Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Rundreise - wie am besten planen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nickelly
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 24.12.2014 - 19:05
Beiträge: 2
Rundreise - wie am besten planen

Hallo zusammen

Mein Freund und ich planen für kommendes Jahr eine kleine Reise: Vancouver - San Fransico - Hawaii.

Die Reihenfolge ist noch flexibel - wir wollten es davon abhängig machen wie die Flüge am günstigen sind. 

Zeitraum: 2-3 Wochen 

Die Strecke Vancouver nach San Fransico (oder anders herum) wollten wir mit den Auto zurücklegen. Wir glauben, dass wir so mehr vom Land sehen und mehr erleben könnten. Was für Ziele könnt ihr uns dafür empfehlen? Gibt es einige Dinge zu beachten?

Ich habe mir nun diverse Reiseführer organisiert zum etwas stöbern und hoffe dadurch noch etwas Anregungen zu bekommen.

Freue mich schon auf eure Tips

liebe Grüße Nicky & Mario

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 23 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4924
RE: Rundreise - wie am besten planen

Hallo Nicky,

schöne WeihnAchtsgrüsse und herzlich willkommen!

Es ist gut, dass Ihr diese Strecke mit dem PKW bevorzugt zu fahren, denn von der Entfernung ist das ungefähr wie Hamburg-Rom!

Wenn Ihr noch nach Hawai wollt, wird es mit 1-2 Wochen knapp.

Highlights könnt Ihr Euch gerne auf unserer Campground und Highlightsmap anschauen.

Einen schönen Abend noch und viel Spaß beim Planen wink

 

Herzliche Grüsse Gisela

 

Didi
Bild von Didi
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6275
RE: Rundreise - wie am besten planen

Hallo Nicky und Mario,

bei der Kombination würde ich euch eine Flugreise empfehlen. Eine Woche Vancouver, dann mit dem Flugzeug nach San Franciso, dort ebenfalls eine Woche bleiben (vielleicht an ein oder zwei Tagen ein Auto mieten und einen Ausflug in die Natur), dann eine Woche Hawaii.

Ist jetzt nicht wirklich so dass, was wir hier i.d.R. an Anfragen haben, aber wenn ihr diese Kombi ins Auge gefasst habt, gerne.

MIt dem Auto die Strecke Vancouver SFO, dann ggf. nur zwei Wochen Zeit (die optionale dritte Woche wäre ja vermutlich für Hawaii geplant) wäre mir zu stressig, zumal wir hier ja ein ausgesprochens Wohnmobil-Forum sind.

Euch noch ein paar besinnliche Weihnachtstage und alles gute für 2015! 

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7930
RE: Rundreise - wie am besten planen

Hallo Nicky

Dazu kommt, dass ich nie für eine Woche nach Hawaii fliegen würde. Ich würde also daher auf dem Hin- und Rückweg einen Stop in Vancouver bzw. San Francisco (2-3 Tage) machen und die restliche Zeit auf Hawaii verbringen. 3 Wochen Totalreisezeit sollten es mindestens sein.

WoMo kannst Du bei dieser Reisedauer und Deinen Zielen vergessen.(Zu wenig Zeit, keine one-way-Möglichkeit, zu teuer)

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Rundreise - wie am besten planen

Hallo zämä

 

Euer Vorhaben ist was, ab er nichts richtiges!  Das sind IMHO 2 sep. Reisen; VC/Seattle-SFO oder Hawaii. Du schreibst von 2-3 Wochen; wie Fredy schon erkannt hat würde das mit 2 Wochen nicht funktionieren.

Fahrzeug: Mit Auto meinst du sicher einen PKW. Zu welcher Jahreszeit wollt ihr unterwegs sein?

VC-San Francisko bietet so viel sehenswertes, dass du1- 2 Monate füllen könntest.

Ich meine daher, dass es sicher Sinn macht, dich ausführlich in deinen"Reiseführer" einzulesen.

 

MfG

Shelby

Nickelly
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 24.12.2014 - 19:05
Beiträge: 2
RE: Rundreise - wie am besten planen

Hallo zusammen

 

Vielen Dank für eure Anregungen und Meinungen. Ich empfinde es nicht für stressig im Urlaub viel zu reisen. Ich denke, wer rastet wird nicht viel Erleben wink

Meine nächste Aufgabe wird es sein, erstmal Eckpunkte zu finden - also Stationen, die wir unbedingt sehen und erleben wollen. Das heißt, dann erstmal viel lesen und stöbern. Wir haben zwar schon einige Ideen und Herzenwünsche aber wir wollen auch mal nach rechts und links schauen. Das man natürlich nicht alles schaffen werden, ist uns Bewusst. Aber dennoch bin ich auf eure Anregungen dankbar. 

Unser Plan besteht weiterhin und wir halten euch gern auf den laufenden smiley

LG Nicky und Mario