Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kindersitzbefestigung

93 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
partfinder
Offline
Beigetreten: 25.06.2019 - 07:52
Beiträge: 16
RE: Kindersitzbefestigung

ich weis das Thema ist schon etwas älter, aber ja nach wie vor aktuell. Ich möchte das Thema etwas anders angehen. Meine Kinder sind zum Reisezeitpunkt 4,5 und 6. In Deutschland nutzen wir einen Kindersitz, da die Dreipunkt Gurte über den Hals der Kinder gehen und natürlich Vorschrift sind. Im US Wohnmobil gibt es nur Beckengurte in der Dinette. Ein zusätzlicher Kindersitz oder auch eine Erhöhung machen aus unserer Sicht keinen Sinn um die Sicherheit zu erhöhen. Aber auch in den USA ist ein Kindersitz Pflicht. Ist von euch schon jemand in eine Kontrolle gekommen bzw. was blüht einem ohne entsprechenden Kindersitz? Verbot der Weiterfahrt, Geldstrafe? Hab nichts dazu im Netz gefunden. Ich möxhte einfach besser einschätzen können,  auf was wir uns eventuell einlassen.

beste Grüße ins Forum

blopp
Offline
Beigetreten: 26.04.2014 - 22:41
Beiträge: 96
RE: Kindersitzbefestigung

Hallo,

wenn du mit dem WoMo bei 75 Meilen von der Interstate abkommst und dich überschlägst, dann spielt es keine Rolle, ob sie in einem Sitz sitzen oder nicht. Wenn du aber im normalen Verkehr mal scharf bremst ohne gleich den größten anzunehmenden Crash hinzulegen, oder zügig durch eine Kurve fährtst oder auch mehrere Stunden Strecke zurücklegst, dann macht es schon einen Unterschied. Unsere große war beim letzten Mal 8 und hat ohne Kindersitz, nur mit dem Beckengurt in der Dinette, mäßig gut gesessen. Da rutscht das Kind gerne mal runter, lümmelt herum, etc. In den Kindersitzen sitzen sie echt deutlich besser, gerade die kleinen mit 5 oder 6.

Ich nutze alleine schon deshalb die Sitze wie vorgeschrieben (meistens ja bis inkl. 7 Jahre) und auch dieses Jahr wird unsere kleinste mit 5 noch im Sitz sitzen.

 

Viele Grüße

Mario

Irulusug
Offline
Beigetreten: 09.06.2019 - 08:45
Beiträge: 7
RE: Kindersitzbefestigung

Hallo zusammen,

ich habe noch eine Frage zum Thema Top Tether. Wir reisen mit unserer 5 jährigen Tochter, ca 127cm drei Wochen mit einem Wohnmobil von Roadbear in der 24ft Variante. Den Sitz möchte ich bei Walmart oder Target nach Übergabe kaufen. Woher bekomme ich denn das Top Tether Zubehör für den Sitz? Ist das beim Sitz enthalten oder stellt Roadbear die Gurte zur Verankerung? 

Besten Dank für eure Unterstützung.

 

Christoph

Kell19
Offline
Beigetreten: 25.03.2018 - 17:22
Beiträge: 51
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Christoph,

Wir hatten zwar Elmonte aber der Gurt war hinter dem sitzpolster und Finn dann hinter dem Sitz runter und war im Boden verankert. Müsste also immer dabei sein denke ich.

Ich würde den Sitz an deiner Stelle vorbestellen. Die haben nicht immer alle sitze vor Ort. Nicht dass du nachher ohne da stehst. 

Schönen Tag. 

Kerstin

Irulusug
Offline
Beigetreten: 09.06.2019 - 08:45
Beiträge: 7
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kerstin, 

vielen Dank für den Tip. Vorbestellung hatte ich schon angedacht, war mir aber nicht sicher ob die Gurte beim Sitz mitkommen oder vom Vermieter gestellt werden.

VG

Christoph

madmike
Offline
Beigetreten: 20.09.2017 - 21:28
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Christoph,

wir hatten im April für unseren 5-jährigen Sohn (der war allerdings „nur“ 116cm groß) den

cosco finale dx 2-in-1 booster Seat, der war ideal und hatte 3 Stufen für den Gurt. 

Der Ankerhaken war beim Sitz dabei. Wir haben den zum ersten Hotel bestellt und waren 

somit auch für den Transfer gerüstet (wobei wir erst das Womo übernommen haben und dann 

das Gepäck vom Hotel aus der Verwahrung abgeholt ?). Wir haben den fùr knapp 40€ bestellt.

Viele Grüße,

Michael

Ef_von_Iks
Offline
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 642
RE: Kindersitzbefestigung

Hallo, 

Da auf dem Hinflug unser einer Sitz in Zürich geblieben ist, haben wir von Air Canada einen neuen Sitz (es war glaub Everflo oder so ähnlich) geschenkt bekommen. Unser Sitz kam dann einen Tag später nach. Ab da saß unsere kleine immer in ihrem deutschen Sitz. So ein wabbeliges Plastikteil würde in Deutschland vermutlich keine Zulassung bekommen. 

Aber um die Frage zu beantworten: Die Gurte für den Teather Anchor sind am Sitz befestigt. In den Wohnmobilen ist es aber dann eher eine glücksache diese gut befestigen können. Lieber mal noch ein Spanngurt mitnehmen.

 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

pilou
Offline
Beigetreten: 06.02.2018 - 21:43
Beiträge: 29
RE: Kindersitzbefestigung

Hallo zusammen

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Befestigung eines Booster-Seats mit Rückenlehne mit 2-Punkt-Gurt (Modell von RoadBear)? Wir überlegen uns, für die Kids (5 und 8 Jahre alt) den Hifold Booster Seat zu kaufen, da wir vor der WoMo-Übernahme an anderen Destinationen mit dem Mietwagen unterwegs sind, wo wir diese Seats mit dem 3-Punkt-Gurt einfach befestigen können.

Falls das gar nicht geht, fahren wir wohl noch bei Walmart vorbei und holen uns nochmals zwei Sitze sad.

Viele Grüsse
Oli

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4490
RE: Kindersitzbefestigung

Moin Oli,

Schau mal ob da etwas diesbezüglich geschrieben wurde. Einige weterführende Links sind auch dabei: https://www.womo-abenteuer.de/forum/reisen-nordamerika/wohnmobilreisen-k...

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

MathiasG
Offline
Beigetreten: 20.01.2022 - 16:30
Beiträge: 63
RE: Kindersitzbefestigung

Das ist ja ein unglaublich komplexes Thema mit diesen Sitzen. Wir haben ein 4 und ein 6 jähriges Kind dabei. Hat da jemand eine Idee wie man das in diesem Alter am besten macht? Evt einfach zwei Boostersitze kaufen und die Kinder im darin mit dem Beckengurt anschnallen?