Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkter Mobilität

23 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkter Mobilität
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
23.07.2020 bis 06.08.2020

Hallo liebe Womo- Mitglieder

Bevor ich unsere Route hier reinstelle um weitere Tips zu bekommen, habe ich eine Frage: 

Wir überlegen die Strecke von Las Vegas zum Mather CG ohne Übernachtung zu fahren.  Wir haben eine Early Bird Übernahme und könnten dann die Strecke mit dem Grosseinkauf und einigen weiteren Stopps entspannt angehen, was meint Ihr?

Liebe Grüße

Mon

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4117
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Willkommen hier,

Zu schaffen ist das schon mit einer frühen Übernahme. Ist halt ein ordentlicher Ritt der sich zieht und gegen Nachmittag kommt die Müdigkeit aber bei der Kürze der Reisezeit wohl fast unausweichlichwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

vielleicht erzählst Du zunächst noch etwas mehr von Dir/Euch.

Habt Ihr bereits Erfahrungen mit einem Wohnmobil in den USA? Wie setzt sich Eure 'Reisegruppe' zusammen, sind z.B. Kinder mit an Bord? Welchen Vermieter habt Ihr gewählt? Seid Ihr mit dem Wohnmobil und dem Einkaufen vertraut usw.

Habt Ihr einen Plan B, wenn z.B. die Übernahme des Wohnmobils nicht pünktlich und reibungslos abläuft?

Ansonsten ... wie Thomas schon sagt ... natürlich ist das zu schaffen. Ist halt schon ein bisschen stressig für einen 1. Urlaubstag.

 

P.S.: Denkt an die Reservierung des CG!

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Erst mal lieben Dank an Thomas und Chris.

Wir, das sind mein Mann, unser Sohn (noch 16) und ich. Wir haben noch keine Womo- Erfahrung, mein Mann war vor vielen Jahren mit dem Mietwagen im Westen der USA unterwegs.  Ich selbst bin etwas gehandicappt, da ich eine starke Athrose in beiden Knien habe, wir werden auch meinen Rollstuhl mitnehmen und da wo möglich vieles mit dem Rollstuhl zu machen. Darum können wir auch keine sehr langen Wanderungen machen und möchten auch andere Möglichkeiten - wie z.b. Reiten, Fahrrad fahren, Jeeptouren-nutzen. Tipps dazu auch immer gerne!!!

Vermieter ist Best Time RV über Canusa. Wir übernehmen das Womo am 24.07 und geben es am 06.08 wieder ab, das sind leider nur 13 Tage, weil wir danach noch eine Woche Entspannungsurlaub in Mexiko für meine Beine machensmiley

Ich zerbreche mir gerade den Kopf , wie ich die Strecke plane und habe auch jede Menge Womo- Routenplanungsseiten geöffnetcool. Ich stelle jetzt mal die grobe Planung rein und hoffe auf eure Unterstützung:

A) 1. Las Vegas-über die Route 66 zum 2./3. Grand Canyon 2 Tage,  4./5. Page 2 Tage,  6. Monument Valley, 7. Arches, 8. Capitol Reef, 9. Bryce, 10./11. Zion, 12. Valley of Fire, 13. Las Vegas Rückgabe. Dann haben wir eine Übernachtung und fliegen am anderen Tag weiter nach Mexiko.

Jetzt bin ich gespannt uf eure Meinung........

Liebe Grüße Mon

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4117
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

Sieht so auf den ersten Blick nach zuviel aus. Hattest du Muße dich hier mal etwas einzulesen?: https://www.womo-abenteuer.de/faq  Ist eine gute Stütze für das Planen. Gerade beim ersten Mal ist weniger = Mehr.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4784
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

1. Für diese Strecke braucht es drei Tage.

2. Hier gibt es neue Kniee in sechs Tagen (auf Kasse)
https://orthopaediezentrumhamburg.de/

Liebe Grüße Gerd 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

es werden sich bestimmt noch ein paar Foris mit ausführlichen Meinungen melden. Hier meine erste, kurze Bewertung Eurer geplanten Tour.

Strecke machbar ja ... aber:
Kritisch sehe ich die erste Etappe, insbesondere wenn Ihr auch noch die Route 66 fahren wollt. Lösung könnte sein, die Tour im Uhrzeigersinn zu fahren. 1. Etappenziel ist dann der Zion NP. Einfach mal alternativ durchplanen. Und für Page würde ich keine 2 Tage einplanen. Im Uhrzeigersinn würde ich dann wahrscheinlich von Page aus über den Grand Canyon North Rim wieder nach Las Vegas zurück fahren. Macht die Strecke dann etwas kürzer.

Und noch ein ganz wichtiger Tipp ... Ihr müsst alle Campingplätze vorbuchen und Euch mit diesem Thema schon jetzt ausführlich beschäftigen.

P.S.: Hilfreich ist eine Routenplanung in Tabellenform wink

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6311
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

herzlich Willkommen bei uns im Forum. 

Du hast ja schon erst gute Tipps bekommen. Kann Chris eigentlich nur zustimmen - ich würde an eure Stelle die Tour bei eurer begrenzten Zeit auch kürzen (also nicht den Schlenker Capitol Reef / Arches). 

Könnte dann so aussehen (ich hab den GRand Canyon mit der South Rim Seite drin gelassen)

 

Ich finde es eigentlich auch besser, die Tour entgegengesetzt zu fahren. So könntet ihr das Valley of Fire als ersten Stopp nehmen. Das ist eine gute Entfernung ab Las Vegas und direkt ein herrlicher Einstieg in der Natur zwischen den roten Steinen.

Könnte also so aussehen:

  • 1.Anreise
  • 2. Valley of Fire
  • 3./4. Zion
  • 5. Bryce
  • 6./7. Page
  • 8. Monument Valley
  • 9./10. Grand Canyon South Rim
  • 1 Tag Puffer
  • 12. Las Vegas (Übernachtung z.B. auf dem Oasis, hat einen Pool und macht die Übergabe morgen entspannt)

Den Puffertag könntet ihr z.B. im Bryce einsetzen, oder auch den Kodachrome Park mit einbauen.

Du kannst ja mal alternativ eure große Runde einstellen und auf Tage runterplanen. Dann wird man sehen, dass es vermutlich ziemlich gehetzt wird und für die einzelnen Parks kaum Zeit für Doppelübernachtungen bleiben. Gerade im Arches NP sollte man Zeit für 2 Übernachtungen haben, wenn man schon den weitern Weg "auf sich nimmt".

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Ulli,

meine Idee war den Schlenker Capitol Reef / Arches zu machen und dann über Monument Valley / Page / Grand Canyon North Rim zurück nach Las Vegas.
Da frühe Übernahme würde ich die 1. Etappe von Las Vegas bis Zion fahren und die letzte Übernachtung vor Abgabe im Valley of Fire verbringen.

Den Bryce Canyon mit dem Kodachrome Basin zu kombinieren ist eine sehr gute Idee.

  • 1. Anreise
  • 2./3. Zion
  • 4./5. Bryce / Kodachrome Basin
  • 6. Capitol Reef
  • 7./8. Arches
  • 9. Monument Valley
  • 10. Page
  • 11. Grand Canyon North Rim
  • 12. Valley of Fire

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Oh man, bis ich Genie das ganze in Tabellenform bekommen habeangry!!!!

Erst mal Vielen Dank an euch, habe mir aus allen was rausgezogen. In Tabellenform gebracht, hat man eine deutlich bessere Übersicht. Jetzt bin ich gespannt auf eure Kommentare, bei den Fragezeichen bin ich mir unsicher.  @Lieber Gerd, wenn das mit sen Knien so einfach wäre,längere Geschichte, würde hier den Rahmen sprengenindecision.

Routenplanung

Tag Datum Start Ziel           Aktivitäten Meilen  
1 Do   23.07.20 Frankfurt Las Vegas Hotel, Strip                                        
2 Frei  24.07.20 Las Vegas

Valley of Fire ,                Alatl Rock CG?

Womo-Übernahme Best Time RV , einkaufen                    62 100
3 Sa   25.07.20 Valley of Fire

Zion,             Watchmann CG                           

  143 231
4 S0.  26.07.20 Zion        
5 Mo  27.07.20 Zion

Bryce  ,            Rubys Inn ?

  83 134
6 Die  28.07.20 Bryce Capitol Reef,       Fruita CG   123 77
7 Mi   29.07.20 Capitol Reef

Arches,          Devils Garden CG?

                      Goose Island CG

 

160

145

257

233

8 Do  30.07.20 Arches        
9 Frei 31.07.20 Arches

Monument Valley

The View CG, Goulding Lodge,Monument Valley CG?

  157 253
10 Sa  01.08.20 Monument Valley

Page

Lone Rock CG, Wahweap CG?

  122 196
11 So  02.08.20 Page        
12 Mo  03.08.20 Page Grand Canyon,       Mather CG   133 214
13 Die  04.08.20 Grand Canyon        
14 Mi   05.08.20 Grand Canyon

Laughlin,  Big Bend Recreation Area???

Kingman, Kingman KOA???

 

212

170

341

274

15 Do  06.08.20

Laughlin???

Kingmann???

Las Vegas

Rückgabe Womo

Strip, Hotel

90

103

145

166

16 Frei 07.08.20 Las Vegas Cancun      

 

 

Roli78
Offline
Beigetreten: 21.01.2016 - 10:46
Beiträge: 65
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo,

 

Ich finde, dass ist keine sehr optimale Planung. Mit deinen Knien musst du dich schon Fragen, ob es Sinn macht, den Arches Anschauen zu gehen, weil viele Arches nur mit einer Wanderung durch Sand erreichbar sind (mit einer Ausnahme, wo man einen wichtigen Arch von einem Parkplatz sieht). Die region ist schön, aber dafür so viele Meilen in so kurzer Zeit... ich würds nicht machen, wir haben das in 4 wochen gemacht, und fand es immer noch weit. Auch Captol Reef würd ich weg lassen, uns hats nicht so vom Hocker gehauen wie die anderen Parks.

Ansonsten passts ganz gut:

2 Tage Zion, 1 Tag Bryce (reicht locker), Page nur 2 Tage, wenn ihr die Antelope Canyons anschauen geht (geht aber nicht mit Rollstuhl und ist relativ anstrenden zu fuss, da Eng und mit Leitern (der eine zumindest, der Andere ist einfacher). Baden im See bzw. Boot mieten und auf dem Lake zu cruisen könne dann aber wieder ein Zusatztag wert sein. vom camping auf Jeden Fall den Wahweap, find ich schöner als den anderen in Page selbst.

Falls Monument Valley, dann unbedingt den Camping beim Visitor Center (The View? Name fällt mir nicht ein). DAS ist speziell!

Grand Canyon ist klar, wir sind auch mal in einem Rutsch nach LV zurück, geht gut, jedoch würde ich nicht mehr die route 66 nehmen, da einfach auch tod langweilig und absolut ausgestorben.

Viel Spass, wird sicher toll!

 

Gruss

Roli

 

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
Routenplanung Las Vegas- Las Vegas

Danke Roli, Frage an alle, wenn ich Arche weglasse und in Page einen Tag ranhänge, wo würdet ihr den in der Strecke einbauen?

Bisschen laufen kann und will ich, da wo es nicht anders möglich ist, und es gibt ja auch noch Ibu wink

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3848
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Moin 

ob es Sinn macht, den Arches Anschauen zu gehen

meiner Meinung nach gibt es einiges anzusehen auch wenn man nicht so gut zu Fuß ist.  Folgende spots kann man gut vom Parkplatz aus ansehen:

Park Avenue and the Courthouse Towers area

balanced rock

windows section

 

ob man den landcape Arch mit dem Rolli erreichen kann? Auf der Arches Homepage steht vielleicht die Antwort.

Normalerweise ein Doppelübernachtung auf dem traumhaften CG, aber in diesem Fall ist ggf. auch nur eine möglich.

Auf dem Weg zum MV  vielleicht Needles Ouverlook anfahren 

und auch Death Horse Point SP wäre eine Option.  Tolle Ausblicke an beiden Orten.

 

Nicht zu vergessen: Wilson Arch mit Blick direkt vom Hwy aus.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

ich würde raten den Titel zu aktualisieren. So ist es irreführend.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2518
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hi Mon,

Ich möchte euch in eurem Fall generell empfehlen auf besonders schöne Strecken zu achten.  Also auch unbedingt dem Highway 12 zu folgen. Im Capitol Reef den klasse Fruita CG reservieren und desweiteren den schönen Loop im NP mit dem WoMo abfahren. Wie wäre es denn mit einem Jeep Ausflug ins Cathedral Valley? Am Thousand Lake CG in Torrey könntet ihr euch einen Jeep für einen Tag ausleihen und damit auf Excursion gehen, auf diese Weise könntest du garantiert auch ohne zu wandern in die herrliche Bergwelt dort eintauchen. 

Von Seligman solltet ihr über Hackberry fahren und ein wenig Route 66 Feeling mitnehmen. Eine schöne Strecke wäre im Anschluß noch ein weiteres Stück der Route 66 zu folgen und über den klasse  Sitgreaves Pass nach Oatman zu cruisen. Ein schöner Übernachtungsplatz am Colorado River wäre dieser hier https://www.womo-abenteuer.de/campground/katherine-landing-campground-bullhead-city-arizona

oder dieser https://www.womo-abenteuer.de/campground/big-bend-colorado-recreation-area-campground-laughlin-nevada

Ach ja, normalerweise empfehle ich nicht zwingend den Rubys Inn CG im Bryce Canyon, doch das Restaurant im Komplex ist durchaus ganz ordentlich, die Steaks sehr gut und das Lokal vor allem fußläufig erreichbar. Ausserdem gibt es in den Sommermonaten so gut wie täglich ein Rodeo, zugegeben etwas touristisch aber ganz nett anzusehen. Gute Sitzplätze in der Tribühne gegenüber vom CG, ebenfalls einfach zu Fuß erreichbar, oder mit Rollstuhl am Rande des Geschehens. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7451
RE: Strecke Las Vegas Grand Canyon Mather CG

Hallo Mon,

Darum können wir auch keine sehr langen Wanderungen machen und möchten auch andere Möglichkeiten - wie z.b. Reiten, Fahrrad fahren, Jeeptouren-nutzen. Tipps dazu auch immer gerne!!!

reiten könnt ihr beispielsweise im Kodachrome Basin State Park (nahe Bryce Canyon), im Bryce Canyon oder im Monument Valley. Radeln ist am Grand Canyon sehr gut möglich. Jeeptouren wie oben von Beate erwähnt als Selbstfahrer durchs Cathedral Valley, oder aber ein Jeeptourenangebot im Monument Valley nutzen. Auch in der Gegend um Page gibt es sehr viele Möglichkeiten, mit einem gemieteten Jeep viel Zeit zu verbringen.

Obwohl ich deine Tour durchaus für machbar halte (und es hat auch jedes besuchte Highlight seine absolute Berechtigung!), tendiere ich auch eher zu einer Kürzung der Strecke.

Vorstellen kann ich mir entweder Ullis entspannten Vorschlag in Beitrag #8 oder eine etwas längere Version mit Einbindung des Goosenecks State Park, des Moki Dugway und des Natural Bridges NM, sowie des Capitol Reef NP und Highway #12.

Las Vegas - Big Bend of the Colorado (1Ü) - über Hackberry zum Grand Canyon NP (2Ü) - Page (2Ü) - Monument Valley (1Ü) - über Goosenecks SP und Moki Dugway zum Natural Bridges NM (1Ü) - Capitol Reef NP (2Ü) - über Highway #12 zum Kodachrome Basin SP oder Bryce Canyon (1Ü) - Zion NP (2Ü) - Valley of fire (1Ü) - zur Womo-Abgabe nach Las Vegas.

Den Zeitbedarf für Aktivitäten wie (selbst gefahrene) Jeeptouren (Auto organisieren, nach Routenbeschaffenheit erkundigen...), Reiten, Radeln dürft ihr nicht unterschätzen und je früher ihr vor Ort seid, desto einfacher lässt sich das realisieren. Wenn ihr eine Doppelübernachtung habt, sollte es sowieso möglich sein, eine spezielle Aktivität organisiert zu bekommen. Relativ unproblematisch sind die Touren, die im Monument Valley angeboten werden. Da könnt ihr spontan vor Ort eine geführte Tour zu Pferd oder mit dem Jeep machen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Tolle Tips, Danke. Jetzt etwas sacken lassen und dann gehts weiter in der Planung!

@Richard, so richtig mit der Titelaktualisierung?frown

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6311
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Hallo Elli, hallo Mon,

Las Vegas - Big Bend of the Colorado (1Ü) - über Hackberry zum Grand Canyon NP (2Ü) - Page (2Ü) - Monument Valley (1Ü) - über Goosenecks SP und Moki Dugway zum Natural Bridges NM (1Ü) - Capitol Reef NP (2Ü) - über Highway #12 zum Kodachrome Basin SP oder Bryce Canyon (1Ü) - Zion NP (2Ü) - Valley of fire (1Ü) - zur Womo-Abgabe nach Las Vegas.

oh ja, auch eine sehr schöne Runde, gefällt mir noch besser als mein Vorschlag oben. 👍Denn auf die #12 zu verzichten, ist schon irgendwie schade. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Hi mon,

yes

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

1

Do   23.07.20

Frankfurt

Las Vegas

Hotel, Strip

 

 

2

Frei  24.07.20

Las Vegas

Valley of Fire                      Alatl Rock CG?       Arch Rock? bd fsfc

Womo -Übernahme Best time RV, einkaufen

62

100

3

Sa   25.07.20

Valley of fire

Zion             Watchmann CG

VoF Sonnenaufgang, Scienic Drive fahren

143

231

4

So   26.07.20

Zion

 

 

 

 

5

Mo   27.07.20

Zion

Bryce , Rubys Inn CG, Sunset CG?

 

83

134

6

Die   28.07.20

Bryce

Highway 12         Escalante state park  CG

 

48

77

7

Mi  29.7.2020

Highway 12

Capitol Reef         fruita CG

 

77

124

8

Do     30.07.20

Capitol Reef 

Natural Bridges NM natural bridges CG

 

134

216

9

Frei 31.07.20

Natural Bridges

Monument Valley

Reiten

71

115

10

Sa  01.08.20

Monument Valley

Page

 

130

209

11

So  02.08.20

Page

 

 

 

 

12

Mo  03.08.20

Page

Grand Canyon,        Mather CG

 

139

224

13

Die      04.08.20

Grand Canyon

 

 

 

 

14

Mi   05.08.20

Grand Canyon

 Laughlin Big Bend Recreation Area?                      (Kingman KOA)

 

212                (170

342                   274)

15

Do   06.08.20

Laughlin    (Kingman?)

Las Vegas

Rückgabe Womo                                  Strip                                                          Hotel

90                   103

145           166

16

Frei  07.08.20

Las Vegas

Cancun

 

 

 

 

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Ich glaube ich bin fertig, was haltet ihr davon?

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7451
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Hi Mon,

ist nach meiner Einschätzung "fast" sehr gut. Die letzte Nacht vor der Womo-Abgabe würde ich näher an Las Vegas dran sein wollen. 100 Meilen scheint mir ziemlich stressig am Abgabetag. Ihr könnt auch anpeilen, die Strecke vom Grand Canyon nach Las Vegas durchzufahren, das ist machbar. Dann auf den Oasis RV Park gehen, dort könnt ihr das Womo bestens für die Abgabe vorbereiten und hinterher auch noch den Pool genießen. Am nächsten Morgen entspannt die paar wenigen Meilen zur Abgabe fahren.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

mon
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 19:25
Beiträge: 8
RE: Strecke Las Vegas Las Vegas 15 Tage mit etwas eingeschränkte

Danke Elli ! Ich schau mir das mal an.  Ganz liebe Grüße