Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Campground-Buchen in Vermont?

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Felix80
Offline
Beigetreten: 17.02.2020 - 09:34
Beiträge: 3
Campground-Buchen in Vermont?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum reservieren in Vermont. Wir sind im Sommer mit einem Wohnmobil im Nordosten unterwegs und buchen gerade Plätze. Das funktioniert online sehr gut, nur leider komme ich in Vermont nicht auf die Buchungsseite. Habe schon gelesen, dass es mit europäischen Datenschutzbestimmungen zu tun haben könnte. Es geht um den Platz im Quechee State Park. Ich habe auch schon diverse Male versucht anzurufen, erreiche aber leider niemanden. Hat jemand Erfahrung mit dem buchen in Vermont? Muss ich diesen Platz Anfang August vorbuchen?

Vielen Dank für eure Hilfe

 

Grüße

Felix

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1056
RE: buchen in Vermont?

Hi Felix,

WILLKOMMEN IM FORUM!

Dein Bauchgefühl oder erste Recherchen nach den Gründen, warum Du nicht an das Reservierungssystem von den Vermont State Parks kommst, scheint richtig zu sein. Wenn ich "normal" von meinem Browser zugreife, bekomme ich auch eine Fehlermeldung der Art "Die Website ist nicht erreichbar".

Greife ich dagegen wahlweise mit einer kanadischen oder us-amerikanischen IP-Adresse auf diese Seite zu, funktioniert alles wie erwartet. Als Beispiel stünden am 05. August 2020 für zwei aufeinanderfolgende Nächte noch von den gesamt 46 tent/rv-sites 29 Stück Sites zur Verfügung, welche ein Wohnmobil aufnehmen könnten. 

Daraus zu schließen, ob eine Reservierung notwendig ist, wäre vermessen. Ich denke, nicht alle Nordamerikaner abgesehen von den Rentnern können Ihre Urlaube so weit im voraus planen, wie wir dies tun oder manchmal, weil der Urlaub schon bis Ende Oktober des Vorjahres abgegeben werden muss, sogar tun müssen.

Wenn ich eine Reise plane und flexibel bleiben möchte, weil ich noch nicht genau weiss, wie lange ich an einem Platz bleiben möchte, dann beobachte ich die zur Übernachtung in betracht kommenden Campingplätze. Heißt, ich würde in einer Excel-Tabelle heute für Deine erwählten Platz eine "29" schreiben, dann in einer Woche wieder schauen usw..

So bekommt man ein Gefühl, wie schnell ein Campground "vollläuft". Ansich aber scheint es für die Sommer- und Ferienmonate nie die schlechteste Idee zu sein, etwas vorzubuchen. Darüber gehen aber die Meinungen hier im Forum auch auseinander und es kommt sicher dann auch darauf an, in welcher Konstellation Du unterwegs sein wirst. Mit Kindern hinten im RV sich am späten Nachmittag noch auf Campgroundsuche zu begeben, weil der auserwählte Campground ein "Full!" - Sign in der Einfahrt stehen hat, ist sicher suboptimal.

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Felix80
Offline
Beigetreten: 17.02.2020 - 09:34
Beiträge: 3
RE: buchen in Vermont?

Hallo Micha,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde das mal probieren, vielleicht komme ich so weiter. Da wir mit Kindern reisen wollen wir aus den von Dir sehr gut beschriebenen Gründen vorab buchen, man muss sich ja nicht mehr Stress machen als nötig. Zumal wir sehr gerne da hin möchten.

Beste Grüße

Felix

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1056
RE: Campground-Buchen in Vermont?

Für Alle, die auf ein vergleichbares Problem wie Felix in der Zukunft stoßen, habe ich HIER mal versucht einen Lösungsansatz zu beschreiben.

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Felix80
Offline
Beigetreten: 17.02.2020 - 09:34
Beiträge: 3
RE: Campground-Buchen in Vermont?

Super, vielen Dank! Es hat funktioniert, wir sind happysmiley

Beste Grüße

Felix