Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mesa Falls Scenic Byway, Ashton, Idaho

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13604
Mesa Falls Scenic Byway, Ashton, Idaho
Details

Ein schöner, kleiner Byway (knapp 30 mls) auf der Strecke von Salt Lake City zum Westeingang des Yellowstone Parks.

Er führt ab Ashton, ID  als Detour östlich des Hwy-20  zu den Lower  (Falltiefe 65 Feet) und Upper (Falltiefe 114 feet) Mesa Falls des Snake River.

Diese beiden Wasserfälle sind die einzigen in Idaho, die nicht zur Bewässerung oder Stromgewinnung genutzt werden und die sich so als unberührte Natur präsentieren.

Nach knapp 30 Meilen erreicht er wieder den Hwy-20, der dann weiter zum West-Eingang des Yellowstone NP führt.

Visit Idaho

Grand View Campground at the Falls


Ort

Ashton , ID
Vereinigte Staaten
44° 6' 49.5432" N, 111° 19' 34.5072" W
Idaho US

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4309
RE: Highlight: Mesa Falls Scenic Byway, ID-SR-47, Ashton, Idaho

Hallo Bernhard, in welcher Jahreszeit wart ihr dann dort?

Gab es Wasser in den Fällen?

 

Wir waren Ende Juni an den Shoshone Falls, es gab überhaupt kein Wasser in den Fällen.

Angelockt wurden wir duch die Aussage:  "higher than Niagara Falls"

Weniger als auf dem Bild. Uns wurde erklärt, das Wasser wird für die Idaho Potato's gebraucht.

Bildquelle: wikipedia.org

Liebe Grüße Gerd

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13604
RE: Highlight: Mesa Falls Scenic Byway, ID-SR-47, Ashton, Idaho

Hi Gerd ,

Claude war dort 2014 (und Dernibald 2013)  -- siehe der Link zum Grandview CG oben)

Deswegen hatte ich dies geschrieben:

Diese beiden Wasserfälle sind die einzigen in Idaho, die nicht zur Bewässerung oder Stromgewinnung genutzt werden und die  sich so als unberührte Natur präsentieren.

Und die Höhe hatte ich zur Vermeidung einer Verwechslung auch vermerkt. wink

Dein Bild zeigt aber die Shoshone Falls

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)