Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Wallula Gap, Columbia River, Wallula Junction, Washington

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14014
Wallula Gap, Columbia River, Wallula Junction, Washington
Details

Die Wallula Gap ist ein Durchbruchstal des Columbia River durch die Basaltlagen  des Columbia Plateaus in Washington in der Nähe zu Grenze zu Oregon. Von hier fließt er nach Westen Richtung Pazifik. Hier lässt sich Geologie und Erdgeschichte erleben.

Die Wasser des Columbia Rivers hatten sich schon früh durch die ca. 17 Millionen Jahre alten und bis zu 2 km dicken Basaltschichten des Columbia Plateaus durchgegraben, als dann  vor ca 15 000 Jahren die Wassermassen der Ice Age Floods aus dem Lake Missoula  diese Engstelle auf eine Weite von 2 km aufweiteten. Wegen dieses Engpasses wurde die Wassermengen bis zu 380 Meter hoch aufgestaut und bildeten den Lake Lewis im südlichen Washington, der dann bei den vielen (Geologen sagen: bis zu 90 mal) ) und schweren Fluten im Abstand von 50-60 Jahren innerhalb von 1-2 Wochen abfloss.

Den Fluten haben die Basalttürme der Twin Sisters getrotzt, die auf einem kurzen, aber steilen Trail (nicht ganz) zu erklimmen sind.

Wikipedia:  https://de.wikipedia.org/wiki/Wallula_Gap

https://iafi.org/wallula-gap/

http://hugefloods.com/

History: https://www.tri-cityherald.com/news/local/article74578492.html

Tri Cities Area Ice Age Floods Tour Map.    


 

Ort

Hwy-730 --- Hwy-12
Wallula Junction , WA
Vereinigte Staaten
46° 2' 37.716" N, 118° 56' 24.1764" W
Washington US

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14014
RE: Wallula Gap, Columbia River, Wallula Junction, Washington

Besuch am 15.09.2019

 

 

Ausläufer der Chanelled Scablands

 

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)