Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Rote Felsen, tiefe Canyons und ein unglaublicher Sternenhimmel – 3 Wochen Natur und Wandern auf dem Colorado Plateau

24 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AnnSchi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 253
RE: Rote Felsen, tiefe Canyons und ein unglaublicher Sternenhimm

Hi Flo

Da reise ich auch gerne mit. Wir planen 2021 auch mit zwei Kids eine Reise u.a in den Südwesten. Darf ich fragen wie alt Deine Kids sind? Da weiss ich dann gleich, ob das mit den Wanderungen für uns auch in etwa passen könnte - unsere Jungs sind dann 6 und 8 Jahre alt.

Liebe Grüsse

AnnSchi

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 678
RE: Rote Felsen, tiefe Canyons und ein unglaublicher Sternenhimm

Hej AnnSchi

Meine Mädels sind gerade 13 geworden. Viele unserer Wanderungen sind aber problemlos für Jungs in eurem Alter ausser Angels Landing.

Liebe Grüsse

Flo

AnnSchi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 253
RE: Rote Felsen, tiefe Canyons und ein unglaublicher Sternenhimm

Danke Flo, 

Angels Landing haben wir schon gestrichen gehabt - da müssten wir die Jungs schon ans Seil nehmen und dafür sind wir zu wenig erfahrene Wanderer und bei den vielen Menschen dort wäre das auch mit Seil wohl keine besonders gute Idee.

Ich hab Observation Point mal auf die Liste genommen - aber der ist ja derzeit geschlossen - aber bis 2021 siehts dort evtl. wieder besser aus. Die Nerrows stehn auch mal auf der Liste - könnte aber zu unserer Reisezeit im Frühling aufgrund des evtl. hohen Wasserstandes problematisch sein.

Freu mich auf die nächsten Tage Eurer tollen Reise.

Liebe Grüsse