Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

G9 - Hotpixel - Testreihe - richtig gedacht?

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6091
RE: G9 - Hotpixel - Testreihe - richtig gedacht?

Hi Richard,

nein, nein, ich habe keine Nikon-Kamera.

Die Fuji X-T3 hat jetzt, was Hotpixel betrifft, das gleiche exzellente Niveau wie die Canon 5D III, ich bin zufrieden. Damit ist das große Manko beseitigt, nicht wirklich gute Langzeitbelichtungen bei Nacht machen zu können. Und Bedienung, Objektive sind m.E. sowieso auf gleichem Niveau.

Aber ich habe, ausgelöst durch die altersbedingte Verschlechterung der Augen, mir statt des Steiner-Fernglases ein Nikon EDG zulegt.
Damit geht Benutzung mit Brille, was selbst mit 2.500€-teuren Leica-/Zeiss-Gläsern bei mir nicht funktionierte.
Jetzt bin ich ein Happy Camper 😃.

Die Story, warum bei bestimmten Augenfehlern Ferngläser ohne Brille prinzipiell nicht gehen und man mit Brille zu den (sau-)teuren Gläsern greifen muss, poste ich mal bei Gelegenheit. Für die Ü-50-Fraktion vielleicht interessant ...

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 41 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 619
RE: G9 - Hotpixel - Testreihe - richtig gedacht?

Moin,

Ich war beim Wechsel von der Canon 5D Mark III entsetzt über die Hotpixel bei der Fuji X-T2 bei 1- bis 4 min-Belichtungen bei Base ISO. Da hatte ich überhaupt nicht mit gerechnet - und ich war furchtbar enttäuscht/entsetzt.

Ich bin ja auch von der Canon DSLR auf die G9 gewechselt, und bzgl. der Hotpixel geht es mit ähnlich.
Das hatte ich auch nicht auf dem Schirm und muss nun mal schauen, wie ich bei meiner Art der Fotografie und meinen Motiven damit umgehe.
Vlt. beeinflusst es mich weniger als ich denke.
Bei Langzeitbelichtungen (bis 30sec) an der Hoegne ist es mir z.B. gar nicht aufgefallen - waren aber auch Tageslichtaufnahmen, daher musste ich auch nicht deutlich aufhellen.

Ich habe jetzt auf Nikon gewechselt und bin begeistert. 😃👍

Da hatte ich schon an die Z6 oder Z7 (und den ganzen schweren Krempel) gedacht - aber du hast es ja zwischenzeitlich aufgeklärt.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr auf Flickr

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1523
RE: G9 - Hotpixel - Testreihe - richtig gedacht?

Hi Michael,

(Falls jemand fragt, wieso höhere ISO bei Langzeitbelichtung --> z.B. Milchstraße erfordert 30 sec ISO 1600 bei f/2.8)

30 sec ist für die Milchstrasse selbst bei 14mm (KB equiv) schon zu viel. Wie viel geht hängt neben der Brennweite des Objektivs auch von ein paar anderen Faktoren ab. Einer ist die größe der einzelnen Pixel auf dem Sensor (hilfweise physikalische Abmessung des Sensors und Anzahl Pixel darauf) und in auf welchen Punkt im Himmel zu die Kamera richtest (üblicherweise als Grad vom Horizont aus gerechnet). Da kann man kompromisse eingehen - wieviele Bilder der Milchstrasse hängt man sich mit 1m Breit an die Wand und schaut mit 5 cm Betrachtungsabstand drauf? Wenn einer der vielen Sterne (Punkt) im Bild ein paar Pixel mit wandert ist das nicht so schlimm. Wobei bei der Milchstrasse dann im Bild die Konturen schneller "verschmieren".

Bei "Vollformat" (KB) mit 22 Megapixel war ich bei 14mm ganz zufrieden mit 15 Sekunden, aber bei 24mm empfand ich es >10s schon als zu viel.

vg
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6091
RE: G9 - Hotpixel - Testreihe - richtig gedacht?

HI Torsten.

Die Faustformel ist doch "500/Brennweite" (Kleinbildäquivalente).

Bei meinem 10mm APS-C sind das 15mm Kleinbildäquivalent, und 500/15 ~30 ☺️

Zumindest für die 20-25 MPixel-Sensoren reicht das m.E. aus. Bei den 40+ Boliden muss man für Pixelschärfe dann wohl weiter runter.

Ich habe gute Erfahrungen mit 20sec bei 16mm APS-C gemacht ...

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann