Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Familienreise USA-Ostküste

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kathrina
Offline
Beigetreten: 21.02.2018 - 19:52
Beiträge: 4
Familienreise USA-Ostküste
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.05.2018 bis 26.05.2018

Hallo liebe erfahrene USA-Reisende,

wie in der Reiseplanung erkennbar, sind wir im Mai im Osten/Südstaaten der USA unterwegs. Wir planen grob Nashvile - Great smoky mountains, Outerbanks und dann die Küste rauf oder ins Landesinnere über Washington DC bis zur Abgabe in New Jersy. Da wir anfangs für ein paar Tage noch mitten in Kentucky sind (unsere Tochter studiert dort) , wollte ich hier im Forum fragen, ob Ihr Tipps und Interessantes habt, welchen Kurztrip wir dort machen können (2-3 Übernachtungen)?

Wir reisen übrigens mit 3 Erw. (45/42/19) und zwei Kindern (12/2) und sind generell für jegliche Tipps dankbar, da es wirklich ein Abenteur wird, denn wir waren bislang noch mit dem RV unterwegs! Sollten wir im Mai dringend Campgrounds vorreservieren? 

Die Vorfreude ist aber schon riesig!!!!

Besten Dank vorab und viele Grüße, 

Kathrina

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Familienreise USA-Ostküste

Hallo Katharina,

du kannst ja mal in der WoMo Abenteurer Map schauen wegen Sachen rund um Kentucky, bei den Reiseberichten ist mir der hier von Senf aufgefallen, der von Nashville über die Outer Banks gefahren ist.

LG
Kathi

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: Familienreise USA-Ostküste

Hallo Katharina,

Willkommen! Wo geht es, wann genau los? Ansonsten klickst du auf Reiseberichte und filterst noch etwas. Dort findet du einige Anregungen. Ich würde an eure Stelle eine Route Küste planen und eine wenn das Wetter vielleicht nicht ganz so toll vor Ort ist, den Plan B ziehen, um ggf. dann über Washington zu fahren.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Kathrina
Offline
Beigetreten: 21.02.2018 - 19:52
Beiträge: 4
RE: Neuen Kommentar schreiben

Liebe Kathi,

besten Dank für den Tipp mit dem Reisebericht von Senf! Ich konnte richtig hilfreiche Tipps aus dem Beitrag ziehen...Perfekt, echt nett von Dir gewesen!

Viele Grüße Kathrina

Kathrina
Offline
Beigetreten: 21.02.2018 - 19:52
Beiträge: 4
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Thomas,

hab vielen Dank für Deinen Tipp! Wir fahren Anfang Mai von Nashville und die Smoky Mountains über die Outerbanks hoch nach New York. Momentan ist die Überlegung, ob wir einen Abstecher nach Charleston runter machen oder ob wir lieber ein Stück Blue Ridge Parkway entlang fahren...Da wir eine heterogene Dreier-Kinder-Schar an Bord haben (19/12/2,5) muss für Jeden was dabei sein (Reiten, Surfen, Buddeln) :) - Wir sind gespannt!

Liebe Grüße aus Köln, Kathrina

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8557
RE: Familienreise USA-Ostküste

Hallo Katharina,

Sollten wir im Mai dringend Campgrounds vorreservieren? 

Nicht dringend, vielleicht an den hot spots am Wochenende. Dazu müsstet ihr aber zuerst die Route feinplanen. Was ich euch raten würde, ist die Fähre zu/von den OBX zu reservieren. Es ist doof, wenn man am Anleger stehen bleibt und unnötig Zeit verliert.

WAs habt ihr denn überhaupt für ein WoMo?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Kathrina
Offline
Beigetreten: 21.02.2018 - 19:52
Beiträge: 4
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Richard!

Vielen Dank für den Fähren-Tipp und die Campground-Reservierung. Das stimmt, wäre blöd da rumzustehen....Und da sagst Du was: Feinplanung...spätestens am WE würd ich mich gern dransetzen - allerdings möchten wir nicht alles detailliert vorrausbuchen, denn grad das Spontane ist ja mit dem WoMo schön, oder? 

Wir haben von cruise america den RV25 für unsere Tour gemietet. Nachbarn waren auch damit unterwegs. Ich werde dann natürlich hier berichten - über diese Region findet sich im Gegensatz zum Westen ja doch deutlich weniger hier. Aber die grundsätzlichen Dinge für so eine Reise sind hier im Forum einfach Gold wert. Besten Dank schonmal!!!!

Viele Grüße, Kathrina

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8557
RE: Familienreise USA-Ostküste

Hallo Katharina,

spontan ist gut, unnötiges, langes Suchen einen Campgrounds ist lästig, gerade mit Kindern. Ein Rahmen braucht die Familienreise und eine solide Vorbereitung, wie man es dann vor Ort ausgestaltet ist individuell. Insofern sind vorher festgelegte Reservierungen Fixpunkte die eine Reise stützen können ohne sie als starr zu empfinden.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

ClaudiaKA
Bild von ClaudiaKA
Offline
Beigetreten: 13.03.2013 - 21:27
Beiträge: 100
RE: Familienreise USA-Ostküste

Hallo Kathrina,

wir waren in 2013 auf einer Rundreise durch North Carolina und hatten auch die Outer Banks besucht, unser Junior war damals 4 Jahre alt. Ein echtes Muss auf eurer Tour, herrliche Strände, gut ausgestattete Sanitäreinrichtungen an jedem Beach, das wird euren Kids gefallen.

Wie ihr waren wir auch im Mai dort, dIe Fähre hatten wir vorab gebucht, sie war auch gut voll, das würde ich wieder so machen.

Viel Spaß an der Ostküste, uns hat sie sehr gut gefallen,

 

 

Liebe Grüße

Claudia

 

Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen (Johann Wolfgang von Goethe)

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: Familienreise USA-Ostküste

Kathrina,

Hat es so hingehauen wie ihr euch das vorgestellt habt?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub