Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Donnerstag, 20. April 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 

Diese Nacht konnten wir die zweite Decke weglassen. Der Wecker klingelt um 7:30 Uhr. Ein schneller Kaffee bzw. Tee dann machen wir uns auf den langen Weg zu Captn. Dave’s. Wir schaffen die 3 km etwas schneller als gestern Abend. Die Wartezeit, bis unsere Gruppe komplett ist und Sicherheitsbestimmungen erklärt sind, verbringen wir angenehm auf der Terrasse sitzend. Vorsichtshalber schlucken wir eine Reisepille, mit dem Pazifik sind wir nicht so vertraut. Unterwegs kommt es uns gar nicht so vor, doch die Videos zeigen, dass das Boot doch ziemlich schwankt.

Dann geht es endlich an Bord des Katamaran Manute’a und pünktlich um 9 Uhr legt Captn. Chris ab. Wir wurden vorgewarnt, dass es auf dem Meer erheblich kühler ist als an Land. Tatsächlich kommen wir mit Sweat-Shirt plus Regenjacke nicht ins Schwitzen. Erste Tiersichtung: Pelikane. Die hocken in Massen auf der Steinmole. Später sehen wir sie auch noch in Action;  immer wieder faszinierend, wie die im Sturzflug auf Fischfang gehen.

Katamaran  Pelikane

Pelikan  Pelikan im Flug  Pelikan Sturzflug

Tja, wir heizen kurz die Küste entlang, dann dümpeln wir, dabei wird eifrig die Meeresoberfläche gescannt. Die Crew ist erfahrener als wir, schon bald werden Blasfontainen gesichtet. Dann auch Fischrücken - pardon, Wale sind ja Säugetiere keine Fische.  Identifiziert werden sie als Grauwale.  Diese verbringen den Winter vor Südkalifornien, wo sie auch die Babies zur Welt bringen. Dann ziehen sie für den Sommer ins Beringmeer.  Ich bin erstaunt wie relativ nahe sie der Küste doch kommen.  Wir nähern uns vorsichtig und versuchen dann ihrer "Fährte" zu folgen. Die Wale verbringen immer einige Minuten unter Wasser ehe sie wieder auftauchen. Wo genau bleibt ein Ratespiel. Daher sind sie schwierig auf's Bild zu bekommen. Springen sehen wir leider keinen. Dafür sehen wir eine Mama mit ihrem Kleinen. Nicht weit weg vielleicht der Herr Papa? Ansonsten ist man sich nicht einig, ob wir zwei oder drei einzeln schwimmende Wale gesehen haben.

Auf dem Schiff  Wal vor Küste

Walrücken  Wale

Wale   Wale

Nach einer Weile lassen wir die Wale ihrer Wege in Ruhe ziehen und düsen zu einer anderen Stelle.  Dort tummeln sich Pelikane und Delfine. Die Delfine schwimmen und springen neben dem Boot her - spaßig, hat was von Wettschwimmen.

Delfine  Delfin

delfine am Boot  Delfine springend

Die Kufen (?) des Katamarans haben Fenster zur Unterwasserbeobachtung, quasi Speedschnorcheln ;) Als ich da runter gehe, gibt's leider nichts spannendes mehr zu sehen. Mit Volldampf schippern wir zurück nach Dana Point.  Das Fahren auf dem Katamaran ist Spaß pur, obwohl meine Hosen ziemlich feucht werden. Für 15$ erstehen wir eine Fotocollage unserer Tour. Wir wissen ja nicht, wie unsere eigene Ausbeute ausgefallen ist.

Seelöwen halten die Hafenbojen besetzt und verteidigen sie gegen jene, die sich auch dort sonnen wollen. Nach gut zweieinhalb Stunden sind wieder zurück am Anleger. Eine tolle Tour, auch wenn die Sichtungen nicht ganz so üppig waren wie in den Filmen auf der Website. Zum Abschluss bekommt jeder noch einen frisch gebackenen Triple Fudge Brownie. Das reicht uns nicht, schließlich sind wir ohne Frühstück los. Deshalb suchen wir uns ein nettes Lokal für einen Lunch. Jacke und Pullover können wir übrigens wieder ausziehen, mittlerweile sind es 24°C.

Seelöwen an Boje  Seelöwen

Collage

  Dana Point 

 

Mit Glück bekommen wir ein Plätzchen auf der Terrasse des Wind & Sea Restaurants. Günstig ist es hier erwartungsgemäß nicht; Kerstens Cheeseburger und mein Hawaiian Chicken Sandwich kosten je um die 20$. Trotzdem brummt die Bude und die meisten gönnen sich exklusiveres wie Steak, Fisch oder Lobster. Den Rest des Tages relaxen wir.

Liebe Grüße Susan

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: 10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari

Hallo Susan

schöne Bootstour und tolle Tiersichtungen. Ist sicher cool wenn man so nah dran ist an den Walen und Delfinen.

Gruss
Michael

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6730
RE: 10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari

Hallo Susan,

das wäre was für uns im nächsten Jahr. Wir haben schon so einige Waltouren unternommen, die Ausbeute war "nie so üppig" genau wie bei euch. Trotzdem waren wir immer wieder begeistert, überhaupt Wale zu sehen.

Das war ein Tag der in Erinnerung bleibt, danke für die Fotos!

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3414
RE: 10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari

Hi Susan,

tolle Bootstouryes

Delfine haben wir bisher noch nicht gesehen. Da komme ich gleich ins Nachdenken. Gefallen würde uns das sicher auch und es wäre eine schöne Abwechslung für unsere Tour...

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: 10. Mit der Manute'a auf Wal & Delfin Safari

Moin,

freut mich (und vielleicht Captn Daves ) wenn ich euch für die Tour begeistern konnte.

Liebe Grüße Susan