Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
medow
Offline
Beigetreten: 02.02.2020 - 09:10
Beiträge: 12
Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

Hallo Zusammen,

unsere Reise 2023 nimmt Gestalt an und wir sind voller Freude unsere USA Reise 2023 zu planen. Ich habe die Forumsuche hier nun stundenlang durchkämmt und bin nun viel schlauer was das Kindersitzthema angeht. Vielen Dank an die vielen wertvollen Tipps aus dem super Forum hier!

Leider fehlt mir immernoch die Auskunft ob jemand schon mal mit Cruse America / C25 und 2 Kindern (10 Monate und 4 Jahre) gereist ist und zwei Kindersitze oder ein Kindersitz und eine Babyschale an der Dinette mit voll funktionellen Tisch angebracht hat. Aus Kostengründen und weil wir nicht anspruchsvoll und auch abenteuerlich sind, werden wir wahrscheinlich CA-C25 nehmen, aber nur wenn das mit den beiden Kindersitzen mit dem C25 so passen würde. Passende SItze kaufen wir dann bei Walmart allerding ist es uns schon wichtig in den 6 Wochen die Kindersitze dauerhaft fest an der Dinette zu haben und wenn möglich einnen kurzen Sitz zu nehmen. Diese sollten auch als Kinderstuhl/Esstisch wenn möglich benutzt werden. Bei jeder Fahrt oder Essen oder neuen Campground umzubauen nur um den Dinettentisch benutzen zu können wollen wir aus Zeitgründen wirklich nicht, dann würden wir eher den deutlich viel teureren Roadbear nehmen falls dieser mir 2 Sitzen dauerhaft, bei funktionellen DInettentisch zu haben ist (kostet aber mind. 1.500€ mehr). Eventuell liegt es aber auch Sitz. Ich habe gelesen es sei mit dem Sitz und dem Dinettentisch schon eng, aber es geht schon. Wenn der Große mit 4 Jahren seine Füße an den Tisch drücken kann, störrt uns nicht.

Es wäre klasse wenn sich hier jemand finden würde, der mir sagen kann ob man mit 2 Kindersitzen und geöffneten Dinettentisch reisen kann.

Viele Grüße an Alle

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4498
RE: Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

Hallo zusammen 

das o.g. Thema ist im folgenden Beitrag auch schon diskutiert worden:

https://www.womo-abenteuer.de/forum/wohnmobilreisen-kindern/suche-rat-be...

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Doccorzorz
Offline
Beigetreten: 14.07.2020 - 12:38
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Medow,

ich schließe mich dieser Frage sehr gerne an:

Wir reisen auch in 2023 mit Cruise Canada und haben ein 6 Monate und ein 3 Jahre altes Kind. Entsprechend würden wir gerne mit einer Babyschale (gesetzlich Pflicht nach meiner Kenntnis) und einem Reboarder (aus unserer Sicht sicherer) reisen. Unabhängig von der Frage ob die Dinette so noch funktional ist (Wäre natürlich super aufgrund des sonstigen täglichen Mehraufwand) hängen wir noch beim Thema "Lassen sich diese Babyschalen in der Dinette befestigen" fest.  

Meine Summary => Man kann die Babyschale nur mit dem Beckengurt befestigen, was aber aus Europäischer Sicht eine Katastrophe ist. Die Tether Hooks funktionieren weder bei der Babyschale noch bei einem Reboarder.

Eine Lösung wäre das C-Large von Fraserway, da dieses 3-Punkt Gurte in der Dinette hat... aber das hätte bei unserer geplanten Reise Mehrkosten von ca 4000 € zur Folge....

Mich würde interessieren, ob es wirklich schon mal bei jemandem das Problem gab, dass man aufgrund von Problemen mit der Sitzbefestigung seine Reise wirklich nicht antreten konnte, da dies ja in einer finanziellen & emotionalen Vollkatastrophe führen würde.

 

Viele Grüße,

Dennis

 

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2545
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Dennis!

Schau mal am Anfang hier in Post #2.

Scout Matze hat für solche Fälle dort den Link zu diesem Thema nochmals eingestellt.

Sonst, mit Hife von Filter hir nach RBs suchen, wo mit Kleinkindern gereißt wurde.

Ich selbst kann dir keinen Rat geben, unsere Kinder haben in den 80-gern auch ohne Gurt alles putzmunter überlebt.wink

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

jAchtzehn
Offline
Beigetreten: 25.08.2022 - 11:10
Beiträge: 1
RE: Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

Hallo!

Danke für die Antworten, ich habe mir die Links angeschaut und es bleibt bei mir nur eine Frage: ist der Gurt, der am Tether-Anchor fixiert wird (also nicht der Beckengurt) mit inkludiert oder kommt der beim Kindersitz mit dazu oder muss ich mir den noch extra besorgen?

 

Vielen lieben Dank!

PeterT
Bild von PeterT
Offline
Beigetreten: 04.03.2018 - 11:22
Beiträge: 231
RE: Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

Hallo zusammen

 

Wir haben 2 Coscos bei Walmart vor 5 Wochen gekauft. Da war der top tether Gurt mit dabei

 

Pete

 

medow
Offline
Beigetreten: 02.02.2020 - 09:10
Beiträge: 12
RE: Leidiges Thema Kindersitze, mal wieder :-)

Hallo Zusammen, ich hab nun länger mit Camperdays telefoniert und die Auskunft erhalten das weder bei Cruse America noch bei RoadBear ein Kindersitz+Boster montiert werden kann ohne das man den Dinettentisch nicht runterstellen muss, also genau das was wir vermeiden wollten, die Sitze bei jedem Hop on Hop off montieren und demontieren müssen sad

Wie haben das denn andere gelöst wenn Sie fahren und am Tisch essen wollen ?