Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

1-Route

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sandra P
Offline
Beigetreten: 25.06.2018 - 18:21
Beiträge: 32
1-Route
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen

Tag

 

von

nach

Unternehmung

Übernachtung in

1

04.08.

SO

Stuttgart-Zürich

 

San Francisco

 

Transfer mit Super Shuttle,
Check-In Hotel

Holiday Inn Golden Gateway

2

05.08.
MO

 

San Francisco

Stadtbesichtigung
Pier 39, Fishermans Wharf, Lombard Street,
China Town, Cable Car fahren

Holiday Inn G.G.

3

06.08.

DI

 

San Francisco

Alcatraz Early Bird Tour
Fahrradtour zur Golden Gate (leider im Nebel), Rückweg über Presidio. Bis zur Brücke ca. 1 Stunde, insgesamt 3 Stunden. 

Holiday Inn G.G.

4

07.08

MI

San Francisco

Monterey

Abholung Mietwagen
Fahrt über Lombard Street und Golden Gate Bridge
Bummeln auf der Cannery Row in Monterey und in Pacific Grove

Monterey
Peninsula Inn

5

08.08.

DO

Monterey

San Luis Opisbo

Start Highway 1:
17 Mile Drive, Carmel, McWay Waterfall, San Simeon See-Elefanten

Madonna Inn
San Luis Obispo

6

09.08.

FR

San Luis Opisbo

Camarillo

 

Vormittag am Pool
Solvang
Santa Barbara

Bella Capri Inn, Camarillo

 

7

10.08.

SA

Camarillo

Manhattan Beach

Camarillo Outlet
Paramount Ranch (nur für TV-Serienfans interessant, durch Wildfire zerstört)
Malibu
Strand Manhattan Beach

Sea View Inn, Manhattan Beach

8

11.08.

SO

 

Los Angeles

LA Stadtrundfahrt bei Sandra & Dennis

Sea View Inn

9

12.08.

MO

 

Los Angeles

Universal Studios

Sea View Inn

 

10

13.08.

DI

Manhattan Beach

Doheny

State Beach

Wo-Mo-Übernahme, El Monte, Firestone Blvd., Sante Fe Springs
Mietwagen Abgabe, John Wayne Airport

Doheny State Beach Campground,
Site 83

 

11

14.08.

MI

Doheny SB

San Diego

Einkauf (2Std.)
Walmart Supercenter, Oceanside
Abend am Campground/Pool

San Diego Metro KOA, Chula Vista

 

12

15.08.

DO

 

San Diego

Pool-Vormittag
USS-Midway (mit UBER)

San Diego Metro KOA

13

16.08.

FR

 

 

San Diego

Balboa Park
Old Town
Coronado / Silver Strand

Silver Strand CG
Site 211

 

14

17.08.

SA

San Diego

Joshua Tree NP

Tanken, Einkaufen
kurzer Stop in Palm Springs (über 40 Grad, deshalb nur ein schneller Eiscafé)
Ankunft Spätnachmittag, Grillen

Jumbo Rocks CG

15

18.08.

SO

 

Joshua Tree NP

Kingman, Arizona

Skull Rock Trail,
Amboy - Fotostop an Roy's Café, Route 66,
später Schaden am Womo entdeckt (Grey Tank außen, Leckage)

Kingman KOA

 

16

19.08.

MO

 

Kingman

Grand Canyon

 

Werkstatt in Kingman mit Womo vormittags, alles zum Glück gleich repariert,
Route über Hackberry ausgelassen, Weiterfahrt über Seligman, Lilo's Café

Mather CG, Site 110, Juniper Loop

17

20.08.

DI

 

Grand Canyon

South Kaibab Trail bis Ooh-Ahh Point

Mather CG

18

21.08.

MI

 

Grand Canyon

Page/Lake Powell

Abstecher zur Navajo Bridge (bei 40 Grad, aber sehenswert!)

 

Wahweap CG

 

19

22.08.

DO

 

 

Page/Lake Powell

Lower Antelope Canyon 8.30 (Arizona Time)
Baden im Lake Powell (direkt unterhalt des Wahweap CG)
Big Johns BBQ

Wahweap CG

 

20

23.08.

FR

Page

Bryce Canyon,
Utah

Horseshoe Bend
Fotostop Glen Canyon Damm
Ankunft Ruby's Inn am Spätnachmittag

Ruby’s Inn RV Resort

(Grund: staatliche CG’s waren 2019 fcfs wegen Bauarbeiten)

21

24.08.

SA

 

Bryce Canyon

Wanderung 
Sunrise Point, Queens Garden Trail, Navajo Loop, Wall Street bis Sunset Point

Ruby’s Inn RV Resort

22

25.08.

SO

Bryce Canyon

Snow Canyon

vormittags kleine Wanderung im Bryce (ca. 1 Std.)

Ankunft Snow Canyon am Abend (sehr heiß, Site mit Stromanschluss), kaum Besucher, traumhafte Umgebung, kein Feuer möglich

Snow Canyon SP
(mit Hook Up)

 

23

26.08.

MO

Snow Canyon

Las Vegas

Nevada

Einkaufen Target
nach Ankunft Pool-Nachmittag im Oasis Resort
abends Womo Putzen/Packen

Oasis RV Resort

Las Vegas

 

24

27.08.

DI

 

Las Vegas

Womo-Abgabe 11 Uhr, Dauer 1 Std.
mit UBER zum Hotel
abends auf den Strip

Hotel Mirage
Las Vegas

 

25

28.08.

 

 

Las Vegas

Pool-Vormittag
wegen der Hitze (über 40 Grad) Check-Out verlängert,
mit UBER XL zum Flughafen,
22 Uhr Rückflug

 

 

26

29.08.

via Zürich, Ankunft Stuttgart

 

 

 

 

Kat1974
Offline
Beigetreten: 19.12.2019 - 18:55
Beiträge: 12
RE: 1-Route

Hallo,

Danke für deine gute Beschreibung. Wir planen auch eine Auto Womo Kombi aber erst ab las vegas das womo. 

Frage zu den Hotels: würdest du sie weiterempfehlen? Wir haben bis Los Angeles eine ziemlich ähnliche Reiseroute und das Hotel in San Francisco schaut ja ganz gut aus.  Pools sind für meine Mädchen auch ein wichtiger Motivator...

Liebe Grüße Kathrin 

Sandra P
Offline
Beigetreten: 25.06.2018 - 18:21
Beiträge: 32
RE: 1-Route

Hallo Kathrin,

freut mich, dass dir meine Beschreibung gefallen hat. Die Hotels/Motels kann ich alle weiterempfehlen. Wenn du weitere Empfehlungen suchst, in facebook gibt es eine ganz nette Gruppe ("Urlaub in Kalifornien"), die auch Fragen beantworten und Empfehlungen geben.

Holiday Inn Golden Gateway: gute Lage, nämlich direkt am Beginn der Cable Car Linie "California Line". So waren wir am ersten Morgen (Jetlag!) die einzigen Fahrgäste. Unten drin ist ein kleiner Starbucks, dort kann man günstig frühstücken. Frühstück war bei uns nicht inklusive.  Den Pool hätten wir in SF nicht gebraucht, es war meistens kühl und windig, unsere Kinder sind trotzdem mal kurz rein gesprungen. Außerdem war der Pool nicht beheizt. Etwa 20 Minuten Fußweg entfernt gibt es eine kleine Anmietstation von Alamo (Bush Street), dort haben wir unseren Mietwagen geholt.

Monterey Peninsula Inn: Sehr schöne Lage in einem netten Ortsteil von Monterey, man kann einen Spaziergang zur felsigen Küste und einem Leuchtturm machen, der ist auch zu bestimmten Zeiten offen. Es gibt im Motel auch kleine Familien-Apartments, d.h. mit 1 Queensize und 2 Einzelbetten, bei uns war auch ein kleiner Kühlschrank drin. Es gibt aber nur einen kleinen Hot Tub, keinen Pool, haben wir nicht genutzt. Frühstück war inklusive, typisch amerikanisch, Kaffee, Bagels & Muffins zur Selbstbedienung, man kann auch draußen sitzen. Parkplatz kostenfrei.

Madonna Inn: Dieses Hotel ist ja sehr bekannt. Es ist natürlich etwas teurer und nicht mit einem normalen Motel vergleichbar.  Dafür bekommt man aber auch ein ganz besonderes Erlebnis mit tollen Themenzimmern, das ganze Ambiente ist so überladen kitschig, dass es schon wieder gut ist. Wir waren begeistert. Frühstück war auch nicht inkludiert. Wenn ihr dort im Café frühstückt, empfehle ich die Waffel mit Erdbeeren, die kann man sich locker zu zweit teilen wink . Ganz besonders toll ist der Hotelpool, wir haben den Check-Out (bis 12 Uhr !) voll ausgenutzt und den Vormittag am Pool verbracht. Parkplatz kostenfrei vor dem Zimmer.

Bella Capri Inn: Ein einfaches, sauberes, günstiges Motel. Es gibt auch Familienzimmer mit 1 Queensize und 2 Einzelbetten. Kein Frühstück inkludiert. Unten ist ein nettes kleines Café, in dem viele Einheimische sind, gutes Frühstück zu zivilen Preisen. Camarillo ist nicht so touristisch, da etwas von der Küste weg. Ganz in Nähe gibt es das Camarillo Premium Outlet mit allen bekannten Marken (kann man im Internet auch nachschauen). Um das Motel herum gibt es sonst nicht viel, es liegt direkt am Highway, die Lage ist nicht schön, aber für eine Nacht ok. Wir waren abends im In-N-Out-Burger. Parkplatz kostenfrei im Innenhof des Motels.

The Sea View Inn: Das Motel liegt ganz in der Nähe vom Strand, von den meisten Zimmern kann man das Meer sehen. Manhattan Beach ist ein sehr schöner, ruhiger Stadtteil von LA, man hat gar nicht das Gefühl, in einer Großstadt zu sein. Es gibt auch schöne Apartments mit Küchenzeile. Pool ist unbeheizt. Parkplatz war inklusive, ebenso Handtücher und man hätte auch Fahrräder kostenlos ausleihen können. Am Strand gibt es einen ganz langen Fahrradweg. Herrlicher langer Sandstrand, toll für Sonnenuntergang-Spaziergänge und man kann sich die teuren Strandvillen begucken. Empfehlung zum Essen: Burritos/Tacos holen bei El Tarasco, unscheinbarer kleiner Laden, sehr lecker. Parkplatz kostenfrei hinter dem Haus.

Soweit mal dazu, ich beantworte auch gerne weitere Fragen.

Liebe Grüße, Sandra

 

 

 

 

 

 

 

 

Kat1974
Offline
Beigetreten: 19.12.2019 - 18:55
Beiträge: 12
RE: 1-Route

Danke für deine ausführlichen Beschreibungen, dann geh ich mal auf die Suche... Liebe Grüße Kathrin