Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Neues von Moturis

63 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7891
Neues von Moturis

Hallo zusammen

Heute habe ich den Chef der Rental-Division von Campingworld getroffen und dabei über das Rentalgeschäft im allgemeinen und die Lage von Moturis/Campingworld im besonderen gesprochen. Bei einer gemütlichen Runde Golf und dem anschliessenden (Arbeits)-Lunch konnten wir diverse Punkte besprechen.

- Zuerst, Campingworld geht es blendend und auch die Rental-Division wird das beste Jahr ihrer Geschichte erreichen.Warum dann die Schliessung von Rental-Stationen? Der Grund ist ganz einfach, dass das viele billige Geld das die FED ins Bankensystem pumpt nun auch langsam im Kosum ankommt. Die Sales-Division wird so viele RV's, Trailer, 5th-Wheels etc. verkaufen wie noch nie. Der "return of investment" ist in der Sales-Division viel, viel höher als bei den Rentals. Daher wird vermehrt in die Sales-Abteilung investiert. Dadurch sinkt die Mietflotte auf ca. 600-650 Fahrzeuge was die Schliessung von Rental-Stationen unabdingbar machte. Die Sales/Service-Stationen hingegen werden ausgebaut. Campingworld ist der unbestrittene Marktführer im Verkauf/Service von RV's etc.

- Moturis/Campingworld strebt wieder einen maximal 2-jährigen Rythmus in der Flotte an. Nächsten April sollten maximal noch RV's vom März 2013 in der Flotte sein.

- Probleme bei den Fahrzeugen kammen fast ausschliesslich bei den "same-day-Uebernahmen" vor, was bei Moturis eigentlich nur im Ausnahmefall vorkommt. (Unfall/Defekt des vorgesehenen Fahrzeuges).

- Der Early-Pick-up wird beibehalten. Also wird der Transfer auch in Zukunft in der Regel um 7.30 - 08.00 durchgeführt. Dies kostet Moturis/Campingworld einen Miettag was sonst kein anderer grosser Anbieter so macht.

- Vor mir wurde auch die mangelnde Sauberkeit, welche von Foris speziell in Las Vegas in einzelnen Fällen beanstandet wurde, angesprochen. Man hat mir versprochen der Sache nachzugehen. Speziell Las Vegas und Seattle seien in dieser Beziehung etwas kritisch. Man werde aber hier die Stationsmanager auf die besonderen (Sauberkeits)-Bedurfnisse der Europäer sensibilisieren.

- Von mir wurde auch die etwas kleinliche Regelung bei den Kits angesprochen. Jeweils 2 Stück bei 2 Kits. (2 Gabel, Messer, Gläser, Teller etc.) Man hat zwar Verständnis für den Wunsch nach einer 4/6er Bestückung macht aber darauf aufmerksam, dass es *Zeitgenossen" gibt die 1 Kit bestellen, dann als Gruppe von 5 Personen übernehmen und eine 6er-Bestückung erwarten. Am liebsten würde Moturis/Campingworld die Kits überhaupt abschaffen und die Leute alles kaufen lassen. Scheinbar ist das vermieten der Kits ein Verlustgeschäft. Trotzdem wurde mir versprochen, zu prüfen ob man die Kit-Abgabe nicht grosszügiger handhaben könnte.

- Ich sprach auch die Erreichbarkeit der Hotline an. Man versprach mir die zu überprüfen. Ich erhalte in dieser Sache eine Antwort. Nachste Wöche ist ein Team-Treffen und der Verantwortliche der Hotline ist auch dort.. Bei guten Englisch-Kenntnissen empfiehlt es sich sowieso die Station anzurufen, dort hat man statt einer Maschine einen Menschen am Telefon.

- Moturis sprach auch die vielen Verbesserungen an, die in den letzten Jahren eingeführt wurden :

- grosses Kellerabteil

- Aussendusche auch bei den kleinen Modellen

- Verbesserung bei den Schlüsseln. (kein Schlüssel sondern 6-Kant-Verschluss bei den Aussen-Staufächern.

- Einfachere Handhabung beim Stromanschluss

- das beste hintere Bett von allen Vermietern

- Backofen auch noch im kleinen Modell

- 3-Punkt-Befestigungsmöglichkeit für Kindersitze.

Moturis ist gerne bereit auf Kundenwünsche einzugehen, stellt aber die Frage ob der Kunde dann bereit ist einen etwas höheren Preis zu bezahlen.CA z.B. komuniziert ganz klar, dass eine frühe Uebernahme nur gegen Bezahlung garantiert wird.

Abschliessend kann ich sagen, dass ich wiederum mit Moturis in Florida äusserst zufrieden war. Die Uebernahme/Abgabe in Orlando war tadellos. Das RV zwar mit 40'000 Meilen aber in äusserst gutem Zustand. Ich bleibe dabei : Road Bear und Moturis sind und bleiben meine bevorzugten Vermieter! Und noch etwas : Ich zahle den gleichen Preis wie Ihr alle.

 

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Hüsch
Bild von Hüsch
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 16.07.2010 - 18:34
Beiträge: 1262
RE: Neues von Moturis

Alles in Allem kann man bei Camping World/ Moturis eigentlich sehr zufrieden sein. Ich bin auch in verschiedenen Stationen immer auf sehr hilfsbereite und freundliche Mitarbeiter getroffen. Auch war man stets immer kulant.

Über die Hotline kann ich nichts negatives sagen. Ich habe sie bislang nur einmal nach einem kleineren Unfall benötigt. Auch wenn ich den Eindruck hatte, in irgendeinem amerikanischen Wohnzimmer statt einem Call Center gelandet zu sein, man hat mir geholfen, den Schaden vermerkt und die Abgabestation informiert. Diese hat mich dann am Folgetag zurückgerufen.

Die Schließung der Stationen ist leider gerade für Florida Urlauber etwas ärgerlich, wenn nur noch Orlando bleibt. Die meisten europäischen Flüge kommen nunmal in Miami an und nicht in Orlando. Vielleicht findet dies aber auch deswegen weniger Beachtung, weil es vor Allem die Winter Saison ist, die interessant ist. Für Familien mit Kindern sind jedoch aufgrund der Ferienregelungen eher die Sommermonate interessant, was wiederum nicht zu Florida passt.

Sauberkeit ist leider hier und da mal ein Problem, auf das man in den USA eigentlich überall treffen kann. In vielen Dingen ist man wohl etwas "nachsichtiger" als hierzulande. Das kann aber auch genauso gut das Hotelzimmer oder das WC im Restaurant sein... ich hatte auch schon einen Mietwagen voller Hundehaare, mehr als mein kleiner Stinker auf seiner Decke in einem Jahr sammelt...

Liebe Grüße

Simon

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2156
RE: Neues von Moturis

Hallo Fredy,

ich finde es sehr gut und danke Dir dafür das Du unsere Beanstandungen und Wünsche direkt an zentraler Stelle besprochen hast.

In punkto Sauberkeit bin ich mit Dir, bzw. Campingworld, nicht konform.

.....man werde aber hier die Stationsmanager auf die besonderen (Sauberkeits)-Bedurfnisse der Europäer sensibilisieren.

Das ist sicher nicht nur ein Problem der Europäer. Ich kann mir vorstellen das auch Amerikaner gern ein sauberes Fahrzeug übernehmen möchten.

Wenn man ein ungereinigtes Fahrzeug übernimmt, wird man sehr wahrscheinlich nicht den Ehrgeitz haben das Fahrzeug bei der Abgabe im sauberen Zustand abzugeben. 

Wir haben bisher unsere Fahrzeuge immer sauberer abgegeben als wir sie übernommen haben.

Sauberkeit bedeutet auch Werterhalt und das sollte den Amerikanern, die die Fahrzeuge kaufen und nicht zuletzt Moturis (Campingworld) das einen guten Verkaufspreis erzielen will, nicht egal sein.

Bei dem Preis für die Kits den die Vermieter verlangen und was sie als Gegenleistung bringen kann ich nicht glauben das es sich nicht für den Vermieter  rechnet.

....macht aber darauf aufmerksam, dass es *Zeitgenossen" gibt die 1 Kit bestellen, dann als Gruppe von 5 Personen übernehmen und eine 6er-Bestückung erwarten.

Soweit ich mich erinnern kann,wird bei Übernahme des Fahrzeugs immer nach der Anzahl der Personen gefragt, die mitfahren wollen. Ich kann mir nicht vorstellen, das von 5 Personen 4 sich einschmuggeln, auf Bettwäsche und Handtücher verzichten aber Messer und Gabeln fordern.

 

Liebe Grüße Peter

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 10 Minuten 54 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5498
RE: Neues von Moturis

Hi Fredy,

...vielen Dank für diese Infos!

Moturis/Campingworld strebt wieder einen maximal 2-jährigen Rythmus in der Flotte an. Nächsten April sollten maximal noch RV's vom März 2013 in der Flotte sein.

...das freut mich doch besonders zu lesen, zumal wir das ja schon vermutet hatten. Ich (wir) sind schon sehr gespannt auf unsere Fahrzeuge im nächsten Jahr.

- das beste hintere Bett von allen Vermietern

Das kann ich voll unterstreichenSmile!

Und die frühe Übernahme ist, ebenso wie das "Family Special" schon ein Argument bei der Auswahl der Anbieter!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7891
RE: Neues von Moturis

Hallo Peter

Ich gebe hier nicht meine Meinung wieder, sondern schildere nur was mir die Moturis-Leute erklärt haben.Smile

Was die Sauberkeit betrifft, so bin ich ganz bei Dir. Allerdings scheint es für die Amerikaner z.B. kein Problem zu sein, wenn vom Vormieter eine Socke, ein Taschentuch hinter dem Sofa auftaucht. Simon hat das ja auch angesprochen und ich mache eigentlich die gleichen Erfahrungen. So oder so putzt Vreni das WoMo nach der Uebernahme nochmals gründlich, wobei wir dann bei der Abgabe nicht dreckig aber "besenrein" abgeben.

Was die Kits betrifft, so konnte ich in Orlando mal das Kit-Lager besichtigen. Ich verstehe nun auch besser, dass die Logistik schon teuer ist. Und gestern hat mich der Rental-Chef ja ganz ausdrücklich gefragt, wie wir uns dazu stellen würden, wenn sie keine Kits mehr anbieten würden? Diese Frage würde sich wohl nicht stellen, wenn es ein grosses Geschäft wäre. Ich möchte das nicht und habe das auch so gesagt.(In den Specials sind die Kits ja fast immer inkludiert) Mich würde aber Eure Meinung schon interessieren.

Und selbstverständlich kannst Du schon 4 Leute anmelden, aber nur 2 Kits bestellen. Da musst Du niemand einschmuggeln. Früher war es so, dass immer eine 6er-Bestückung abgegeben wurde. Heuite eben nicht mehr, wobei ich hoffe, dass sich (nach meiner Intervention) etwas ändert. So, dass wenigstens Mieter die für alle Mitfahrer Kits bestellen, unabhängig von der Personenzahl eine grössere Bestückung erhalten.

@Kochi

Ja, der Chef hat mir auch gesagt, dass sie speziell Familien etwas berücksichtigen möchten. Der Familienrabatt ist ja auch speziell.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5483
RE: Neues von Moturis

Hallo Fredy,

- Der Early-Pick-up wird beibehalten. Also wird der Transfer auch in Zukunft in der Regel um 7.30 - 08.00 durchgeführt. Dies kostet Moturis/Campingworld einen Miettag was sonst kein anderer grosser Anbieter so macht.

Ja, das kostet einen Miettag, aber soviel ist das ja nicht, da man die KM-Pauschale abziehen muss, d.h. in der Nebensaison  weniger als 50 EUR. Und mir als Mieter ist klar, dass das irgendwo im Mietpreis drin steckt, Moturis ist ja kein Wohltätigkeitsverein. Andersherum gesagt, bin ich natürlich bereit, für einen Early-Pickup einen gewissen Aufschlag zu zahlen. Und da bin ich sicher keine Ausnahme. Wenn die Leute diesen Mehrpreis nicht zahlen würden, würden sie sicher den Early-Pickup nicht anbieten, aber anscheinend profitieren aktuell beide Seiten davon.

In meinen Augen ist es jedoch extrem unseriös, für den Early Pickup weit über 100 oer 200 EUR zu verlangen, was CA teilweise tut, denn das liegt deutlich über einer Tagesmiete.

 

Viele Grüße, Ulli

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2156
RE: Neues von Moturis

Hallo Fredy, 

ich weis natürlich das Du nur weiter gegeben hast was er Dir gesagt hat.

Wir haben bisher nicht die Gelegenheit gehabt das Kit-Lager zu besichtigen und ich kann deshalb die Logistik kostenmäßig nicht abschätzent.

Wie stehen wir zu den KIts ??

Wir haben aus Kostengründen schon des öfteren überlegt auf die Kits zu verzichten weil wir glauben das es wesentlich günstiger ist sich das Wichtigste zu kaufen. Zu ergänzen gibt es sowie so  jedesmal etwas. Aus Vernunftgründen haben wir schließlich doch die Kits bestellt.

Vernunft deswegen, weil wir alles was wir für 3 oder 4 Wochen benötigen ins Gepäck stecken müssen und Gewicht verursacht oder wir müssen es vor Ort kaufen und am Ende wieder entsorgen.

Nach den Erfahrungen in diesem Jahr, da haben wir in Seattle alles drin lassen können was wir zusätzlich angeschafft und übrig hatten. Das konnten dann die Nachmieter nutzen. 

Nach dieser Erfahrung in Seattle nehme ich an, das wir bei unserer nächsten Tour auf die Kits verzichten werden, und uns, bis auf die Schlafsäcke, alles Notwendige vor Ort kaufen werden.

Liebe Grüße Peter

 

 

uli m.
Bild von uli m.
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 29.08.2011 - 10:10
Beiträge: 1486
Kids

Hallo Peter,

also wir wollen nicht aus Kostengründen auf kids verzichten, wir haben sogar 2 davon:  2 aufgeweckte Jungscool

...Sorry, aber diese Assoziation fand ich beim Lesen Deines Textes so lustig, das musste ich jetzt einfach schreiben ! Du nimmst mir das sicher nicht übelSmile

 

Liebe Grüße

Uli
Scout Womo-Abenteuer.de

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2156
RE: Neues von Moturis

Hallo Uli,

ich kann Dich nicht verstehen ist doch alles i.O. blush

Ja so kann es kommen ist mir schon öfters passieret.

Vielen Dank für Deine Anmerkung, nehme sie nutürlich nicht krumm.

Liebe Grüße Peter

 

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: Neues von Moturis

Hallo Fredy,

wir haben bislang immer die Kid genommen. Zum einen entfällt der Aufwand auch diese Dinge noch einkaufen zu müssen und zum anderen finde ich es einfach Resourcen schonender wenn Dinge öfter genutzt werden als wenn jeder alles neu kauft und dann große Teile davon in den Müll wandern, denn mit Nachhause nehmen geht ja nur bedingt und wer braucht das Zeug schon mehrfach zu Hause wenn man wie wir jedes Jahr fährt.

Ich würde daher weiterhin gerne die Kids dazu bestellen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Postman
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 1 Monat
Beigetreten: 03.11.2012 - 16:30
Beiträge: 63
RE: Neues von Moturis

Hi zusammen,

also auch ich überlege für 2014 keine kits zu nehmen obwohl wir 2 kids dabeihaben cheeky

Kostenpunkt für 4 Personen 220 Euro bei Moturis für Bettlaken,Kopfkissen,Geschirrtuch,Handtuch,...weiß jetzt nicht ob das Besteck etc. auch dabei ist. Ich finde den Preis schon ganz schön happig.

 

vg

Postman

 

FREEDOM IS NOT FREE