Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

23 Tage WoMo- Rundreise SFO - SFO mit Kleinkind

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
derek
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 24.07.2011 - 11:35
Beiträge: 3
23 Tage WoMo- Rundreise SFO - SFO mit Kleinkind

Hallo in die Runde,

 

ich hoffe, dass sich von den erfahrenen Forums-Usern jemand findet, der sich die Zeit nimmt unsere geplante Route anszusehen und zu kommentieren, damit wir sie noch optimieren können wink

 

Wir sind am überlegen, ob wir die CG vorbuchen sollten, einige Kommentare dazu wären auch prima.

 

Vorab ein paar Fakten in Stichworten:

 

Reisezeit: 08.09. bis 01.10.2011 (vorher noch 3 Tage in SFO)

Teilnehmer: Meine Frau, ich und unser Sohn (18 Monate)

RV: RoadBear 26-28ft

Wir wollen Tagesetappen von mehr als 5 Stunden Fahrtzeit wg. dem Junior möglichst vermeiden.

 

Unsere Route ist wie folgt geplant:

  1. Hayward (Womo-Übernahme) - Einkaufen - Mc Connel State Park CG (Turlock)
  2. Kings Canyon N.P. - Azalea CG
  3. Kings Canyon N.P./ Sequoia  - Human Lage C.G.
  4. Zwischenstop in Yermo - KOA CG
  5. Las Vegas - KOA CG
  6. Valley of Fire CG (?)
  7. Zion N.P. - Watchman CG (Canyon Overlook Trail und am nächsten Morgen Watchmann Viewpoint Trail)
  8. Bryce Canyon N.P. - Sunset CG
  9. wie vor (Queen´s Garden und Nvajo Trail)
  10. Grand Staircase Escalante N.M. - Escalante State Park CG (Canyon- Wanderung)
  11. Capitol Reef N.P. - Fruita CG
  12. Canyonlands N.P. - Squaw Flat CG
  13. wie vor
  14. Arches N.P. - Devils Garden CG
  15. wie vor
  16. Monument Valley - Gouldings CG
  17. Antelope Canyon Navajo Tribal Park - Wahweap CG, Lake Powell
  18. Grand Canyon N.P. South Rim - Mather CG
  19. wie vor
  20. Las Vegas - KOA CG
  21. Deathy Valley N.P. - Panamint Springs CG
  22. Zwischenstop in Bishop - Browns CG
  23. Yosemite N.P. - Hodgdon Meaddow CG
  24. wie vor
  25. SFO - San Francisco RV-Resort oder Del Valle CG
  26. WOMO-Übergabe
  27. noch eine Tag in SFO Best Western Americania

Bin mal gespannt, ob wir in unserer Planung ein paar Fauxpas eingebaut haben - spätestens im September sind wir schlauer, so dass ich dann die Route selber kommentieren kann wink

 

Vorab vielen Dank und alle "Berater" - bin sehr neugierig.

 

Viele Grüße

Derek

 

 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5996
Google-Map

Hi Derek,

Eine Google-Map wäre hilfreich -siehe FAQ, wie man die einbindet.
Ich finde Zion mehr als eine Übernachtung wert.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Hüsch
Bild von Hüsch
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 16.07.2010 - 18:34
Beiträge: 1263
Ich will mich da Michael

Ich will mich da Michael anschließen. Ich würde sogar die Übernachtung im Valley of Fire streichen, das Valley nur als Zwischenstop besuchen und zum Zion weiter fahren. Da gibt es so viel mehr zu entdecken und zu unternehmen.

Eventuell würde ich eine weitere Nacht in Page einplanen, die ich z.B. am Kings Canyon wieder wegstreiche.

Insgesamt finde ich die Route aber schonmal sehr schön. Nicht zu viel, auch nicht zu wenig. Details könnt Ihr nach persönliche Vorlieben gestalten.

Ich weiß nicht, wo Ihr zu Beginn übernachten wollt, ich würde aber zum BW Americania noch eine Alternative suchen. Es liegt doch etwas arg weit südlich, auch ist dies nicht die beste Gegend. Wobei ich das Hotel als absolut okay in Erinnerung habe, die ist jedoch schon etwas älter. Wie es da heute genau aussieht, kann ich nciht sagen.

Wie wäre es z.B. mit dem San Remo Hotel? Ein richtig süßes, schnuckeliges Haus und in bester Lage! Und gar nicht teuer!

http://www.sanremohotel.com/

Lieben Gruß Simon

Liebe Grüße

Simon

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 5 Monate
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 963
SFO

Hallo,

wir sind ab dem 6.9. auch in San Francisco und fliegen am 9.9. retour. Unsere WoMo-Abgabe wird der 7.9. sein.

Jetzt hab ich gerade die Idee, wenn es sich einrichten läßt und ihr es OK findet, das ihr vielleicht unsere zusätzlich gekauften Dinge übernehmen wollt, bevor wir diese anderweitig "entsorgen"? (Grill, Geschirr z.B.)

Nur eine Frage ....

Gruß Margit

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7874
Route

Hallo Derek

Willkommen auf unserer Seite - schön dass Du uns gefunden hast. Selbstverständlich können wir etwas zu Deiner Route sagenSmile Du hast ja schon ziemlich gut geplant und es geht auch bald los. Allzuviel wird man da nicht mehr ändern wollen und können. Es sieht aber recht gut aus.

Beim Sequoia habe ich mal etwas von Bauarbeiten an der # 198 gelesen. Schau da mal nach. Evtl. ist für RV`s nur die # 180 geöffnet. Ich bin schon mehrmals die # J-22 und # J-41 gefahren und habe dann am Lake Isabella übernachtet. Auch der Red Rock Canyon SP ist sehr schön. Der KOA in Yermo (Calico Ghost Town) ist OK wenn man diese Touri-Attraktion besuchen will. Für mich nichts Besonderes.

Für mich ist das Valley of Fire wirklich toll. Und selbst mit einem Kleinkind ist z.B. der Besuch der "Fire Wave" und der "White Dome"Trail gut möglich. Im Zion habt Ihr ja nur kleine Trails auf dem Programm. Allerdings geht es nicht, zuerst den Canyon Overlook zu machen (der ist erst hinter dem Tunnel) und am nächsten Morgen den Watchman Trail. Ich würde daher am Abend den Watchman Trail (ist am Spätnachmittag sowieso schöner) und beim Verlassen des Zion nach dem Tunnel den Canyon Overlook-Trail unter die Füsse nehmen. Beim Canyon Overlook ist es aber fraglich ob Ihr einen Parkplatz erwischt. (Direkt nach dem Tunnel parken!)

Beim Canyonlands liegt der Squaw Flat-CG völlig quer in der Planung. Der Squaw Flar liegt im Canyonlands Needles District und der ist fast 100 Meilen nach dem Arches Richtung Monument Valley. Ich nehme daher an, Ihr meint den Willow Flat-CG im Canyonlands Island in the Sky District. Wenn Ihr das meint, so würde ich den Kayenta-CG im Dead Horse Point SP vorziehen. Der ist mindestens so schön und hat E-Hook-up. Dazu Wasserhahn für Trinkwasser bei den WC`s.

Den Needles District könnte man auf dem Weg zuum Monument Valley besuchen, aber da habt Ihr eigentlich keine Zeit. Vielleicht den Aussichtspunkt "Needles Overlook" als Lunchpause. Der ist wirklich beeindruckend.

Mit einer Nacht kommt mir Page etwas zu kurz. Vielleicht könnte man statt 4 Nächte in Moab nur 3 dort verbringen - aber das müsst Ihr entscheiden.

Vor einigen Jahren waren wir im Panamint Springs-RV-Park. Damals war der in einem sehr schlechten Zustand. Vielleicht kann Dir jemand hier sagen wie es heute aussieht.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Tom
Bild von Tom
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:04
Beiträge: 1774
Sequoia

Hallo zusammen,

der Sequoia ist bis Mai nächsten Jahres für Fahrzeuge über 22 Feet nur über die 180 zu erreichen. Es besteht absolut keine Chance mit längeren Fahrzeugen. Davon konnte ich mich im Juli live überzeugen.

Die 198 wird großzügig ausgebaut und im  Einbahnverkehr abgewickelt. Die Straße in Richtung Sequoia wird immer zu vollen Stunde für ca. 15 Min. geöffnet. Abwärts zur halben Stunde.

http://www.nps.gov/seki/planyourvisit/road-conditions.htm

Herzliche Grüsse, Tom

Reisen Sie langsam.Wenn Sie Zeit für acht Länder haben, nehmen Sie fünf. Wenn Sie durch fünf hetzen wollen, nehmen Sie drei. Kate Simon

derek
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 24.07.2011 - 11:35
Beiträge: 3
Hallo Michael, ich werde mich

Hallo Michael,

ich werde mich mal die nächsten Tage mit Google-Map beschäftigen und es probieren, vielen Dank für den Hinweis zum Zion, werde nochmal in de Reisführen stöbern und die Planung prüfen...

 

Vielen Dank und einen schönen Abend

Derek

derek
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 24.07.2011 - 11:35
Beiträge: 3
Vielen Dank für die vielen Hinweise und Kommentare !

Hallo,

 

vielen Dank für die vielen und prompten Reaktionen. Ist ja wirklich prima von Euren Erfahrungen zu profitieren.

 

@ Simon

Zu Beginn haben wir in SFO das PARC 55 ausgewählt, sah auf der Website sehr ansprechend aus.

Übern den Tipp mit Page und den San Remo Hotel werden wir nachdenken, wenn wir nächstes Wochenende unseren 2. Planungsmarathon einlegen, ersteinmal vielen Dank dafür und für den Lob zu unserer bisherigen Planung.

 

@ Margit

Vielen Dank für Euer Angebot. Wir haben noch gar nicht darüber nachgedacht, was wir so alles kaufen werden, vieles ist ja im Womo bereits dabei. Ich denke wir sollte einfach versuchen im Kontakt zu bleiben. Wir sind übrigen ab dem 05.09. in SFO und übernehmen das Womo am 08.09.

 

@ Fredy (und Tom)

echt prima, dass Ihr uns auf die gesperrte Straße hingewiesen habt, da können wir das gleich in die Planung mit aufnehmen.

In Zion werden wir dann wohl die Reihenfolge unserer Wanderungen mal ändern wink

Der Squaw Flat CG war kein Schreibfehler, sondern ist in der Planung drin, da dieser als einer der besten Plätze im Südwesten betitelt wurde. Auf Deinen Hinweis hin werde ich jetzt nochmal unsere Route im Detail angehen und Deinen Tipp dankend aufnehmen.

Bzgl. Panamint Spring CG, bin ich mal gespannt, ob noch jemand genauerers weiß.

Nochmals vielen Dank Fredy für die vielen wertvollen Hinweise, Du scheinst die Gegend ja perfekt zu kennen.

 

 

@ alle - bin begeistert von den vielen Kommentaren und denke, dass unsere Tour sicher davon profitieren wird!

 

Noch eine Frage: Wie sieht es in der Regel denn im September aus, wenn mann gegen Mittag an den CGs ankommt und keine Reservierung hat - hat man da eine Chance unterzukommen?

 

 

Viele Grüße an Euch alle und noch einen schönen Abend

Derek

 

 

 

 

 

Hüsch
Bild von Hüsch
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 16.07.2010 - 18:34
Beiträge: 1263
Servus Derek, zum parc 55

Servus Derek,

zum parc 55 hotel kann ich leider nichts sagen, außer dass es mir zu weit südlich gelegen wäre. Ein Hotel in North Beach und Ugebung wäre von der Lage deutlich günstiger. Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle, San Francisco ist kein allzu billiges Pflaster. Für den Preis eines relativ einfachen Zimmers bekomme ich beispielsweise in Hamburg ein gutes Zimmer im Hafen Hamburg oder Atlantic. Das ist mir durchaus bewusst. Ihr könnt ja nochmal vergleichen.

Wie kommt es eigentlich, dass die Küste bei Eurer Planung fehlt? Für mich ist die bei Start ab San Francisco absolutes Muss. Ich kann natürlich auch einen Verzicht verstehen, wenn man diese schon mehrfach besucht hat oder aber die Vorlieben eher auf den Kings Canyon und Sequoia Nat. Park zutreffen. Man kann jedoch auch die Küste fahren, ohne sich Los Angeles antun zu müssen. Dies habe ich beisielsweise im vergangenen Jahr getan.

Die Route gefällt mir trotzdem noch sehr gut. Man sieht, dass Ihr Euch im Vorfeld schon ausreichend Gedanken gemacht habt. Bei manch anderer Planerei hier stellt es mir des Öfteren die Nackenhaare auf...

Lieben Gruß, Simon

Liebe Grüße

Simon

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5996
September, Ankunft mittags, Reservieren?

Hi Derek,

auf deiner Route würde ich bzgl. Reservierung sagen:

- Devils Garden, Mather, Yosemite: Reservierung zwingend

- Gouldings, Wahweap wird wohl gehen, außer an Wochende / US-Feiertag-Wochenende

- Alle anderen CGs sollten bei Ankunft mittags kein Problem sein.

Noch ein paar CG-Ideen/Vorschläge:
- Im Death Valley würde ich am/im Furnace Creek übernachten. Siehe unsere CG-Map, da gibt es Alternativen, aber alle mit pro und cons. Liegt aber einfach besser als Panamint Springs.
- Capitol Reef: wenn euch nach mehreren Tagen Nationalpark nach Pool/Waschmaschine zumute ist (ist euer Sohn vielleicht eine Wasserrate wie unsere? wink, dann empfehle ich 1000-Lakes-CG in Torrey. Dort auf jeden Fall eine der Back-in-Sites. Klar - Fruita ist landschaftlich schöner, aber 1000-Lakes gefiel uns alles in allem besser mit Kindern.
- Zweimal Las Vegas würde ich mir sparen. So schön ist der Stadt-KOA auch nicht.
- Bryce Canyon: ich finde, dass North CG besser liegt: direkt am Visitor Center, Shuttle Haltestelle etwas näher, 5 min zum Rim. Aber beide sind gleich okay.
- "Escalante State Park": kenne ich gar nicht - oder meint ihr den Escalante Petrified Forest State Park? Falls ja - schaut kurzfristig auf deren Webseite vorbei, ob der Stausee zum Baden freigegeben ist. Manchmal ist der im Spätsommer wegen Niedrigwasser zu heiß geworden und "umgekippt". Der Petrified Forest Trail ist sehr schön. In Escalante gibt es eine tolle Pizza im Outfitter Shop, und eine schöne Gallerie ("Serinidad"). Der State Park gefiel uns sehr gut.
- In SFO empfehlen die meisten den Anthony Chabot CG vor der Rückgabe.

Ein paar Ideen findet ihr vielleicht noch auf unserer 2008er Tour, die vom Zion bis Moab exakt wie eure Tour verlief.

Wie viele Meilen ist eure Tour eigentlich?

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 5 Monate
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 963
Treff San Francisco

Hallo Derek,

wir werden uns dann vielleicht von unterwegs (Page) bei euch melden und können euch dann mitteilen, was wir gekauft haben und abgeben würden und dann könnt ihr dies ja bei eurer Einkaufsliste berücksichtigen.

Wir sind dann ab dem 6.9. im Hotel Best Western in Pacifica und haben einen Mietwagen und könnten am 7.9. nach Abgabe des WoMo uns irgendwo in der City treffen, da ich gesehen hab, das ihr im Stadtzentrum nächtigt.

LG Margit

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain