Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Foto-Thread

612 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaH
Bild von MichaH
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 994
Foto-Thread

Hi Zusammen!

Anstoss dieses Postings hier war ein Ausflug auf die Seiten der fotocommunity.com. Fori Richard (hanric) hat dort einige traumhafte Bilder eingestellt, auf welche er von Zeit zu Zeit in seinen Postings (Beispiel) passend zum Thema hier verlinkt.

 

Obwohl man gelegentlich selbst schon die ein oder andere gelungenen Aufnahme auf dem SD-Chip vorfindet, bin ich doch an einer Verbesserung der eigenen Praxis stark interessiert. Natürlich veröffentlicht man ja in der Regel nur seine besten Aufnahmen, doch die Menge der guten Fotos von Richard läßt mich nicht an einen Zufall bei der Entstehung glauben!

Vielleicht habt Ihr Lust, über die Herangehensweise oder zu speziellen Aufnahmen die Entstehungsgeschichte oder ggf. auch die Nachbearbeitungsgeschichte zu erzählen.

 

Themen-Vorschlag: Panorama-Aufnahmen

 

Ich würde gern Richard (und auch jeden anderen, fotoambitionierten Fori) fragen, wie er es z.B. mit seinen Panorama-Aufnahmen hält? Bei einem seiner Fotos habe ich gefunden, das er wohl (u.a.?) mit eine Nikon-D50 unterwegs ist. Diese Panoramen sind viel Freihand aufgenommen und sehen fantastisch aus!

Ich frag` mal quer drauflos:

1.) - Habt Ihr `ne Regel für eine max. Brennweite bei Panoramen? (Bsp.: nie mehr als 50mm)

2.) - Die Belichtung wird fest eingestellt. Woher nehmt Ihr die Belichtung für die geplanten Panorama-Aufnahmen? Aus der mittleren Aufnahme (als Bsp. Bild drei von fünf)? Oder pro Bild eine Belichtungsreihe?

3.) Wie gross wählt Ihr die Überlappung? Zwischen 25 und 50%?

4.) Sollte man einen Polfilter für Panoramen entfernen?

5.) Womit setzt Ihr die Aufnahmen zusammen? (Bei mir kommt der "PanoramaMaker 4" von ArcSoft zum Einsatz)

 

6.) Etwas Abseits von Panoramen: Richard, sind Deine Fotos generell RAW, HDR, JPEG, nachbearbeitet oder nur so, wie Du sie einst aufgenommen hast?

 

Vielen Dank vorab allen, die sich hier mit Ihrem Erfahrungsschatz einbringen können!

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Paul
Bild von Paul
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 3 Wochen
Beigetreten: 22.08.2009 - 10:07
Beiträge: 1748
So etwas hatten wir schon

Hallo Micha,

das Thema hatten wir schon angeschnitten

http://www.womo-abenteuer.de/node/1585

Viele Grüße

paul (Werner)

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 994
Sorry!

Sorry! Embarassed  Danke fü den Hinweis, Paul! Da ist so ziemlich alles zu Panoramen gesagt. Embarassed

Wenn aber Jemand (Richard) trotzdem noch zu seinen Bildern etwas erzählen, erklären möchte (Frage 6. von oben z.B.), dann würde ich gern zuhören (lesen) ...

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Paul
Bild von Paul
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 3 Wochen
Beigetreten: 22.08.2009 - 10:07
Beiträge: 1748
Ulmer Münster

Hallo,

das ist das Ulmer Münster als Stitch.

Aufgenommen von einem Dach-Restaurant gegenüber (Bella Vista),

Blende: 12,9
Belichtung: 1/250
Brennweite:  26 mm
Anzahl der Bilder: 12

Gestitcht mit Photoshop

Dies ist eines der Ausgangsbilder:

 Anmerkung: da die Brennweite sehr klein war, gab es ein paar Probleme mit der dem "geradebiegen" der Kanten.

Viele Grüße

paul (Werner)

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 994
Vielen Dank!

Danke Richard,

das Du Dir die Zeit zur Beantwortung der Fragen genommen hast! Wahrscheinlich macht mehr Praxis am Gerät den Meister und da sollte ich wohl auch zwischen den Urlauben etwas Zeit in die Problematik stecken.

Deine Fotos in der fc sind für mich Spitze! Vielen Dank noch mal!

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2046
auch meine Rede!

Hi Richard,

schön, dass Du dieses Thema ansprichst. Auch ich bin seit Weihnachten stolze Besitzerin einer sogenannten Systemkamera. Meine ist die Lumix G3 von Panasonic. Laut Testurteil die derzeit Beste auf dem Markt. Gerade komme ich von einem Fotoworkshop und muß sagen, dass die gemachten Aufnahmen durchaus mit denen der Spiegelreflex User mithalten konnten. Die relativ einfache Bedienbarkeit und Benutzerfreundlichkeit dieser Kamera bei relativ geringem Gewicht ist einfach toll. Einzig die Festlegung auf Panasonic (Leica) Objektive sehe ich derzit noch als kleinen Nachteil. Die Kamera liegt mit einem Standard Objektiv (z.B. 14-42) bei ca. 550,-- Euro.

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

MichaelTE
Bild von MichaelTE
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 13.01.2012 - 19:24
Beiträge: 441
SLT vs. DSLR

Die neuen Sony SLT "ohne Spiegel" sind nur wenig kleiner als die aktuellen Sony DSLR "mit Spiegel" und liegen preislich in sehr ähnlicher Höhe. Der Vorteil: die alten Objektive, womöglich noch aus Minolta-Zeit, passen.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die spiegellose bzw. "halbdurchlässige" Kamera die klassische Spiegelreflex über kurz oder lang ablöst. Ich persönlich finde den elektronischen Sucher allerdings recht gewöhnungsbedürftig.
Kompakt ist in jedem Falle aber was anderes.
Da kommen dann die NEX in's Spiel. Die gefallen mir aber einfach nicht. Objektiv mit Querplatte, war da mein erster Eindruck.

"Mer sind us de Aldestadt, us de Retematäng"

Grüße aus der Nähe der schönsten Stadt am Rhein,

Michael

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13253
aber leichter

Hallo MichaelTE,

sind nur wenig kleiner (Prisma), aber gut 300 g leichter als meine derzeitige Minolta Dynax 7D -- und haben eine bessere Auflösung als die 6 MP . 24 MP hätten es aber nicht unbedingt sein müssen.

Leider kann man sie immer noch nicht in die Hand nehmen.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hüsch
Bild von Hüsch
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 1 Woche
Beigetreten: 16.07.2010 - 18:34
Beiträge: 1262
Als Sony keinen brauchbaren

Als Sony keinen brauchbaren Nachfolger zur Alpha 700 geliefert hat bin ich damals ins Geschäft, habe mir mehrere Kameras in die Hand geben lassen und rumprobiert. Ich habe da in der EOS 7D die für mich perfekte Kamera gefunden, einzig die D300 von Nikon war da noch in der engeren Wahl.

Ich würde mal einen ähnlichen Versuch machen und dann abwägen, ob sich ein Umstieg lohnt. Alte Objektive aus Analog-Zeiten, mit bescheidener Lichtstärke oder ohne Ultraschallantrieb würde ich nicht in die Entscheidungsfindung einbeziehen.

 

Liebe Grüße

Simon

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 10 Monate 6 Tage
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
Hallo Bernhard, ich habe mir

Hallo Bernhard,

ich habe mir das Modell mal im Test angesehen. Aufgefallen ist mir, ich zitiere

".....beim Rauschen beweist die Alpha 65 hohes Niveau – zumindest bis ISO 400. Bei höheren Werten stellen wir in der Vollansicht am Bildschirm Störpixel fest.Insgesamt überzeugt die Detailtreue bis ISO 1.600, darüber sinkt die Abbildungsqualität sichtbar......."

Diese und höhere ISO-Werte verarbeitet meine neue Errungenschaft wie beschrieben

"........Nikon schafft es, trotz gleicher 12-Megapixel-Sensorbasis etwas mehr Auflösung aus der D300s herauszuholen; bei ISO min sind es 1.275 Linienpaare pro Bildhöhe, bei ISO 800 immer noch 1.230 Linienpaare. Dabei bleibt das Bildrauschen bis in hohe ISO-Stufen hinauf auf dem bekannt niedrigen Niveau. Die Empfindlichkeit des CMOS-Bildsensors lässt sich standardmäßig zwischen ISO 200 und 3.200 einstellen, außerdem sind ISO 100 und ISO 6.400 wählbar......."

War für mich mit ein Kaukriterium der D 300s,  sie liegt aber auch in einer anderen Preisklasse.

Liebe Grüße Peter

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13253
Preisklasse

Hallo Peter,

diese Kritik ist mir (obwohl ich kein Spezialist bin) auch schon zu Ohren gekommen. Aber wie immer ist das Bessere des Guten Feind ! Ich habe mir gewisse finanziellen Grenzen gesetzt; immer hin kostet auch die von Simon oben genannte Canon EOS 7 D ca 2/3 mehr als die Alpha 65. Komplettumstieg mit mind. 2 Objektiven liegt dann bei ca 3000 Euro = 1 USA Reise im Frühjahr Wink.

Ich neige dazu, bin aber noch nicht voll entschieden.

Hier noch ein kompletter Test http://www.dpreview.com/reviews/sonyslta65/

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)