Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Hiking

Ancient Forest / Chun T oh Whudujut Provincial Park, Prince George, British Columbia, Canada

Einer der neuesten Provincial Parks in British Columbia (seit 2016). Hier gibt es fernab der Küste Regenwald zu sehen. Riesige Bäume (ancient cedar trees) mit schön angelegten Wegen. Heimat vieler Schwarzbären.

Arch Rock Campground, Valley of Fire State Park, Overton, Nevada

Im Gegensatz zum Atlatl Rock Campground gibt es hier keine Elektroanschlüsse für die im Sommer meist wünschenswerte Klimaanlage, wer es aber rustikal und ggf. richtig heiß mag, ist hier richtig: die Sites sind schön zwischen die Felsen gebaut.

Berg Lake Trail, Mount Robson Provincial Park, British Columbia, Canada,

Empfehlenswerte Wanderung, wenn man fit ist und gutes Wetter hat! Wenn man sich am VC anmeldet, kann man auch Mehrtageswanderungen machen und sich so die Strecke aufteilen, mehrere Campsites (nur Zelt) sind unterwegs angelegt.

BLM- Campgrounds entlang der UT-SR-128, Moab, Utah

Wenn man keinen Platz mehr auf dem Devils Garden Campground im Arches National Park gefunden hat und nicht auf die privaten Plätze in Moab ausweichen will, dann bieten sich mehrere einfache Campgrounds auf BLM-Land entlang des Colorado River und dem Highway 128 an. Nicht alle sind für RV´s geeignet.

Boondocking Guanella Pass, Georgetown, Colorado

Zuoberst auf dem Guanella Pass auf rd. 3'600 m.ü.M. ist die Uebernachtung auf den Parkplätzen "Guanella Pass Trailhead" und "Square Top Lakes" erlaubt (Zelte und Campfire verboten). Der "Square Top Lakes" wird weniger besucht und liegt etwas weiter von der Passstrasse weg. Plumpsklos vorhanden.

Bruce Peninsula National Park, Tobermory, Ontario, Canada

Südlich von Tobermory ersteckt sich quer über die Halbinsel der Bruce Peninsula National Park. Die Ufer der Georgian Bay sind mit überhängenden Felsen, Höhlen, stillen Buchten und glasklarem Wasser wunderschön aber nur zu Fuss erreichbar. Wegen der enormen Wassertransparenz ist die Küste des Parks ein Tauchparadies.

Cape Arago State Park/Shore Acres State Park/Sunset Bay State Park, Coos Bay, Oregon,

Im Norden grenzt der Cape Arago SP an den Shore Acres SP, 3 km weiter nördlich liegt der Sunset Bay SP mit dem gleichnamigen Campground. Der Besuch des Parks ist gebührenfrei, er verfügt über mehrere Wanderwege, ein Picknickbereich ist vorhanden.

Cottonwood Campground, Joshua Tree National Park, California

Campground nahe der südlichen Entrance Station des Joshua Tree National Park

Cottonwood ist neben Black Rock im Norden der einzige CG im Joshua Tree mit Wasser und richtigen WC. Daneben auch eine Dumpstation Cottonwood ist der CG der zuletzt "Full" ist

Cottonwood Campground, Theodore Roosevelt National Park South Unit, North Dakota

Campground mit zwei Loops auf einem Gelände teils mit Wiese, teils mit Wald. Ein Loop hat back-in Sites, der andere pull-through Sites. Viele Plätze unter hohen Pappeln, teilweise mit schönem Blick auf die Hügel, teilweise nahe am Little Missouri River, andere sind etwas zugewachsen.

Cyprus Lake Campground, Bruce Peninsula National Park of Canada, Ontario, Canada

Der CG liegt direkt am ruhigen Cyprus Lake. Die Stellplätze sind sehr schön und bieten viel Privatsphäre. Offiziel nicht geeignet für RVs größer 27ft. Es gibt kein Hookup. Stellplätze sind mit Firepit und Grill ausgestattet.

Foster Falls Campground, South Cumberland State Park, Sequatchie, Tennessee

Sehr idyllischer kleiner Campground mitten im Wald gelegen. Geeignet für kleine Camper und Zelte. Waschhäuschen gut und sauber, Reservierungspflicht, kurzfristiger online check in möglich. Reservierung erwünscht.

Grasslands National Park, Saskatchewan, Canada

 

Grassland National Park liegt im Süden der kanadischen Provinz Saskatchewan, direkt an der Grenze zu den USA (Montana) . Er besteht aus 2 Blocks, West und East mit je 1 Campground.

Er bewahrt die Weite der  Grasslands der Prärie  und die Weite des Himmels mit seinen Sternen

Guanella Pass Scenic Byway, Colorado

Im Clear Creek County gelegen verbindet die über den 3557 m hohen Guanella Pass verlaufende Straße die alte Goldgräberstadt Georgetown an der I-70 mit dem südlich gelegenen Grant am Hwy-285. Mit nur 35 Kilometern Länge gehört diese Passstraße zu den zwar kürzesten aber auch schönsten Byways des ganzen Landes.

Johnston Canyon, Banff National Park, Alberta, Canada

Zu sehen gibt es nach einer kurzen Wanderung auf gut ausgebauten Wegen / teilweise Holzstege, die Lower (nach ca. 1 km) und Upper Falls (nach ca. 2 km) . Der Trail führt durch die Schlucht nah an die Falls heran, vergleichbar mit einer Klamm in den europäischen Alpen.

Juniper Campground, Theodore Roosevelt National Park North Unit, Watford City, North Dakota

Die meist großen Stellplätze sind überwiegend rund um eine Wiese angeordnet. Die inneren, der Wiese zugewandten, sind meist sonnig, die äußeren oft zwischen Bäumen und Büschen eher schattig. Dump Station, kein Strom, Wasser an zentralen Zapfstellen und an der Dump Station.

Kaaterskill Falls, Catskill Mountains, New York

Kein Bild verfügbar.

Die Anfahrt ist etwas merkwürdig, weil man etwas 200m zu Fuß an einer großen Straße im Gebirge langläuft, bis man zum Trail gelangt. Nicht viel hergerichtet, also auch etwas Klettern angesagt, bis man zu den zwei, 40 Meter übereinander liegenden Wasserfällen gelangt.

Kings Canyon National Park, California

Der Kings Canyon ist mit seinem tiefen Tal in seiner Entstehung vergleichbar mit dem Yosemite NP und Zion NP, jedoch nur von einer Seite erreichbar über die CA-SR.180. Dadurch ist die Natur deutlich weniger durch den (Auto-)Tourismus beeinträchtigt. Ausgedehntes Wandern ist die beste Art, ihn zu erleben.

Kiwanis Oceanfront Camping, Campground, St. Andrews by-the-Sea, New Brunswick, Canada

In St. Andrews-by-the-Sea, am südlichsten Zipfel der Halbinsel, ist der große Campground platziert. Die erste Reihe mit Oceanfront, nur durch die Zufahrtsstraße vom Meer getrennt. Vorwiegend Wiesengelände. Im hinteren Teil ein Wäldchen mit Sites.

Kouchibouguac National Park, New Brunswick, Canada

---  noch kein Bild vorhanden  ---

Der Park im Osten von New Brunswick erfreut sich großer Beliebtheit:  jedes Jahr besuchen ihn mehr als 240.000 Touristen. Die Region verfügt über beeindruckende Dünen- und Strandlandschaften und ist ein Paradies für Meeresvögel.

Lac Chat Campground, Parc National du Mont-Tremblant, Quebec, Canada

Der Lac Chat Campground ist ca 5 km vom Discovery Center, im Parc du Mont-Tremblant. 138 km von Montreal entfernt. 82 Plätze mit Wasser und Strom, 3 Plätze mit Wasser, Strom und Abwasser.

Die meisten Plätze sind sehr ruhig gelegen. Selbst die an der Strasse. Zumindest im Herbst, war es sehr ruhig.

Unser Platz Nr. 71 war leicht abschüssig. Auch die Plätze um unseren herum.

Lower Lehmann Creek Campground, Great Basin National Park, Baker, Nevada

-- noch kein Bild vorhanden --

Sehr schöner, kleiner fc-fs- Campground  im Great Basin NP auf 7300 ft Höhe mit 11 Campsites  inmitten der grünen Natur. Leveln notwendig. Vault Toilets vorhanden.

Am Wheeler Peak Scenic Drive gelegen

Makoshika State Park, Campground, Glendive, Montana

Makoshika (in der Lakota-Sprache "bad lands" ) -- Montanas größter State Park mit Badlands, Hoodoos und Dinosaurier-Spuren. Zwei Loops in offenem Gelände an der Straße durch den State Park. Meist große Sites mit wenig Schatten und schönem Blick auf die Berge.

Maligne Lake, Maligne Canyon, Medicine Lake, Alberta, Canada

Maligne Canyon - eine der spektakulärsten Schluchten der kanadischen Rocky Mountains; Medicine Lake - ein geheimnisvoller See; Maligne Lake - der See mit der berühmten Insel Spirit Island, eines der Wahrzeichen der kanadischen Rockys.

Mingan Archipelago Nationalpark, Quebec, Canada

---  noch kein Bild vorhanden  ---

Der Park erstreckt sich entlang der Ostküste Quebecs einschließlich den vorgelagerten Inseln. Durch den Einfluss von Wind, Wasser, Hitze und Frost entstanden dort eigentümlich geformte Kalkstein-Monolithen, die das Markenzeichen des Mingan Archipelago Nationalparks sind.

Moraine Park Campground, Rocky Mountain National Park, Estes Park, Colorado

Sehr schöner CG am Osteingang des Rocky Mountain NP. Sites mit Bank-Tisch-Kombination und Feuerring, ohne Anschlüsse. Einige der Sites haben Mountain View. Bushaltestelle für NP-Shuttle vorhanden. Reservierung dringend empfohlen.

Mount Baker Highway, WA-SR-542, Washington

noch kein Bild-

Der Mount Baker Highway führt als WA-SR-542  von der I-5 bei Bellingham in den Nordteil des North Cascades National Park bis zum Artist Point in 5100 ft Höhe (one-way 58 Meilen).  Neben herrlichen Ausblicken in das Kaskadengebirge ergeben sich viele Gelegenheiten zu Wanderungen.

Multnomah Falls, Historic Columbia River Highway, Oregon

Die Multnomah Falls sind ein großer zweistufiger Wasserfall, der sich sehr einfach entdecken lässt.

Über den Wasserfall erstreckt sich eine Brücke, von der man einen schönen Ausblick auf den Columbia River Gorge als auch den Wasserfall hat.

New River Gorge National River, Fayetteville, West Virginia

-noch kein Bild verfügbar-

Der New River gehört zu den ältesten Flüssen des Kontinents. Der Park umfasst über 70.000 Hektar Land entlang des New River, ist reich an Kultur- und Naturgeschichte und bietet eine Fülle an landschaftlichen und Freizeitmöglichkeiten.

Palisade State Park, Campground, Sterling, Utah

-noch keine Bilder verfügbar-

Der Park liegt  5800 ft. hoch -- an einem zu einem See aufgestauten Creek --  es gibt 86 Sites mit und ohne Hook-up, auch Cabins auf mehrere CG´s im Park:

Arapeen, Pioneer, Sanpitch und Wakara. Der Marker sitzt zwischen Wakara und Pioneer.

Riding Mountain National Park, Manitoba, Canada

---  noch kein Bild vorhanden  ---

Das Biosphärenreservat gilt als „Insel der Wildnis im Ozean aus Farmland“
Es gibt sechs Campingplätze im Park. Das Angebot für Touristen ist reichhaltig: Angeln, Reiten, Wandern und Radfahren sind nur einige der Möglichkeiten, die der Park bietet.

Rio Grande del Norte National Monument, Questa / Taos, New Mexico

Ein erst 2013 durch Proclamation von Präsident Obama errichtetes National Monument nördlich von Taos: Eine wilde Ebene auf 7000 ft. Höhe,  unterbrochen durch Vulkankegeln,  und einer Schlucht von 800 ft, die  der Rio Grande in das vulkanischen Gestein und Asche gegraben  hat.

Rogue-Umpqua Scenic Byway, OR-SR-138, Roseburg, Oregon

Dieser Scenic Byway folgt auf 172 Meilen den beiden Wild and Scenic Rivers Oregons durch den Umpqua National Forest.. Mehr als 15 Wasserfälle sind auf diesem "Highway of Waterfalls" zu entdecken. Der Byway (als Teilstrecke auch North Umpqua Highway genannt) stellt eine Verbindung zwischen Küste und der Region des Crater Lake National Parks dar.

Sawtooth National Recreation Area, Ketchum, Idaho

-- noch kein Bild vorhanden --

Die Sawtooth National Recreation Area liegt in Zentral-Idaho innerhalb der Boise, Challis und Sawtooth National Forests und schließt die Sawtooth Wilderness mit ein. Aufgrund ihrer geologischen Geschichte als ehemals vergletschertes Gebiet finden sich dort viele Seen mit Möglichkeiten für Camping, Hiking, Whitewater Rafting und andere Outdoor-Aktivitäten.

Scenic Route 100 Byway, VT-SR-100, Green Mountains, Vermont

Dieser 138 Meilen lange, in nord-südlicher Richtung am Ostabfall der Green Mountains verlaufende Byway der VT-SR-100 führt durch historisch und kulturell reiches Land mit herrlicher Natur,

Besonders die Laubfärbung im Herbst begeistert die Reisenden.

Takakkaw Falls, Yoho National Park, British Columbia, Canada

Die Takakkaw Falls sind mit 254 m die zweithöchsten kanadischen Wasserfälle. Die Zufahrt erfolgt über die Yoho Valley Road, nach 13 km und teilweise engen Serpentinen erreicht man den Parkplatz. Von hier ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zu den Falls.

Tall Grass Prairie National Preserve, Strong City, Kansas

Tallgrass Prairie National Preserve

Die Tall Grass Prairie National Preserve schützt den verbliebenen Rest (4 % ) der einmal den größten Teil des mittleren Westens bedeckenden Tall Gras Prärie.  Innerhalb einer Generation wurde dieser ursprüngliche Bewuchs untergepflügt und zu Nutzböden umgewandelt.

The Catwalk - White Water Creek Canyon, Gila National Forest, New Mexico

Hier im Whitewater Creek Canyon laufen die Ende des 19. JH angelegten Stege, die zur Wartung der Pipeline für die kontinuierliche Wasserversorgung von Ort und Mühle dienten, zu einem wunderschönen 1,1 Meilen langen Trail ausgebaut, dem sogenannten „Catwalk Trail“.

Theodore Roosevelt National Park, Medora, North Dakota


 
Der Little Missouri River und seine Nebenflüsse haben tiefe Täler in die weichen, vielfarbigen, waagrechten Erdschichten geschnitten.
Der Theodore Roosevelt National Park  liegt im Westen von Nord-Dakota und ist entlang des Little Missouri in drei Teile getrennt. 

Union Bay Campground, Porcupine Mountain Wilderness State Park, Ontonagon, Michigan

-- noch kein Bild vorliegend --

Der Preis für einen einfachen CG ohne Duschen und Dumpstation ist schon relativ hoch. Die Plätze hoch über dem Lake Superior (Steilufer) sind sehr schön gelegen.

Water Canyon / Canaan Mountains / White Domes, Hildale, Utah

Zusammengefasst handelt es sich um eine Mischung aus Wave und Subway, zweier bekannter Naturschönheiten unweit dieses Highlights, garniert mit einem recht abenteuerlichen Aufstieg auf einem nicht einfach zu findenden Trail. Kein Permit erforderlich. Einsamkeit garantiert.

White Pocket, Vermilion Cliffs National Monument, Kanab, Arizona

White Pocket ist ein sensationelles Natur-Highlight, welches absolut keinen Vergleich mit der Wave bzw. den 7 km. westlich gelegenen Cottonwood Teepees (Coyote Buttes South-Gebiet) scheuen muss. Im Gegensatz zum Coyote Buttes Gebiet braucht es hier kein Permit.

https://www.ushikes.com/htm_hikes_whitepocket.htm

Wild Pacific Trail, Ucluelet, Vancouver Island, Canada

Der "Wild Pacific Trail" ist ein wunderschöner Wanderweg an der Küste Ucluelets. Er ist nicht anstrengend und hat flache Wege. An den Stellen, wo er mal etwas steiler ist, gibt es immer Ausweichstrecken, die auch mit Kinderwagen zu benutzen sind.