Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kindern (2 und 4)

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ingo1988
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 7 Stunden
Beigetreten: 06.09.2019 - 09:25
Beiträge: 12
One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kindern (2 und 4)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisezeit: 

Moin in die gemütliche Runde.

 

Wir wollen vom 17.02.2020 - 15.04.2020 mit dem WoMo von Miami nach LA fahren und uns dabei natürlich eine Menge anschauen.

 

Dazu gleich mal eine Frage. Ich habe schon Preise von Camperdays, Camperboerse, ADAC uvm. verglichen und alle sind in einem ähnlichen Rahmen. Kann man da ohne Bedenken buchen oder gibt es einen Tip/Trick bei dem ich noch etwas Geld sparen kann? Ich habe auch schon nach privaten Vermietern gesucht, aber die sind alle sehr viel teurer und auch schwerer zu finden.

Für die Reise kostet ein C25 immer ca. 5000€. Eure Meinung?

2. Müssen wir zu dieser Reisezeit, die CG reservieren? Egal ob Osten, Süden oder Westen.

3. Kann man mit einem WoMo auch, für eine Nacht, auf normalen Parkplätzen oder mal irgendwo quer ab fahren und da dann stehen?

 

Nun zur Reise:

In Florida wollen wir hauptsächlich am Strand liegen, Krokodile anschauen und Disneyland besuchen. Danach kann es dann eiglich schon losgehen in Richtung Westen. 

Ich habe mal versucht spannende/schöne und auch für Kinder interessante Ort zwischen Orlando und dem "goldenen Westen" zu finden aber so richtig habe ich da nichts gefunden. Bleibt uns da nur die Reise an der Küste um ab und zu mal am Strand halt zu machen? Oder hat schon jemand die gleiche Reise gemacht und teilt seine Erfahrung mit uns?

Wo wir dann genau langfahren, wissen wir noch nicht. Warscheinlich: (diese Planung ist nur ganz grob)

Miami, Orlando, New Orleans, Housten, El Paso und dann irgendwie hoch nach Utha (mighty 5) und alles andere, tolles im Westen. (Death Valley, Las Vegas usw.)

Ist diese Reise realistisch oder schlagt ihr schon alle die Hände über den Kopf zusammen?

 

ich danke euch schonmal für eure Kritik und Hilfe.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 5 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Ingo,

willkommen im Forum.  Schön, dass Du uns so rechtzeitig gefunden hast, denn für solch eine lange Tour ist doch recht viel Planung nötig.

Die FAQ's hast Du ja sicher schon gelesen? Und unsere Abenteuer-Map mit all den Campgrounds schon studiert?

Nur vorab zur Planung: Wohnmobil und Stadt passen einfach nicht zusammen. Egal welche Stadt Ihr besuchen wollt, es ist ein Horror dort mit dem Womo zu fahren. Also solltet Ihr immer einen Campground ausserhalb suchen und dann mit Taxi/Uber oder wenn möglich mit Öffentlichen in die Stadt fahren.

 

müssen wir zu dieser Reisezeit, die CG reservieren? Egal ob Osten, Süden oder Westen.

Ich habe keine Ahnung vom Süden, aber in New Mexico, Arizona, Utah und Kalifornien ist volle Hauptsaison. Dort solltet Ihr mindestens an den HotSpots, also Nationalparks und auch State Parks, alle CG vorausbuchen.

 

Kann man mit einem WoMo auch, für eine Nacht, auf normalen Parkplätzen oder mal irgendwo quer ab fahren und da dann stehen?

Generell: NEIN. Aber es gibt Ausnahmen. Es gibt sog. Public Land oder BLM-Land, dort darf man boondocken (so wird es genannt). Aber man muss wissen, wo dieses Land ist. Und in allen National Forests ist boondocken erlaubt. Aber nicht in Nationalparks und irgendwo auf irgendeinem Parkplatz oder Pull-out. Und vor allem nicht auf Private Land, das könnte grosse Probleme geben.

Am besten Du machst mal eine ungefähre Tagesplanung in Tabellenform und mit Meilen-Angabe. Dann können wir sehen, was Du Dir vorstellst und konnen unseren "senf" dazu geben.

Viel Spass beim Planen

 

Beate

Hexchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 47
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Ingo,
 

wir planen etwas ähnlliches, wobei wir "nur" bis Denver fahren und uns gegen Los Angeles entschieden haben.
Hier ist der Thread zu meiner Planung. >klick<

LG
Heike

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3955
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Moin Ingo,

Meine Empfehlung Austin und San Antonio rein, Houston raus. Schon allein wegen dem CG und nicht wirklich gut mit/für Kinder.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2079
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hi Ingo,

 

die Reiseberichte hast du schon entdeckt? Das lässt sich vielfach filtern, nach gewünschter Region, Reisezeit etc.

Für die Strecke New Orleans - Utah würden sich z.B. die "Überführungen" anbieten.

Liebe Grüße  

Micha

Nidelv610
Bild von Nidelv610
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 06.04.2013 - 15:09
Beiträge: 570
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Ingo

wir haben diese Reise im 2014 in umgekehrter Richtung gemacht. Siehe unseren Reisebericht.

Liebe Grüsse
Hans

Ingo1988
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 7 Stunden
Beigetreten: 06.09.2019 - 09:25
Beiträge: 12
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo an alle,

wow und vielen Dank erstmal für eure Hilfe. Wahnsinn, das ein Forum so gut funktioniert. Ich war da vorher eher immer etwas skeptisch. 

 

Aber nun geht es los, lesen lesen und nochmals lesen, das Beste rauspicken und eine eigene Tabelle machen. Wenn die dann fertig ist, dann teile ich sie mit euch und bin auf eure Meinungen gespannt.

 

Also bis dahin 

Ingo1988
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 7 Stunden
Beigetreten: 06.09.2019 - 09:25
Beiträge: 12
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Tag

Datum

Start

Ziel

Miles

Fahrtzeit

1

17. Feb. 2020

Berlin Tegel

Düsseldorf

 

1h Flug

1

17. Feb. 2020

Düsseldorf

Miami

 

11h Flug

1-3

17-19

Miami

 

 

 

3

19. Feb. 2020

Miami

Everglades City

91

2h

 

 

 

 

 

 

 

 

Everglades City

Sanibel

95

2h

 

 

Sanibel

Fort de Soto Park

146

3h

 

 

Fort de Soto Park

Orlando

118

3h

 

 

Orlando

Wakulla Springs State Park

250

5h

 

 

Wakulla Springs State Park

Pensacola

210

4h

 

 

Pensacola

Davis Bayou Campground, Ocean Springs,

111

2h

 

 

Davis Bayou Campground, Ocean Springs,

French Quarter RV Resort (New Orleans)

100

2h

 

 

French Quarter RV Resort (New Orleans)

Lake End Park, Morgan City

104

3h

 

 

Lake End Park, Morgan City

Holly Beach RV Park, 2249 Mallard St, Cameron, LA 70631

191

4h

 

 

Holly Beach

Houston Space Center

122

3h

 

 

Houston Space Center

Sheridan

120

2h

 

 

Sheridan

San Antonio

150

3h

 

 

San Antonio

Albuquerque

800

-

 

 

Albuquerque

Monument Valley

318

 

 

 

Monument Valley

Arches NP

151

 

 

 

Arches NP

Deadhorse Canyon, Utah, USA

80

 

 

 

Deadhorse Canyon, Utah, USA

Bryce Canyon

300

 

 

 

Bryce Canyon

Zion

80

 

 

 

Zion

Grand Canyon 

300

 

 

 

Grand Canyon 

Las Vegas

130

 

 

 

Las Vegas

Death Valley

150

 

 

 

Death Valley

Los Angeles

300

 

 

Ich habe hier mal eine erste Planung unserer Reise vorgenommen. (Ich habe natürlich viel von Nidelv610 abgekupfert, vielen Dank für den Hinweis) Am Anfang bin ich noch sehr detailliert vorgegangen, aber  ich habe dann gemerkt, das wir mit den Kindern wohl eh nicht bis auf die Meile genau Planen können und so wollen wir ab Housten oder San Antonio eher spontan durch die Gegend fahren und gucken wo es schön ist. Meint ihr das kann so klappen oder verschätzte ich mich da total? 

 

Wir werden mit den Kinder auch nicht in die Städte fahren. Höchstens zum Einkaufen oder wenn es dort wircklich was zu entdecken gibt.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 5 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Ingo,

bis Albuquerque kann ich zu Deiner Tour nichts sagen. Aber dann:

300 Meilen am Tag ist viel zu weit, vor allem mit Kindern. Je nach Strecke seid Ihr da dann ca. 7 Stunden unterwegs, ohne Pausen und ohne Stau gerechnet. (Und die 800 Meilen willst Du ja sicher nicht an einem Tag fahren?)

Für den Arches NP brauchst Du mindestens 2 Nächte, damit Du wenigstens einen vollen Tag dort hast. Dasselbe gilt für den Grand Canyon.

Und ab MV kann ich Dir nur raten, wirklich jeden Campingplatz zu reservieren. Es ist Hochsaison, Du wirst, wenn Du nachmittags ankommst, viel Glück brauchen, noch einen Platz zu bekommen. Mit Kindern würde ich mir das nicht antun.

 

Beate

Ingo1988
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 7 Stunden
Beigetreten: 06.09.2019 - 09:25
Beiträge: 12
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Beate, vielen dank für die schnelle Hilfe.

Wann sollte ich denn die CG reservieren? Reicht das 1-2 Wochen vorher. Ich kann ja jetzt noch nicht sagen, wann wir wo sind.

Und nein, alles was über 150 Meilen ist, werden wir wohl nicht an einen Tag fahren. Das tun wir unsern Kindern nicht an, es soll ja ein schöner Urlaub werden.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 5 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Wann sollte ich denn die CG reservieren? Reicht das 1-2 Wochen vorher

Da müsstet Ihr schon sehr viel Glück haben, wenn Ihr so kurzfristig noch einen Platz bekommt. Meistens sind schon kurz nach der Öffnung des Buchungsfensters alle Plätze besetzt. Deshalb lohnt sich eine sehr genaue Routenplanung.

Der Abgabe-Tag ist doch sowieso fest, also könntet Ihr doch ganz gut planen.

 

Beate

Hexchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 47
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Beate,

passt das denn mit Ende März / Anfang April mit Arches/Bryce/Zion und den kalten Temperaturen?
Bei Rückgabe am 15.04 in LA wird das ja eher auf diesen Zeitraum fallen.


Wir sind ja erst Anfang Mai da und ich mache mir da schon einen Plan B falls es noch zu kalt ist.

@Ingo Ich hatte den Homosassa Springs Wildlife State Park noch für unsere Tour rausgesucht, vielleicht auch was für deine Kinder ?

LG
Heike

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 5 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Heike,

im Zion und Arches sehe ich eigentlich kein Problem. Der Bryce könnte etwas kalt werden, aber Ihr habt doch Heizung im Womo. Und so kalt, dass das Womo einfriert, wird es kaum werden. Wenn es Euch zu kalt wird, weicht auf den CG im Kodachrome Valley aus, der liegt tiefer.

 

Beate

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo,

 

CU Camper ist empfehlenswert - der C25 von Cruise America zu euren Daten liegt etwas unter 5 TEUR mit unbegrenzt km

USA-Route kann ich nichts beisteuern - war nur in Kanada...

 

Viel Glück bei der Suche und eine schöne Reise schon mal

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7201
RE: Routenplanung: One Way trip Miami - Los Angeles mit 2 Kinder

Hallo Ingo,

ich habe deine Routenplanung, die als Forenbeitrag eingestellt war, in eine "richtige" Routenplanung umkopiert.

Nun kannst du oben die Kopfdaten entsprechend eintragen. Steht das Datum auch mit drin, erscheint ihr auch in unserem Reisekalender.

Den anderen Beitrag habe ich gelöscht.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de