Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

18. Tag vom Yosemite nach San Francisco

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
glasi
Offline
Beigetreten: 16.01.2016 - 15:02
Beiträge: 95
18. Tag vom Yosemite nach San Francisco
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
160 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
selber Essen machen war leckerer

Vom Yosemite nach San Francisco ist einen schöne Strecke und dazu haben wir noch Kaliforniens Wappenblume , den Goldmohn,  fotografiert,

 

auf Treasure Is. Rast gemacht und dann zum Candlesick Camp gefahren.  Es ist ein Citynaher praktischer sauberer  und sehr teurer Platz . Alles da was man braucht. Wenn man nach SF rein möchte, ist dieser Platz alternativlos.

Dort haben wir gleich eine Mitfahrgelegenheit, mit UBER Pool für 10 $, in die Stadt bekommen und sind bei den Painted Ladys ausgestiegen.   (für die wenigen, die es nicht wissen: das sind die hübschen farbigen Holzhäuschen )

Dort haben wir alles gemacht was alle machen, aber sind evtl. wohl etwas mehr gelaufen.

 

Abends in Chinatown essen gegangen, aber hat nicht geschmeckt. Die Qualität war nicht gut – dafür wohl zu billig?

 

Dann wieder mit UBER Pool zum Candlestick, diesmal nur 8 $ bezahlt.   Dort nochmals die Tradition mit Craft Beer hochgehalten.  Dann ab in die Falle !

 

 

 

 

 

 

 

 

Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt man hat die Mittel !  (Wilhelm Busch)          

1. Tour im  April 2016

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7511
RE: Reisebericht: 18. Tag vom Yosemite nach San Francisco

Hi,

das mit "ÜBER Pool " ist ja interessant. Muss ich mir merkenyes

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen