Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vancouver -> Calgary

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Milbo
Bild von Milbo
Offline
Beigetreten: 14.07.2016 - 11:54
Beiträge: 22
Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vancouver -> Calgary

Hallo liebe Gemeinde,

dank eurer zahlreichen guten Beiträge hier, konnte ich eine erste grobe Vorabplanung für meine Kanada Reise in ca. einem Monat erstellen. 

Kurze Info zu den Reisenden:

Wir sind ein Paar, beide 26 Jahre alt, haben mit dem WoMo noch keine großen Erfahrungen, aber verfügen schon über einige Individualreiseerfahrungen. Wir sind fit und schrecken auch vor anstrengenderen Tagen nicht zurück ;)

Unser Interesse gilt in dem Urlaub natürlich der einzigartigen Natur, sodass wir etwas wandern oder Kanu fahren würden. Städte und Ortschaften sind nicht so in unserem Fokus.

Es wäre nett, wenn jemand vielleicht ein paar Verbesserungsvorschläge oder Hinweise für mich hätte. Schwerpunkt der Reise sind natürlich die National- und Provincial Parks. Ich bin für Tipps und Kritik jeder Art offen. Vielen Dank im Vorfeld.

 

Datum

Von

Bis

Campground

Sehenswürdigkeiten, Bemerkungen

KM 

16.8

Frankfurt

Calgary

 Hotel

Non-Stop Flug, Ankunft ca. 17 Uhr

 

17.8

Calgary

Beginn Rocky Mountains

 Bow River (evtl)

Abholung WoMo, Einkauf

 130

18.8 

Bow River CG

Johnston Canyon

Johnson Canyon (bereits reserviert)

Banff / Gondelfahrt / Lake Minnewanka / evtl. noch Johnston Canyon Trail

53

19.8

Johnston Canyon

Lake Louise

Lake Louise CG (bereits reserviert)

Moraine Lake / Lake Louise

49

20.8

Lake Louise

Richtung Jasper

 Rampart Creek CG

  • Bow Lake
  • Peyto Lake (S. 272)
  • Mistaya Canyon

 93

21.8

Rampart Creek

Jasper

Whistlers CG bei Jasper

  • Bridal Veil Falls
  • Panther Falls
  • ggf. Parker Ridge Trail (5,4 km insgesamt)
  • Sunwapta Falls
  • Athabasca Falls

140

22.8

Jasper

Jasper

Whistlers CG (oder anderer)

Tal des Medicine und Maligne Lake / Kanu / Bootsfahrt

 106

23.8

Jasper

Blue River

Blue River CG

Moose Lake, Mt. Robson NP, Valemount, Blue River

215

24.8

Blue River

Wells Gray PP

Pyramid CG

Clearwater, Spahats Falls, Helmcken Falls, Moul Falls

141

25.8

Wells Gray PP

 Lilloet

Fraser Cove CG

Fahrtag

335

26.8

Lilloet

Whistler

Whistler RV Park

Joffre Lakes PP, Nairn Falls Trail, Whistler

151

27.8

Whistler

Vancouver

Capilano RV Park

Brandywine Falls, Garibaldi Lake

100

28.8

Vancouver

Vancouver

 Capilano RV Park

Vancouver

0

29.8

Vancouver

Hope

Hope Valley CG

Bridal Falls, Hope / Sunshine Valley

154

30.8

Hope

Kamloops

Kamloops CG

Fraser River Canyon, Hells Gate, Alexandra Bridge

289

31.8

Kamloops

Glacier NP

Loop Brook

Revelstoke

273

1.9

Glacier NP

Yoho NP

Monarch / Kicking Horse CG

Revelstoke, Glacier NP, Wapta Falls

146

2.9

Yoho NP

Yoho NP

Kicking Horse CG

Lake O’Hara (zu Fuß evtl)

0

3.9

Yoho NP

Radium Hotsprings

Redstreak CG

Kootenay NP / Hot Springs

155

4.9

Redstreak CG

Spray Lakes

Spray Lakes West CG

Kootenay  Smith Dorrien / Spray Trail Road

182

5.9

Spray Lakes

Calgary

Calgary West CG

Letzte Nacht WoMo (Reinigung etc)

118

(insg. 2830 km – also ca. 3000)

6.9

Calgary

 

Hotel

Abgabe WoMo

 

7.9

Calgary

Frankfurt

 

Rückflug 16 Uhr

 

 

 

Reisebericht und zahlreiche Fotos unseres unvergesslichen Kanada Roadtrips 2016 auf meine privaten Website kohlrabenschwarz.com => HIER KLICKEN

Ines
Bild von Ines
Offline
Beigetreten: 20.07.2015 - 18:31
Beiträge: 75
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Hallo Milbo,

wir sind im Mai/Juni von Vancouver aus auf einer ähnlichen Route unterwegs gewesen. Vielleicht kennst du ihn schon, unseren Reiserbericht hier im Forum, noch nicht ganz vollständig, oder unter diesem LInk.

Wir sind etwas von der ursprünglich geplanten Route abgewichen, doch wir haben unsere Strecken und Tageseinteilung als sehr angenehm empfunden.

Den Schlenker am 3.9. über Radium Hot Springs würde ich so nicht fahren, sondern den Tag lieber anderweitig verplanen.

Viele Grüße und viel Spaß auf eurer Reise,
Ines

Milbo
Bild von Milbo
Offline
Beigetreten: 14.07.2016 - 11:54
Beiträge: 22
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Vielen Dank erstmal, werde mir den Bericht gleich anschauen!

Zu dem Schlenker: Es geht mir dabei gar nicht so um Radium Hot Springs, sondern um den Kootenay Park - sollte man den dann einfach vernachlässigen oder reicht es, wenn man dort mal einen "kurzen" Abstecher hinein macht und wieder zurück fährt auf einen anderen CG?

Reisebericht und zahlreiche Fotos unseres unvergesslichen Kanada Roadtrips 2016 auf meine privaten Website kohlrabenschwarz.com => HIER KLICKEN

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2656
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Hallo

Kannst du so fahren; ausser im Yoho / Jasper NP hast du keine 2 Nächte drin. Ist eigentlich etwas schade. Uebernachtung in Kamloops, gibt tollere CGs in der Gegend.

Zum Lake O'Hara auf der Strasse 11km; na ja....!

Kootenay via Redstreck CG hat sicher etwas, der Peter Louheed für 2 Nächte ab dem Yoho wäre m.M. sicher die bessere/schönere Variante.

MfG

Shelby

Milbo
Bild von Milbo
Offline
Beigetreten: 14.07.2016 - 11:54
Beiträge: 22
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Danke Shelby,

für den Lake ohara haben wir leider keine bustickets. Da es aber so toll sein soll, haben wir überlegt hoch zulaufen, was jetzt körperlich nicht das Problem sein sollte. Lohnt sich das denn? Mit dem Bus kann man ja dann zurück habe ich gelesen.

Zu deiner Bemerkung yoho/Jasper: da habe ich in meiner Planung doch zwei Nächte jeweils geplant?! Oder was meinst du?

 

Grüße 

 

Reisebericht und zahlreiche Fotos unseres unvergesslichen Kanada Roadtrips 2016 auf meine privaten Website kohlrabenschwarz.com => HIER KLICKEN

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2656
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Hallo

ür den Lake ohara haben wir leider keine bustickets. Da es aber so toll sein soll, haben wir überlegt hoch zulaufen, was jetzt körperlich nicht das Problem sein sollte. Lohnt sich das denn? Mit dem Bus kann man ja dann zurück habe ich gelesen.

Von Field musst du  der Gravel Strasse, also die gleiche welche der Bus fährt, hochlaufen, also nicht so erquickendfrown

Du hast mich falsch verstanden; du hast nur im Jasper und Yoho 2 Nächte, sonst bist du jeden Tag wieder auf Achse.

Gruss

Shelby

 

 

 

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 306
RE: Kanada Reiseplanung August / September 2016: Calgary -> Vanc

Hallo Milbo,

ich war im letzten Jahr im Lake O´Hara-Areal, und es ist wirklich sehr hübsch und fühlt sich auch sehr exklusiv an ---der Weg zu Fuß hoch ist tatsächlich die Busstrecke und leider nicht nur lang sondern auch ziemlich unattraktiv. Dafür ist es oben dann grandios.

Wenn Ihr so fit seid, dass Ihr auch nach 11 km bergauf noch weiterwandern mögt, dann könnt Ihr das natürlich machen, aber man ist dann eben fitness- und zeitmäßig gebunden; um 18 Uhr fährt der Bus zurück...

Es wäre eben schade, wenn man oben nicht mehr könnte oder keine Zeit mehr hätte. Oben ist profan gesagt ein wunderschöner von Bergen und Landschaft umrahmter See. Man kann oben auf dem Bergkamm entlanglaufen, da soll man bis zum Lake Louise gucken können, man läuft über Felsen und an Kanten durch die Landschaft oberhalb und rund um den See.

---deshalb würde ich persönlich das nur dann so machen, wenn ich dann auch eine Übernachtung oben mache, was ich wahnsinnig gerne gemacht hätte, nachdem ich gesehen hab, wie fast alle anderen im Bus mit ihrer overnight-Ausstattung unterwegs waren. Es gibt mehrere backcountry -Zeltplätze oben, und man kann dann ganz entspannt den ganzen alpine cirquit laufen und hat dann wohl ein noch exklusiveres Erlebnis.

Schöne Grüße,

Janina*.