Wir helfen.

Blogs

Im Banne der Natur(gewalten) - 22 wunderbare Tage zwischen San Francisco und Las Vegas im Sommer 2014

  

Hallo ihr lieben Foris,

jaaa, es hat uns erwischt, wie so viele andere. Deshalb ging es für uns schon wieder 2014 auf Tour, und nicht erst 2015, wie ursprünglich angedacht.
Im Nachhinein ein doppelter Glücksfall für uns, da wir 2015 nicht mehr bei Moturis hätten mieten können. Die hohen Burning Man Zuschläge bei Roadbear hätten uns schon geschmerzt...

Wir hatten eine wunderschöne Zeit zwischen San Francisco und Las Vegas und jeden Tag (vielleicht mit Ausnahme des Anreisetages...frown) in vollen Zügen genossen.

Kurzer Reisebericht - Rundreise Denver-Denver im September 2014

Hallo zusammen!

Da wir unsere letzte WoMo-Tour mit Hilfe dieses Forums geplant haben, möchten wir auch unsere Erfahrungen weitergeben. Wie ich bereits im Planungs-Thread erwähnt habe, war unsere Tour auf Grund der vielen Tipps, die wir von zahlreichen Foris erhalten haben, meiner Meinung nach um einiges facettenreicher.

Da kann ich nur nochmals Danke sagen! Denn ohne diese Ratschläge hätten wir einiges auf der Strecke links liegen gelassen. Falls jemand von euch am Verlauf unserer Planung Interesse hat, kann er ja in die Routenplanung reinschauen.

Die Trakkis im Nordwesten

 

Liebe Foris,

dieses Jahr möchte ich euch auf eine abwechslungsreiche Reise in den Nordwesten der USA mitnehmen.

Start war am 2.9.2014 in San Francisco und Ende am 25.9.2014 in Seattle.

Im Vorfeld fuhren wir ein wenig Achterbahn zwischen Vorfreude und Angst, dass entweder der Streik der Lufthansapiloten oder der Vulkan auf Island (Bardarbunga) unseren Abflug verhindern oder verzögern könnte. Aber wir konnten aufatmen, am Reisetag herrschte auf beiden Seiten Ruhe, puuuh. 

San Francisco - Las Vegas im Sommer 2014 mit 4 Kindern/Jugendlichen

Liebe Mitreisende,

hier kommt endlich unser Reisebericht. Die Sichtung der Fotos hat etwas gedauert. Habt bitte Geduld beim Fortgang der Reisetage, es gibt bei uns immer viel zu tun, aber ich werde mich bemühen, am Ball zu bleiben. Aber jetzt geht es los:

Vor 3 Jahren machten wir unsere erste Tour und waren so begeistert, dass wir uns entschlossen, das machen wir noch einmal. Während wir auf der ersten Reise nur die Nationalparks im Südwesten besuchten, wollten wir diesmal auch ein paar Tage in San Francisco verbringen und anschließend die Pazifikküste herunterfahren. Weitere Stationen waren Sequoia NP, Grand Canyon, 3 Tage in Page mit den White Pockets als Highlight, sowie die üblichen Parks in dieser Gegend, ähnlich wie auf unserer ersten Tour.

Grand Circle

Hallo liebe Gemeinde,

es ist zwar schon einige Zeit vergangen, ich möchte Euch aber dennoch meinen Reisebericht nicht vorenthalten.

Wir haben zusammen tausende Fotos geschossen und endlose Videos gedreht. Es dauert natürlich das Ganze zu sichten und zu bearbeiten, aber ich werde dranbleiben.

 

The Southwest Six - Zu sechst in einem Wohnmobil über 4200 Kilometer

So, nach den letzten stressigen Wochen geht es endlich weiter mit dem Reisebericht, viel Spaß!

Die Reise ist nun Vergangenheit. Geplant habe ich sie über ein Jahr im Voraus, wieder und wieder im Kopf durchgespielt. Tatsächlich war es dann über weite Strecken auch so wie vorgestellt. So wunderbar, so atemberaurebend, so teuer, so anstrengend. Die Vorgeschichte und Planung könnt ihr hier einsehen. Davon sind wir dann eigentlich nur einmal abgewichen, da wir die Strecke von Page ins Monument Valley nicht auch noch fahren und stattdessen einen Tag am Meer gewinnen wollten. Ich hoffe, ich kann euch mit auf die Reise nehmen und vielleicht auch noch den ein oder anderen Tipp geben. Reisen zu sechst heißt: Katharina und ich, Katharinas Tochter (14), meine Söhne (13+15) und die gemeinsame Tochter (3). Nicht immer ganz einfach, diese Mischung.

Kleines Fazit einer Yukon/Alaska Reise 2014

Fazit einer Yukon/Alaska Reise

Hier die Routenplanung: http://www.womo-abenteuer.de/node/7882

Reisezeit

24.08.2014 – 14.09.2014

Die Reiseroute

(Karte geht im Augenblick nicht, da  schon einige Hwy`s gesperrt sind)
Whitehorse, YU
Keno Hill, YU
Dempster Hwy, Tombstone Mountains, YU
Artic Circle, YU
Dawson, YU
Chicken, AK
Tok, AK
Delta Junction, AK
Denali Hwy, AK
Denali NP, AK
Seward, AK
Chitina, AK
Tok, AK
Haines Junction, YU
Haines, AK
Skagway, AK
Whitehorse, YU


Womo-Nächte

21

In 21 Tagen von San Francisco nach Denver - Ersttäter auf NP Tour

Hallo ihr Lieben!

 

Hinter uns liegt ein wunderbarer Urlaub im Südwesten der USA.

Kurz zu uns: Wir (Laura und Michael) sind 26 Jahre alt und für uns war es die erste Tour nach Amerika. Der Mann war zu Beginn nicht so begeistert von meiner Idee, lies sich dann aber breitschlagen.

Das führte allerdings dazu, dass ich den Urlaub im Grunde alleine plante und er erst gegen Ende die fertige Route zu sehen bekam und dann "abnickte". Mit der fertigen Route bekam aber auch er Lust auf die Tour (Glück gehabt!).

Ich begann mit Suchen im Internet, schaute mich um, was mich interessierte. Aufs Forum stieß ich dabei noch nicht, daher stand meine Routenplanung im Grunde schon, bevor ich mich hier meldete. Für mich war klar - der Schwerpunkt soll auf Nationalparks liegen.

Zuerst plante ich von San Francisco nach San Francisco. Da gefiel mir die Route aber nicht und so landete ich bei San Francisco nach Denver.

7 Tage New York - Eine Schnapsidee und Glück gehabt

     

Kurz nachdem wir von unserer „Wüstentour“ zurückgekehrt waren, machten wir uns Gedanken über den nächsten Urlaub. Eigentlich sollte es mal wieder nach Südfrankreich gehen.

Dann die Frage: Könnte man nicht für das Geld von zwei Wochen Südfrankreich 1 Woche nach New York gehen? Das wäre doch auch eine tolle Idee, um meinen runden Geburtstag zu feiern…. Das war die "Schnapsidee"

Westkanada 2014 - Lebe deinen Traum (Teil 2)

Yes I CAN catch Salmon –  2. Kanada Tour

                                                  

Sehr oft in Kanada gesehen - Steintürme -  hier irgendwo in den Rockies