Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Oktober 2022

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nullpeilung
Bild von Nullpeilung
Offline
Beigetreten: 04.08.2012 - 12:10
Beiträge: 56
Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Oktober 2022

Hallo erstmal an Alle

Nach ein paar Jahren Abstinenz auf Grund beruflicher und gesundheitlicher Probleme wollen wir es nun noch einmal angehen! Nach den Womotouren im Südwesten (2013 u. 2016) und Florida (2019) soll es nun zum Indian Summer im Osten gehen!

Wir planen mit 6 Personen dieses Abenteuer anzugehen. Wir wollen 2 RVs ( ein kleines für 2 Pers. und ein großes für 4 Pers.) sowie einen PKW - Van  mieten. Den Van damit man von den Campgrounds aus flexibler ist, und damit man sich beim Fahren nicht auch noch auf der Pelle hängt. Das schafft vielleicht etwas persönlichen Freiraum.

Die erste grundsätzliche Frage stellt sich nach dem Startpunkt. Ist es besser in Kanada oder USA zu starten?

Leider haben wir diesmal nur 3 Wochen Urlaub. Das heißt also nur 16 - 17 Miettage. 

Wir wären dankbar für Tipps zu den MUST-SEEs damit wir irgendwie eine kompensierte Route ausknobeln können!

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge, Hilfen und Warnungen und darüber , dass es dieses wirklich hilfreiche TOP-Forum noch gibt !!!

Liebe Grüße aus der Hauptstadt

Christian

PS: Die Womo-Reisen in den Staaten haben uns so gut gefallen, dass wir uns 2019 auch eins für hier zugelegt haben ! smiley)

Cool Liebe Grüße Christian

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7801
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Hallo Christian,

ich lege dir gerne unsere Infos und Tipps ans Herz, im ersten Schritt vor allem diese:

Routenplanung - Wir helfen!

Da findest du alle Infos, die für die Herangehensweise an eine neue Planung wichtig sind. Da ist erst mal deine Eigeninitiative gefragt. Wenn du eine grobe Routenplanung erstellt hast, haben wir eine erste Diskussionsgrundlage. 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4366
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Moin Christian,

Auch ein grobes Skizzieren, wo am besten starten Toronto oder doch lieber Montreal oder jeweils Start und Ziel ginge auch. Bei cu-camper würde ich zunächst auch mal schauen, was der Zeit in eurem wahrscheinlichen Reisezeitraum, die Wohnmobile und der Mietwagen kostet. Dann stöbern in den Reiseberichten  als dann eure Planung.

Grüße aus der selbigen Mutterstadt.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 1023
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Moin,

Die erste grundsätzliche Frage stellt sich nach dem Startpunkt. Ist es besser in Kanada oder USA zu starten?

Das würde ich davon abhängig machen, ob deine Tour in die USA oder in Kanada geht. Ich würde aktuell nicht die Ländergrenze überschreiten

Indian Summer heißt ja auf jeden Fall.: Buntes, herbstliches Laub sehen

Uns hat es in Ostkanada - Start/Ziel Toronto gut gefallen - Reisebericht Ostkanada
Aber auch New England und nordwestlich in USA gibt es sicherlich einiges zu sehen.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

Nullpeilung
Bild von Nullpeilung
Offline
Beigetreten: 04.08.2012 - 12:10
Beiträge: 56
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Hier mal eine grobe Skizze wie wir die Route ungefähr gestalten wollten.

Cool Liebe Grüße Christian

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 377
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Moin,

ich würde auch auch als Startpunkt Toronto vorschlagen.

Wir sind von Toronto bis Saguenay gefahren und dann wieder zurück über den Mont Tremblant und Algonquin. Zum Schluß noch zu den Niagara Falls.

Bis Saguenay ist es eine ganzes Stück. Leider hatten wir dann auch noch schlechtes Wetter dort und keine Wale gesehen.

Campingplätze müßt ihr zu der Zeit zumindest im Algonquin reservieren.

Wir waren bis Ende September 2017 dort und hatten bis auf den Saguenay immer 30° und mehr. 

Entlang des St. Lorenz Stromes müßt ihr auch mit viel Verkehr auf den Straßen rechnen.

Jürgen

Nullpeilung
Bild von Nullpeilung
Offline
Beigetreten: 04.08.2012 - 12:10
Beiträge: 56
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Hallo Ihr Lieben

Die Frage des Startpunktes habe ich deswegen gestellt, weil es bstimmt Unterschiede bei den kanadischen und amerikanischen Womo - Vermietern gibt, die ich noch nicht kenne. ( Preise, Ausstattung, Verbote, etc.) Auch dürften die Flugrouten und Flugpreise möglicherweise abweichen. ( Wechselkurs Can$ - US$ )

Warum sollte man zur Zeit eine Grenzüberschreitung vermeiden? Gibt es da generelle Probleme oder nur zur Zeit wegen Corona?

Cool Liebe Grüße Christian

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 377
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Hallo Christian,

du hast Wartezeiten an der Grenze und die meisten Lebensmittel darfst du nicht in das andere Land einführen z.B. kein Fleisch, kein Obst/Gemüse etc.

Jürgen

Nullpeilung
Bild von Nullpeilung
Offline
Beigetreten: 04.08.2012 - 12:10
Beiträge: 56
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Ja gut ! Das ist verständlich! Wir wollen ja nicht unbedingt Stress an den Grenzen haben.  Stellt sich natürlich immer noch die Frage: USA oder Kanada? 

Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Natur! Wobei wir allerdings nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sind. Kurze Trails ( 5 - 8 km ) sind sicherlich kein Problem, aber lange Wanderungen kriegen wir leider nicht mehr hin!

Großstädte sind nicht so unser Ding ( wir leben ja in einer smiley Wir mögen lieber die kleinen gemütlichen Städtchen. Vielleicht war ja schon jemand auf beiden Seiten unterwegs und hat eine Empfehlung für uns !?

Cool Liebe Grüße Christian

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4366
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Moin Christia,

USA z.B.:  und / oder:  Ontario:  ob es jetzt einfacher wird?wink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 1023
RE: Reiseplanung Ost Kanada, USA, Indian Summer im September/Okt

Moin,

die meisten Lebensmittel darfst du nicht in das andere Land einführen z.B. kein Fleisch, kein Obst/Gemüse etc.

a) u.a. deswegen... wir hatten mal möchtig Stress wg. 500g Hackfleisch im TK an der Grenze vom Yukon nach Alaska

b) Die Wartezeiten köännten vlt.  wie schon erwähnt ein Thema sein, gerade im Bereich Grose Seen

c) das Thema Einreise und wiede Ausreise nach USA / Kanada (und Rückeinreise nach D) bzgl. Corona würde mir aktuell noch zu denken geben

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

Gesperrtes Thema