Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Südwesten mit Womo

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
Südwesten mit Womo
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
26.07.2024 bis 17.08.2024

Hallihallo,

Wir (meine Frau und ich und unsere beiden Söhne 15 und 12 zur Reise) sind im Sommer 22 Tage im Südwesten unterwegs und haben den Flug, das Wohnmobil und die ersten Unterkünfte in San Francisco bereits gebucht. 

Ich sitze gerade an der 1. Tourenplanung, (die sich auch nochmal komplett ändern kann) habe mir eigentlich vorgenommen das wir nie länger als 3 Stunden fahren am Tag, um auch genug zu sehen und nicht nur für Fotos auszusteigen.

In einigen Punkten bin ich mir nicht ganz sicher. z.B.: die Durchfahrt durchs Death Valley wird nicht empfohlen im Sommer mit Womo und möchte ich auch lieber meiden. Wenn ich die 395 fahre komme ich wahrscheinlich nicht zum Sequoia NP oder ? Deswegen habe ich ihn erstmal nicht mit eingeplant. Gibt es eine andere Möglichkeit nördlich vom Death Valley zu fahren um Richtung LAS Vegas oder Grand Canyon zu kommen? Sollte ich hier lieber ganz anders fahren?

Müssen alle Campgrounds zwingend vorgebucht werden? Ich würde uns  gerne die Freiheit lassen egal wo, auch mal eine Nacht länger stehen zu bleiben wenn es uns gefällt. Dafür andere Dinge zu streichen.
Gibt es von eurer Seite Empfehlungen auf der vorgeplanten Tour für kostenlose Campgrounds?

Wir haben in Kanada die Erfahrung gemacht das Campgrounds die in der absoluten Natur waren uns am besten gefallen haben. Natürlich wissen wir das wir ab und zu mal laden und dumpen müssen. 

Ist es zu weit das Monument Valley anzufahren, bekommen wir das zeitlich hin und lohnt es sich mit dem WoMo? Dort können ja auch nicht alle Strassen befahren werden.

Wo kann ich mich auch kurzfristig während der Tour über Strassen-Sperrungen erkundigen? 

 

Ich freue mich auf eure Meinungen, Antworten, Infos und Ideen

Viele Grüße

Torsten

 

 

San Francisco Alcatraz/ Golden Gate  26.07.-29.07.      3 Nächte
Sightseeing
San Francisco - Yosemite NP               

Yosemite NP – Bishop                             29.07.-31.07.      2 Nächte            
Bishop – Barstow                                     31.07.-01.08.      1 Nacht                
Barstow - Las Vegas                                 01.08.-03.08.      2 Nächte             
Las Vegas - Page                                       03.08.-04.08.      1 Nacht               
Page - Grand Canyon                               04.08.-06.08.      2 Tage                
Grand Canyon – Kingman                       06.08.-07.08.      1 Tag                    
Kingman - Los Angeles                            07.08.-10.08.      3 Nächte
Los Angeles Universal Studios               08.08.24
Los Angeles Sightseeing                         09.08.24
Los Angeles - Malibu                              10.08.-11.08.      1 Nacht                
Malibu - Pismo Beach                             11.08.-12.08.      1 Nacht                
Pismo Beach - Monterey                        12.08.-13.08.       1 Nacht
Monterey - Big Sur                                   13.08.-14.08.      1 Nacht
Big Sur - Santa Cruz                                  14.08.-15.08.      1 Nacht
Santa Cruz - San Francisco                      15.08.-16.08.      1 Nacht

 

 

 

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4721
RE: Südwesten mit Womo

Torsten,

Willkommen hier. Arbeitet euch zunächst noch hier durch https://www.womo-abenteuer.de/faq und hier mit Filtern durch euch: https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte

Ist ja relativ stramm und wegen der Söhne LA gesetzt. Aber LA und Womo beißt sich relativ.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Südwesten mit Womo

Servus Torsten,

 

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Gibt es von eurer Seite Empfehlungen auf der vorgeplanten Tour für kostenlose Campgrounds?

Boondockingplätze findest du auf unserer Map wenn du ein Häkchen auf dem Filter "Boondocking" mit dem braunen Zelt machst.

Hilfreiche Apps lassen sich ebenfalls danach filtern:

https://www.campendium.com/free-camping

https://ioverlander.com

Trotzdem würde ich wegen eurem knappen Zeitbudget versuchen Campgrounds vorzubuchen. Ihr erspart euch den Stress nach einem Übernachtungsplatz zu suchen.

Ich würde uns  gerne die Freiheit lassen egal wo, auch mal eine Nacht länger stehen zu bleiben wenn es uns gefällt. Dafür andere Dinge zu streichen.

Die sehe ich nämlich nicht bei gut 2 Wochen Wohnmobilreise.

Am besten für uns und dich wäre es natürlich wenn du dir die Route auf Google Maps visualisiert. So bekommt man besser ein Gefühl für die Distanzen.

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
RE: Südwesten mit Womo

Hallihallo

und vielen Dank für die Tipps, ich habe die Maps unserer reinen Tour eingebettet. Die Stopps sollen nicht alle wirklich so sein wie aufgeführt (nur zur Visualisierung)

Ich hoffe der Highway 1 hinter Plasket ist im Sommer wieder geöffnet, ansonsten fahren wir auf den Highway 101.

Aus dem Yosemite Park bin ich östlich nicht raus gekommen (eventuell Sperrungen), Page habe ich rausgenommen.

Ansonsten freue ich mich auf weitere Infos und Tips.

Torsten

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Südwesten mit Womo

Servus Torsten,

 

Aus dem Yosemite Park bin ich östlich nicht raus gekommen (eventuell Sperrungen), 

Google Maps routet nur was aktuell möglich ist. Im Winter ist der Tioga Pass gesperrt.

 

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Südwesten mit Womo

Servus Torsten,

 

auf dem Weg zurück zum Pazifik oder auf dem Weg zum Grand Canyon würde ich dir den Abstecher über die Route 66 Seligman - Hackberry - Kingman - Oatman empfehlen.

Auch schon aus dem Grund eine Strecke nicht 2x zu fahren.

Außerdem verstehe ich deine Planung so, dass der Joshua Tree NP dabei sein soll. Dort 2 Nächte einplanen, reservieren oder am Südausgang boondocken.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
RE: Südwesten mit Womo

Hallo Micha,

vielen Dank,

das stimmt eine Strecke 2x zu fahren macht kein Sinn und Joshua Tree sollte dabei sein.

Boondocken muss nicht unbedingt sein, also keine Parkplätze, aber abgelegene Campgrounds in der Natur finde ich nicht schlecht.

Ich stelle die Tour nochmal komplett zusammen mit Übernachtungen, dann kannst du vielleicht nochmal drüber schauen.

Viele Grüße

Torsten

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5062
RE: Südwesten mit Womo

Moin Torsten 

Boondockingplätze sind häufig keine Parkplätze sondern Naturplätze ohne Infrastruktur.  Schau dir einfach mal einige Plätze entlang deiner Route auf unserer map an. Aber denke daran den Haken zu setzen, damit diese angezeigt werden.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Südwesten mit Womo

Servus Torsten,

 

aber abgelegene Campgrounds in der Natur finde ich nicht schlecht.

deswegen schaue dir mal den oben angesprochenen Spot an, ist nicht so schlecht. Ich persönlich würde trotzdem lieber einen CG im Park reservieren, sind einfach deutlich schöner.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-overflow-camping-jo...

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
RE: Südwesten mit Womo

Hallihallo,

 

Ich habe die Route nochmal überarbeitet und versucht die Wege nicht allzu lang werden zu lassen.
Unsicher bin ich ob man im Seqoia und Joshua Tree eine Nacht länger bleiben sollte?
Genauso stell ich mir die Frage ob in Las Vegas ein Tag und eine Übernachtung reicht? Ich habe jetzt erstmal zwei Nächte geplant.  
Was mir auch nicht ganz so gut gefällt ist das wir am Wochenende in LA sind und dann wahrscheinlich am Samstag oder Sonntag die Unversal Studios besuchen werden. Oder sagt ihr in der Hauptreisezeit im Sommer ist es auch in der Woche dort voll?
Am Highway 1 sind die Wege natürlich nicht ganz so weit zu den einzelnen Spots, ich denke aber Lohnenswert.
Carmel bzw. Monterrey ist gesetzt, zwecks Whale watching.

Als nächstes würde ich dann die Campgrounds planen.

Ich bin gespannt auf eure Meinung und freu mich auf eure Antworten.

Viele Grüße

Torsten

Tag   Datum   Meilen   Ort    
                 
Donnerstag   25.07.2024       Frankfurt    
Freitag   26.07.2024       Frankfurt - San Francisco
Samstag   27.07.2024       San Francisco    
Sonntag   28.07.2024       San Francisco    
Montag   29.07.2024   180   San Francisco - Yosemite Park
Dienstag   30.07.2024       Yosemite -  
Mittwoch   31.07.2024   150   Yosemite - Seqoia/Kings Park
Donnerstag   01.08.2024   190   Seqoia/Kings Park - Boren
Freitag   02.08.2024   160   Boren - Shoshone
Samstag   03.08.2024   100   Shoshone - Las Vegas
Sonntag   04.08.2024       Las Vegas    
Montag   05.08.2024   275   Las Vegas - Page
Dienstag   06.08.2024   135   Page - Grand Canyon
Mittwoch   07.08.2024   175   Grand Canyon - Kingman
Donnerstag   08.08.2024   200   Kingman - Joshua Tree
Freitag   09.08.2024   160   Joshua Tree - Los Angeles/ Malibu
Samstag   10.08.2024       Los Angeles    
Sonntag   11.08.2024       Los Angeles    
Montag   12.08.2024   75   Malibu - Santa Barbara
Dienstag   13.08.2024   105   Santa Barbara - Pismo
Mittwoch   14.08.2024   85   Pismo - Plasket
Donnerstag   15.08.2024   75   Plasket - Carmel
Freitag   16.08.2024   95   Carmel - Half Moon/ San Francisco
Samstag   17.08.2024       San Francisco - Frankfurt
Sonntag   18.08.2024       Frankfurt    
                 
eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3363
RE: Südwesten mit Womo

Hi Torsten,

mit Kindern wäre mir eure Route zu Fahr- und Städtelastig (insb. da du von der absoluten Natur schwärmst) aber die Geschmäcker mögen unterschielich sein. Auch sind die Städte erfahungsgemäß sehr teuer...

Die CGs auf eure Route würde ich alle reservieren, zumal ihr sehr eng getacktet seid und so eh kaum Spielraum für Spontanität belibt. An vielen eurer Ziele (an der Küste) wird es definitiv eng, ohne Buchung unterzukommen. Zur Not gibt es aber auch an einigen Stellen Boondocking Möglichkeiten.

Sequoia für eine Nacht lohnt eher nicht. Die Anfahrt zieht sich wie Kaugummi. Lieber im Osten aus dem Yosemite über den beeindruckenden Tiogapass fahren, und zumindest kurz den Mono Lake mitnehmen. Bei der euch zur Verfügung stehenden Zeit und den Problemem mit dem Death Valley gibts da zwar auch nicht viel, aber einen Tag gewinnen und die Strecke kürzen ist sinnvoll. Übrnachten könnt ihr zb am June Lake und dann gibts eine lange Etappe nach LV.

Im Joshua Tree kann man locker 2 Nächte verbringen. Angesichts der Hitze im Sommer, wenn man Mittags eigentlich nichts machen sollte, tut es bei euch aber auch eine. Plant nachmitags anzukommen, erkundet den Park am späten Nachmittag und am nächsten Morgen und fahrt weiter, wenn es euch zu heiß wird. 

Den gewonnen Tag würde ich unbedingt im Zion NP verbringen. Die Kids werden die Narrows lieben, außerdem verkürzt ihr die lange Etappe von LV nach Page. Eigentlich braucht es im Zion auch 2 Nächte, da ihr den Park nur mir dem Shuttle erkunden könnt. Auch eine Nacht im Valley of Fire oder im Bryce (mit zusätzlichem Umweg) wäre schon auch wünschenswert.

Welche Pläne habt ihr für LA? Ich kann schon nachvollziehen, wenn man mit Kids in einen (teuren) Themenpark will, ansonsten ließe sich ein Tag LA auch zugunsten der o.g. Ziele eintauschen. Auch ist LA jetzt nicht gerade gut mit dem WoMo zu erkunden.

Ggf lässt sich ja eure WoMo Buchung noch ändern. Je Nach Uhrzeit des Rückflugs kann man auch direkt nach der WoMo Abgabe zurückfliegen, insb. da ihr am Anfang eh schon 3 Tage in SF seid. 4 Tage SF finde ich aber zu viel, insb. da es woanders eng ist.

Oder ihr bekommt das WoMo schon am Samstag und gewinnt so zwei Tage für die Strecke....

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
RE: Südwesten mit Womo

Vielen vielen Dank Mike,

gerne mehr Natur, Großstadt muss nicht unbedingt, klar LA und Universal ist sehr teuer aber auch gesetzt für die Jungs.

Genauso wie die Whale Watching Tour.

Pläne für LA: Übernachtung in Malibu, am Ankunftstag Abends irgend eine Sportveranstaltung Basketball oder Football, wenn was stattfindet (ich weiß es ist noch keine Saison)!
Danach zum Griffith Observatory, LA by Night.
Am nächsten Tag Hollywood, Walk of Fame, Beverly Hills usw. Venice, Muscle Beach (die Touri-Tour), am zweiten kompletten Tag dann Universal Studios. Vielleicht teilen wir den ersten Tag aber auch auf und machen am Abreisetag aus LA, noch was von den aufgezählten Dingen. 

In Las Vegas können wir noch einen Tag einsparen und die letzte Übernachtung in San Francisco können wir sicherlich auch einsparen und von Carmel direkt zurück zu American Cruise fahren.

Die Route über den Tioga-Pass mit Wohnmobil ist kein Problem sagst Du? Wir würden dann am Death-Valley vorbei fahren und nicht durch, streichen dafür den Seqoia Park

Das Verkehrschaos in LA würden wir nicht mit dem Womo machen, sondern haben gedacht mit einem Uber zu fahren. Dann haben wir auch keine Parkplatz Probleme.
 

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe

viele Grüße

Torsten

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2330
RE: Südwesten mit Womo

Hallo Torsten,

am Ankunftstag Abends irgend eine Sportveranstaltung Basketball oder Football

nach einem 13 Stunden Flug seid ihr abends erst mal fertig, ob ihr dann noch Reserven für eine Abendveranstaltung habt????


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Torsten K.
Bild von Torsten K.
Offline
Beigetreten: 19.11.2023 - 16:43
Beiträge: 6
RE: Südwesten mit Womo

Hallo Christian,

gemeint war der Ankunftstag in LA nicht der erste Tag in San Francisco. Mike hatte mich nach unseren Plänen in LA gefragt.

Gruß

Torsten