Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pegasus.2008
Offline
Beigetreten: 27.02.2019 - 11:33
Beiträge: 62
SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
12.08.2020 bis 06.09.2020

Hallo Zusammen

 

Nachdem meine Eltern und ich im Frühling 2019 unsere erste Womo-Tour überhaupt gemacht haben (USA Südwesten), sind wir nun doch recht angefressen und bereits in der Planung für die nächste Tour.

Das Ziel eben dieser Tour im Sommer 2020 soll der Yellowstone NP sein. Die Fotos haben es mir angetan, also habe ich meine Eltern als Mitreiser wieder überreden können mitzukommen. Eigentlich wollten wir in den 3.5 geplanten Wochen den Yellowstone sehen, den Lake Tahoe nochmals etwas besser kennen lernen und noch eine Woche nach Hawai'i fliegen, weil wir das schon recht vermissen. Die erfahrenen Reiser unter Euch schütteln wahrscheinlich schon den Kopf und sagen, das ist unmöglich. Tja, das habe ich bei der Routenplanung dann auch herausgefunden. Also konzentrieren wir uns nur auf den NP und lassen unser geliebtes Hawai'i weg. Das Ziel für 2021 steht dafür schon fest wink

 

Nach einigem hin und her, der Suche des besten und günstigsten Fluges und auch noch in Verbindung mit dem Womo bin ich auf folgende Lösung gekommen (bereits gebucht):

Flug ZRH-SEA 12.08.2020 | SEA-ZRH 05.09.2020 +1

Womo: 5th-Wheel 31ft (Gespann 46ft) von Traveland (Canada) vom 15.08. - 05.09.2020

Wir fliegen wieder Business, von daher sollten wir ziemlich ausgeruht in Seattle ankommen. Die Stadt kennen wir durch einen Eintages-Zwischenstopp eigentlich schon, aber damals mussten wir die Space Needle auslassen. Das wollen wir nachholen. Zwingend sind auch die Boeing-Werke in Everett. Wenn ich die nicht gesehen habe, fliege ich auch nicht nach Hause!

 

Hier unsere Route, mit der bin ich eigentlich auch schon ganz zufrieden. Ich habe die Womo-Abenteuer-Map förmlich in mich aufgesogen und so viele Reiseberichte gelesen wie dieses Forum hergibt. Vielleicht habt ihr ja noch den einen oder anderen Tip, den ich beim durchforsten überlesen habe, oder vielleicht hilft es auch anderen, die gerade was ähnliches planen. Wanderungen habe ich nicht allzu viele geplant, da ich meine Eltern doch sehr gut kenne. Ich würde def. gerne mehr machen, aber da beide auf die 70ig zugehen (will hier niemanden beleidigenwink, aber ich kenne die beiden Pappenheimer), wird das wohl eher nichts.

Hellblau = Mietwagen







Tag Datum Start Ziel Zwischenziele  Meilen  Campground
1 12.08.2020 Zürich Dublin Abholung Auto       53.00 Hotel Red Lion Inn & Suite
Seattle
Olympia
2 13.08.2020 Olympia Quinault         87.00 Hotel Quinault
3 14.08.2020 Quinault Oak Harbor Hoh Rain Forest       72.00 Hotel Auld Holland Inn
Wandern Olympic NP  
Hotel in Oak Harbor     156.00
4 15.08.2020 Oak Harbor Langley CA Abholung RV       83.00 Newhalem Campground
Site 74
Bellingham US Rückgabe Auto       31.00
Seattle Einkauf Walmart         5.00
Concrete Übernachtung Concrete       47.00
5 16.08.2020 Concrete Spring Canyon Baden im Fluss     174.00 Spring Canyon State Park  Site 6
6 17.08.2020 Spring Canyon Coeur d'Alene       128.00 Beauty Creek Campground
7 18.08.2020 Coeur d'Alene Clinton       185.00 Beavertail Hill State Park Site 23
8 19.08.2020 Clinton Whitehall Höhlenwanderung     133.00 Lewis & Clark Caverns State Park
 
9 20.08.2020 Whitehall Gardiner       129.00 Eagle Creek Campground FCFS oder
Boondocking Carbellas Recreation Area
10 21.08.2020 Yellowstone Yellowstone North Loop Mammoth Hot Springs   Eagle Creek Campground FCFS oder
Boondocking Carbellas Recreation Area
North Loop Norris Geysir
11 22.08.2020 Yellowstone Yellowstone North Loop Canyon Village   Eagle Creek Campground FCFS oder
Boondocking Carbellas Recreation Area
12 23.08.2020 Yellowstone Yellowstone South Loop Old Faithful   Boondocking Bridger
13 24.08.2020 Yellowstone Grand Teton NP South Loop   Boondocking Bridger
14 25.08.2020 Grand Teton NP Jefferson       111.00 Jefferson County Campground Site 1
15 26.08.2020 Jefferson Craters of the Moon       106.00 Craters of the Moon FCFS
16 27.08.2020 Craters of the Moon Bruneau Sanddünen     137.00 Broken Wheel Campground Site 21
17 28.08.2020 Bruneau Huntington Boise Wild Horse Corral?     149.00 Farewell Bend State Recreation Area Site 108
18 29.08.2020 Huntington Mitchell (John Day)       197.00 Boondocking 44° 36' 46.314" N, 120° 12' 37.602" W
19 30.08.2020 Mitchell (John Day) Mitchell (John Day) Fossil Beds Nat. Monument   Boondocking 44° 36' 46.314" N, 120° 12' 37.602" W
Painted Hills Overlook  
20 31.08.2020 Mitchell (John Day) Mt. Hood       139.00 Trillium Lake Campground
21 01.09.2020 Mt. Hood Mt. St. Helens       131.00 Iron Creek Campground Site 002 Multi
22 02.09.2020 Mt. St. Helens Kent       100.00 KOA Seattle / Tacoma Park
23 03.09.2020 Kent Kent Besuch Seattle             -   KOA Seattle / Tacoma Park
24 04.09.2020 Kent Birch Bay Boeing Werke Tours 08.30-17.00     126.00 Birch Bay State Park Campground Site B16
25 05.09.2020 Birch Bay Bellingham US Abholung Mietwagen       18.00  
  Langley CA         30.00  
Seattle Dublin      
26 06.09.2020 Dublin Zürich      

Gesamtmeilen inkl. Mietwagen: 2'527mls, wobei da dann noch die Meilen im Yellowstone dazukommen. Umgerechnet auf die Fahrtage sind es etwa 120mls pro Tag.

Wir haben noch keine CG'sgebucht, aber ich habe schon mal ein Auge auf meine bevorzugten Sites geworfen. Mit so einem grossen Gefährt scheint es ja nicht immer einfach zu sein einen Platz zu finden.

 

 

 

Liebe Grüsse

Nadine

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2698
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Nadine

Womo: 5th-Wheel 31ft (Gespann 46ft) von Traveland (Canada) vom 15.08. - 05.09.2020

Quizfrage:

Fährst oder willst du dieses Monstrum bewegen und in die CG Spaces einordnen???

 

MFG

Shelby

pegasus.2008
Offline
Beigetreten: 27.02.2019 - 11:33
Beiträge: 62
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Shelby

Ich glaube ich verstehe Deine Frage nicht ganz...?

Gross genug gibt es nicht wink Und was nicht passt wird passend gemacht!

 

LG

Nadine

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2698
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo nochmals und etwas genauer ausgedrückt,

Bist du denn schon einmal ein 14 m Gespann gefahren in den USA/CN und die Parks mit den Spaces genutzt?

 Und was nicht passt wird passend gemacht!

Und was machst du den passend; ev. die Länge/Breite der Sites?wink

 

Shelby

auch aus CH

pegasus.2008
Offline
Beigetreten: 27.02.2019 - 11:33
Beiträge: 62
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Guten Morgen Shelby

Nein, mit 14m kann ich leider nicht dienen. Mein aktuelles Gespann hier in der Schweiz hat lediglich 12m. Ich denke, dass Grössenverhältnis CH/USA gleicht die 2m wieder aus.

*Ironie an: Und falls nicht, stürze ich die USA halt in ein Verkehrschaos. Ironie aus*

Ne mal im ernst, warum haben alle Angst vor so grossen Gefährten? Und da ich des lesens, schreibens und auch verstehens mächtig bin, kann ich sogar Sites reservieren, die für Gespanne ü40ft sind. Darum habe ich ja geschrieben, CG-Suche etwas herausfordernder als mit einem 30-Füssler (aber nicht unmöglich! Die Amis machens ja auch)...

 

Hast Du nun auch konstruktive Kritik zur Route oder willst Du mehr über das Gespann und meine Fahrkenntnisse wissen?

 

LG

Nadine

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Nadine,

wir waren 2017 mit diesem 5th Wheel & Truck von Traveland im Nord-Westen der USA unterwegs. Aber vielleicht kennst Du meine Beiträge ja auch schon.

Der Unterschied zu Euch ... wir waren außerhalb der Saison unterwegs und hatten keine Campgrounds reserviert. Das war auch nicht nötig. Auf allen Campgrounds, die wir uns vorher sorgfältig ausgewählt hatten, waren genügend Stellplätze - auch für große RV's - frei.

Zu Eurer Reisezeit ist das aber komplett anders. Denn es ist Hauptreisezeit in Nordamerika. Und an Eurer Stelle würde ich so viel wie möglich vorbuchen. Denn auch wenn es auf einem Campground große Stellplätze gibt, ist es nicht verboten sich mit einem kleineren Wohnmobil dort abzustellen. Das reduziert Eure Chancen dann im Einzelfall ganz beträchtlich.

Du schreibst

Wir haben noch keine CG'sgebucht

Ist das tatsächlich bis jetzt so? Dann wird das z.B. nichts mit dem Newhalem Campground. Die Site 74 ist nicht verfügbar. Oder habt Ihr den Stellplatz gebucht?

Der Trillium Lake Campground am Mt. Hood ist ausgesprochen beliebt. Auch dort wird ohne Reservierung nichts gehen. Und soweit ich in Erinnerung habe, ist der Campground für Wohnmobile > 40ft. nicht erlaubt. Bitte noch mal nachlesen.

Soweit meine ersten Gedanken.

Also nicht "Bange machen lassen". Das Gespann ist klasse und ohne Probleme zu fahren (o.k. Rückwärtsfahren bedarf schon der Übung).

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2698
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Nadine

Wenn du bei ersten Post geschrieben hättest, dass du zu Hause auch ein Gespann fährst, dann hätte ich meine Bedenken gar nicht geäussert.

Nur , du hast natürlich nie die Auswahl an tollen CGs welche Sites in dieser Grösse anbieten; ausser die meisten privaten Owner, welche die AMIS mit ihren Big Rigs dann nutzen.

Und wenn ich dan beobachte, wie die Touris dann versuchen das Ding in den Spaces zu quetschen, dann mache ich mir dann schon meine Gedanken; ausser man bekommt eine Pull Through Site!

USA/CN ist schon eine andere Nummer vor allem in der HS, um eine "passende "Site zu finden und auch zu reservieren. Und campen in Europa ist wieder ein ganz anderes Thema.

Gruss

Shelby

pegasus.2008
Offline
Beigetreten: 27.02.2019 - 11:33
Beiträge: 62
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Chris

Danke für Deine Rückmeldung! Ehrlich gesagt habe ich ziemlich viel von Euch abgekupfert und alle Eure Beiträge in dieser Region gelesenlaugh. Ihr habt schon wirklich mega tolle Reisen gemacht!

Danke für die Hinweise mit den Campgrounds. Nein, wir haben noch nix gebucht, musste meine Ideen zuerst von meinen Mitreisenden absegnen lassen. Werde alles heute Nachmittag nachholen. Ob wir nun die Sites, die ich herausgeschrieben habe, erhalten oder nicht ist eigentlich egal, solange es noch andere so Grosse zur Verfügung hat wink. Das ist nur, damit ich einen Überblick habe. Bei vielen State Parks ist es übrigens auch so, dass aktuell jeden Tag auf 6 Monate hinaus freigegeben wird. CG's auf ende August kann ich also noch gar nicht buchen, solange das Anfangsdatum nicht im bereits geöffneten Fenster ist.

 

Ah ehrlich, das mit dem Trillium muss ich wirklich nochmals nachschauen! Das habe ich wohl überlesen. Hoffentlich geht es doch, es scheint ein recht schöner Ort zu sein.

Sonst muss ich halt noch was anpassen.

 

Vielen lieben Dank!
LG

Nadine

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Nadine,

es gibt grundsätzlixh genügend schöne öffentliche Campgrounds für Euch zur Auswahl, die Anzahl der grossen Stellplätze ist natürlich begrenzt. Wie in meinem Beitrag oben geschrieben liegt das aber u.a. auch daran, dass oftmals kleinere Camper diese Sites belegen. Also nochmal ... unbedingt vorbuchen.

In diesem Beitrag findest Du ein paar Impressionen von Stellplätzen auf unserer Tour. Alle Sites waren mindestens 50 ft. und größer. Diese Campingplätze waren alle staatlich und sehr schön gelegen. Ein Mal haben wir privat gestanden. Das war auf dem KOA West Glacier am Glacier NP. Unserer Meinung nach einer der schönsten KOA's in Nordamerika.

Der Newhalem Creek CG ist zu Eurer Zeit wohl komplett ausgebucht. Zusätzlich zur Hauptreisezeit ist es auch noch Wochenende (Samstag). Wird jetzt schon schwierig mit dem Vorbuchen. Also zeitnah dran bleiben.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Spring Canyon State Park Site 6

Diese Site hat 50ft. und ist aktuell verfügbar.

Beavertail Hill State Park Site 23

Diese Site (Pull-Through) hat 70 ft. und ist aktuell verfügbar.

Also nicht warten wink

Schwieriger wird's - wie geschrieben - am 1. WE im Bereich North Cascades NP.
Da müsst Ihr noch mal an die Planung ran. Was wollt Ihr denn eigentlich in dieser Gegend sehen bzw. machen?

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2624
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hi Nadine,

ich denke, wenn du von Seattle nach Yellowstone willst und zurück hast du die Tour schon ganz gut aufgeteilt und da ihr weniger wandert sind auch mehr Meilen wohl ok. Dennoch muss euch klar sein, dass ihr mit dem 5th Wheeler eher mehr fahrt als die 120 Meilen am Tag, mit denen Du planst. Ist bestimmt machbar aber wir hatten im Nordwesten 2017 107 Meilen im Schnitt und mehr hätte ich nicht machen wollen. Ok, wir waren auch viel zu Fuß unterwegs...

Ich weiß nicht,  ob die Doppelübernachtung an der Burnt Ranch RD so viel Sinn ergibt. Das hieße,  ihr verbringt einen ganzen Tag nur an den Painted Hills. Ich denke, ein halber Tag reicht da voll. Ich habe mir die Map nicht so genau angeschaut und wo ihr Boondocken wollt. Wir fanden dass Geholpere auf der Burnt Ranch Rd ziemlich nervenaufreibend und 2x würde ich mir das nicht antun, auch wenn ich vorne im Zugfahrzeug bequem und ruhig Sitze. Es gibt wohl auch Boondocking Möglichkeiten recht nahe bei den Painted Hills, dann ist alles ok, aber da wo wir gestanden haben würde ich mit dem grossen Hänger nicht hinfahren wollen.

Die Route könnte gut noch ein paar Tage gebrauchen, einen im Yellowstone und einen im Grand Teton, wenn ihr schon mal da seid. Vielleicht nutzt ihr die gesparte Nacht dort. Auch fürs Newberry NM und Bend habt ihr keine Zeit aber nach John Day könntet ihr auf dem Weg im Smith Rock stoppen. Das müsste auf dem Weg liegen. Es geht ein kurzes Stück steiler zum Fluss herunter wo deine Eltern sich die Füße vertreten könnten und du läufst über den Misery Loop zurück.

Vielleicht investiert du den Tag in Kent noch in die Womo Route und übernachtest in der Nähe der Space Needle, wenn die ein muss ist?

LG mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

pegasus.2008
Offline
Beigetreten: 27.02.2019 - 11:33
Beiträge: 62
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Shelby

Ja stimmt, manchmal ist es wirklich kriminell was die Leute so machen... Wobei eher hier in Europa, in den USA ist es mir weniger aufgefallen. Ja, ich bin oft mit grösseren Gespannen unterwegs und hab entsprechend Erfahrung, also alles gut wink

Bezüglich Europa kann ich leider gar nix sagen, da waren wir noch nie campen (und werden es auch nie). In den USA muss man mit so einem Teil schon darauf achten, wo man hingeht, aber nach etwas Suchen findet man immer etwas passendes.

 

Hi Chris

Danke nochmals für die Hinweise. Zwischenzeitlich habe ich alle möglichen Sites vorgebucht und ausser einer Site auch alle bekommen, die ich wollte smiley Bei Birch Bay war meine bevorzugte Site schon weg, macht aber nix. Ist eh der letzte Abend, da müssen wir packen und nicht mehr die Landschaft bewundern. Beim Newhalem habe ich übrigens Site 74 bekommen! Das ist mit 16 USD auch der günstigste Platz der ganzen Reise.

Naja, die Route ZUM Yellwostone ist eher pure Fahrerei. Wir müssen einfach irgendwie die Meilen hinter uns bringen, um ans Ziel zu kommen. Gemäss Arbeitskollege, der viel in der Gegend unterwegs ist, gibts da auch nix zu sehen. Wobei ich das nicht so ganz glauben kann. Ich denke den einen oder anderen (Kurz-)Wanderweg werden wir schon finden.

Wenn ich Deine Bilder sehe, werde ich schon ein bisschen neidisch! Ich will jetzt sofort gehen!!! smiley

 

Hallo Mike

Danke für Deine Tips! Zwischenzeitlich habe ich die meisten Campgrounds mal gebucht, einfach um sicher zu sein. Ich werde deine Vorschläge mal genauer anschauen, vielleicht ist da wirklich noch was für uns dabei. Dann würde ich halt umbuchen. Falls es mehr Meilen werden -> auch egal. Wir sind mehr die Fahrer als die Laufer, also ist das schon ok so.

In der Umgebung der Painted Hills gibts ebenfalls Wildpferde, evtl. werde ich da auch noch etwas Zeit benötigen. Mal sehen, was sich noch ergibt smiley Einen Tag mehr im Yellowstone würde ich allerdings auch nehmen. Leider sind Ferientage ja immer begrenzt, wir haben es schon auf die absolute Spize getrieben mit verfügbaren Tagen sad

Näher an der Space Needle Übernachten hatte ich auch schon drin, aber da gibt es keinen Campground, der mir gefällt. Ich hatte sie auch schon am anfang der Route noch mit dem Mietauto geplant. Aber da dieses Ding erst um 10.00 Uhr aufmacht, frisst es uns den ganzen Vormittag weg, der mir dann im Olympic NP fehlt. Da wir dort den ganzen Tag haben, werden wir wohl auch Shoppen gehen. Nach 3.5 Wochen Enthaltsamkeit werden wir es bitter nötig haben wink

 

Liebe Grüsse

Nadine

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Nadine,

Zwischenzeitlich habe ich alle möglichen Sites vorgebucht und ausser einer Site auch alle bekommen, die ich wollte

Na, das hört sich doch gut an yes

Beim Newhalem habe ich übrigens Site 74 bekommen! Das ist mit 16 USD auch der günstigste Platz der ganzen Reise

Echt jetzt? Da muss ich heute Mittag aber Knöpfe auf den Augen gehabt haben blush Gerade noch mal nachgeschaut ... der Campground hat ja noch genügend Verfügbarkeiten. Wir hatten die Site 73, die Site 74 ist schräg gegenüber. Bisschen eng beim Rückwärts einparken. Aber mit Deiner Erfahrung ... das passt.

Ja, 16 USD ist echt günstig. Und für den North Cascades NP muss auch keine Entrance Fee gezahlt werden. Noch günstiger steht Ihr dann beim Boondocking.

Boondocking Painted Hills

Der Platz ist echt klasse. Fotos von uns hast Du ja gesehen. Aber Achtung: Wir sind tatsächlich trotz Navi dran vorbei gefahren und mussten noch ein ganzes Stück weiterfahren, bis wir wenden konnten. Und nicht von der Einfahrt abschrecken lassen. Das passt (wenn sich in den Jahren nichts verändert hat). Nach der Einfahrt links halten. Dort ist der Bereich gut gelevelt.

Anfahrt Iron Creek Campground

Für die südliche Anfahrt vom Columbia River Valley zum Mount St. Helens / Iron Creek Campground ein bisschen Zeit einplanen. Eine sehr kurvenreiche Strecke und 2017 in einem sehr schlechten Zustand. Meine aber - hier im Forum - gelesen zu haben, dass die Straße mittlerweile neu gemacht wurde.

Zur Route insgesamt

Ich denke, dass sieht insgesamt doch ganz gut aus. Und mehr kann man immer machen. Ich stimme Mike zu, wenn schon Yellowstone, dann auch Grand Teton. Die Gegend rund um Bend kann man auch uneingeschränkt empfehlen. Beides lohnt sich. Ich würde auf den Olympic NF verzichten. Wir haben es mehr mit den Bergen als mit Regenwald. Aber eins ist klar ... weniger ist manchmal mehr. Und so hat man dann einen Grund wiederzukommen. Machen wir seit Jahren so und haben immer noch nicht alles gesehen wink

Freue mich schon auf Euren Erfahrungsbericht insbesondere zu dem 5th Wheeler. So geht RVing in Nordamerika. Wir hatten viel Spaß mit dem Gespann. Wenn's nur nicht so teuer wäre. Und leider gibt es kaum Anbieter dafür. Bei Traveland seid Ihr auf jeden Fall gut aufgehoben.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2518
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hallo Chris,

Ein Mal haben wir privat gestanden. Das war auf dem KOA West Glacier am Glacier NP. Unserer Meinung nach einer der schönsten KOA's in Nordamerika.

Danke auch von mir für deinen Hinweis. Nachdem wir uns mit den überwiegend tiefbewaldeten Plätzen im Glacier NP schwer getan haben, haben wir den schönen KOA mit freiem Blick in die Berwelt für 3 Tage fix gemacht. 
Für uns ein fast einmaliges Erlebnis auf einen KOA zu gehen. 😴

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1477
RE: SEA - Yellowstone - SEA August / September 2020

Hi Beate,

ist hier zwar hier etwas Off-Topic ... aber darf ich fragen, zu welcher Zeit Ihr dort seid und welche Site Ihr gebucht habt?

Wir waren schon 2mal auf dem Campground (2003 und 2017). 2017 hatten wir etwas Pech. Zunächst hatte es im Glacier NP längere Zeit gebrannt und dann kam der erste Schnee. Der Park und damit auch die Going-to-the-Sun-Road waren gesperrt. Aber dafür kann der Campground ja nichts.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA