Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Antwort: 2 Kindersitze im RV

30 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Charlie Brown
Offline
Beigetreten: 20.07.2015 - 20:21
Beiträge: 78
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo zusammen

Wir waren 2016 mit unseren Mädels (damals 3 und 6 Jahre) im unterwegs. Unser WoMo (Apollo Pioneer 22-25ft) hatte einen Anker hinter der Rückbank.

Für unsere Mädels hatten wir ebenfalls 2 Cosco-Kindersitze. Wir haben beide Sitze nebeneinander in Fahrtrichtung montiert, ein Sitz direkt am Anker befestigt, der zweite Sitz haben wir mit einer Spanngurte ebenfalls am Anker befestigt. Beide Sitze haben sicher und fest gehalten. Einzig dass Rückenkissen haben wir entfernt, den Tisch konnten wir in der normalen Position lassen. Wenn wir ab- und zu im WoMo essen mussten, haben sich die Mädels in die Sitze gesetzt und wir hatten auf der anderen Seite des Tisches genügend Platz.

Liebe Grüsse

Simone

Sirena
Offline
Beigetreten: 02.02.2020 - 13:37
Beiträge: 78
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo Simone,

Danke für das Bild und deine Erklärung.

Kannst du mir noch bitte verraten wie man die Spanngurte wo befestigt? Mir fehlt da irgendwie noch die Vorstellung.  Hab sie aber auf jeden Fall auf meiner Packliste stehen :-D

Viele Grüße 

Sarah

Der Traum 2021 wieder reisen zu können

Ef_von_Iks
Offline
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 613
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Wir haben den Spanngurt um die Metallstrebe gezogen, an dem die Gurte des Sitzes befestigt sind. Mit etwas Übung konnte man den Spanngurt so fest ziehen, dass der Sitz sich keinen cm mehr bewegen ließ. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Charlie Brown
Offline
Beigetreten: 20.07.2015 - 20:21
Beiträge: 78
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Wenn ich mich richtig erinnere, haben wir mit den Spanngurten beide Ankergurte der Sitze (jeder Sitz hat so einen Gurt) verlängert und so am Ankerpunkt befestigt. Wir haben uns im Walmart noch eine Schwimmnudel gekauft, diese aufgeschnitten und über die Rückwand der Sitzecke geklemmt. So konnten wir die Spanngurte stark anziehen ohne die Rückwand zu beschädigen. Die Sitze standen sehr stabil, waren aber nicht so schnell demontierbar. Allerdings war es kein Problem, dass sich die Mädels zum Essen in die Sitze gesetzt haben.

Lg Simone

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo Michael,

bei dem von dir verlinkten Sitz geht nur vorwärts sitzen. Das widerum setzt - wenn du es gesetzeskonform haben willst - voraus, dass du 2 Tether Anchor hast. Ich meine ja, dass unsere europäischen Normen wohl durchaus besser sind und auch die Befestigung mit einem Spanngurt im Zweifel besser als rückwärts nur mit lapt belt. Aber zugelassen ist es halt ggfs. nicht. Und nur mit Lap belt ohne weitere Befestigung wirst du den Sitz eher nicht fest bekommen. Auch das Use for Aircraft sagt Lap Belt mit Tether. Ich würde immer die Bedienungsanleitung mal durchlesen.

Das Shuttle wird euch ggfs. nicht mitnehmen, Taxi geht aber.

 

LG
Kathi

Micha1711
Offline
Beigetreten: 18.07.2019 - 07:47
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kathi!

Für den Shuttle haben wir Sitzerhöhungen. Das sollte gehen. Ansonsten sagt die Bedienungsanleitung, dass man im Flugzeug den Sitz mit dem Lap Belt befestigt und die Befestigungen für den Tether Anchor im Kindesitz verstauen soll (Seite 35) (wenn ich es richtig verstehe).

Ansonsten hast Du wohl leider Recht. Sollte man zur Sicherheit einen rückwärtsgerichteten nehmen? Der würde dann aber doch auch nur mit einem Beckengurt gesichert. Das würde doch bedeuten, die beiden sitzen sich gegenüber und haben beide einen Fensterplatz? laugh

Grüße

Michael

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo Micha,
ich war länger nicht hier und vermutlich ist das Thema gar nicht mehr so relevant angesichts der neuen Ereignisse. Ich würde einen Sitz nehmen, der beides kann. Dann das vorwärtsgerichtete Kind mit Tether Anchor und das andere - kleinere - eben rückwärtsgerichtet.

LG
Kathi

Binchen
Offline
Beigetreten: 09.06.2020 - 20:48
Beiträge: 1
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo zusammen,

ich habe jetzt alle Kommentare gelesen, habe aber gleichwohl noch zwei Fragen zur Befestigung einer Babyschale im Wohnmobil:

Wir planen im nächsten Jahr (so Corona will) eine 6-monatige Rundreise mit Baby (zu Beginn der Fahrt ca. 4 Monate alt, am Ende ca. 10 Monate alt).

1. Wenn ich es richtig verstanden habe, haben die Wohnmobile hinten nur einen Beckengurt und ggfs. einen Ankergurt. Einen 3-Punkt-Gurt gibt es hinten grundsätzlich nicht. 

2. Wenn ich es ebenfalls richtig verstanden habe, sind deutsche Babyschalen in den USA nicht versichert. Wir müssten also eine Babyschale in den USA kaufen.

Wer hat dies ebenfalls (kürzlich) gemacht und kann mir 

a) das Modell der Babyschale und den Kaufort nennen 

b) mir sagen, ob die Befestigung mit Beckengut (und ggfs Ankergurt) gut geklappt hat. Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob man den Ankergurt nur zur Befestigung eines Kindersitzes oder auch zur Befestigung einer Babyschale benötigt?

1000 Dank für Eure Antworten/Tipps, viele Grüße,

Sabine 

Ef_von_Iks
Offline
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 613
RE: Antwort: 2 Kindersitze im RV

Hallo Sabine, 

Wir sind zwar noch nicht mit Babyschale im RV unterwegs gewesen sondern nur kit normalen Kindersitzen.

Die meisten kaufen ihre Sitze bei Walmart. Die kannst du online durchschauen und zu jedem Sitz ist dort normal auch die Anleitung für die Befestigung. Da können dann alle offenen Fragen geklärt werden. 

 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.