenkbar, da schläft es sich ohne den Lärm leichter, auch wenn´s vielleicht 28 Grad hat.
Den Generator - also die Dachklima - zusätzlich zur Motorklimaanlage während der Fahrt braucht es m.E. niemals.

Gruß vom Uli

Liebe Grüße

Uli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 14 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6709
Klimaanlage

Hallo Baui,

knebel dich wegen der Klimaanlage nicht so sehr an die CGs mit Stromanschluss. Such dir welche aus, die in eure Route passen und schön sind, egal ob mit oder ohne Strom.

Den Devils Garden CG im Arches z.B. würde ich niemals knicken, nur weil man dort nichts hat außer Natur.

Klar ist es manchmal heiß, aber wenn man keinen Strom hat, dann ist das halt so. Man gewöhnt sich dran.

Ich würde nachts auch eher die Klima aus lassen (Zugluft, Lärm..). Vielleicht kurz vor dem Schlafengehen ordentlich runterkühlen, dass man gut einschlafen kann (Voraussetzung: e-Hookup, denn der Generator ist laut, stört die anderen Camper, und kostet Geld).

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

MichaelTE
Bild von MichaelTE
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 13.01.2012 - 19:24
Beiträge: 441
Klimaanlage

denn der Generator ist laut, stört die anderen Camper, und kostet Geld).

..und darf eigentlich seltenst oder nie nach 20 Uhr genutzt werden..

"Mer sind us de Aldestadt, us de Retematäng"

Grüße aus der Nähe der schönsten Stadt am Rhein,

Michael