Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

33. Watchman Trail (z.T) & Springdale

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
33. Watchman Trail (z.T) & Springdale
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Samstag, 13. Mai 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 

Ein sonniger Morgen mit recht angenehmen Temperaturen um die 22°C. Perfekt zum Wandern, wir haben uns den Watchman Trail vorgenommen. Vom Campingplatz aus spazieren wir am Fluss entlang zum Visitorcenter, von dort aus geht es um all die -schon gut gefüllten - Parkplätze herum.  

Wir queren die Straße zu den Rangerunterkünften und von da an geht's bergauf. Relativ am Anfang des Aufstiegs stellt mir eine Wurzel ein Bein  und ich schlage lang hin - im Wasser würde man dazu Bauchklatscher sagen. Mein körpereigener Airbag fängt alles ab  :floet: Weder Knöchel verrenkt, noch Knie angeschlagen oder sonst was getan. Auch die Kamera ist bis auf die Sonnenblende heil geblieben. Puh, Glück gehabt!

Der ziemlich steinige Weg führt in Kehren den Hang entlang. Die Aussichten rückwärts sind schon schön und auch Flora ( Wilder-Senf-Pflanzen und Malven) und Fauna liefern Gründe für Foto-Verschnaufspausen. Die Eidechse hat es gut, die darf sich einfach nur sonnen ;)

virgin river zion np  auf dem weg zum watchman trail

    watchman trail

watchman trail zion np  Eidechse auf Stein

prinzenfeder wilder Senf  Kugelmalve

Langsam schrauben wir uns in die Höhe; 112 m sollen es sein bis zum Zielplateau. Als wir gefühlt mindestens 200 m hoch gelaufen sind ( auch ca. lt. Taschenmesser) und noch kein Ende in Sicht scheint, beschließen wir umzukehren. Besonders da meine Knöchel mal wieder angefangen haben zu schmerzen. Unterwegs haben wir nun wunderbare Panoramablicke. Zwar haben wir unser Ziel nicht erreicht, es war trotzdem eine schöne Wanderung. Durchaus zu empfehlen!

watchman trail  watchman trail

bergpanorama

Zurück beim Wohnmobil werden dann meine Sprunggelenke ordentlich mit Sportsalbe eingerieben und bandagiert.

Nachmittags fahren wir mit dem Shuttle nach Springdale zum Bummeln und letzte Vorräte einkaufen. Darf dabei auch mein neues Utah Rocks Shirt ausführen. Die Rangerin am Eingang war  ganz begeistert davon. Hatte zwar die Kamera dabei, aber irgendwie doch keine Bilder vom Ort gemacht.

Wir relaxen danach wieder am WoMo, bis das Abendglühen mich dann doch wieder auf einen kleinen Humpel-Spaziergang schickt. Abends gibt es Pizza, Bier und ein Lagerfeuer.

  felsen am watchman CG

felsen am Watchman CG

Bier gif

Liebe Grüße Susan

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 989
RE: 33. Watchman Trail (z.T) & Springdale

Liebe Susan,

na, Gott sei Dank ist bei dem Sturz nicht Schlimmeres passiert. So eine doofe Wurzel aber auch.

Und was für ein reißender Fluß, der Virgin River! So haben wir ihn noch nie gesehen.

Einfach ein herrliches Plätzchen Erde dort, ich könnte direkt wieder hin.

LG Inga

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: 33. Watchman Trail (z.T) & Springdale

Hallo Susan

schöne Bilder vom Watchman, immer wieder schön anzusehen.

Gruss
Michael

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: 33. Watchman Trail (z.T) & Springdale

Moin,

wir hatten den Virgin River so auch noch nie gesehen. Da muss es wirklich ein enorme Schneedecke gegeben haben. Die Bergwelt vom Zion NP begeistert uns immer wieder

Liebe Grüße Susan