Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Klassische Banane Sommer 19

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Go West
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 30.10.2018 - 14:05
Beiträge: 3
Klassische Banane Sommer 19
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.07.2019 bis 12.08.2019

Hallo zusammen

Ich bin schon länger eine stille Leserin und habe schon ganz tolle Ideen erhalten.

Nun möchte ich euch unsere Route mitteilen ob dies als Ersttäter mit Wohnmobil  machbar ist, respetive was eure Optimierungvorschläge sind.

Wir, 4 köpfige Familie aus der Schweiz (Ich 38, Ehemann 40, Mädchen 6 und Junge wird beim Hinflug 9)

Weiter mit dabei sind im ersten Teil von San Francisco bis Las Vegas die Grossesltern (60-61-jährig)

Flug, Hotel der ersten  Nächten in San Fran. , Wohnmobil (28 ft. El Monte) und Van Converison sind gebucht.

Ich war 2005 schon mal in der Gegend, jedoch mit Auto, ohne Kinder und im März wo es empfindlich kühl war. Die anderen  5 waren noch nie im Westen.

Wir werden die Runde schliessen und das Wonbomil wieder San Francisco abgeben (11.08.2019), die Grosseltern werden in Las Vegas abgeben und von dort aus heimfliegen. (02.08)

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

 

 

 

13.07

13.07 Zürich via Philadelphia San Francisco 0 Hinflug, Ankunft 21.10 Uhr
14.07 San Francisco Sightseeing 0 Hotel gebucht
15.07. San Francisco Sightseeing 0  
16.07 Dublin Marina RV Dune Park 91 Early bird Übernahme getrennt
17.07 Marina RV Dunes Park Pismo Oceano Campground 160  
18.07 Pismo Oceano CG Malibu RV CG 155  
19.07 Malibu RV GG     L.A. Besichtigung mit Mietauto
20.07 Malibu Banning KOA CG 115 Shopping in Outlet
21.07 Banning KOA Cottail Cove Sate Park 218 Durch den Johua tree fahren
22.07 Cottail Cove State park Seligman 149  
23.07 Seligman Grand Canyon, Mather CG 100  
24.07 Grand Canyon   0 Shuttle Bus
25.07 Grand Canyon Monument Valley 178 1158
26.07 Monument Valley Page Weaweap CG 131 Abstecher Horsehoebend+11 
27.07 Page Page 40 Antelope Canyon
28.07 Page Bryce Canyon 151  
29.07 Bryce Canyon  Zion Watchman GG 89  
30.07 ZIon Watchman CG   0 Shuttle
31.07 Zion Las Vegas 165 Hotel oder CG?
01.08 Las Vegas Las Vegas 0 Grosseltern geben Fahrzeug ab (1757+Zuschlag ziemlich geanu 2000 Milen) v
02.08 Las Vegas MC Willam s CPG 148 Grosseltern fliegen ab, via VOF
03.08 Mc Williams  Tonopah 200  
04.08 Tonopah Yosemite 230  
05.08 Yosemite Yoemite 0  
06.08 Yosmite Sandy Beach Conty Park 152  
07.08 Sandy Beach County Park   100 ev. Besichtigung Sacramento
08.08 Sandy Beach  KoA Petaluma 81  
09.08 KOA Petaluma KOA Petaluma 70 Six flaggs mountain
10.08     0 Räumen , packen...
11.08 KOA Petaluma Dublin  71 Abgabe Wohnmobil El Monte Dublin/ 3000 M

1 Nacht im Hotel 12.08 Ablug um 08.55

Ankuft Zürich am 13.08 08.55

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 23 Stunden
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 206
RE: Klassische Banane Sommer 19

Hallo,

Ich finde die Route soweit ganz gut. Wir haben selber diesen Sommer bis auf den Abstecher ins Monument valley eine ähnliche Route gehabt. LA lasst ihr aus? Vom Joshua tree bis Kingman war's ein langer Tag weil wir auf dem Weg noch einkaufen waren und in Outman waren.  Zwischen Page und Bryce Canyon haben wir auf dem Weg einen Abstecher zu den pink Sand dunes gemacht. War zeitlich Ok.  Und von Zion aus liegt auf dem Weg nach Las Vegas noch das Valley of Fire. Das haben wir auf dem Weg auch angeschaut.

Ich persönlich würde im Bryce 2 Übernachtungen machen wenn du auch ins Tal laufen möchtest.  Das hat uns super gefallen.  Dafür hatten wir im Zion leider nur eine Nacht. Wobei wir alle den Bryce auch schöner fanden.

Liebe Grüße

Nicole 

Go West
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 30.10.2018 - 14:05
Beiträge: 3
RE: Klassische Banane Sommer 19

Hallo Nicole

Danke für dein Feedback. L.a. machen wir von Malibu aus mit einem Mietauto aber nur einen Tag. Hollywood, Beverly Hills, Santa Monica Pier und Venice Beach.

Pink Sandes Dunes habt ihr besichtigt auf dem Weg zum Bryce? VOF habe ich mir auch schon überlegt könnte ende Juli einfach sehr heiss sein. Wie habt ihr es erlebt?

Liebe Grüsse

Andrea

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 19 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Klassische Banane Sommer 19

Hallo Go West

El Monte hat keine Van Conv. in der Vermietung, oder irre ich mich?

Malibu RV Park: Die Sites mit Meersicht sind horrend teuer; siehe die Rates!, Gute Alternative Malibu Creek SP, im Moment ist er aber noch bis auf weiters geschlossen; aber im 2019 wird er bestimmt wieder offen sein.

Kingman KOA: Ist OK, bekannt für Familien, Sehr gute Alternative: Cattail Cove oder Buckskin am Colorado River, da ist tolles Baden angesagt.

Da du ja ein ganzer Tag im GC geplant hast, würde auch die 5 Std. Etappe ab Lake Havasu-GC gut drin liegen, inkl. etwas 66 ab Kingman.(Hackberry/Seligman)

Bryce NP, wären sicher 2 Nächte gut; kommt natürlich auf den Rest der Route ab LV an; was du noch vorhast. Coral Pink Dunes liegt m.M. nicht mehr drin, da würde dein Aufenthalt im Bryce noch kürzer.

Joshua NP: ist in der HS natürlich "rüdig" heiss; War mit u/ Kids auch gezwungener Massen in der HS unterwegs, war nicht so der Hit!!

 

Gruss aus der Ostschweiz

 

Shelby

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 23 Stunden
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 206
RE: Klassische Banane Sommer 19

Hallo Andrea,

Wir waren am 18.9. im VOF. Und es war echt abartig heiß. Ich denke zu eurer Zeit wird es noch schlimmer sein. Wir hatten 40 Grad.

Liebe Grüße 

Nicole

Jani
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 199
RE: Klassische Banane Sommer 19

Als Ergänzung zu Shelby‘s Beitrag sei noch hinzug fügt, dass der Campground im Malibu Creek SP wegen einer tödlichen Schießerei diesen Sommer geschlossen wurde. Es gab wohl auch vorher immer wieder ungute Situationen dort. Da würde ich die Situation auch bei Wiedereröffnung sehr genau anschauen. Im Zweifel würde ich persönlich dann doch lieber die horrenden Preise zahlen, mich aber irgendwie sicherer fühlen auf dem Malibu RV Park.

LG, Jani

Go West
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 30.10.2018 - 14:05
Beiträge: 3
RE: Klassische Banane Sommer 19

Vielen  Dank für eure Vorschläge und Kommentare.

El Monte hat keine Van Conversion. Wir werden getrennt die Fahrzeuge übernehmen wir in Dublin bei El Monte, die Grosseltern bei Star RV. Wir werden uns dann im Marina CG wieder treffen und ab hier bis Las Vegas mehr oder weniger gemeinsam reisen. 

Das mit dem Malibu Creek Park habe ich auch gelesen darum werde ich wohl die 80-100 Dollar pro Nach in Malibu zahlen.

Im Joshua Tree wird es tagsüber sehr heiss sein, die Alternative besteht darin anstatt zu JT zum Lake Havsu  (194 M, zum Beispiel Cattail Cove,  danke Shelby) zu fahren und von dort nach und am nächsten Tag nach Kingman (94 M, der Vorteil hier kann eingekauft werden) oder Seligman (134 M) zu fahren und zu übernachten um dann weiter zum Grand Canyon. Welche Variante findet ihr besser für ende Juli mit Kindern?  

Auch werde ich noch genau anschauen ob wir den Abstecher ins  Monument Valley machen oder Pink Sandes Dunes oder zwei Nächte im Bryce...

Die letze Woche stellen wir uns vor den Yosemite zu besuchen, doch schrecken einerseits die Bericht über die Menschenmassen ab, anderseits herrschten diesen Sommer gewaltige Waldbrände... Wie habt ihr den Yosemite erlebt? Was ist ein geeigneter Zwichenstopp nach Las Vegas?  

Lg

kapalke
Bild von kapalke
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.09.2016 - 10:43
Beiträge: 96
RE: Klassische Banane Sommer 19

Wir sind letzes Jahr so ähnlich unterwegs gewesen, Kinder fast im gleichen Alter. Menschenmassen hast Du auch im Zion und GC, im Yosemite nicht anders. Besonders am Yosemite ist halt das Chaos im Valley, wo es streckenweise immer Stau gibt. Ist aber ein Stau mit Spitzen-Ausblick! Auf den Parkplätzen an den VIewpoints kannst du mit Womo sowieso nicht stehenbleiben (überfüllt, Chaos), da ist der Stau schon ok :). Und Tioga Road ist schon großartig, auf jeden Fall.

Von Vegas nach SF gibt's ja eh kaum Variationsmöglichkeiten. Zwischenstopp am Mono-Lake nicht vergessen.

Rückblickend würde ich sagen: ich müsste nicht unbedingt ins Valley, es ist schon krass voll da, auch auf den Campgrounds ist ein Völkergemisch am Wimmeln. Um den Massen zu entgehen, muss man weit laufen. Und mit Sechsjährigen ist das oft schwierig... Das ist aber zur Hauptreisezeit fast überall ähnlich, im Zion waren die Schlangen an der Bushaltestelle noch deutlich länger (150m plus, in Fünferreihe), war nicht so unseres. Aber ich bin sicher, dass das hier eine Minderheitsmeinung ist, jeder hat halt andere Prioritäten...

Einen Tag mehr im Bryce kann jedenfalls nicht schaden. Das war letztlich unser Favorit.

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 23 Stunden
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 206
RE: Klassische Banane Sommer 19

Ganz ehrlich gesagt war der Yosemite der Park, der uns am wenigsten gefallen hat.

Menschenmassen, weit mehr als in anderen Parks und eine Infrastruktur, die dem allen überhaupt nicht gewachsen ist. Bis wir erstmal am Campingplatz im Valley waren ziemlich Stau.

Wir waren erstmal echt schockiert. Gut, die Aussicht am Glacier Point war schon beeindrucken. Aber es ist sehr zeitaufwendig dort mit dem Womo hoch zu fahren. Und die Wanderungen sind einfach nur überlaufen.  Und definitiv mehr überlaufen als in anderen Parks.

Im Nachhinein ärgern wir uns dass wir die 2 Nächte nicht woanders verbracht haben.

Gruß Nicole