Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas zum Yosemite ohne Death Valley

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
BenniBea
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 18.01.2015 - 22:58
Beiträge: 6
Las Vegas zum Yosemite ohne Death Valley

Hallo beisammen,

wir werden im August 2017 mit einem 27-ft-RV im Südwesten unterwegs sein. Welche Strecke empfehlt Ihr von Las Vegas zum Yosemite - ohne Durchfahrt des Death Valley. Auf jeden Fall oben rum über die US 95 und 266 oder ist die Strecke unten rum über die I-15 und die US 395 besser/schöner? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 2 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1342
RE: Las Vegas zum Yosemite ohne Death Valley

Hallo ???

hier habe ich mal etwas zum Thema geschrieben.  Ihr könnt auch auf Routenplanungen klicken und dann auf Südwesten und Sommer abgrenzen.  Es gibt zahlreiche Planungen die sich mit der Umfahrung beschäftigen.

oder oben in der Suche: umfahrung death Valley eingeben.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 7843
RE: Las Vegas zum Yosemite ohne Death Valley

Hallo Benni?,

beide Strecken sind sehr lang und fahrtintensiv. Ich weiß ja nicht wieviel Zeit Ihr für diese Strecke habt?

Wenn es um die schnellste geht wär die erste Variante die Wahl. Wenn Ihr 2-3 Tage Zeit habt die zweite, denn insbesondere am Hwy 395 läßt sich alleine schon eine Woche locker mit tollem Programm füllen. Schau mal in die Womo-Abenteuer-Map mit den Highlighteinträgen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

BenniBea
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 18.01.2015 - 22:58
Beiträge: 6
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ich hätte für den ersten Fahrtag die Strecke Las Vegas bis Lone Pine mit Übernachtung in Lone Pine geplant und für den zweiten Tag die Weiterfahrt bis zum Yosemite Valley (Campground bereits gebucht). Ich bin jetzt aber nicht sicher, ob der weitere Weg wirklich gerechtfertigt ist.

 

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 7843
RE: Las Vegas zum Yosemite ohne Death Valley

Hallo,

schau Dir doch einfach mal in der von mir verlinkten Map die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke an und entscheide dann.

Wir sind auch schon mal diese Route mit Zwischenstop auf dem Grandview CG inkl. Besuch der Bristlecone Pine Tree's gefahren. Hier ist der erste Teil zwar nicht so spannend aber mit Abzweigung auf die #266 wird die Route sehr schön und Ihr könnt noch ein schönes Stück des Hwy #395 fahren. Das wär meine Option wenn Ihr nur eine Zwischenübernachtung zur Verfügung habt und ist 100 mls kürzer als die Südroute.

 

Das sind im ersten Teil 240 mls so 5-6 Std. Fahrzeit, da könnt Ihr Euch nach der Ankunft noch bei den herrlich alten Bäumen die Füße nach der langen Fahrt vertreten und am nächsten Tag dann bis vor die Tore des Yosemite NP nur noch 100 mls, da könnt Ihr dann z.B. noch einen Abstecher über den June Lake Loop machen oder den Mono Lake mit seinen Sand Tufa's besuchen usw. und so fort.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein