Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeugen beachten sollte

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kristina
Bild von Kristina
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 385
Zum Thema Navi...

Ganz wichtig: Wenn man mit einem Navi unterwegs ist und sich größtenteils darauf verlassen möchte, so sollte man mit der Bedienung und dem Gebrauch vertraut sein.

Wir hatten auf beiden Wohnmobiltouren mit unseren Mitfahrern ernsthafte Probleme: Im ersten Jahr hatten sie das Navi relativ neu und waren mit der Bedienung überfordert - in 3 Wochen hat es bei ihnen genau auf einer Strecke korrekt funktioniert. In diesem Fall war es aber kein Problem, da sie immer in Sichtweite hinter uns her fahren konnten.

Dieses Jahr klappte es meistens mit der Handhabung, allerdings waren die Streckeneinheiten nicht auf Meilen eingestellt und wir konnten uns lange Zeit über Funk nicht einigen, wie weit es noch zu fahren war. Das Streckenprofil hatte ebenfalls eine -sagen wir mal- eigenartige Einstellung: Wenn unsere Route z.B. über die Interstate ging und auf dem anderen Navi explizit die Vermeidung derselben angefordert war, dann kam es schon zu verwirrenden Anleitungen.

Ein letzter Punkt: Wer sich mit der Route intensiv beschäftigt hat und eine Vorstellung von Richtung und Entfernung hat, der kann das Navi als tolle Erweiterung nutzen. Ohne einen groben Plan von der Strecke im Kopf und ohne eine Notfall-Strassenkarte im Gepäck kann ein Ausfall des Navis (z.B. Bedienungsfehler, bzw. "ich habe keine Ahnung, wo ich bin und wo ich hinwill") zu unfreiwilligen Umwegen führen.

Liebe Grüße aus Braunschweig von

Kristina 

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

Bernstone
Offline
Beigetreten: 28.06.2013 - 10:48
Beiträge: 25
RE: Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeugen b

Hallo zusammen,

auch von mir an dieser Stelle ein großes Danke für die Tipps zum Fahren mit dem WoMo. Ich bin der fahrende Part von der Ostküstentour ab dem 25. August bis zum 12. Oktober, meine Frau hat hier im Forum ja schon schwer ihr Unwesen getrieben! Laughing

Was mich noch mal zum Thema "Fahren" interessieren würde, sind Themen zu Verkehrsregeln und allgemeinen Verhaltensweisen im amerikanischen Straßenverkehr. Das man generell auch rechts überholen darf ist mir schon klar, die Info zu den Schulbussen kannte ich auch schon. Ich gehe mal davon aus das vieles ähnlich sein wird, und man sich durch eine defensive Fahrweise auch entsprechend gut eingrooven kann. Trotzdem würde ich mich freuen wenn der ein oder andere/die ein oder andere erfahrene USA-Camper/in noch nützliche Tipps und Infos zum Thema Verkehrsregeln allgemein, Verhalten in Staus (Macht man hier auch den Warnblinker an um nachfahrende Autos vorzuwarnen, oder versteht der Ami an sich das dann falsch?) oder anderen Situationen für mich hätte.

Viele Grüße in die Runde,

der Bernhard

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3170
RE: Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeugen b

Hallo Bernhard,

ich versuche mal eine lose Sammlung was in USA anders ist:
- an roter Ampel immer rechts abbiegen erlaubt, falls nicht "no turn on red"
- keine Rechts vor Links Regel, jeder hat immer ein Schild.
 
Mehr fällt mir nicht ein.
 
Sonst schau mal hier.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
JCD
Offline
Beigetreten: 06.02.2011 - 18:21
Beiträge: 27
RE: RE: Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeug

Zum rechts abbiegen an roten Ampeln sei angemerkt, dass das eine Have-To Vorschrift ist. wer nicht abbiegt, wird teuer zur Kasse gebeten.

Sebastian

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14029
RE: Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeugen b

Hallo Bernstone Laughing,

auch wenn es etwas off topic ist, möchte ich dich doch herzlich nach deinem 1. Posting bei uns begrüßen.

Hoffentlich kommen wir uns namensmäßig nicht so oft in die Quere, aber die Karins und Chris o.ä. haben wir auch schon auseinandergehalten.Laughing

Viel Spaß bei uns !

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4817
RE: rechts abbiegen an roten Ampeln

Hallo Senf, muss man nicht vor dem rechts Abbiegen an roten Ampeln Stoppen ? ? ?

Hallo "JCD", was ist eine "Have-To Vorschrift " ? Kannst du auch deutsch schwatzen?
(Meinst du, wer bei rot geradeaus fährt muss mit einer (Geld-) Strafe rechnen?)

Liebe Grüße Gerd

____________

stay at home
____________

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4817
RE: Fahrtipps- alles was man beim Fahren mit großen Fahrzeugen b

Hallo liebe Scouts und liebes Team,

ich habe mehrmals gelesen, das Wohnmobile in den USA nur vermietet werden,
wenn mindestens zwei Personen die Reise unternehmen.
(Es geht hier wohl um die Einweisung beim Rückwärtsfahren.)

Es gibt im Forum Reisebericht von Einzelreisenden!

Gibt es diese Vorschrift? Wenn ja, bei welchen Vermietern?

Liebe Grüße Gerd

____________

stay at home
____________

kuspie
Bild von kuspie
Offline
Beigetreten: 09.03.2011 - 19:53
Beiträge: 103
Alleine im Womo

Hallo Gerd,

ElMonte hatte da mal was in der Richtung in den Mietbedingungen. Ob es noch so ist k.a.

Auf Anfrage war es aber auch kein Problem alleine zu fahren.

Liebe Grüße

Florian

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6495
RE: RE: rechts abbiegen an roten Ampeln

Hallo zusammen,

eine Verkehrsregel, die mit noch einfällt und es hierzulande nicht gibt ist der 4-Way Stop: eine Kreuzung (meist in Wohngebieten) wo an allen 4 Einmündungen ein in bekanntes Stoppschild steht, darunter ein Schild "4-Way". Klar, man muss anhalten und es wird reihum in Dorf Kreuzung reingefahren in der Reihenfolge der Ankunft an der Haltelinie. 

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

JCD
Offline
Beigetreten: 06.02.2011 - 18:21
Beiträge: 27
RE: RE: rechts abbiegen an roten Ampeln

Habe extra zwei leicht zu verstehende Worte gewählt. Und ja, es ist Pflicht, bei Rot rechts abzubiegen. Außer, wie bereits angemerkt, bei dem Zusatz."No turn on Red". 

 

Ups, ich sollte ja deutsch schwatzen:

"Kein Drehen bei Rot"

 

;)

Sebastian