Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 08: Donnerstag, 28.08.2014: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7204
Tag 08: Donnerstag, 28.08.2014: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
199 Meilen
Fazit: 
Ein Fahrtag mit willkommener Unterbrechung

Wir frühstücken wieder draußen und geben heute etwas mehr Gas, da die heutige Strecke in den Sequoia NP fast 200 Meilen lang ist.

Kurz nach 9 Uhr starten wir und fahren vom Washburn Campground runter Richtung Meer. Hier sieht man gut von oben unseren Platz von gestern Nachmittag, an dem wir so wunderbar faulenzen konnten.

  

Tanken sollten wir mal, wir schauen in Cambria, was hier der Sprit so kostet. Aber hier ist er vergoldet, 4,79 / G, so dringend brauchen wir noch kein Benzin. Fahren wir erst mal weiter ins Landesinnere.

In Paso Robles fahren wir eine Tanke an, die aber nur Cash oder Debitkarten akzeptiert, aber schräg gegenüber ist eine Chevron Tankstelle. Hier zahlen wir zwar auch immerhin 4,39 / G, aber das ist ok.

Die Strecke ist eher weniger spannend, viel Pampa, aber das gibt mir die Gelegenheit, mein Reisetagebuch weiter zu schreiben.

In Visalia stoppen wir bei einem Save Mart, der hat alles an Lebensmitteln, was wir brauchen. Besonders praktisch ist es, dass in dem Einkaufscenter auch eine Laundry vertreten ist. Wäsche waschen ist dringend notwenig nach einer Woche und während die Wäsche Karussell fährt, erledigen wir unseren Einkauf.

Zuvor schicken wir noch ein paar WhatsApp Nachrichten und mails nach Hause, sind wir doch auf unserer Strecke weitgehend ohne Internet, wenn nicht sogar ohne Telefonnetz unterwegs. Da sind die Einkaufszentren immer eine gute Möglichkeit, schnell Kontakt mit zu Hause aufzunehmen.

Es ist irre heiß draußen, deshalb muss auf dem Parkplatz der Generator unseres Womos schnell für einigermaßen angenehme Temperaturen im Inneren sorgen. Wir vespern noch etwas Brot, übrigens recht gutes Baguette, das wir beim Save Mart gekauft haben, und setzen unsere Reise fort.

Wir haben uns entschieden, über die #198 von Süden her in den Sequoia NP zu fahren, obwohl die Strecke für größere Womos nicht empfohlen wird.

Wir kommen gut voran, vorbei am Lake Kaweah, der erschreckend wenig Wasser hat. Sieht eher aus wie ein Tümpel und man kann sich kaum vorstellen, dass hier noch Wassersport möglich sein soll.

Es gibt im weiteren Verlauf der Strecke eine schöne Badestelle. Wir haben aber unseren Jungs erst mal nichts davon erzählt, weil wir zunächst abwarten wollen, wie wir in der Zeit liegen.

Als wir die Slick Rock Recreation Area erreichen, haben wir noch etwa 60 Meilen vor uns und es ist noch nicht zu spät, also machen wir Halt.

Die Day Use Fee beträgt 4,- $, und wir besichtigen mal die Gegebenheiten. Sehr schön sieht es dort aus, wenn man von den gelegentlichen Müllbergen absieht, die die ein oder anderen Banausen dort hinterlassen.

Das Wasser ist natürlich nicht besonders tief, aber es reicht, um eine Weile drin zu waten, schwimmen, Spaß zu haben. Wenn man die Zeit erübrigen kann, ist es ein lohnenswerter kurzer Zwischenstopp. Etwa 1,5 Stunden verbringen wir dort.

  

 Weiter geht es in den Sequoia NP. Lange kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Strecke für größere Womos ungeeignet sein soll. Erst nach dem Parkeingang wird klar, warum das so ist. Für diese letzten 20 mi bis zum Lodgepole CG brauchen wir bestimmt eine Stunde. Eine Kurve an der anderen, viele Spitzkehren. Mit 27ft gerade noch so ok, aber größere Wohnmobile würde ich hier nicht hochschicken wollen.

Unsere Kinder sind von den vielen Kurven alles andere als begeistert und ich plane schon gedanklich die weitere Fahrt Richtung Red Rock Canyon um...

Dann fahren wir um eine Kurve und sehen völlig unerwartet.... einen BÄREN!
WAS?? Hier mitten auf der Straße? Ich bin aus dem Häuschen und rufe: „Ein Bär, ein Bär, da vorne!!“ Selbst Jonas, der an Übelkeit leidend auf dem Bett liegt, wird wieder lebendig und wir beobachten den Bären so lange, bis er im Unterholz verschwindet.

Fotografiert habe ich ihn nicht, viel zu aufgeregt! Außerdem dachte ich, einen schwarzen Punkt von weitem abzulichten gibt auch nicht viel her. Vielleicht hätte es aber auch ein passables Bild gegeben. Wir werden es nie erfahren...

Unsere site #152 auf dem Lodgepole CG ist sehr schön, und wir haben keine direkten Nachbarn. Voll ist dieser Platz nicht.

Schnell zaubern wir auf unserem Gasgrill feine Hamburger. Dennoch schaffen wir es zeitlich nicht, um 20:00h am Ranger Campfire im Amphittheatre teilzunehmen, obwohl Jeremie zu gerne hingegangen wäre.

Nachdem unser Kurzer im Bett ist, spielen wir noch eine Runde Tutto, aber wieder sind wir alle ziemlich schnell müde und gehen ebenfalls schlafen...
Schadet nichts, denn morgen wollen wir nicht allzu spät aufstehen und einige Meilen laufen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 18 Stunden
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 895
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hallo Elli,

heute war ja ein längerer Abschnitt zu fahren. Doch ab dem Lake Kaweah wurde es dann ja abwechslungsreich und der Stop an den Slick Rocks war sehr angenehm bei der Wärme. Hier hatten wir auch eine längere Pause eingelegt. Bei der weiteren Fahrt in den Sequoia NP erging es mir ähnlich, auch ich fragte mich, warum es hier mit größeren Womos Probleme geben sollte. Die Antwort ließ dann ja nicht lange auf sich warten. Bei der Fahrt bis zum Lodgepole CG war ich schon konzentriert, doch einen Bären haben wir nicht gesehen. Da habt Ihr ja wirklich Glück gehabt. Ich glaube, wenn wir das erste Mal einen Bären sehen, werden wir vor Aufregung wohl auch alles um uns rum vergessen, fotografieren eingeschlossen.

Mal sehen, wohin Euch Eure morgige Wanderung führt.

Viele Grüße

Lothar

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7415
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hallo liebe Elli,

jetzt geht s schon in des Sequoia. Du bist ganz schön fix.

Eine Bärenbeobachtung aus dem sicheren Womo heraus, das war dir sicher ganz rechtwink. Glück gehabt. Ich freue mich auf die tollen, samtigen, großen Bäumesmiley.

Wir nutzen auch immer Supermärkte, Best Western und Co für die Kontaktaufnahme mit der Heimat. Meist ist jedoch das Internet langsam und die Geschichte kostet mehr Zeit als einem lieb ist.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hallo Elli,

schön, der Sequoia! Mir gefiel es dort auch sehr gut, und auch wir haben dort unseren ersten Bären gesehen. Und wieder habt ihr eine tolle Strecke befahren, sogar mit Badestop! Super schöne Fotos.

liebe Grüße,

Angelika

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 23 Stunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4926
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hallo Elli,

schön, im Sequoia waren wir auch noch nicht! Die Badestelle sieht gut aus, so ein Stop  ist immer ganz angenehm, besonders für die Kids.

Der Bär, schade, dass man bei solchen Momenten mit dem Foto nicht so schnell ist. Dafür lobe ich meine Kompaktkamera. Aber das Bild wäre auf die Schnelle sicher auch nicht gut geworden.

Jetzt freue ich mich auf die Wanderungsmiley

Herzliche Grüsse Gisela

 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 44 Minuten 19 Sekunden
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2014
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hz Elli,

ein supertoller Park ist das! Und die Kurbelstrecke fand ich klasse, da hat Fahren richtig Spass gemacht!

Mit einem 27er da hoch, da muss man schon etwas genauer die Kurven nehmen. Es wundert mich etwas, dass am Parkeingang der Ranger nichts zu euch gesagt hat. Bei uns fragte er nach der Groesse unseres "kleinen 22er", guckte unglaeubig aus dem Kabaeuschen nach draussen Richtung Womoheck und meinte: You´re sure?

Ich dachte, was soll denn das? Wenn die bei unserem kleinen schon so genau hingucken, dann lassen die doch kein groesseres Womo hoch?  Egal, vielleicht wollter er sich nur wichtig machen.  

Unser Baden ist leider ausgefallen, das Wetter schlug um und sah bedrohlich nach Regen aus. Am naechsten Morgen haben wir oberhalb des Lodgepole CG Schnee gesehen!surprise

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Zuletzt online: vor 6 Minuten 14 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5970
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hallo Elli,

wie cool - ein Bär so unerwartet gesehen! Und die Badestelle sieht auch richtig nett aus. smiley

Du kannst während der Fahrt Reisebericht tippen? Ich glaub, dann würde es mir so gehen wie eurem Sohn nach all den Kurven... wink

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7204
RE: Tag 08: Ab ins Landesinnere - der Sequoia NP ruft!

Hi Ulli,

Du kannst während der Fahrt Reisebericht tippen? Ich glaub, dann würde es mir so gehen wie eurem Sohn nach all den Kurven... wink

No way auf kurvigen Strecken!! Aber wenn es langweilig nur geradeaus geht, kann ich das gut machen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de