Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen Ostküste USA mit Baby

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
4 Wochen Ostküste USA mit Baby
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.05.2016 bis 07.06.2016

Hallo liebe Forumgemeinde,

 

wir, meine Frau (30) und ich (32), haben gerade unsere Flitterwochen mit dem Wohnmobil in den USA gebucht. Wir sind fast absolute Wohnmobilneulinge - zumindest was Größenordnung des Fahrzeugs und die USA angeht - ich war schon einige Male mit einem Hochdach T3 unterwegs. Daher würde ich gerne eure Meinung zu unserer Routenplanung hören. Mit uns wird unser zum Zeitpunkt der Reise 8 Monate alter Sohn reisen.

 

Wir haben das folgende Gebucht:

10.05. Flug nach Orlando + 1 Hotelübernachtung

11.5. Transfer zu Roadbear und Übernahme eines C 23-26

3.6. Abgabe des Wohnmobils in Newark

bis 7.6. Wohnung über AirBNB in New York

Rückflug ab New York

 

Wir haben also 23 Tage Zeit um von Orlando nach New York zu kommen.

Wenn wir die einfache Strecke direkt von Orlando nach New York nehmen würden spuckt mir google Maps (inkl. 20% Aufschlag) knapp 1600 Meilen aus. (Orlando - St. Augustin - Jacksonville - Savannah - Wilmington - Norfolk - Washington - New York)

Wenn wir bevor wir uns nordwärts richten noch einmal durch Florida (Golfküste - Miami - Ft Lauderdale) bewegen, sind es 2200 Meilen (inkl. 20%).

 

Daher meine Fragen:

- Würdet ihr uns eher die kürzere Strecke empfehlen oder ist auch die längere gut machbar?

- Macht es Sinn auf der Strecke und zu der Zeit vorzureservieren oder können wir auch einfach am Abend vorher im Netz schauen, wo wir für den nächsten Tag einen Platz finden? Ich hab mir die Threats dazu hier durchgelesen, aber bin mir bzgl. unseres Zeitraums leider nicht ganz sicher (oder ich habe einfach nicht den richtigen Threat gefunden).

- Was haltet ihr von den Routenplanung im allgemeinen? Gibt es Regionen, die ihr hinzufügen würden, sind welche dabei, auf die ihr verzichten würdet (also dort dann verlagerung der Reise ins Inland)?

Unser Ziel:

- ein entspannter ruhiger Urlaub (auch vor dem Hintergrund, dass wir nicht wissen, wie sich die Reise mit unserem Baby entwickelt)

- schöne Natur sehen

- einige babytaugliche Highlights besichtigen

So weit schon mal vielen, lieben Dank.

 

Viele Grüße

Fabian

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8271
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi,

hier deine map. Du musst mehr Zwischenziele setzten, sonst routet google wie es möchte.

Ich würde ab Orlando eher gleich nach Norden loslegen und es gemütlich angehen lassen mit vielen Doppel-und Dreifachübernachtungen, dann könntet ihr streckenmässig auch unter 2000 Meilen bleiben. Schwerpunkt einige Tage auf den Outer Banks und viele Tage am Beach. Die ersparte Zeit im Süden für einen Schlenker in den Shenandoah NP verwenden und ggf. auch nach Assateague gehen.

ein entspannter ruhiger Urlaub (auch vor dem Hintergrund, dass wir nicht wissen, wie sich die Reise mit unserem Baby entwickelt)

Es wird ein für alle einmaliges Erlebnis werden, ganz sicher. Einige CG, gerade in FL solltet ihr aber vorreservieren, wenn die Route steht.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Richard,

lieben Dank für die Tips und die Map. Zwischenziele hatte ich eigentlich. Allerdings nur diese Drag&Drop Marker. Das wird es wohl gewesen sein. Ich werde das nachziehen, wenn wir was weiter mit der Planung sind. 

Meine Tendenz geht auch eher Richtung direkt gen Norden aufbrechen. 

Viele Grüße

Fabian

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8271
Route

Hallo Fabian,

wir waren im August so unterwegs wie du planst und vor zwei Jahren in entgegengesetzter Richtung. Meine Eindrücke sind daher noch ziemlich frisch. Es war ein ausgesprochen relaxter Tripp mit deutlich unter 2000 Meilen, fast schon ein Badeurlaub, aber eben nie getrieben und trotzdem sehr mobil.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hallo Fabian,

wir sind die Strecke auch schon mal 2007 gefahren. Hatten damals 4 Wochen Zeit und einen Abstecher in die Apalachen eingebaut.

Schau Dir z.B. den Reisebericht von Simon oder hier die Planung von Richard inkl. Fazit an. Du findest aber auch in den vielen anderen Reiseberichten und in den Planungen Reisen 2014 oder Reisen/Termine 2015 wie auch Reisen/Termine 2016 viele Tips für die Region.

Viel Spaß beim schmöckern und planen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hallo Gabi,

 

Wow, danke für die vielen Beiträge. Einige davon habe ich tatsächlich noch nicht gesehen. Da werde ich mal weiter lesen. 

 

Viele Grüße

Fabian

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hallo zusammen,

 

ich habe mich nun mal an die genauere Routenplanung gemacht. Dank der vielen spannenden Reiseberichte, der Campground-Datenbank und vieler weiterer Infos bin ich nun zu dieser Route gekommen:

Datum

Ort

Strecke

Campground

Hook-Up?

Notizen

10. Mai 2016

Orlando

 

Airport Fairfield Inn

 

Transfer vom Flughafen (Abklären)

11. Mai 2016

Cape Canaveral

75 Meilen

Manatee Hammock CG

E/W/S

Strecke m. Walmart + Ikea

12. Mai 2016

Cape Canaveral

 

Manatee Hammock CG

E/W/S

Weltraumbahnhof

13. Mai 2016

St. Augustine

130 Meilen

Anastasia State Park

E/W

kostenloses RV Parken in St. Augustine ganz in der Nähe von Zentrum und Tourist-Info

14. Mai 2016

St. Augustine

 

Anastasia State Park

E/W

 

15. Mai 2016

Amelia Island

68 Meilen

Fort Clinch State Park

E/W

Stop in Jacksonville / River oder Beach Loop?

16. Mai 2016

Amelia Island

 

Fort Clinch State Park

E/W

 

17. Mai 2016

Savannah

136 Meilen

Skidaway Island SP?

E/W

Tipps für Savannah:  Visitor Center Parking ist wirklich ein super Tipp. Als wir da waren, war kein anderes RV dort. Achtung: mit 28ft ist man für die Back-In Parkplätze eigentlich schon zu lang!

18. Mai 2016

Savannah

 

Skidaway Island SP?

E/W

 

19. Mai 2016

Charleston

110 Meilen

James Island County Park

E/W

Flugzeugträger / Good Sam Club? (Rabatt CG)
Tipps für Charleston: parken im Parkhaus des Visitor Centers für RVs im Erdgeschoss (1$ für halbe Stunde). Bei unserem Besuch waren aber alle RV Plätze bereits mit Vans und Pickups belegt, die halt auch länger als die normalen Pkw Parkplätze sind. Da es in der Nähe keine Alternativen gibt, sollte man früh da sein.

20. Mai 2016

Charleston

 

James Island County Park

E/W

 

21. Mai 2016

Wilmington

208 Meilen

Boondocking?

??

 

22. Mai 2016

Ocracoke Island

162 Meilen

Ocracoke Campground

_

Überfahrt mit der Fähre war ganz easy von Cedar Island (Richtung Norden). Sollte man mit RV reservieren. 

23. Mai 2016

Ocracoke Island

 

Ocracoke Campground

_

 

24. Mai 2016

Kitty Hawk

86 Meilen

Kitty Hawk RV Park

E/W/S

 

25. Mai 2016

Norfolk

82 Meilen

Chesapeake CG

E/W

 

26. Mai 2016

Charlottesville

173 Meilen

Charlottesville KOA

E/W

 

27. Mai 2016

Charlottesville

 

Charlottesville KOA

E/W

 

28. Mai 2016

Shanandoah NP

82 Meilen

Shenandoah River State Park

E/W

 

29. Mai 2016

Shanandoah NP

 

Shenandoah River State Park

E/W

 

30. Mai 2016

Washington

76 Meilen

Lake Fairfax Park

E/W

Washington Monument vorreservieren 

31. Mai 2016

Washington

 

Lake Fairfax Park

E/W

 

1. Juni 2016

Washington

 

Lake Fairfax Park

E/W

Evtl. doch Longwood Garden + Philadelphia / West Chester KOA?

2. Juni 2016

Newark

227 Meilen

Cheesequake SP

-

Achtung Gate Hours. Park schließt um 20:00.
Check-in bis 16 Uhr

3. Juni 2016

New York

 

 

 

 

4. Juni 2016

New York

 

 

 

 

5. Juni 2016

New York

 

 

 

 

6. Juni 2016

New York

 

 

 

 

7. Juni 2016

Abflug

 

 

 

 

8. Juni 2016

Düsseldorf

 

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal drüber schauen könntet. Vllt. gibt es ja Orte, dich ich nicht geplant habe, die aber aus eurer SIcht ein Muss sind, oder es gibt Orte, die ich geplant habe, die ihr aber nicht besuchen würdet. 

Ich bin für jeden Tipp zur Route dankbar.

 

Viele Grüße

Fabian

 

P.S.: Wenn mir jemand sagen kann, wie ich die Tabelle lesbar umformatiere, dann würde ich das sehr gerne machen smiley Ich bekomme nur die Farben leider nicht geändert

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hallo Fabian,

das mit der Tabelle geht mit markieren und dann den Radiergummi anklicken. Ich hab's für Dich erledigt.

Ansonsten finde ich hast Du gut recherchiert und eine schöne Tour zusammen gestellt mit ausreichend Mehrfachübernachtungen und allen wichtigen Zielen entlang der Strecke. Was so die kleinen Dinge entlang der Strecke betrifft wirst Du über die Suche zu den einzelnen Stationen sicher noch so einiges hier finden.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Super - Danke dir

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

HI Fabian,

Außer Boondocking käme vielleicht noch ein Stata Park in Frage? Siehe hier:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Thomas,

 

danke für den Tipp. Über den State Park hab ich auch schon nachgedacht. Wir sind uns gerade aber eher unsicher, ob wir die Station überspringen und direkt zu den Outer Banks fahren. 

 

Viele Grüße

Fabian

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Fabian,

Das wäre dann ein ganz schöner Ritt. Der Halt lohnt sich, wenn man auf US Schlachtschiffe steht(liegt eins vor Anker als Museum) oder auch auf schöne alte Häuser in Südstaaten Style. Sonst nicht!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Thomas,

 

ich denke, wir werden den halt eher doch einlegen. WIr haben die meisten Campgrounds schon gebucht. Nur diesen und die auf der Strecke Hatteras Island --> Charlottesville (also Kitty Hawk und Norfolk) noch nicht, um auf den Strecken was flexibler zu bleiben. Meinst du (oder auch ihr anderen smiley ) das funktioniert oder müssten wir auch hier vorbuchen?

 

Viele Grüße

Fabian

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Fabian,

Dort wirst du zu der Zeit nicht vorbuchen müssen. Einige CG's zum notieren:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hallo Fabian,

wir waren 2007 ebenfalls im Mai entlang der Küste unterwegs und bis auf einen CG hatten wir keine Probleme jeweils eine freie Site zu bekommen. Einfach einige CG-Optionen notieren dann werdet Ihr sicher was passendes finden je nachdem wie es gerade in Eure Tagesplanung paßt.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Fabian,

Lass doch mal lesen wie es war. Hat alles gut geklappt? Wie war es insgesamt?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

FischerF1102
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.09.2015 - 23:52
Beiträge: 48
RE: 4 Wochen Ostküste USA mit Baby

Hi Thomas,

 

das ist witzig, dass du genau heute schreibst. Ich bin heute nach der Reise im Prinzip das erste Mal wieder im Forum (abgesehen von mal 1-2 Abstechern wenn ich in der Bahn gesessen haben).

Ich habe die ganze Zeit schon vor, unser Reisetagebuch um ein paar sehr persönliche Details zu entschlanken und hier einzustellen. Bin aber bisher nie dazu gekommen, da es bei uns was wild war in den letzten Monaten. Ich hab mir vorgenommen, dies in den nächsten paar Tagen mal zu beginnen.

So viel schon mal, die Reise war der absolute Wahnsinn. WIr hatten eine tolle Zeit, mit endlosen Erlebnissen, vielen tollen Bekanntschaften und einem sehr coolen Wohnmobil.

Liebe Grüße

Fabian