Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfahrt Wohnmobil Südwesten

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
dakaul
Offline
Beigetreten: 29.12.2016 - 17:25
Beiträge: 3
Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfahrt Wohnmobil Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.07.2017 bis 26.08.2017

Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfahrt Wohnmobil Mittlerer Westen

7. August bis 26.8. 2017

Hallo liebe Mitglieder!

Ich bin neu hier im Forum und möchte unsere Reiseplanung kurz vorstellen.

Wir werden diesen Sommer das erste Mal als Familie die USA mit dem Wohnmobil bereisen, sind also völlige Neulinge und freuen uns über alle Tipps und Anregungen.

Wir werden eine Woche unsere Tochter, die für ein Jahr in San Francisco lebt, besuchen und danach - gemeinsam mit unserer anderen Teenager-Tochter - 3 Wochen mit dem Wohnmobil unterwegs sein. Wie man bereits an der Tabelle unten sieht, ist die Reise 2 Tage kürzer als unsere Planung. Wir wären deshalb vor allem über Anregungen froh, was man am besten weglassen/wo man am besten Zeit einsparen kann. Die Städte-Tage (LA und Las Vegas) sind ein Zugeständnis an die Tochter, da wollen wir nicht einsparen. Ansonsten soll unser Schwerpunkt auf den Naturparks/wandern liegen.

 

Was uns auch noch nicht ganz klar ist, ist, wie man gute Stellplätze finden kann und ob man die schon vorher reservieren muss. Auch hier würden wir uns über Tipps freuen.

 

Vielen Dank und Grüße,

dakaul

Tag

von

nach

Aktivität

Tag 1-7

San Francisco

 

Morgen 8. Tag: Womo

Tag 8

SF

Monterey

Whale Watching, Stadtbesichtigung

Tag 9

Monterey

Santa Barbara

 

Tag 10

Santa Barbara

LA

City

Tag 11, 12

LA

 

Studios

Walk of Fame, Pier

Tag 13

LA

Yoshua Tree

 

Tag 14,15

Yoshua Tree

Grand Canyon

Flagstaff?

Route 66?

Tag 16,17

Grand Canyon

Page

Antelope Canyon

Lake Powell

Horseshoe Bend

Tag 18

Page

Monument Valley

 

Tag 19

Monument Valley

?

Mesa Verde

The Wave?

Tag 20

 

Sunset Crater Vulcano National Monument

 

Tag 21

Sunset Crater

Moab

 

Tag 22,23

Moab

Arches National Park

Needles, event. Capitol Reef Nationalpark, Salt Lake City?

Tag 24

Arches

Bryce Canyon

 

Tag 25

Bryce Canyon

Zion Nationalpark

 

Tag 26,27

Zion

Las Vegas

 

Tag 28,29

Las Vegas

Yosemity

 

Tag 30

Yosemity

SF

Abgabe Womo

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7583
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hi,

herzlich willkommen hier bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Ich hatte eine Weile überlegt, ob ich mich in deinen Beitrag hineinklicke, da ich für den mittleren Westen keine Tipps hätte... Aber ihr seid ja im Südwesten unterwegs, daher rege ich an, deine Überschrift zu ändern, da du dann mit deutlich mehr Feedback rechnen darfst.

Die Tabelle hat mich zunächst verwirrt, ich dachte, ihr habt nur einzelne Nächte in den Parks geplant. Vielleicht magst du jeden Tag einzeln in die Tabelle mit reinnehmen und eine Spalte mit den Meilen hinzufügen, dann hat man eine bessere Übersicht und kann gezielter beraten.

Die ein oder andere Aktivität passt nicht ganz zur Location, z.B ist die Wave nicht beim Monument Valley, sondern wäre eher von Page aus zu besuchen, allerdings nicht mit Womo, und nur, wenn du eines der wenigen permits dafür hättest. Ebenso das Sunset Crater Volcano NM, das ich erst suchen musste, weil es mir unbekannt ist. Das ist ganz woanders (bei Flagstaff) und passt so sicher nicht in eure Route, wenn ihr auf dem Weg in den Arches seid.

Ich möchte dir vorschlagen, erst einmal einige Reiseberichte der Region zu lesen (hier kannst du filtern, damit die Auswahl überschaubarer wird). Für die euch zur Verfügung stehende Zeit würde ich sagen, dass Mesa Verde und der Arches NP nicht mehr drin sind und ihr diese Ziele streichen solltet.
Wie das mit all den anderen Wünschen hinhaut, müssen wir dann sehen, wenn du etwas genauer recherchiert hast und deine Route überarbeitet hast. Entspannt reisen könnt ihr, wenn ihr maximal 100mls als Durchschnitt pro Tag rechnet. Macht bei 23 Womo-Tagen eine Strecke von maximal 2300mls inkl. etwa 15 - 20% Zuschlag, wären netto etwa 2000mls. In diesem Rahmen sollte sich eure Tour bewegen, dann bleibt ausreichend Zeit, um etwas zu erleben und die Stunden, die ihr fahrend im Womo verbringt, halten sich in Grenzen.

Ich wünsche dir erst mal viel Spaß beim Lesen der vielen tollen Reiseberichte und bei der weiteren Planung.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4001
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hallo,

Joshua Tree mit nur einer ÜN, da siehst du fast nichts vom NP. Besser 2 ÜN und am nächsten Tag direkt zum GC ohne R66.

Vom Arches zum Bryce sind es via Capitol Reef NP & Hwy 12 rd. 270 mls.  Eine Zwischen ÜN wäre sinnvoll da sonst kaum Zeit für Stopps in dieser schönen Gegend.

Nur eine Nacht im Yosemite und am nächsten Tag Abgabe in SF bis 11 Uhr wird nicht klappen.

Fazit: Für Naturparks/wandern wäre gar keine Zeit.  Schlage vor die Tour zu kürzen.  Arches liegt am äußersten Zipfel und passt zeitlich nicht mehr rein.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

dakaul
Offline
Beigetreten: 29.12.2016 - 17:25
Beiträge: 3
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Tag

von - nach

Übernachtung

 

Aktivität

Tag 1-7

San Francisc

 

Morgen 8. Tag: Womo

Tag 8 - 7.8. Mo

SF - Monterey

Sunset State Beach

Monterey

Tag 9 . 8.8. Di

Monterey – St. Barbara

Emma Woods

St. Barbara

Tag 10 9.8. Mi

Santa Barbara - LA

Walnut RV

Whale Watching ich

Surfen Nele

Tag 11 10.8. Do

LA

Walnut RV

Walk of Fame, Pier

Tag 12 11.8. Fr

LA

Walnut RV

Studios

Tag 13 - 12.8. Sa

LA - Yoshua Tree

Yoshua Tree

Yoshua Tree

Tag 14 - 13.8. So

Yoshua Tree – Grand Canyon

Grand Canyon

Route 66

Tag 15 – 14.8. Mo

Grand Canyon

Grand Canyon

Grand Canyon

Tag 16 – 15.8. Di

GC - Page

Page

Antelope Canyon

Horseshoe Bend

Tag 17 – 16.8. Mi

Page - MV

Monument Valley

 

Tag18 – 17.8. Do

MV – Lake Powell

Lake Powell

Grand Staircase Escalate

Tag 19.8. – 18.8. Fr

LP – Bryce Canyon

Bryce Canyon

Bryce Canyon

Tag 20– 19..8. Sa

 

Bryce Canyon

Capitol Reef

Tag 21 – 20.8. So

Bryce Canyon - Zion

Zion Nationalpark

Zion

Tag 22 – 21.8. Mo

Zion – LV Mo

LV

valley of fire national park, Hoover Dam

Tag 23 -22-8. Di

Las Vegas

LV

Las Vegas

Tag 24 – 23.8. Mi

LV- Mammoth Lake

Mammoth Lake

Mono Lake,

Mammoth Lake

Tag 25 - 24.8. Do

 

Mammoth Lake

Bodie , Yosemity

Tag 26 -25.8. Fr

 

SF

Yosemity,

Rückfahrt SF

Tag 27 -26.8. Sa

SF

 

Abgabe Womo, Rückflug

Vielen Dank für die wertvollen Hinweise.

Wir haben die Tour jetzt noch einmal überarbeitet, etliches rausgenommen, weil es sonst zu stressig würde. Die ersten beiden Nächste haben wir auch bereits gebucht, werden heute so viel wie möglich an weiteren Stellplätzen vorbuchen.

Noch nicht ganz klar ist, ob wir das Whalewatching/surfen (Tochter) weglassen und die eine Nacht stattdessen in Las Vegas ranhängen.

Meint ihr, diese Route ist realistischer? Hat jemand noch weitere Anregungen? Gute Stellplätze?

Vielen Dank und Grüße,
dakaul

AnnetteB
Offline
Beigetreten: 06.10.2015 - 16:37
Beiträge: 38
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hallo dakaul (interessanter Name laugh),

ich kann dir nicht zu allen deinen Punkten was sagen, allerdings gleich für den Start hast du dir den Highway #1 ausgesucht, der zu eurer Reisezeit wohl nicht durchgängig befahren werden kann: Highway #1 Sperrung. Da ihr in der Hauptsaison unterwegs seid, würde ich euch dringend raten, zumindest im Grand Canyon (mein Favorit: Mather CG) und im Zion (Watchman CG) zu reservieren, eventuell sind die Top-Campgrounds dort auch schon komplett belegt (habe ich nicht überprüft).

Zum Thema Whalewatching / Surfen vs. Las Vegas: Da du ggf. eine Replanung der Fahrt von SFO nach LA machen musst, gibt das vielleicht den Ausschlag pro oder con. Aus meiner Erfahrung sind zwei Nächte in Las Vegas ganz nett zum Schauen / Shoppen / Schwimmen (je nach Übernachtungsmöglichkeit), allerdings teilen sich die Geschmäcker zu Las Vegas extrem (hate it or love it).

Zum Monument Valley: Hier hat mir der CG "The View" sehr gut gefallen, ist zwar ein besserer Parkplatz, die Lage ist aber ein absoluter Traum und die sanitären Anlagen sind auch top.

Was habt ihr zu Yosemite geplant? Nur reinfahren oder auch übernachten? Das kann ich aus deiner Übersicht nicht erkennen.. Wenn ihr eine Übernachtung plant: Das wird jetzt sicher schwierig bis unmöglich.

Das mal als erste Rückmeldung von mir.

Ansonsten: Lesen, lesen, lesen und vor allem die Womo-Abenteuer-Map zu Rate fragen.

Viel Spaß beim weiteren Planen, Gruß,

Annette

 

dakaul
Offline
Beigetreten: 29.12.2016 - 17:25
Beiträge: 3
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank, Annette.

Das mit dem Highway haben wir gesehen, werden als nur bis Monterey, bzw. der ersten Übernachtung dort fahren und dann aber in St. Barbara wieder drauf und haben da jetzt eben diesen Strandtag mal eingeplant. Falls wir das dann doch nicht machen, haben wir halt einen Tag länger in LA.

Momentan sind wir am Camping Grounds buchen, danke für die Hinweise - ja, für Monument Valley haben wir The View und für Grand Canyon Marther noch Stellplätze reservieren können. Yosemity hätten wir gerne eine Nacht im Park gemacht, ist aber tatsächlich schon ausgebucht und deshalb würden wir eben draußen parken - am Besten in der Nähe von Bodie - weiiß jemand dort eine gute Übernachtsungsmöglichkeit? Und für Las Vegas - das fehtl uns auch noch. Der Watchman ist leider auch schon komplett belegt - kennt jemand da gute Ausweichmöglichkeiten. Ich glaube, wir wären da etwas blauäugig gestartet, ohne die Reservierungen.

Viele Grüße,

dakaul

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6281
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hi dakaul,

...unsere Map kennst Du aber schon, oder ?❓

https://www.womo-abenteuer.de/map

...da wirst du einige Ausweichplätze finden ?✌

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hallo Dakaul,

und haben da jetzt eben diesen Strandtag mal eingeplant.

 

Ich weiss nicht, ob das eine so gute Idee ist. Die Wassertemperaturen sind alles andere als einladen. Wenn es 18 oder 19 Grad sind, hast Du Glück. Und es geht immer ein Wind.

 

am Besten in der Nähe von Bodie

Das ist für den Yosemite kein so guter Ausgangspunk. Du musst von hier aus ja wieder zurückfahren, um über den Tioga Pass zu kommen. Von Body bis ins Yosemite Valley sind ca. 3 - 4 Stunden Fahrzeit, je nach Verkehr. Ich kann Dir nur empfehlen, immer mal wieder die Campingplätze zu checken, ab und zu wird was frei.

 

Der Watchman ist leider auch schon komplett belegt -

Da gibts direkt daneben den privaten Zion Canyon CG, schau mal oben in der Abenteuer-Map, da sind Bilder davon. Uns hats letztes Jahr dort sehr gut gefallen.

 

LG

Beate

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6281
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hi,

...oder zur Not beim Yosemite boodocking betreiben:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-el-portal-yosemite-...

...??, ist auf jeden Fall besser, wie wieder aus dem Park raus zu fahren !

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2856
RE: Eine Woche San Francisco (ab 30.7.), danach 3 Wochen Rundfah

Hallo

 Du willst vom Bryce bis Fruita ein Stippvisite machen; also hinfahren, kurz übernachten und am folgenden Tag wieder im direkten Galopp zu Zion, welcher ja kaum mehr frei CG Sites anbietet, ausser private CG Betreiber. Sowas macht IMHO keinen Sinn. Wenn Capitol Reef, dann mindstens 2 Tage.

CGs hat es in Lee Vining oder an der Tioga Road bis zum Ellery Lake, oder du fährts bis El Portal oder Groveland, dort findest du private Anbieter oder ev. noch Crane Flat/Hodgdon CG, da musst du schauen wie die Belegung ist.

 

Shelby