Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

07. September - 04. Oktober 2012 - nun geht es los mit den Details

50 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
07. September - 04. Oktober 2012 - nun geht es los mit den Details

 

Hallo meine Lieben,

 

ich habe nun begonnen mit der genaueren Planung.

 

Wir sind 4 Personen, davon zwei kleine Kinder (eins ist dann fast 6, das andere dann 1,5 Jahre alt).

Wir sind noch nie mit einem WoMo unterwegs gewesen.

Wir waren aber schon mal in Californien.

Mein Mann hat erstmal seinen Urlaub für 4 Wochen eingereicht (08.09. - 07.10.2012), ich bin sowieso in Elternzeit zu Hause.

Wir lassen uns aber im Moment noch die Möglichkeit offen, vielleicht sogar noch eine Woche unbezahlten Urlaub mitzunehmen.

Den Flug können wir nicht buchen (Sven ist ein Airliner), da passen wir uns unserer Routenplanung an.

 

So sieht die Routenplanung bisher aus:

 

  mls Reisetag      
San Francisco – Santa Rosa 80 1 Fahren oder San Francisco – Lake Berryessa
Santa Rosa – Lakeport 72 1 Fahren oder Lake Berryessa – Lakeport
Lakeport   1 See    
Lakeport – Mendocino 93 1 Fahren   128 oder 20?
Mendocino – Burlington 97 1 Fahren    
Burlington – Big Lagoon (Redwood NP) 77 1 Fahren    
Big Lagoon – Orleans 64 1 Fahren   über Bald Hills Road / machbar mit WoMo?
Orleans – Etna 64 1 Fahren    
Etna – Mt Shasta 62 1 Fahren    
Mt Shasta – Lassen 106 1 Fahren    
Lassen NP   1 NP    
Lassen – Plumas County 90 1 Fahren    
Plumas – Lake Tahoe 84 1 Fahren    
Lake Tahoe   1 Fahren    
Lake Tahoe – Folsom 85 1 Fahren    
Folsom – Berkeley 99 1 Fahren    
           
Abgabe WoMo          
           
Berkeley - Santa Cruz 78 1 Fahren    
Santa Cruz – Templeton 140 1 Fahren    
Templeton   1 Besuch bei Freunden    
Templeton – Santa Barbara 128 1 Fahren    
Santa Barbara   1 Stadt & Beach    
Santa Barbara – Los Angeles 100 1 Fahren    
Los Angeles   1 Disneyland    
Los Angeles   1 Beach    
           
  1519 24      

 

Viele der Punkte sind einfach erstmal auf der Landkarte als Punkt genommen, ohne genau zu wissen, was dort los ist.

Und Anregungen für Nicht-Fahrtage nehme ich auch gerne an. Wo lohnt es sich besonders?

Gerne nehmen wir also Anregungen entgegen, oder Kommentare, wenn ein Punkt totaler Schwachsinn ist oder eine Straße so gar nicht geht.

Von den Meilen her ist es wohl gut und entspannt zu schaffen. Oder macht es sogar Sinn, den Crater Lake noch einzubeziehen? Aber dann wird's wahrscheinlich stressig.

 

Ganz liebe Grüße sendet Euch,

pekinux

 

 

pekinux & Familie September 2012 auf einer größeren Karte anzeigen

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 6 Tage
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1911
Bald Hills Road / machbar mit WoMo

Hallo pekinux,

Ich glaube dass da nicht machbar ist mit dem Womo. Garmin navi behauptet, dass das nicht geteert ist - allerdings hat Garmin  nicht immer recht - nur meistens. Und zwar im oberen Bereich, sobald man das Tal verlässt hört der Asphalt wohl auf. Im oberen Bereich kommen da ja die vielen Serpentinen und danach ca. ab Klamath River Bridge düfte wieder Asphalt sein.

Kommt wohl darauf an, wie gross das Womo ist, wie abenteuerlustig ihr seid, ob Euer Vermieter Gravel erlaubt. Und ob man bereit ist im Zweifelsfall wieder zurückzufahren. Ich gehöre zwar zur abenteuerlustige Sorte, aber mit einem schweren Fahrzeug eine unbefestigte Passtrecke wäre nicht mein Ding wenn mir voher keiner sagt, das wäre ok.

Die Strasse hat ja nicht mal eine Nummer - ich weiss dass in der Gegend auch Strassen mit Asphalt und mit Nummer in schlechtem Erhaltungszustand sind, eng, schmal, steil, Bodenwellen, Löcher, Bankett meterweise weggebrochen und somit genug "Fahrspass" für ambitionierte Abenteurer bieten.

Mag ja nun sein, dass genau diese Strasse im Top-Zustand ist und kein Hindernis darstellt, aber einen Plan B solltet ihr dabei haben, wenn es vor Ort nicht gut aussieht.

Plan B wäre natürlich über den Grants Pass und Crater Lake Wink. Ein paar Meilen mehr, dafür sichere gute Strasse, noch ein paar mehr schöne Redwoods und den Crater Lake noch dazu.

Lg Mobbel

Tom
Bild von Tom
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 2 Wochen
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:04
Beiträge: 1774
Bald Hills die zweite

Servus Pekinux,

habe mal im Netz gesucht und bin fündig geworden.

http://redwoods.info/showrecord.asp?id=1715

Dort steht für Wohnmobile und Anhänger nicht empfohlen. Über den Straßenbelag hat es keine Infos. Ich würde das http://www.redwoodparksassociation.org/rpa-visitor-centers/pc-vc.html anschreiben und nachfragen.

 

Herzliche Grüsse, Tom

Reisen Sie langsam.Wenn Sie Zeit für acht Länder haben, nehmen Sie fünf. Wenn Sie durch fünf hetzen wollen, nehmen Sie drei. Kate Simon

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8371
Befahrbar oder nicht? Das ist hier die Frage.

Hallo,

frei nach Schakesbier. In der Tat ist nur ein Teil asphaltiert . Note:  Bald Hills Road is paved for the first 14 miles only, (remainder of road to Weitchpec is dirt & gravel - not recommended for RV's or trailers).Und bei Martins Ferry scheint es einige Serpentinen zu geben. Ich bin die Mattole Rd. etwas südlicher bei Ferndale mit einem C27 gefahren und es war machbar, diese Strasse erscheint mir nicht unbedingt schlechter. Spaß hat es nicht gerade gemacht, aber wenn´s nur um die reine Befahrbarkeit geht, würde ich sagen ein Versierter schafft das. Wenns aber nicht unbedingt sein muss, würde ich es lassen. Ganz schön diplomatisch, gell wink)

LG Richard

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
Bald Hills Rd gestrichen

Vielen lieben Dank für Eure Hinweise, Links und Erfahrungen!

 

Wir basteln nun etwas um und weiter und ich gucke mir die Streckenabschnitte genauer an. Wir nehmen wohl nun den Yosemite noch mit rein und kürzen dafür im Norden ab.

 

LG,

Melanie

pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
google maps

Also irgendwie komme ich mit den google maps noch nicht ganz klar. Ich habe da heute Änderungen drin vorgenommen, jetzt sieht die Map hier von vorgestern auch anders aus, aber nicht so, wie ich sie nun habe.

Ich weiß auch nicht, wie ich in google maps ändern kann. Alles noch nicht so einfach. Entschuldigt also, wenn die map etwas stümperhaft aussieht.

pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
Route

So sieht sie nun aus, unsere Route. Drei Fragen habe ich dazu noch:

 

- Was lohnt sich eher, Santa Rosa oder Napa als Stopp?

- Würdet Ihr eher die 128 oder die 20 vom Clear Lake nach Mendocino fahren, was ist schöner (zu sehen, zu fahren..)?

- Gibt es eine Orts- oder CG Empfehlung für Plumas County?

 

 

Die WoMo-Anfragen laufen, wir hoffen, dass wir da bald mit einer Buchung zuschlagen können.

Losgehen soll es am 07.09.2012 von Hamburg - Frankfurt - San Francisco. (+- 1-2 Tage).

 

Würdet Ihr noch mehr Ruhetage einbauen? Wobei wir ja versucht haben, nicht viele mls zu fahren täglich. Eine Strecke ist länger geworden, aber die geht dann auch mal ein Stück über die Interstate (nach Mt Shasta).

 

Ich würde mich über Feedback zur Route sehr freuen!

(Und werde gleich noch versuchen, eine vernünftige google map einzustellen).

 

Vielen Dank schon im voraus!

Melanie & Familie

 

Fraserway und FourSeasonEFEFF">
  mls Tag   Übernachtung  
Ankunft SF mittags   1 X noch offen  
SF -
Santa Rosa
90 1 Fahren noch offen  
Santa Rosa -
Clear Lake
72 1 Fahren noch offen /
viele RV parks
 
Clear Lake   1 Ruhetag noch offen /
viele RV parks
 
Clear Lake -
Mendocino (über Ukiah)
93 1 Fahren Van Damme State Park  
Mendocino -
Burlington
97 1 Fahren Burlington Campground  
Burlington -
Willow Creek
102 1 Fahren noch offen / zwei RV parks  
Willow Creek -
Mt Shasta
162 1 Fahren noch offen / viele RV parks  
Mt Shasta -
Lassen NP
106 1 Fahren Manzanita Lake  
Lassen NP   1 Ruhetag Summit ?
Manzanita?
res.
Lassen NP -
Plumas County
90 1 Fahren noch offen /
viele RV parks
 
Plumas  County - Lake Tahoe 84 1 Fahren Sugar Pine Point State Park  
Lake Tahoe   1 Ruhetag Sugar Pine Point State Park  
Lake Tahoe -
Mono Lake
109 1 Fahren Mono Vista RV Park  
Mono Lake -
Yosemite
78 1 Fahren Upper Pines re-
ser-
vie-
ren!
Yosemite   1 Ruhetag Upper Pines res.
Yosemite -
Turlock Lake
88 1 Fahren Turlock Lake CG  
Turlock Lake -
San Francisco
109 1 Fahren noch offen  
  1280 mls 18 Tage      
Abgabe Womo,
Abholung Mietwagen
         
San Francisco -
Santa Cruz
78 1 Fahren    
Santa Cruz -
Templeton
140 1 Fahren    
Templeton   1 Ruhetag Besuch bei Freunden  
Templeton -
Santa Barbara
128 1 Fahren    
Santa Barbara -
Los Angeles
100 1 Fahren    
Los Angeles   1 Strand    
Los Angeles   1 Disneyland    
Los Angeles   1 X    
Abgabe Mietwagen,
Abflug abends
  1 X    
           
gesamt 1726 mls 28 Tage      
pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
Ich kriege es nur so hin. :-(

Hallo ich habe es dir eingesetzt.

Claude

Größere Kartenansicht

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
Irgendwie schlecht lesbar

Hallo Melanie,

leider ist Deine Tageseinteilung fast nicht zu sehen, bitte schaue Dir dass doch nochmal an. Hintergrundfarbe?

Wir sind letztes Jahr im Juni von Mendocino über den Hwy 128 gefahren. Dies ist zwar eine sehr kurvige Strecke aber wie wir fanden sehr abwechslungsreich Redwoods, River, Weinberge und Weingüter zur Verkostung, zum Teil hat uns der östl. Teil etwas an die Toscana erinnert. Wir haben dann in Petaluma auf einem sehr schönen KOA Campground genächtigt. Siehe Highlight Datenbank.

Liebe Grüße Gabi

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8371
Besser so?

Hi,

lag am Hintergrund. Kann es gerne auch rosa machen Smile.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
Ja viel besser

Hallo Richard,

danke jetzt ist es viel besser. Rosa muß nicht sein, wenn dann bei uns Bayern weiß/blau.Smile

Gruß Gabi

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein