Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2019

25 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2019

Hallo liebes Forum,

(ich hoffe es ist nicht unhöflich, seinen Forums-Einstand mit einer Routenplanung zu beginnen...)

meine Frau und ich (beide 34) planen zurzeit auf Hochtouren unsere erste Reise in die USA – es soll eine „klassische“  Route durch den Südwesten werden. Start- und Zielpunkt wird San Francisco werden, wir konnten bei den günstigen Flügen einfach nicht Nein sagen. Wir wissen, dass wir spät dran sind – außer den Flügen und dem WoMo haben wir noch nichts (vor allem keine CG´s) vorgebucht…

Als Gefährt haben wir ein 22er Motorhome von El Monte gewählt. Gerne hätte es auch eines von RoadBear werden dürfen, aber mit Blick auf ein größeres Reiseprojekt 2020 wollten wir unsere Reisekasse nicht allzu sehr strapazieren und ich vertraue mal auf die Stationen auf unserer Reise in LA und Las Vegas, falls wir mal einen ernsthafteren Defekt haben sollten.

Unsere bisherigen Roadtrip-Erfahrungen beruhen auf 2 jeweils circa 5 – 6 wöchigen Reisen mit einem  Campervan in Down Under und einer knapp 5 wöchigen WoMo-Reise an der Westküste Kanadas (inkl. 2 Tage Seattle). In Südafrika waren wir einige Wochen viele tausend Kilometer mit einem Mietwagen unterwegs, aber ein Gefühl für Entfernungen haben wir alles in allem.

Ich habe bereits mit viel Freude viele Reiseberichte hier gelesen und fleißig die Map studiert, nichtsdestotrotz würde wir uns über die ein oder andere Meinung eines USA-Profis freuen, bevor wir endgültig in die finale Planung übergehen und ein paar wichtige CG´s vorbuchen (falls wir überhaupt noch was bekommen…)

Unsere vorläufigen Planungen bzgl der Route sehen wie folgt aus: 

Start der Reise Freitag, 26.4.19 Düsseldorf - San Francisco / Rückreise Mittwoch 29.05.2019

 

Mehrfachübernachtungen farbig

(San Francisco 3 ÜN Hotel)

Beginn WoMo-Reise

1 ) El Monte Dublin > irgendwo nördlich von Santa Cruz 1 ÜN ca 75 mi (zB Francis Beach CG)

2 ) Nördlich von Santa Cruz > Monterey oder Umgebung 1 ÜN ca 65 mi

3 ) Monterey > San Simeon oder Kirk Creek CG 1 ÜN ca 100 mi

4 ) San Simeon oder Kirk Creek > kurz vor LA 1ÜN ca 130 mi (eventuell Jalama Beach)

5 ) LA 2 ÜN auf einem „Stadt-Campground“ 50 mi (Dockweiler RV Park, Ganztages-Sightseeing mit Sandra und Dennis) 

6 ) LA > Joshua Tree NP 2ÜN ca 150 mi (hoffentlich Jumbo Rocks, zur Zeit keine Reservierungen möglich?!)

7 ) Joshua Tree NP > Lake Havasu 1 ÜN ca 160 mi

8 ) Lake Havasu > Oak Creek Canyon 1 ÜN ca 230 mi

9 ) Oak Creek Canyon > Nähe Grand Canyon 2 ÜN ca 100 mi

10 ) Grand Canyon > Page (Horseshoe Bend / Antelope Canyon) 1 ÜN ca 130 mi

11 ) Page > Monument Valley 1 ÜN ca 120 mi

12 ) Monument Valley > Arches NP/Canyonlands NP 2 ÜN ca. 150 mi

13 ) Arches NP/Canyonlands NP > Capitol Reef NP 1ÜN ca 140 mi

14 ) Capitol Reef NP > Bryce Canyon NP 1 ÜN ca 130 mi

15 ) Bryce Canyon NP > Zion NP 2 ÜN ca 75 mi

16 ) Zion NP > Las Vegas 2 ÜN ca 160 mi

17 ) Las Vegas > Death Valley 1ÜN

18 ) Death Valley > Sequoia NP 2 ÜN (Lodgepole CG fcfs)

19 ) Sequoia NP > Kings Canyon NP 1ÜN ?? (vermutlich eher eine dritte Nacht Arches/Canyonland)

20 ) Sequoia NP > Yosemite NP/Yosemite Valley 3 ÜN (Buchungsfenster öffnet morgen...drückt die Daumen ^^) MEMORIAL DAY!!

21 ) Yosemite > kurz vor Dublin, zB Del Valle Regional Park 1ÜN 175 mi

Camperrückgabe bei El Monte/Dublin.

 

Meilen haben wir unbegrenzt gebucht..

 

Ich weiß, es ist die millionste Anfrage in dieser Richtung..aber der ein oder andere wird sich an seine erste USA-Reise erinnern und wissen, wie wertvoll kritische oder wohlwollende Kommentare zu den eigenen Planungen sind ;)

 

Viele Grüße, Rebekka und Tobias

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 17 Stunden
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Hallo Rebekka und Tobias,

unbegrenzte Meilen: habt ihr das durchgerechnet? Lohnt sich das?
Dann ein kurzer Hinweis: es kann durchaus sein, dass ihr beim Womo upgegradet werdet und es nicht bei 22 Fuß bleibt. Also ggfs. bei der Buchung nicht immer die kleinste Site wählen. Und reservieren solltet ihr, was noch geht, da später April und Mai durchaus beliebt ist.

Nun zu eurer Tour:
San Fransiscio bis LA: das gefällt mir, das geht ihr ja relativ entdpannt an. Klar, mehr Zeit wäre immer schön, aber ich denke, das kann man so machen (war aber auch nur mit dem PKW am HWY1, daher da kein Experte)
Gut gefallen mir die DÜ im Joshua Tree und im Grand Canyon und im Arches. Wobei ich dann überlegen würde, es tatsächlich bei 2 Tagen im Arches zu belassen und nicht noch den Canyonlands reinzupacken.
Tja, schön wäre eine Einwegtour gewesen, dann wäre nämlich sowohl noch Canyonlands oder Dead Horse Pont Statepark oder eine DÜ im Capitol Reef und im Bryce drin gewesen, sowie eine ÜN an der SR12.

Dürft ihr Death Valley noch befahren, unbedingt checken? Dann scheinst du beim Sequioa die Osteinfahrt zu meinen. Wenn ihr aus irgendeinem Grund ein Upgrade beim Womo kriegt, könnt ihr die nicht befahren.


Dann würde ich überlegen, den Sequioa rauszukicken (lieber Mammutbäume im Yosemite) und die beiden Nächte für eine weitere ÜN wie oben einsetzen. Dann vom Death Valley direkt in den Yosemite, wobei der Tioga Pass noch gesperrt sein dürfte. Dann vielleicht über den Sonora Pass, der könnte offen sein.

Vielleicht melden sich noch die Kalifornienprofis!
 

LG
Kathi

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Hallo Ihr Beiden,

ich bin mir jetzt nicht ganz im Klaren: Kathi sieht 2 Übernachtungen im Grand Canyon, und das wäre wirklich schön. Aber ich sehe nur 2 Übernachtungen "in der Nähe des Grand Canyon", und das ist gar nicht gut. Damit würdet Ihr sehr viel Zeit mit Fahrerei vergeuden. Schau mal lieber, dass Du noch einen CG direkt im NP bekommst.

Die 2 Nächte im Arches kannst Du gut brauchen, wenn Du etwas vom Park sehen willst. Aber dann könntest Du wirklich noch eine Nacht im Canyonland anhängen. Denn diesen NP so "auf der Durchreise", das geht nur sehr schlecht.  Diese Nacht könntest Du gut in LV einsparen. Denn wenn Ihr vom Zion kommt seid Ihr mittags in LV und habt also noch den gesamten Nachmittag und Abend um die Stadt zu erkunden.

Vom DV zum Lodgepole CG ist eine sehr lange Fahrt, mindestens 6 Stunden. Ob Ihr dann noch einen Platz bekommt?

Dass es auf dieser Zufahrt Probleme geben kann, hat ja Kathi schon erwähnt.

https://www.nps.gov/seki/planyourvisit/road-construction.htm

 

Beate

 

 

LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Danke für die bisherigen Antworten yes

@Kathi: 

ja, die Meilen haben sich gelohnt. El Monte hat ein nicht ganz nachvollziehbares Preismodell, eventuell war es auch ein Special. Auf jeden Fall waren unlimited miles recht erschwinglich. 

Die Einwegtour haben wir aufgrund der niedrigen Flugpreise (400 € hin und zurück im 380 British Airways) nicht gebucht, so ist es nun ein Rundkurs geworden... 

Bzgl des Sequoia muss ich nochmal gucken.. wir lieben Wälder und große Bäume, ich würde den NP gerne besuchen.. laut Homepage geht die Baustelle doch auch nicht so lange? Oder gibt es da generell Einschränkungen bzgl der Durchfahrt? Muss ich nochmal näher forschen. 

@ Beate: 

Es werden 2 Übernachtungen aufc dem Mather CG, buche ich jetzt direkt im Anschluss vor. Es gibt noch einige Plätze zur Verfügung. Obwohl ich mich eigentlich dagegen streube, soviel vorzubuchen, bleibt mir dieses mal wohl nicht so viel anderes übrig..

LV ist eine Nacht ausreichend? Danke für den Hinweis, wir werden das mal beratschlagen.. Gibt es da noch andere Meinungen? 

Danke für den Hinweis mit dem  Lodgepole und der sehr langen Fahrt, das wird nochmal überdacht! Hatte ja evtl eine Nacht im Kings Canyon im Auge, vermutlich wird diese zugunsten eines Zwischenstops geopfert..  

Bei der Buchung eines CG im Yosemite Valley am Memorial Wochenende hatten wir vorhin leider nur bedingt Glück... wir konnten bisher nur eine Einzelübernachtung am Samstag, den 25.05. im Wawona und eine Einzelübernachtung im Upper Pines am 27.05 ergattern. Ich hoffe auf Stornierungen, sodass wir bestenfalls 3 zusammenhängende Nächte im Tal bekommen.

 

Wir sind gespannt auf weitere Meinungen wink

LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

      Was steht an??     Campground/Hotel   ungefähre Meilen   Sonstiges   Preis CG
26.04.2019 Freitag   Hinflug, Hotel in San Francisco   Hotel San Francisco              
27.04.2019 Samstag   San Francisco     Hotel San Francisco              
28.04.2019 Sonntag   San Francisco     Hotel San Francisco              
29.04.2019 Montag   Camperübernahme in Dublin, Einkaufen Francis Beach Campground            
30.04.2019 Dienstag   Ana Nuevo CG, Santa Cruz, Monterey   CG nahe Monterey              
01.05.2019 Mittwoch   Whalewhatching Monterey, Highway 1 Kirk Creek CG              
02.05.2019 Donnerstag   Highway 1, San Simeon     Jalama Beach CG?              
03.05.2019 Freitag           Dockweiler CG              
04.05.2019 Samstag   Ganztagestour in LA     Dockweiler CG              
05.05.2019 Sonntag   Fahrt in den Joshua Tree NP   Jumbo Rocks CG Site 80             15
06.05.2019 Montag   Joshua Tree NP     Jumbo Rocks CG Site 80             15
07.05.2019 Dienstag   Lake Havasu                        
08.05.2019 Mittwoch   Oak Creek Canyon                      
09.05.2019 Donnerstag   Grand Canyon     Mather CG Site 103             18
10.05.2019 Freitag   Grand Canyon     Mather CG Site 103             18
11.05.2019 Samstag   Page                        
12.05.2019 Sonntag   Monument Valley                      
13.05.2019 Montag   Arches NP                        
14.05.2019 Dienstag   Arches NP                        
15.05.2019 Mittwoch   Canyonland NP                      
16.05.2019 Donnerstag   Capitol Reef NP                      
17.05.2019 Freitag   Bryce Canyon NP                      
18.05.2019 Samstag   Zion NP                        
19.05.2019 Sonntag   Zion NP                        
20.05.2019 Montag   Las Vegas                        
21.05.2019 Dienstag   Las Vegas                        
22.05.2019 Mittwoch                            
23.05.2019 Donnerstag   Sequoia NP                        
24.05.2019 Freitag   Sequoia NP                        
25.05.2019 Samstag   Anfahrt Yosemite NP     Wawona CG Site 59             26
26.05.2019 Sonntag   Yosemite NP     Yosemite                
27.05.2019 Montag   Yosemite NP     Upper Pines CG Site 153         MEMORIAL DAY!!! 26
28.05.2019 Dienstag   Fahrt zu einem Campground nahe Dublin Del Valle Regional Park CG            
29.05.2019 Mittwoch   Camperrückgabe, Rückflug               URLAUBSENDE!!  
                               
                               
LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Hallo zusammen,

gibt es noch weitere Meinungen zu unserer Route?

Welchen CG könnt ihr als Alternative zum Devils Garden CG im Arches empfehlen? Dieser ist natürlich ausgebucht... hat jemand gute Erfahrungen mi einem kommerziellen CG in Moab mit ein bisschen Komfort (Duschen und Strom würde reichen..) als alternative zu den staatlichen FCFS-Plätzen?

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6914
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

 hat jemand gute Erfahrungen mi einem kommerziellen CG in Moab

Da hilft immer wieder unsere "Womo-Abenteuer-Map"

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke, Volker.

Die Map wird hier fleißig zu Rate gezogen und ist sehr hilfreich. Nur leider gibt es quantitativ deutlich weniger Aussagen zu den kommerziellen Campgrounds als zum Beispiel zum Devils Garden smiley

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 333
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Hallo, Rebekka und Tobias,

das liegt natürlich daran, dass die meisten Foris versuchen, auf staatlichen Plätzen zu übernachten, da diese einfach viel schöner sind. 

Am beliebtesten von den privaten ist in Moab wohl der Canyonlands CG mitten in der Stadt, weil man von hier aus fußläufig Shops und Restaurants erreichen kann. Wir waren im September 18 auf dem Spanish Trail RV Park. Der war in Ordnung ( siehe Bewertung ) aber natürlich bei weitem nicht so traumhaft wie der Devils Garden CG. Liegt allerdings ein bisschen südlich von Moab.

Habt ihr denn schon einen CG für den Canyonlands NP? Auf dem Kayenta CG im Dead Horse SP sind noch wenige Plätze frei.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5426
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

Hi Ihr Zwei,

...den Canyonlands CG in Moab kann ich schon empfehlenwink, auch wenn man recht eng steht. Dafür gibt es Strom, Pool und der Bummel durch Moab ist auch mal eine Abbwechslung. Zudem ist die Moab Brewery in Reichweite, kann ich auch empfehlen...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

LeToJa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 14.01.2019 - 20:52
Beiträge: 14
RE: 30 Nächte ab/bis San Francisco mit einem 22er RV April/Mai 2

@Irma: 

Ja, natürlich wären wir auch lieber auf dem Devils gelandet... aber keine Chance mehr. Danke für den Tip mit dem Canyonlands! Genauso siehts leider im Zion aus. Watchman CG ist 100 % ausgebucht zu unserer Zeit, die Tage danach und davor auch. Daher haben wir für den Zion jetzt 2 Tage den Zion Canyon CG am Fluss gebucht. 

Bzgl des Kayentas werde ich versuchen, da mindestens eine Nacht zu ergattern!

@Kochi:

Moab Brewery... hört sich vielversprechend an devil