Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Naturwunder

Ancient Forest / Chun T oh Whudujut Provincial Park, Prince George, British Columbia, Canada

Einer der neuesten Provincial Parks in British Columbia (seit 2016). Hier gibt es fernab der Küste Regenwald zu sehen. Riesige Bäume (ancient cedar trees) mit schön angelegten Wegen. Heimat vieler Schwarzbären.

Antelope Canyon X, Page, Arizona

Ein wirklich schöner Slot-Canyon und eine Alternative zu den Upper und Lower Antelope Canyons für all die jenigen, die überfüllte Orte nicht mögen. Hier ist man fast oder ganz alleine.

Eine kleines Schild an der AZ-SR-98 weist auf die Tour hin. Von Page kommend auf der rechten Seite gelegen.

Brasstown Bald Visitor Center, Chattahoochee-Oconee National Forests, Georgia

Bild folgt noch

Brasstown Bald  ist ein 360°- Aussichtspunkt mit Visitor Center auf dem höchsten Berg Georgias (4.784 ft)  mit  Blick über bewaldete Berge und Seen.. An klaren Tagen reicht die Sicht bis zu der Skyline von Atlanta

Colliding Rivers, OR-SR-138, Glide, Oregon

-noch kein Bild -

im Verlauf der OR-SR-138, dem Rogue-Umpqua Scenic Byway, dem man vom Crater Lake National Park zur Küste folgen kann, findet man neben der Straße dieses Phänomen: hier treffen der North Umpqua und der Little River direkt Kopf-auf-Kopf aufeinander und setzen ihren Weg rechtwinklig gemeinsam fort.

Dinosaur Provincial Park, Brooks, Alberta, Canada

Dieses Highlight und Weltkulturerbe der UNESCO liegt fernab des üblichen Massentourismus ca. 220km östlich von Calgary und kann, wenn man es eilig hat, über den TransCanadaHighway #1 und den Highway #544 in ca. 2 ½ Stunden von Calgary aus erreicht werden.

Exit Glacier, Kenai Fjords National Park, Alaska

6,4 km langer Gletscher in den Kenai Mountains im Bundesstaat Alaska. Er liegt im Kenai Fjords National Park, knappe 15 km nordwestlich von Seward. Sein Abfluss ist unbenannt und mündet in den Resurrection River, der zur Resurrection Bay am Golf von Alaska  fließt.

Fish Creek Wildlife Observation Site, Hyder, Alaska

6 km nörlich des Ortes Hyder führt die geschotterte, gut befahrbare Salmon River Road bis zum Fish Creek. Zwischen Mitte Juli bis Anfang September ziehen mächtige Lachse bachaufwärts. Von einer Ausichtsplattform kann man nur wenige Meter tiefer Grizzlies als auch Schwarzbären beim Lachsfischen beobachten.

Flower's Cove, Newfoundland and Labrador, Canada

Der Ort Flower's Cove ist vor allem bekannt wegen der hier vorkommenden Thromboliten. Was wie Fels aussieht, ist in Wirklichkeit eine sehr alte und sehr seltene primitive Lebensform, die ansonsten nur noch in West-Australien vorkommt. Aber der kleine Ort hat noch mehr zu bieten.

Gates of the Mountains, Helena, Montana

Nestled half way between Yellowstone and Glacier National Parks sits the Gates of the Mountains. Located 20 miles north of Helena we are one of Montana's not to miss destinations. When planning your Montana vacation of a lifetime do not miss the Gates of the Mountains. For over 125 years guests have been following in the path of Lewis and Clark exploring the "Gates of the Mountains". Today the marina and boat tour is operated by the Gates of the Mountains Inc, whose goal is to protect, educate, and allow visitors to explore one of the last best places. Today... - See more at: http://www.gatesofthemountains.com/#sthash.IxdBHPWb.dpuf

-- noch kein Bild vorhanden --

Auf halbem Weg zwischen Yellowstone  und Glacier National Park  finden sich im Verlauf des Missouri River diese bis zu 1200 ft. hohen Felsformationen, durch die sich der Fluss seinen Weg  geschaffen hat.

Hart Mountain National Antelope Refuge, Plush, Oregon

Das 1936 von Präsident Franklin D. Roosevelt zum Schutz des gefährdeten amerikanischen Pronghorns gegründete Refuge beherbergt eine Vielzahl von Fischen, Wildtieren und Pflanzen, die in dieser ruhigen abgelegenen Ecke des Oregon Outbacks gefunden werden.

Johnston Canyon, Banff National Park, Alberta, Canada

Zu sehen gibt es nach einer kurzen Wanderung auf gut ausgebauten Wegen / teilweise Holzstege, die Lower (nach ca. 1 km) und Upper Falls (nach ca. 2 km) . Der Trail führt durch die Schlucht nah an die Falls heran, vergleichbar mit einer Klamm in den europäischen Alpen.

Kaaterskill Falls, Catskill Mountains, New York

Kein Bild verfügbar.

Die Anfahrt ist etwas merkwürdig, weil man etwas 200m zu Fuß an einer großen Straße im Gebirge langläuft, bis man zum Trail gelangt. Nicht viel hergerichtet, also auch etwas Klettern angesagt, bis man zu den zwei, 40 Meter übereinander liegenden Wasserfällen gelangt.

Maligne Lake, Maligne Canyon, Medicine Lake, Jasper National Park, Alberta, Canada

Maligne Canyon - eine der spektakulärsten Schluchten der kanadischen Rocky Mountains; Medicine Lake - ein geheimnisvoller See; Maligne Lake - der See mit der berühmten Insel Spirit Island, eines der Wahrzeichen der kanadischen Rockys.

Maroon Bells Scenic Area, Aspen, Colorado

-----  noch kein Bild vorhanden  -------

Die Maroon Bells  sind eine Gebirgsformation in den Elk Mountains, ca. 16 km südwestlich von Aspen im US-Bundesstaat Colorado. Die beiden Bergspitzen zählen zu den sogenannten Fourteeners, da sie jeweils über 14.000 Fuß hoch sind.

McWay Falls, Julia Pfeiffer Burns State Park, Pacific Coast Highway, California

 

Wer den Hwy-1 von San Francisco nach Los Angeles fährt, kommt unweigerlich an ihm vorbei: er muss nur aussteigen und einen kleinen, nicht anstrengenden Abstecher zu Fuß machen: McWay Falls, einer der wenigen Wasserfälle der Welt, die direkt ins Meer fallen.

Mecca Hills Wilderness / Box Canyon, Indio, California

Die Mecca Hills  sind entstanden durch das Zusammentreffen der Pazifischen und der Nordamerikanischen Platte und liegen entlang des San Andreas Grabens. Sie bieten wunderschöne Wandermöglichkeiten, sehr empfehlenswert ist die Wanderung durch den Ladder Canyon/ Painted Canyon.

Multnomah Falls, Historic Columbia River Highway, Oregon

Die Multnomah Falls sind ein großer zweistufiger Wasserfall, der sich sehr einfach entdecken lässt.

Über den Wasserfall erstreckt sich eine Brücke, von der man einen schönen Ausblick auf den Columbia River Gorge als auch den Wasserfall hat.

Mystery Cave, Mystery Cave State Park, Forestville, Minnesota

--- Leider noch kein Bild vorhanden ---

Kleiner Statepark mit der Replik eines Dorfes aus dem 19. Jahrhundert und einer beeindruckenden Höhle die in verschiedenen, geführten Touren besichtigt werden kann. Die Höhle selbst befindet sich ca. 8mi außerhalb in einer Zweigstelle des Parks.

Obsidian Limited Entry Area, Three Sisters Wilderness, OR-SR-242, Sisters, Oregon

--noch keine Bilder--

Westlich von Sisters, in der Three Sisters Wilderness befindet sich ein Gebiet mit mit Lavaströmen und Obsidian-Ablagerungen, das auf einer ca 19 km langen Rundwanderung erlebt werden kann.

Okefenokee National Wildlife Refuge, Folkston, Georgia

Okefenokee  National Wildlife Refuge ist der größte auf Torf basierende Schwarzwasser Sumpf in Nordamerika und einer der größten der Welt. Neben der sehenswerten Flora sind die Vogelvielfalt, die zahlreichen Amphibien und besonders die Alligatoren zu erwähnen.

Ruby Beach & Kalaloch Beach, Washington Coast, Washington

Der Ruby Beach gehört zum Olympic National Park in Washington State und ist Teil der 117km langen wilden Küste. Der tolle Strandabschnitt mit den markanten Felsen befindet sich in der Nähe von Kalaloch, an der Westküste Washingtons, nicht weit vom Hoh Rain Forest entfernt.

Sawtooth National Recreation Area, Ketchum, Idaho

Die Sawtooth National Recreation Area liegt in Zentral-Idaho innerhalb der Boise, Challis und Sawtooth National Forests und schließt die Sawtooth Wilderness mit ein. Aufgrund ihrer geologischen Geschichte als ehemals vergletschertes Gebiet finden sich dort viele Seen mit Möglichkeiten für Camping, Hiking, Whitewater Rafting und andere Outdoor-Aktivitäten.

Takakkaw Falls, Yoho National Park, British Columbia, Canada

Die Takakkaw Falls sind mit 254 m die zweithöchsten kanadischen Wasserfälle. Die Zufahrt erfolgt über die Yoho Valley Road, nach 13 km und teilweise engen Serpentinen erreicht man den Parkplatz. Von hier ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zu den Falls.

Tall Grass Prairie National Preserve, Strong City, Kansas

Tallgrass Prairie National Preserve

Die Tall Grass Prairie National Preserve schützt den verbliebenen Rest (4 % ) der einmal den größten Teil des mittleren Westens bedeckenden Tall Gras Prärie.  Innerhalb einer Generation wurde dieser ursprüngliche Bewuchs untergepflügt und zu Nutzböden umgewandelt.

Wallula Gap, Columbia River, Wallula Junction, Washington

Die Wallula Gap ist ein Durchbruchstal des Columbia River durch die Basaltlagen  des Columbia Plateaus in Washington in der Nähe zu Grenze zu Oregon. Von hier fließt er nach Westen Richtung Pazifik. Hier lässt sich Geologie und Erdgeschichte erleben.

White Pocket, Vermilion Cliffs National Monument, Kanab, Arizona

White Pocket ist ein sensationelles Natur-Highlight, welches absolut keinen Vergleich mit der Wave bzw. den 7 km. westlich gelegenen Cottonwood Teepees (Coyote Buttes South-Gebiet) scheuen muss. Im Gegensatz zum Coyote Buttes Gebiet braucht es hier kein Permit.

https://www.ushikes.com/htm_hikes_whitepocket.htm