Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 1: Die Anreise

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 100
Tag 1: Die Anreise
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
04.06.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Auch über Umwege kommt man ans Ziel oder viele Wege führen nach ...

Guten Morgen München!

Endlich, wir können es kaum glauben, nach zwei Jahren des Wartens geht heute 12 Uhr unser Zubringer nach Frankfurt und von dort werden wir nach Las Vegas fliegen! 8 Uhr geht es, nach einer erholsamen Nacht und einem leckeren Frühstück im Mövenpick Hotel München Airport, mit dem Shuttle zum Flughafen. Eigentlich haben wir nur knapp 3 Stunden Fahrzeit von daheim nach München, aber es ist so entspannter, da der Urlaub schon am Vortag beginnt.

Heute ist Pfingstsamstag und die Hallen am Flughafen sind mehr als gut mit Menschen gefüllt, die ihr Ferienziel per Flugzeug erreichen wollen. Nach einer Stunde Wartezeit in der Schlange am Check-in-Schalter, überprüfe ich unsere e-mails und ..... ?

unser Flug über Frankfurt nach Las Vegas wurde soeben gecancelt cool! Eine Alternative wird uns über Denver angeboten und wir nehmen sie an. Zum Glück hatte ich erst nachgesehen, als die Mail mit dem Alternativflug schon da war (diese folgte erst ca. 30 Minuten später) und so setzte mein Herz nur einen kurzen Moment aus ... und ... schlug weiter wink.

Nach der Sicherheitskontrolle streben wir zügig zum Gate und kommen gerade noch pünktlich beim Flieger an. Da es jedoch vielen Passagieren durch das hohe Fluggastaufkommen nicht gelingt rechtzeitig am Flugzeug zu sein, startet unser Flieger erst 2 Stunden später. Wir wissen zu diesem Zeitpunkt, dass wir den Anschlussflug nach Las Vegas nicht schaffen werden, aber genießen trotzdem unseren Flug, irgendwie wird es hoffentlich weitergehen.

In Denver angekommen erhalten wir per Mail die Information über unseren neuen Anschlussflug, also Einreise, Koffer abholen und wieder abgeben (verlief zügig und, zum Glück, unproblematisch), ab durch die Sicherheitskontrolle und nochmal hat unser Flug Verspätung, diesmal ca. 1 ½ Stunde.

Gegen 22 Uhr landen wir in Las Vegas. Am Flughafen ist es ruhig und unser Gepäck ist eher am Band als wir. Zum ersten Mal probieren wir Uber aus und sind  zufrieden, die Wartezeit ist kurz und der Fahrer setzt und nach nur 15 Minuten Fahrzeit am Excalibur ab. Unsere Zimmer im Royal Tower sind doch schon sehr renovierungsbedürftig, wir trösten uns damit, dass der Aufenthalt hier nur für 2 Nächte sein wird.

Gute Nacht Las Vegas!

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6546
RE: Tag 1: Die Anreise

Hi Annett,

Eigentlich haben wir nur knapp 3 Stunden Fahrzeit von daheim nach München, aber es ist so entspannter, da der Urlaub schon am Vortag beginnt.

…absoluter Zuspruch, finden wir auch 🤗!

Nach einer Stunde Wartezeit in der Schlange am Check-in-Schalter, überprüfe ich unsere e-mails und ..... ?

unser Flug über Frankfurt nach Las Vegas wurde soeben gecancelt cool! Eine Alternative wird uns über Denver angeboten und wir nehmen sie an. Zum Glück hatte ich erst nachgesehen, als die Mail mit dem Alternativflug schon da war (diese folgte erst ca. 30 Minuten später) und so setzte mein Herz nur einen kurzen Moment aus ... und ... schlug weiter wink.

…puh, dass ist ja mal so ein Aufreger am Anfang den man so gar nicht braucht 🤨…

Unsere Zimmer im Royal Tower sind doch schon sehr renovierungsbedürftig, wir trösten uns damit, dass der Aufenthalt hier nur für 2 Nächte sein wird.


…upps, schade und gut zu wissen ✌️👍!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Familie Roesner
Bild von Familie Roesner
Offline
Beigetreten: 17.11.2019 - 11:47
Beiträge: 211
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Annette,

ein Glück, dass ihr es noch nach Las Vegas geschafft habt. Solche spontanen Überraschungen braucht man dann doch nicht. Wann wolltet ihr ursprünglich in Las Vegas ankommen?

Ich freue mich auf eure Reise :) 

 

LG

Christina 

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 100
RE: Tag 1: Die Anreise

Hallo Christina,

wir hätten auch in Frankfurt 3 1/2 Stunden Aufenthalt gehabt und wären planmäßig um 17.55 Uhr in Las Vegas gelandet. Es war nur knapp 4 Stunden später. Uns kam es jedoch, durch die Verschiebungen und das Umsteigen, unendlich lang vor. Letztendlich waren wir einfach nur froh, dass wir fliegen konnten.

Ich freue mich auf eure Reise :)

Schön, dass Du dabei bist!

LG Annett

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 100
RE: Tag 1: Die Anreise

Hallo Kochi,

 

Unsere Zimmer im Royal Tower sind doch schon sehr renovierungsbedürftig, wir trösten uns damit, dass der Aufenthalt hier nur für 2 Nächte sein wird.


…upps, schade und gut zu wissen ✌️👍!

wir haben 2019 mit unseren Kindern im Resort Tower übernachtet und dort war es eigentlich ganz ok. Unsere Wahl fiel damals auf das Hotel, weil wir das Womo dabei hatten und ein oversize Parkplatz am Hotel ist. Außerdem fanden die Kinder den Pool toll. Teile des Hotels scheinen nun allerdings ganz schön in die Jahre gekommen zu sein. Ich hatte beim letzten Mal gelesen, dass die Zimmer im Royal Tower renoviert werden, die 21. Etage war wohl noch nicht dran wink.

LG Annett 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 693
RE: Tag 1: Die Anreise

Hi Annett,

das sind ja genau die Geschichten, die im Zusammenhang mit Flug zur Zeit so einigen passieren... und die man gerade am Anfang der Reise nicht braucht! Immerhin habt ihr es noch am gleichen Tag geschafft, in Las Vegas anzukommen, klasse!

Welche Airline hattet ihr gebucht? Hattet ihr den Vorab-Online-Check-In durchgeführt?

LG Inga

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4447
RE: Tag 1: Die Anreise

Moin Annett

Touchdown um 22 Uhr 😲. Somit wart ihr 24 Stunden im Flieger bzw. auf div. Airports.  Dafür schreibst Du es relativ locker und im Rückblick ist ja manches auch nicht mehr so schlimm.

Inga hat es vortrefflich formuliert 👍. 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 100
RE: Tag 1: Die Anreise

@ Inga: wir hatten Ende September bei Lufthansa gebucht, im Januar durch Zufall mitbekommen, dass die Flüge an EW discover gegangen sind. Der Flug nach Denver erfolgte dann mit Lufthansa und der Weiterflug mit UA. Nach Hause ging es mit EW discover op. by Finnair; Der Online-Check in hat auf dem Hinflug bei uns nicht funktioniert, auf meine Nachfrage bei der Lufthansa-Hotline erhielt ich die Auskunft, wir möchten vor Ort am Schalter einchecken und 2 Stunden vor Flug würden reichen …surprise, das wäre aber, glaube ich, nix geworden 

 

@ Matthias: ab dem Moment, als wir im Flieger saßen, war ich, zu meiner eigenen Überraschung, wirklich entspannt, wir waren froh überhaupt über den Teich zu kommen und haben gewusst, dass uns nix anderes übrig bleibt, ein kleines Abenteuer! … und es stimmt, rückblickend, wenn man den Ausgang kennt, ist es auch noch einmal leichter damit umzugehen  smiley

 

LG Annett 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 693
RE: Tag 1: Die Anreise

... gut, dass ihr ausreichend Zeit am Flughafen eingeplant hattet!!

Wie war Finnair? Wir werden auch - umgebucht von LH/EW - in den Genuß dieser Airline kommen, falls nicht noch unerwartet etwas dazwischen kommt. Ich habe mir sagen lassen, die hätten etwas mehr Beinfreiheit als EW.

LG Inga

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1468
RE: Tag 1: Die Anreise

Hallo Annett,

wow, was für ein langer Anreisetag. Gut, dass du deine Mails erst recht spät gecheckt hast, so habt ihr euch doch einige Gedankenspiele und Aufregungen erspart.

Aber zumindest seid ihr gut angekommen und der Urlaub kann beginnen!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 100
RE: Tag 1: Die Anreise

Hallo Inga,

das mit der Beinfreiheit können wir bestätigen, es war deutlich mehr Platz in der Economy im Vergleich zu Lufthansa, also hier ein deutliches Plus!

Nur gibt es leider keine Decken bei Finnair, ohne die ist es, wenn man etwas schlafen möchte, schon recht kalt. Wir wußten das nicht und haben welche für 9 Euro je Stück gekauft.

Der Service war freundlich, es gab eine warme Mahlzeit ca. 1 1/2 Stunde nach dem Start und einen Snack (ich glaube es war ein Sandwich) vor der Landung und jeweils dazu Getränke.

Liebe Grüße!