Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Calgary - Vancouver September 2015

21 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Christine
Bild von Christine
Offline
Beigetreten: 16.02.2013 - 18:10
Beiträge: 43
Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Ihr Lieben,

da wir nach der äußerst erfolgreichen USA-Runde 2013 nun mit dem WoMo-Virus infiziert sind, planen wir nun die nächste Reise:    Diesmal Kanadas Westen.

Schon die erste Tour wäre ohne eure vielen hilfreichen Tipps definitiv nicht so (toll) gelungen und daher erbitten wir nun wieder eure Meinung zu angedachtem Verlauf:




05.09.2015 Flug Hamburg Calgary Hotel
06. Calgary  
07. Calgary  
08. Calagary (Übernahme WoMo) Banff  
09. Banf   CG Tunnel Mountain
10. Banff Lake Louise  
11. Lake Louise   CG Lake Louise
12. Lake Lousie Jasper  
13. Jasper   CG Whistler
14. Jasper Wells Gray NP  
15. Wells Gray   CG Clearwater Lake
16. Wells Gray Whistler  
17. Whistler   CG Riverside
18. Whistler  Nanaimo ???
19. Nanaimo Tofino  
20. Tofino   CG Pacific Rim
21. Tofino Victoria  ???
22. Victoria Vancouver (Rückgabe WoMo) Hotel
23. Vancouver  
24. Vancouver
25.09.15. Flug Vancouver Hamburg  

 

Calgary: Ist eigentlich eine Nacht mehr als geplant, aber der 07.09. ist Labor Day und wir können das WoMo nicht übernehmen.

Campgrounds generell: Alle Genannten sind dem Verzeichnis hier entnommen. Fire permit ist wichtiger als FHU, großzüg aber einfach lieber als Wellness-CG (öffentliche Sanitärbereiche nutzen wir eh nicht). Würdet ihr diese CG->  auch empfehlen?

Wie man sieht, sind wir ziemlich unsicher hinsichtlich Vancouver Island. "Verankert" ist eigentlich nur Tofino, wo wir eine Tour mit "Jamies" machen wollen ... die Route / Campgrounds vorher und nachher sind unklar. Was ratet ihr?

Welche Route empfehlt ihr von Clearwater nach Whistler ... über Kamloops oder die 97 'runter?

Ansonsten wink:  Wir sind zu zweit, wollen alles etwas ruhiger angehen lassen (haben aber keine Probleme, mal einen ganzen Tag auf der "Piste" zu verbringen) und planen viele (aber eher kleinere) Wanderungen (so max. 10km).                                        

Gebucht ist ein 24' WoMo von Fraserway mit 2.500 km.

 

So. Freuen uns sehr auf eure Tipps...

liebe Grüße aus dem Norden

Christine

 

PS: Ich 'krieg diese riesige Tabelle nicht formatiert ... vielleicht kann das jemand für mich ändern? DANKE!

happybirgit
Bild von happybirgit
Offline
Beigetreten: 07.11.2013 - 07:44
Beiträge: 173
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Christine,

einige deiner gewählten CG habe ich hier https://www.womo-abenteuer.de/map/cghigh bewertet.

Das sind aber alles keine" Wellness CG" . Teilweise liegen die Sanitärbereiche ( z.B. im Jasper) so weit weg, dass es im Womo schneller geduscht ist.

Am Lake Louise möglichst erst ab 16.00 Uhr oder gleich früh morgens sein. Hier gibt es sonst Parkplatz probelme. Auf dem Icefield Parkway den Johnston Canyon besuchen, Den Moraine Lake nicht vergessen, ebenso den Emerald Lake, hier ist der Trail rund um den See einfach herrlich.

In Jasper kann mit der Seilbahn auf den Berg.

In jedem Visitorcentre gibt es Kartenmaterial für Wanderungen.

 

Liebe Grüße aus dem Schwabenland, Birgit

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Christine,

ich bin auch ein Kanada-Westen-Fan!

Ich melde mich heute abend nochmal mit meiner Einschaetzung zu eurer Route , (bin grad etwas busy) . Ich sage euch aber jetzt schon: die Route passt nicht mit euren Vorlieben zusammen, alles ruhig angehen zu lassen.  Und das in 14 Tagen. Kuerzen heisst die Devise! 

Ich melde mich nachher nochmal...

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Christine
Bild von Christine
Offline
Beigetreten: 16.02.2013 - 18:10
Beiträge: 43
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hey Birgit, 

danke für die Tipps ...  nehmen wir in die Planung auf. 

"Wellness-Campgrounds" (habe ich wohl unglücklich formuliert) wollen wir eben nicht.  Ich meinte damit,  dass uns auf unsere ersten Reise die einfachen staatlichen  GC's viel viel  besser gefielen,  als die komfortableren KOA's... und so schön (viel Platz im Grünen  und jeden Abend Feuer  und Grill) soll es möglichst  wieder werden. 

Grüße aus dem grauen Norden, 

Christine 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Christine,

so, nun habe ich ein wenig Zeit:

Ich wuerde euch empfehlen, VI zu streichen. Sicher habt ihr fast ueberall 2 Naechte eingeplant, aber ihr habt dann vor Ort jeweils ja nur 1 Tag um irgendwas zu besichtgen oder zum Wandern. Ihr fahrt die Traumroute schlechthin in Kanada, mit dem sagenhaften Icefield Parkway, am Mt. Robson nur vorbei, dem Wells Grey, dem tollen Sea to Sky Highway (99).

Dann muesst ihr noch die Zeiten fuer die Faehrueberfahrten mit einrechnen, auch am letzten Tag zur Abgabe des Womos, wenn ihr von Victoria nach Vancouver wollt. Ich weiss jetzt nicht, ob dieser Abgabetag von der Zeiten so ueberhaupt machbar waere. Ihr muesst doch sicherlich das Womo bis spaetestens mittags abgeben?Da gibt es hier sicher noch mehr Foris, die dazu noch was sagen koennen. 

Ausserdem kann Ende September das Wetter auf VI schon ziemlich ungemuetlich sein. Ich sage bewusst, kann!, muss aber nicht!  

Hebt euch VI fuer eine andere Reise auf. Bei 14 Tagen Womo wuerde ich auf dem Festland bleiben und daraus eine tolle, entspannte Tour machen.  

Diese koennte z.B. so aussehen:

08.09 - 1. - Calgary - Peter Lougheed PP ( Boulton Creek CG oder Interlakes CG)

09.09. - 2 . - 2. Tag

10.09. - 3. - Peter Lougheed PP - ueber Spray Lakes nach Banff (Tunnel Mountain CG)

11.09. - 4. - 2. Tag 

12.09. - 5. - Banff - Lake Louise ( Lake Louise CG)

13.09. - 6. - 2. Tag

14.09. - 7. - Lake Luoise - Yoho NP (Kicking Horse CG, oder wenn schon zu, dann Mosquito Creek CG)

15.09. - 8. - Yoho NP - Columbia Icefield (Wilcox Creek CG oder direkt am Columbia Icefield VC CG)

16.09. - 9. - Columbia Icefield - Jasper (Whistlers CG)

17.09. - 10. - 2. Tag

18.09. - 11. - Jasper - Mt. Robson PP (Robson Meadows CG)

19.09. - 12. - Mt. Robson PP - Wells Gray PP (Clearwater Lake CG)

20.09. - 13. - Wells Gray PP - Nairn Falls PP ( CG) 

21.09. - 14. - Nairn Falls PP - Porteau Cove PP (CG) 

22.09. - 15. - Vancouver Womo-Abgabe

Wie gesagt, das waere nur ein Vorschlag. Aber so haettet ihr an manchen Tagen auch am Vormittag noch Zeit fuer Besichtigung, Einkauf oder kuerzere Wanderungen.

Ihr muest bedenken und nachschauen, welche CG zu euren Reisetermin noch auf bzw. schon geschlossen haben. Meine CG-Vorschlaege sind die, welche wir im gleichen Zeitraum besucht haben. Wir waren im Sept/Okt. 2011 dort.

Das waeren ca.! 1600 KM gegen ca. 2300 KM in 14 Tagen, wenn man An- und Zufahrten, Besichtigung und Ausfluege mitrechnet.

Wenn Du Fragen hast oder noch Tipps brauchst, dann melde Dich einfach.

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7499
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Christine,

ich kann mich Bines Vorschlag nur anschließen. Wir sind auch schon einmal One-Way von Vancouver nach Calgary gefahren und haben bewußt VI ausgelassen. Diese Insel ist wunderschön und man wird ihr in so kurzer Zeit einfach nicht gerecht. Die oben genannte Strecke ist ein Traum. Dafür würde ich mir die 14 Tage Zeit nehmen.

Vielleicht kennst du ja meinen Reisebericht über diese Tour?

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2063
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Namensvetterin,

Du hast ja schon sehr gute Vorschläge bekommen. Ich würde ebenfalls in der Kürze der Zeit VI weglassen und mich nur auf die oben genannte Highlights konzentrieren. Außerdem wird es im September schon wesentlich früher dunkel als beispielsweise im Juni. Nachts solltet Ihr möglichst nicht mehr fahren, da immer mit Tieren auf der Fahrbahn zu rechnen ist. 

Den Yoho NP und den Mount Robson PP würde ich Euch auch ans Herz legen, hier ist es wirklich sehr schön. Am Mont Robson die Wanderung zum Kinney Lake ist sehr empfehlenswert, da solltet Ihr aber schon früh am Parkplatz sein, denn die Plätze für Womos sind beschränkt. Da bietet sich eine Übernachtung hier an. Hier ist unsere Wanderung zum Kinney Lake 

Wenn Ihr den Lake Louise besucht, dann fahrt morgens am besten zuerst zum Moraine Lake, auch hier gibt es nicht so viele Stellplätze für Womo. Hier ist unsere Fahrt zu den beiden schönen Seen, da kann man einen ganzen Tag verbringen und einfach nur wandern und genießen.  

Eines würde ich Euch auf jeden Fall raten, nehmt einen CG vor der Abgabe, der nicht weit von der Station entfernt ist. Ihr bekommt sonst nur Zeitprobleme. In und um Vancouver ist viel Verkehr, das Womo muß sauber gemacht und voll getankt werden. Das braucht alles seine Zeit. Auf jeden Fall würde ich nicht erst morgen von VI übersetzen und mich dann durch den Verkehr quälen.  Man kommt manchmal auch nicht gleich mit der Fähre mit und muss auf die nächste warten. 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2652
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Chistine

Hier einmal kurz meine Einschätzung; aber zuerst eine Frage:

Ist denn VI für euch wichtig?

Wenn ja, dann gibt es doch einige km in den 8 Netto-Fahr-Tagen; ca. 280km pro Tag. Das finde ich doch etwas viel!

Möglich ist deine "Route" sicher ; aber nur mit Anpassungsbedarf . 

Was "fast" nicht möglich ist; Clearwater Lake-Whistler in einem Rutsch; da hockt ihr wirklch den ganzen Tag nur hinter dem Lenkrad.

Da gäbe es doch noch einiges unterwegs zum Anschauen.

Auch Tag 14 und 21 sind ziemlich fahrlastige Tage.

Am Abgabe tag Victoria-Fraserway station fährt zu deiner Zeit die Fähre um 7.00 oder erst dann um 9.00, Mit der 9.00 Fähre verpasst du sicher den Abgabetermin.

Willst du denn Grau-oder Orcas sehen; wenn Orcas bist du auf der Ostseite der Insel besser bedient! Generell scheint mir der VI Teil auch sehr gedrängt. Whalewatching wird auch in Victoria resp. Vancouver angeboten!

Falls du auf VI verzichten willst ist der Routenvorschlag von Bine sicher eine gute Möglichkeit; gibt aber noch weitere tolle Varianten, je nach eueren Vorlieben/Interessen.

Ich denke, dass es sich lohnt, nochmals darüber zu schauen.

Wenn du mehr wissen willst, CG's etc., melde dich wieder.

MfG

Shelby

 

 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Hallo Christine,

also, Du siehst, auf dem Festland wird es euch sicher nicht langeilig werden. Solltet ihr euch also fuer diese Variante entscheiden, dann koennen wir euch noch mit x-Vorschlaegen versorgen, was ihr dann so alles machen koennt!

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Christine
Bild von Christine
Offline
Beigetreten: 16.02.2013 - 18:10
Beiträge: 43
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Puh.  

Jetzt bin ich aber ziemlich deprimiert ...  meine schöne Planung blush

 

VIELEN  für eure vielen Tipps und Ratschläge, dann werde ich woh umplanen müssen, zum Glück  ist ja noch ein bisschen  Zeit. 

 

Wieder  liebe Grüße , 

Christine 

 

mole4
Bild von mole4
Offline
Beigetreten: 18.10.2014 - 21:40
Beiträge: 68
RE: Calgary - Vancouver September 2015

Moin,

auch wenn ich jetzt eine andere Meinung als der Mainstream hier habe, meine Gedanken hierzu:

Ihr habt 3 Wochen von Calgary nach Vancouver, ich habs doch richtig verstanden?

Grundsätzlich kann man diese Strecke in einer Woche machen, muss man ja aber nichtwink, Ihr habt ja 3 Wochen........

Eure Route ist ok, im Einzelnen hierzu:

1.Tag: Ihr erreicht Banff irgendwann am Nachmittag, auf dem CG einchecken und noch ein wenig durch den Ort stromern...

2.Tag: Noch ein wenig Banff, hier und da mal gucken, vielleicht auch mit der Seilbahn hoch........egal Ihr bleibt noch ne Nacht.

3.Tag :So langsam geht die Fahrt Richtung Jasper los, und das in aller Ruhe, dabei macht Ihr  Halt in Lake Loise und verschiedenen Hotspots auf der Strecke, möglicher CG auf der Strecke ist der Wilcox Creek CG.....

4.Tag: Jasper und umzu, danach Richtung Clearwater...ruhig Braunersmiley, hier noch ein Tag reserve im Hinterkopf...

5. und 6. Tag WellsGray und umzu

7.Tag: Über Bridge Lake Richtung Whistler, hier vielleicht Nairn Fals CG oder ein anderer..

8. Tag: ein wenig Whistler anschauen und langsam runter, nächster CG Porteau Cove?

9.Tag: Fährfahrt nach VI, max bis Parksville...

10. bis 12. Tag Tofino und umzu, hier ist Cristal Cove CG mein pers. Favorit............

13.Tag: Nun nach Victoria, nett ist die Strecke über Lake Cowichan....Ihr kommt aber erst abends in Victoria an, daher...

14. und 15. Tag Victoria, einen Tag darf man in Victoria bleibenwink

17. Tag .....So langsam gehts zurück, Sidney ist noch ganz nett, kann man aufn Kaffee halt machenlaugh, jetzt n CG suchen oder zur Fähre.....................wie auch immer Ihr das machen möchtet, Ihr könnt am 18. Tag in Tsawwassen sein und Euch Vancouver anschauen, oder wie auch immer..........

Das ist jetzt nur meine Meinung zu dieser Tour, Ihr müsst das nicht so machen! Ich habs lediglich ein wenig aufgedröselt, bin aber der Meinung das das ne tolle Tour sein würde...........

Wie auch immer Ihr es macht, Ich wünsch Euch ne tolle Tour durch BC..............

Schönen Urlaub!!

Harald