Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 10: 7.8.2012 Anchor Point - Seward

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
die-leuchtturms
Offline
Beigetreten: 21.05.2016 - 18:05
Beiträge: 112
Tag 10: 7.8.2012 Anchor Point - Seward
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
176 Meilen
Fazit: 
Zurück nach Seward

Auch am heutigen Morgen werden wir von einem schönen Blick verwöhnt und genießen diesen ...

Reflections of Chigmit Mountains in Cook Inlet

... in gefiederter Begleitung.

View above Cook Inlet

View above Cook Inlet

Wenn sich das Wetter noch an den von uns aufgestellten Plan hält, erwartet uns am morgigen Mittwoch in den Kenai Fjords Traumwetter und so machen wir uns im Laufe des Vormittags auf den Weg nach Seward.

Am Straßenrand sehen wir im Vorbeifahren unser Abendessen.

5 Minuten zum Ernten

Abwechslung im Speiseplan geht auch anders, aber an diesen Prachtexemplaren können wir nicht vorbeifahren.

Unterwegs verkauft ein "Häuslebauer" die Reste seines Bauholzes als Feuerholz und so schlagen wir uns für nur 5$ den Wagen voll. Das reicht bis ans Ende unserer Reise und von nun an müssen wir immer gut stapeln :)

Da Jens' Angellizenz heute noch gilt, will er am Russian River doch noch einmal sein Glück probieren und stellt sich zwischen die einheimischen Fliegenfischer. Aber auch am heutigen Tag will kein selbstgefangener Fisch auf unseren Grill, obwohl der Fluss mit Sockeyes voll ist. Lediglich die Hochachtung, die wir bis dahin vor Fliegenfischern und der Eleganz des Wurfes hatten, verlieren wir an diesem Tag...

Salmon Fishing in Russian River

Nach diesem Intermezzo fahren wir weiter Richtung Seward und besuchen noch den Exit Glacier.

Exit Glacier

In Seward angekommen fahren wir zur Waterfront und sehen uns erstmal in unserer Wetterplanung für den morgigen Tag voll bestätigt. Nun müssen wir uns nur noch für eine Tour entscheiden, aber wenn schon schönes Wetter, dann wollen wir das auch ausnutzen - also Ganztagestour. Wir entscheiden uns für die North-Western-Lagoon-Tour.

Dann wartet noch das Abenteuer auf uns, für den heutigen Tag einen Stellplatz in Seward zu finden. Erst fahren wir nach Millers Landing raus, dort will uns aber keiner der wenigen Plätze gefallen, es ist sehr voll. Also bleibt noch der kommunale CG an der Waterfront. Auch da gefällt Eva eigentlich kein Platz wirklich, am Ende finden wir aber einen, den wir für die heutige Nacht belegen.

Der Abend wird nicht lang, da wir ja morgen früh pünktlich am Hafen sein wollen.

Eva & Jens

die-leuchtturms.de - optische und andere Notizen

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7524
RE: Reisebericht: Tag 10: 7.8.2012 Anchor Point - Seward

Hallo Eva und Jens,

die Pilze sehen ja prächtig aus, waren sie auch so lecker?

Ich bin schon gespannt auf die morgige Tour und ob euch der Anbieter gefallen hat.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

die-leuchtturms
Offline
Beigetreten: 21.05.2016 - 18:05
Beiträge: 112
RE: Tag 10: 7.8.2012 Anchor Point - Seward

Hallo Sonja,

die Pilze haben genauso geschmeckt, wie sie aussehen. Völlig unverständlich warum die außer uns keiner gegessen hat.

Zur Tour: Hundertprozentig können wir nicht sagen, welcher Anbieter das war. Wir sind in das Terminal gegangen und haben die am interessantesten aussehende Tour genommen (es war auch die teuerste ;=) Wir glauben aber, es war folgende: http://www.kenaifjords.com/day-cruises/northwestern-fjord-tour/

Eva und Jens

die-leuchtturms.de - optische und andere Notizen

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7524
RE: Reisebericht: Tag 10: 7.8.2012 Anchor Point - Seward

Dann werden wir auch mal nach Pilzen Ausschau haltenwink.

Wenn das Angebot an Touren groß ist muss man halt schauen. Ich tendieren dann auch zu dem höheren Preis in der Hoffnung, dass mehr geboten wird.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen