Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Karma
Offline
Beigetreten: 20.12.2010 - 20:34
Beiträge: 185
Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Hallo,

an alle erfahrenen Eltern, die mit Kleinkind (auf Schoß bzw Bassinet) geflogen sind eine Frage:

zur Auswahl steht ein Direktflug mit LH in Eco, der genau soviel kostet wie der Premium Eco Flug mit  British Airways (Umstieg in LHR  2 Std Aufenthalt) was würdet ihr wählen?

Danke für eure Erfahrungen und Grüße

Karli
Bild von Karli
Offline
Beigetreten: 20.08.2022 - 15:20
Beiträge: 77
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Hi Karma

ganz klar der Direktflug. Kürzere Flugzeit, kein Risiko mit Umsteigen/Verspätungen. Zudem ist LHR sehr gross und kann stressig werden beim Umsteigen. 
 

Freundliche Grüsse

Karli

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7150
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Hi Karma,

…nun ja, ihr werdet Eurer Kind am besten einschätzen können 😉.

Wenn ihr mit BA fliegt, dann kommt ihr in LHR am Terminal 5 an und fliegt auch vom Terminal 5 weiter, zumindest ist das meistens so 😃.

Wir hatten unseren ersten Flug mit unserem Sohn , damals 2,5 Jahre alt, mit einem Zwischenstop in Detroit. Die Umsteigezeit hat unsere Sohn damals vollständig im Buggy verschlafen, war somit für uns wirklich entspannt.

Wenn ich es richtig lese, dann wollt ihr keinen extra Platz für euren Nachwuchs buchen, richtig?! Wenn dem so ist, würdeich ganz klar BA mit premium Eco fliegen 😉.

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Helen_
Bild von Helen_
Offline
Beigetreten: 25.09.2018 - 13:26
Beiträge: 107
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Hallo Karma, 

seid ihr schon mal mit eurem Baby geflogen? 
Wenn das Starten und Landen kein Problem darstellen, ihr bei beiden Flügen einen Platz mit Baby Bassinet reserviert habt und die Flüge von der Tageszeit her ungefähr gleichzeitig sind  (das Umsteigen tagsüber stattfindet) würde ich auch für Premium Eco plädieren… wenn euer Kind schläft, schlaft ihr dort bequemer und wenn eurer Kind nicht schlafen sollte, habt ihr im Fußraum mehr Platz zum Spielen. Unser Kleiner (mittlerweile 16) hat auch schon mal gemütlich auf Decken im Fußraum geschlafen, weil er für das Bassinett zu schwer war… dass das nur bis 8 kg zugelassen ist wisst ihr, oder?

Liebe Grüße, Helen 

Hopeman
Offline
Beigetreten: 20.03.2022 - 12:59
Beiträge: 55
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Schwierig. Direktflug ist erstmal besser, aber gerade bei einer langen Strecke ist die Premium Eco natürlich verlockend. Nach Boston würde ich den Direktflug nehmen, nach San Diego die Premium Eco.😜

Wir sind auch schon mit einem unter zweijährigen Kind in LHR umgestiegen. Das war alles entspannt. Wir hatten allerdings einen extra Sitz gebucht, weil wir das Kind nicht 10 Stunden auf dem Schoß sitzen haben wollten.

Es kommt ein bisschen auf die Umsteigezeit an. Wir sind am LHR auch schon innerhalb von T5 von Gate zu Gate gerannt, weil der Zubringer verspätet war. Das kann schon etwas nervig sein. Sowas spart man sich beim Direktflug von vornherein.

Bei der Flugauswahl kann man auch die Abflugzeiten berücksichtigen. Was wir vorteilhaft fanden: 

- Beim Hinflug das Kind nicht morgens um 4 aus dem Tiefschlaf reißen müssen.

- Den Rückflug zu starten, wenn das Kind sowieso üblicherweise schlafen gehen würde.

 

Karma
Offline
Beigetreten: 20.12.2010 - 20:34
Beiträge: 185
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Vielen Dank für eure Antworten und Einschätzungen.

Zur Aufklärung, ich bin die Oma und meine Tochter und Schwiegersohn wollen mit ihren dann 13 Monate alten Zwillingen fliegen, gar nicht so einfach. Da unterstützt die Oma bei der Planung ein wenig.

Hier hatte ich schon angefragt ca 7 Wochen mit 1 jährigen Zwillingen ab ca 15.04.25 ab San Francisco nach Denver (?) incl Yosemite und Yellowstone | Womo-Abenteuer

Die Eltern können nicht zusammen sitzen, da es pro Reihe nur eine Kinder Sauerstoffmaske gibt.

Auf manchen Direktflügen (United) gibt es nur einen Bassinet Platz (und der kostet dann 240$) 

Zwei Extra Plätze zu buchen wird zu teuer, die Flüge MUC-SFO/DEN-MUC kosten eh schon 1200€ pro Erwachsenen

Premium Eco wäre bei BA nur der Hinflug, Rückflug in Eco,

 soviel kostet bei LH Hin und Rückflug in Eco

Bei British Airways gibt es für Kinder bis 12,5kg besondere Sitze, die ähnlich wie eine Wippe aussehen, das gefällt ihnen besser als ein Bassinet, das bei LH angeblich bis 10kg geht

Die Babies sind Frühchen und werden wohl die 10kg Grenze nicht erreichen.

Ich glaube, dass die BA Variante trotz Umstieg die bessere ist.

Ich gebe mal alle Infos an die junge Familie weiter....schaun wir mal...

Schönen Sonntag noch und Grüße aus München

Hopeman
Offline
Beigetreten: 20.03.2022 - 12:59
Beiträge: 55
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Ah ok, zwei Erwachsene mit zwei "Babies" ist natürlich noch mal was anderes. Auch irgendwie doof, dass es deswegen nicht möglich ist als Familie zusammen zu sitzen. Aber kriegen sie bestimmt hin. Letztendlich kommt es halt auch viel aufs Kind/die Kinder an. Bevor man es ausprobiert weiß man nicht wie gut sie das mitmachen.

Ich wundere mich nur über die sehr hohen Flugpreise, vor allem auch mit dem zeitlichen Vorlauf. Liegt das an MUC? Von dort sind wir noch nicht geflogen.

Karma
Offline
Beigetreten: 20.12.2010 - 20:34
Beiträge: 185
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Ja, die Preise verwundern mich auch.

Mein Mann und ich fliegen LAS/LAS 15.4.-15.5. für 490€  (fahren eine Woche zusammen) aber ihre Wunschtour ließ sich nur als Gabelflug verwirklichen und der ist echt teuer sad

"Schuld" bin ich, die hier so einige Berichte von Elternzeit/Reisen als junge Familie gelesen hat und die Tochter dann auf den Geschmack gebracht hatblush

Hopeman
Offline
Beigetreten: 20.03.2022 - 12:59
Beiträge: 55
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Die Idee ist ja auch gut. Kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen. 

Flugpreise würde ich trotzdem nochmal im Blick behalten. Wenn die vier ein bisschen flexibel sind und nicht auf den Tag an die Daten gebunden, kann man da sicher noch was sparen oder für den gleichen Preis noch 1-2 Sitze mehr buchen. Wir sind übrigens vor 2 Jahren nicht Lufthansa geflogen, weil es weder online noch telefonisch möglich war einen Sitz für ein Kind unter 2 zu buchen. Sind dann schlussendlich mit BA geflogen.

BetzeAndi
Offline
Beigetreten: 19.09.2022 - 11:39
Beiträge: 97
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Moin Karma,

anbei meine Erfahrungen: wir sind mit unserem damals 9 Monate alten Sohn direkt von FRA nach SFO und von LAX nach FRA geflogen. Ich würde definitiv wieder den Direktflug wählen, es ist einfach stressfreier, kein Umstieg, keine Sorge den Anschluss zu verpassen. Und für das Kind ist es denke ich wesentlich angenehmer. Fliegen mit Kleinkind/Baby ist halt doch echt anders und vor allem sehr anstrengend. Das hatten meine Frau und ich uns anders vorgestellt. Wir haben für unseren Sohn nämlich noch extra einen Sitzplatz mitreserviert und dafür natürlich auch schön viel extra bezahlt. Grund: wir hatten einen Autositz dabei und wir waren so naiv und dachten: er sitzt den ganzen Flug in seinem Sitz und schläft. Haha - er saß quasi nur 30 Minuten im Sitz, den Rest des Fluges, also gute 11 Stunden -  auf meiner Frau und mir. Auf dem Rückweg konnten wir teilweise nicht aufs Klo und auch nicht essen, weil wir froh waren, dass er schlief. Hinflug war ein Nachtflug (mit Kind unbedingt Nachtflug buchen!!) und zurück am Nachmittag. Wir waren jeweils froh, als wir gelandet waren. Insgesamt hat unser Sohn es aber toll gemacht, aber für die Eltern war es quasi so anstrengend wie ein Marathonlauf ohne Training :) 

Das beste war also: den 3. Sitz haben wir gar nicht gebraucht und das war im Nachhinein echt eine große Verschwendung von Geld. Und die Schlepperei des Sitzes hat natürlich auch etwas genervt. Aber jedes Kind ist auch anders und man kann es nicht pauschalisieren. Bei unserem Flug waren noch andere Babys dabei und die saßen teilweise auf dem Schoß der Mutter.

Schöne Grüße!

Andi 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 6062
RE: Erfahrungen Flüge Eltern mit Kind < 2J

Propleme (Luftdruck) gibt es (nur) bei jeder Landung.  Also so wenig Landungen einplanen.

Liebe Grüße Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >