Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Planung "Back to the States 2011"

91 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Planung "Back to the States 2011"

Hallo,

Es ist noch ein Jahr bis zu unserer Reise aber  wir haben schon einen ersten Routenplan erstellt und möchten ihn mit Euch diskutieren.

Ein paar Bemerkungen vorab:

1) Es ist noch nichts reserviert und alle Angaben sind reine Gedankenspiele.

2) Danielle und ich würden am liebsten nur an staatlichen CG übernachten aber wegen der Kinder müssen wir auch zu den privaten (Wireless, Pool usw).  

3) Mir möchten in Las Vegas 2 Nächte im Hotel verbringen, um den „Womo-abschieds-schmerz“ zu erleichtern. Im Notfall kann dies auch auf eine Nacht reduziert werden, um  einen Reisetag zu gewinnen.

4) 20.08.11, soll ein Einkauftag sein, letztes Jahr konnte ich mich noch mit Erfolg, gegen ein Outlet wehren, 2011 muss es sein! Falls ihr bessere Vorschläge zu einem Outlet-Einkauf habt, gerne!

5) 02.09.11, Es besteht auch die Möglichkeit gleich nach dem Pferderitt nach Zion auf zu brechen und so einen Tag für die Tour zu gewinnen.

6) Wir werden am „Labour Day“ Wochenende im Zion sein, habt ihr eine Idee wie es dort mit den Zuschauermassen ist?

7) Im Prinzip geht die Reise von SFO nach Las Vegas, aber auch dies hängt noch von den Flugpreisen ab. Da wir zu 5 fliegen, spielen diese die größte finanzielle Rolle bei der Planung und wir werden uns erst definitiv entscheiden wenn die Buchungsfenster geöffnet sind.

8) Als Womo werden wir einen „Class C 29-31' Slide out” von Roadbear anmieten.

 Alle konstruktiven Kommentare sind willkommen!

@Fredy

Falls du unsere Planung liest, sei nicht enttäuscht dass wir deinen Vorschlag zum Death Valley nicht berücksichtigt haben. Die Idee hat uns sehr gut gefallen, aber im Endeffekt fanden wir es besser diese Tage bei der Route zu nutzen und etwas langsamer zu reisen.

Sehr provisorische Roadmap 2011

 

13.08.11 Flug Lux - SFO                                                    Hotel

14.08.11 SFO                                                                   Hotel
             Besichtigung SFO                                                     

15.08.11 SFO                                                                   Hotel       
             Besichtigung SFO

16.08.11 SFO - Half Moon Bay                        50 miles        Half Moon Bay
             Übernahme Roadbear, Ersteinkauf, kurze Fahrt zum ersten CG

17.08.11 Half Moon Bay - Big Sur                   114 miles       Pfeiffer Big Sur SP CG
             HWY #1

18.08.11 Big Sur - Pismo Beach                      119 miles      North Beach CG,Pismo State Beach
             HWY #1

19.08.11 Pismo Beach - Grand Terrace             265 miles     Terrace Village RV CG
             Übergangs Etappe

20.08.11 Grand Terrace - Joshua Tree              110 miles     Indian Cove CG
             March Field Air Museum, Desert Hills Premium Outlet

21.08.11 Joshua Tree - Kingman                     202 miles      Blake Ranch RV Park
             Oatman, HWY #10

22.08.11 Kingman - Grand Canyon SR              190 miles      Mather CG
             route 66

23.08.11 Grand Canyon                                                      Mather CG

24.08.11 Grand Canyon - Page                        136 miles      Wahweap CG
             Einkauf, Bade und Wasch Tag

25.08.11 Page                                                                   Wahweap CG
             Hausboot mieten

26.08.11 Page - Monument Valley                    130 miles      Mitten View CG
             Jeep Tour, Sunset

27.08.11 MV - Canyonland/DHP                        180 miles      Kayenta CG
             Sunrise, Goosenecks

28.08.11 Canyonland/DHP - Arches NP                40 miles       Devils Garden

29.08.11 Arches NP                                                              Devils Garden

30.08.11 Arches NP - Capitol Reef                     190 miles       Thousand Lakes CG
             Goblin Valley

31.08.11 Capitol Reef                                                           Thousand Lakes CG
             SUV mieten

01.09.11 Capitol Reef - Bryce Canyon                112 miles       Ruby's Inn
             #12

02.09.11 Bryce Canyon                                                          Ruby's Inn
             Pferdetour, Waschen

03.09.11 Bryce Canyon - Zion NP                        100 miles      Watchmann CG

04.09.11 Zion NP                                                62 miles      Watchmann CG

05.09.11 Zion NP - Valley of Fire                           130 miles    Atlatl Rock CG    

06.09.11 Valley of Fire - Las Vegas                         62 miles    Oasis Las Vegas CG

07.09.11 Las Vegas                                                              Hotel
             Abgabe

08.09.11 Las Vegas                                                              Hotel                                      

09.09.11 Rückflug

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 17 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 11049
nicht mehr provisorisch !

Hallo Berti,

das sieht doch gar nicht mehr provisorisch aus !

Für den Joshua Tree NP könnte ich dir auch noch den CG Hidden Valley empfehlen.

Auf der Fahrt am 01.09. Capitol Reef  bis Bryce Canyon  über die sehr schöne #12 könntet ihr noch eine Wanderung zu den Lower Calf Creek Falls einbauen -- Dauer ca 2 Stunden siehe auch http://womo-abenteuer.de/node/1498?page=5

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 4 Wochen
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7829
Route

Hallo Berti

Die Route schaut sehr OK aus. Einige Bemerkungen dazu noch etwas später.

Was den Jeep in Las Vegas betrifft, so finde ich, dass Du ganz recht hast, wenn Du diese Tage in die Route einbaust. Die Idee mit dem Jeep kam ja von Dir. Wenn Du entspannt fahren willst, so brauchst Du die Tage. Ich bin immer fürs langsamer reisenSmile

Nun zur Route:

Im Joshua Tree würde ich nicht auf den Indian Cove gehen. Der ist zwar schön, liegt aber nicht direkt im "Wonderland of Rocks". Im Sommer ist der Joshua Tree leer, da brauchst Du nicht zu resrevieren bzw. kannst es gar nicht. Mit dem 29/31ft. würde ich den Jumbo Rocks wählen, allenfalls den Ryan. Der Hidden Valley ist wunderbar, aber für so ein grosses WoMo nicht so gut geeignet. Dump Stationen gibt es im Joshua Tree NP nur im Cottonwood-CG und im Black Rock-CG. Wasser noch zusätzlich an der Ranger-Sztation beim Indian Cove-CG und beim Visitor Center bei Twentynine-Palms.

Ich nehme an, Du willst am Lake Powell nicht auf dem Boot übernachten. Für eine Nacht bekommt man soweit ich weiss kein Hausboot. Ein Powerboot hingegen kann ich Dir sehr empfehlen.

Mit dem Jeep im Capiutol Reef empfehle ich Dir die Tour ins Cathedral Valley.

Da Du im Thousand Lakes WiFi und Pool hattest, würde ich Dir am nächsten Tag den staatlichen CG direkt im Bryce empfehlen.

Die Outlet Mall bei Cabazon ist sehr gut. Neben der Desert Hills Premium gibt es direkt darfan angebaut noch eine kleinere (Cabazon Outlets) mit z.B. Columbia, Adidas etc.

Am Labour Day Weekend ist die Hölle los - Zion wird absolut voll sein.

Herzliche Grüsse,

Fredy

Scout Womo-Abenteuer.de

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen! Und nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

marga
Offline
Zuletzt online: vor 6 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 26.01.2010 - 12:11
Beiträge: 66
Noch ein paar Tipps!

Hallo Berti,

nun seid ihr die Glücklichen, die die Tour noch vor sich haben und wir haben sie hinter uns!

Nachdem wir ja gerade eine ähnliche Route gemacht haben, SFO - Las Vegas, hier mein Erfahrungen:

"20.08.11, soll ein Einkauftag sein, letztes Jahr konnte ich mich noch mit Erfolg, gegen ein Outlet wehren, 2011 muss es sein! Falls ihr bessere Vorschläge zu einem Outlet-Einkauf habt, gerne!"

Unbedingt machen! Ich war auch seeeeehr skeptisch, was solche Premium Outlet center angeht und habe zuerst in Denver in normalen Läden geguckt, was es gibt und kostet und hatte dort alle Tipps unserer amerikanischen Freunde! Es gab auch ein paar nette T-shirts für die Mädels, aber wir konnten uns bremsen. Dann sind wir aber südlich von San Francisco in die dortigen Premium Outllets gefahren. Wir hatten drei Stunden eingeplant und sind damit nicht ausgekommen, sondern dann erst nachts in SFO in unserem Hotel mit vollen Tüten angekommen. Du musst dir diese Center als kleine Stadt vorstellen. Jeder Laden ist von außen erschlossen, du bist also nicht in einer mall gefangen, Es gibt gute Übersichtspläne und alle uns bekannten Marken wie Levis, Timberland, Nice, Addidas-ja, da haben wir auch gestaunt!- Reebok, Converse,... sind vertreten. Du musst allerdings " amerikanisches Format" haben, um was zu finden. Mein Mann mit Jeansgröße 30/ 34 hat keine Jeans bekommen und mein schmaller Teenie mit -2 ist auch aus jeder 0 er Hose rausgefallen, aber meine andere Tochter und ich mit 29/30 und 27/30 sind sehr fündig geworden : zB.: kostet die Jeans tatsächlich nur 30 $ und es gibt den üblichen Rabatt: Buy one, get one half price oder buy for 150$ get 65 free!

Also wir hätten nach dem Auspacken zuhause noch mehr brauchen können- für den Bedarf des nächsten Jahres! Also Taschen halb leer lassen!

"Mir möchten in Las Vegas 2 Nächte im Hotel verbringen, um den „Womo-abschieds-schmerz“ zu erleichtern. Im Notfall kann dies auch auf eine Nacht reduziert werden, um  einen Reisetag zu gewinnen"

Ich glaube, da ihr Vegas letzes Jahr hattet, reicht ein Tag, denn ihr seid ja schon um 11 Uhr im Hotel. Roadbear hat uns gratis bis zum Hotel gefahren. Wir waren im New York, New York. Das war für die Kinder eine große Attraktion. Es schon klasse, selber in so einem Casinohotel zu wohnen, denn man ist mittendrin.Ihr kennt die Stadt aber schon und könntet vielleicht ein günstigeres Hotel nehmen. Ich weiß nicht, was Travellodge kostet, aber die sind mir aufgefallen, weil andere Roadsbear Mieter sich dort haben absetzen lassen. Es liegt direkt am Strip. Es hat zwar den Haupteingang von hinten, aber einen Zugang vom Strip und liegt zentral. Ist halt ganz normales 2-3 stöckiges Hotel! Schau mal nach den Preisen! Ich hab es mir mal gemerkt- für alle Fälle!

"06.09.11 Valley of Fire - Las Vegas                         62 miles    Oasis Las Vegas CG"

Wir sind direkt vom Valley of Fire zu Roadbear und das ging echt gut! Ihr seid danach ja eh in der Stadt! Oder gibts einen anderen Grund zum Oasis zu fahren? Also mit dem Tag kann man vielleicht was anderes anfangen!

Der Atll Rock hat Dump Station und an den Parzellen Citywasseranschluss und Strom! Wir haben abends gepackt und schon mal Womo geputzt und am Morgen nach dem Frühstück gedumpt. Kurz vor und hinter Roadbear ist ne Tankstelle mit dem günstigsten Spritpreisn unserer Reise und Gas tanken musst du in Vegas nicht, denn die haben selber eine Gastankstelle und machen das für dich- wir haben 11 $ bezahlt! Und Fahrzeit vom CG bis Roadbear waren keine 2 Stunden!

Viel Spaß beim Planen!

marga

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Joshua Tree

Bernhard, Fredy

Eine von meinen nächsten Fragen wäre gewesen, ob wir im "Joshua Tree NP" ohne Reservierung einen Platz finden können. Ich habe nämlich keine Lust nach dem "Deadly Outlet Mall Trail" noch lange einen CG zu suchen.

Aber ihr beide bestätigt mir was ich bisher gelesen habe, im Sommer gibt es freie Plätze, also  danke fürs Antworten, auf noch nicht gestellte Fragen. Ich werde dann, wohl den "Jumbo Rock" wählen.

 

 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Shopping - Valley of Fire

Hallo Marga

Ein grosser Dank von Danielle zu den ausführlichen Erklärungen zum Shopping (einen etwas kleineren Dank von mir Cool).

 Fahrzeit vom CG bis Roadbear waren keine 2 Stunden!

Der einzige Grund für Oasis war das säubern und packen bevor der Abgabe, ich glaubte nicht, dass es möglich wäre vom "Valley of Fire" aus, gleich zur Abgabe zu fahren, aber so wie du es beschreibst scheint es zu klappen und wir würden einen Reisetag gewinnen.
Habe ich richtig verstanden und das Gas nachfüllen wurde bei Roadbear gemacht ?

Eine oder 2 Nächte in Las Vegas ist bei uns noch Diskussionsstoff aber ICH gebe dir Recht eine Nacht würde reichen, was wiederum einen gewonnenen Tag wäre.

Und durch diese gewonnenen Tage, könnten wir den Zion nach dem "Labour Day" besuchen, was wiederum ein grosser Vorteil wäre.

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Verschiedenes

@Bernhard

Wanderung zu den Lower Calf Creek Falls

ist notiert

@Fredy

Jeep im Capiutol Reef empfehle ich Dir die Tour ins Cathedral Valley

Das ist der Plan

Da Du im Thousand Lakes WiFi und Pool hattest, würde ich Dir am nächsten Tag den staatlichen CG direkt im Bryce empfehlen.

Du hast recht, wir bauchen nach dem Thousand Lakes nicht  zum privaten CG und werden wohl eher auf dem North CG übernachten.

Für eine Nacht bekommt man soweit ich weiss kein Hausboot. Ein Powerboot hingegen kann ich Dir sehr empfehlen.

Dort habe ich mich geirrt, ich glaubte man könnte ein Hausboot für einen Tag buchen, aber das ist nicht möglich. Also nehmen wir ein Powerboot.

@Bernhard

das sieht doch gar nicht mehr provisorisch aus !

Ich glaube die Tour könnte man wirklich so fahren, nur steht halt noch die Flugbuchung bevor und die könnte noch alles auf den Kopf stellen.
Die CG's sind erst eine Vorauswahl, andere CG wie  Kodachrome, Goosenecks etc., würden mich auch reizen und beim "finetuning" kann dies noch ändern.

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 4931
Abgabetag

Hi Berti!

ich glaubte nicht, dass es möglich wäre vom "Valley of Fire" aus, gleich zur Abgabe zu fahren, aber so wie du es beschreibst scheint es zu klappen und wir würden einen Reisetag gewinnen.

Wir werden es wahrscheinlich im April auch so machen. 50 Meilen sollten am Morgen kein Problem sein Wink. Wenn das Womo natürlich von außen zu verschmutzt sein sollte, so muss man da schon ein wenig umplanen und noch eine "Waschstraße" aufsuchen.

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de


 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 55 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5164
Abgabe, Las Vegas

Hallo Berti.

Wir sind dieses Jahr vom Zion/Watchman direkt zur Abgabe bei Roadbear gefahren. Packen/Fegen geht auf dem Watchman genauso wie auf dem Oasis, Fahren waren 3.5 Stunden (also früh Aufstehen wink, Dumpen habe ich direkt neben Roadbear bei Findlay RV Sales (10$).

Uns war es dies wert, denn 2 Nächte in Las Vegas fanden wir einfach schöner und erholsamer: Pool, lecker Essen gehen, Schauen, Roller Coaster, ...

 

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Reisen USA, Europa: www.familie-becker-feldmann.de

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Hausboot für einen Tag

Hallo Fredy

Ich habe mich doch nicht geirrt Cool. Hier gibt es eine kleines Hausboot on daily basis. (36' Weekender Patio Boat)

http://www.canyon-country.com/lakepowell/rentals.htm

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
@Kochi & Michael

@Kochi & Michael

Danke für die Bestätigung, ich werde mir warscheinlich den Oasis RV sparen!

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.