Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Seattle/Vancouver

Womo-Rundreise BC und Alberta Juni 2014 - Route Ok?

Hallo,

ersteinmal möchte ich mich für die tollen Tipps, die ich bereits bei den ersten Schritten der Planung durch Lesen der Seite bekommen habe, bedanken. 

Wir, d.h. eine Familie mit 3 Kindern (6,4,3) planen eine 4 wöchige-Reise durch den Westen Kanadas. Mit dem Wohnmobil sind wir 26 Tage unterwegs, also mit Anmietung und Rückgabe haben wir effektiv 24 Tage. Vancouver machen wir zum Schluss ohne Wohnmobil. 

2 Wochen Vancouver und südl. Vancouver Island im Mai 16

Hallo ihr lieben WoMo- Reiser,

ich bin ganz neu im Forum und da ich mir in den letzten Tagen einige Tipps aus dem Forum "geklaut" habe, möchte ich nun auch etwas in Form eines Reiseberichtes zurückgeben.

Zum Zeitpunkt unserer Reise letztes Jahr im Mai waren mein Freund und ich beide noch Studenten und es war unsere erste Reise mit einem Wohnmobil. Ziel unserer Reise war, dass ich meinem Freund einen Teil des Landes zeigen wollte, in dem ich nach dem Abi für 9 Monate lebte.

2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle nach Key West

USA diagonal.
Mit dem Wohnmobil unterwegs zwischen Seattle und Key West vom 02.09. bis 15.12.2015.

    105 Tage
    12.778 km
    122 km/Tag
    15 Bundesstaaten
    71 Übernachtungsplätze
    49 Einfach-
    16 Doppel-
    6 Dreifach-
    1 Sechsfach-Übernachtung am gleichen Patz.

3 Wochen Kanada: Hilfe bei Routenplanung u. Vancouver Island benötigt

Hallo zusammen,
in knapp sechs Wochen ist es endlich auch für mich soweit: 3 Wochen Wohnmobilurlaub in Kanada.

Wir starten Mitte August für insgesamt 3 Wochen (21 Tage). Davon haben wir volle 19 Tage einen Van Camper.

Geplant ist der untenstehende Reiseverlauf.
Zum Schluß möchten wir von den 19 Tagen mit Wohnmobil/Van, unbedingt noch ca. 3 Tage auf Vancouver Island verbringen.

Uns geht es hier insbesondere um die Strände, also Long Beach. Viktoria und Whale Watching müssen wir nicht haben.

3 Wochen unterwegs mit Ines & Chris in Kanada

Wir, Chris und Ines, schreiben hier unseren Reisebericht über unsere 3-wöchige Kanadareise mit dem Wohnmobil. Ihr könnt diesen Reisebericht auch auf einmalquerdurchkanada.wordpress.com als Webseite lesen, wenn ihr möchtet. Da ich so viele tolle Informationen aus diesem Forum erhalten habe, möchte ich ihn der Vollständigkeit halber aber auch als Reisebericht hier im Forum einstellen.

3 Wochen West Kanada - Flitterwochen mit Camper und Mountainbikes

Hallo Zusammen,

mein Mann und Ich, beide Angang 30, starten am 12.07.2017 von Nürnberg aus unsere Flitterwochen in West Kananda.

Ausgangs- und Endpunkt ist Vancouver. Für unsere Tour haben wir ein Motorhome C22/23 gemietet. Der Vermieter Holiday Home-Car holt uns am samstag vom Flughafen ab und wir verbringen die erste Nacht auf deren Grundstück in unserem Wohnmobil. Nach einer kurzen Einweisung können wir das Wohnmobil am Sonntag übernehmen.

3 Wochen West-Kanada im Mai/Juni 2016 - Vancouver/Vancouver

Liebe Womo-Abenteurer,

ich fahre mit meinem Mann im nächsten Jahr vom 22.05. - 13.06. nach West-Kanada. Ich habe bereits durch eure vielen Posts und Tipps gelesen und mir daraus eine Fahrtstrecke zusammengestellt. Es wäre toll, wenn ihr einen Blick darauf werfen könntet.

3 Wochen Westkanada - Rockies und Vancouver Island im September/Oktober 2017

Hallo zusammen,

leider sind wir recht knapp dran mit der Planung unserer ersten großen Wohnmobil-Tour, in 20 Tagen geht es schon (endlich) los und die Vorfreude ist bereits rießig!!!

Durch das Forum haben wir schon einige Hinweise und Anregungen mitgenommen und würden uns freuen, von erfahrenen Kanada-Urlaubern noch viele Tips zur bisherigen Planung zu bekommen.

Vorab einige Infos zu uns und zur Planung:

Übernahme Camper (MH-B von Canadreams) in Vancouver am 12.9., Rückgabe am 2.10. ebenfalls in Vancouver - Rückflug 17.05h

3 WoMo-Neulinge im Nordwesten bei Traumwetter!

Hallo liebe WoMo-Fans,

nachdem wir nun schon sooo lange wieder zurück sind und auch die WM und die damit verbundenen Feierlichkeiten gut überstanden haben, ist es nun endlich an der Zeit, von unserer ersten und mit Sicherheit nicht letzten WoMo-Rundreise zu berichten! Schonmal vorab: Es war einfach traumhaft schön! Das haben wir zu einem großen Teil auch diesem tollen Forum zu verdanken und den ganzen tollen Tipps und Reiseberichten. Daher möchte ich natürlich auch unseren Teil mit diesem Bericht dazu beitragen!

Ich hoffe, Ihr seid dabei und fahrt mit!

Lg, Steffi

32 Tage Pacific Coast und Cascade Range

Nachdem wir in den letzten Jahren immer wieder in verschiedenen Foren Reiseberichte gelesen haben, entschieden wir uns nun hier unseren ersten Reisebericht selbst zu verfassen. "Wir" sind ein Dresdner Paar im "Mittelalter" und wir verbringen unsere Urlaubszeit gern in fernen Gefilden.

4 Wochen Elternzeit in West Kanada inkl. VI

Moin Moin,

meine Freundin und ich planen für etwa einen Monat mit dem Wohnmobil und unserer dann 9 Monate alten Tochter durch den Westen von Kanada zu reisen. Für uns beide ist es nicht der erste Urlaub in der Natur, wohl aber im Wohnmobil. Diesem Umstand geschuldet und da wir unsere kleine Tochter dabei haben, habe ich mich bemüht eine Route zusammenzustellen, die uns von der Fahrleistung nicht überfordert und somit genug Zeit uns Kanada auch genießen zu lassen. Ich hoffe das ist mir gelungen und ich freue mich auf jegliche Rückmeldung, Hinweise und Kritik.

6 Wochen Rundreise durch den Westen Canadas (Juli-August 2016)

Hallo zusammen,

Wir, d.h. ich (wbl. 42 J.) zusammen mit meinem Sohn (13 J.), starten kommenden Freitag unsere 6-wöchige Rundreise durch den Westen Kanadas. Ein Standard-SUV ist gebucht – den werden wir auch größtenteils als Schlafauto nutzen werden (unser „kleines“ WoMo).

6 Wochen Seattle - Yellowstone - Seattle im Sommer 2018

 

Salu zusammen

Nach einer Womo-Reise durch BC (2003), drei Wochen Womo-Reise durch den Südwesten (2009) und einer fünf wöchigen Reise durch Alaska (2015) sind wir dabei unsere nächste Reise zu planen. Es ist mir ein Rätsel, dass ich dieses Forum nicht schon lange entdeckt habe. Die Infos und das vorhandene Know-How sind ein riesen Schatz.

Abenteuer im Nordwesten 2017: Seattle, Kayaktour, Oregon/Washington, Solar Eclipse

Am 27.7.2017 starteten wir zu fünft, am 28.8.2017 kamen wir zu viert zurück (Auflösung später wink )
- Start mit 3,5 Tagen Seattle: Seafront, Downtown, Space Needle, Museen
- 5 Tage Kayaktour in den San Juan Islands: 75 mls von San Juan Island bis Anacortes
- Mit dem Wohnmobil 21 Tage: Olympic Peninsula, Oregon Coast, Newberry, Mt.St.Helens, Mt.Rainier
- Dabei erlebten wir die totale Sonnenfinsternis am 21.8.2017

Als Neulinge durch den Westen Kanadas im Sommer 2017

Hallo zusammen,

an dieser Stelle erstmal vielen Dank an alle Verantwortlichen für diese tolle Seite. Für uns ist das besonders wichtig, da wir absolute Neulinge mit dem Wohnmobil sind. Wir sind zwar insgesamt sehr Reiseerfahren, aber halt ohne Wohnmobil. Da unsere Tochter seit September 2016 in Vernon, BC, ist, haben wir die Chance beim Schopf gepackt und holen sie im Sommer aus Kanada ab.

Und das sind die feststehenden Fakten:

Teilnehmer: Familie mit zwei Teenagern (15 u.17)

Altes wiederentdecken und neues erkunden. BC im Frühjahr 2017

Hallo liebe Forumsmitglieder.
Endlich wage ich mich nach studieren der meisten Reiseberichte hier im Forum auch von unserer Traumreise nach BC zu berichten. Sollte ich irgendwelche Fehler beim erstellen des RB`s machen, bitte korrigiert mich. 
Bedanken möchte ich mich schon mal recht herzlich für die vielen Tipps die ich hier bekommen habe. Hätte ich doch mal dieses Forum schon länger gefunden.

Auf Achse - Küste, Berge, Lachse Herbsttour 2016 mit kleinen Missgeschicken durch den Nordwesten der USA und Vancouver Island

Auf Achse -  Küste, Berge, Lachse 

Herbsttour 2016 mit kleinen Missgeschicken durch den Nordwesten der USA und Vancouver Island

 

BC mit Schwerpunkten Vancouver Island, Sunshine Coast und der Süden

Liebe Canadians

wir sind zur Zeit am Sammeln von Ideen für eine Tour (Herbst 2016) im Westen von Kanada. Start in Vancouver -  Sunshine Coast - Powell River - Vancouver Island - Port Hardy - Fähre Bella Bella - Bella Cola und dann weiter in Richtung Williams Lake- Osoyoos - North Cascades - Seattle - Olympic Park - Vancouver.

Wenn ich es im Fahrplan der Fähren richtig gesehen habe muss man in Bella Bella die Fähre wechseln. Damit dauert die Fahrt änlich lange wie nach Prince Rupert

Calgary / Vancouver oder Yukon / Alaska mit 5 jährigen Kind?

Hallo,

ersteinmal herzlichen Glükwunsch zu dieser tollen Seite!

Wir waren schon öfter in den USA und Kanada unterwegs und letzes Jahr zum ersten mal mit einem Truck Camper mit Slideout (Stockbett) von Fraserway. Wir haben Nova Scotia und PEI bereist und sind jetzt von dem Virus Camper Urlaub infiziert smiley.

Canada - Let´s test the West! Mit dem Truckcamper durch British Columbia und Alberta - Sommer 2016

  

Hallo zusammen,

nach mehreren Womo- (und einer Zelt-) reisen durch den Südwesten der USA begeben wir uns in diesem Jahr in nördlichere Gefilde. Der Westen Kanadas steht auf dem Programm.

Canada 2014 Routenplanung

Hallo Liebe Foris

Ich bin absolut begeister von Eurem Forum. Es ist echt klasse, wie viel Infos man hier für die nächste WoMo-Reise findet.

Nun habe aber auch ich ein paar Fragen :)

 

Wir, das sind Ich (21), meine Eltern (51 + 55) werden nächstes Jahr wieder nach Canada Reisen.

Wir waren 2012 bereits für 3 Wochen in BC/Alberat mit dem WoMo unterwegs. Nächstes Jahr werden es 4 Wochen, da es diesmal eine Reise mit Vancouver Island werden soll. Wir haben uns wieder für den Westen entschieden, da es uns da richig gut gefallen hat.

Chicago, San Francisco, Nordwesten 2004: die Städte-, Zug- und Wohnmobiltour

Ein Traum von mir und meinen beiden "Großen" ging in Erfüllung - mit der Eisenbahn durch die USA.
Da dies für die "Kleinen" zu stressig erschien (bzw. umgekehrt: uns wink, haben wir die Reise geteilt:

Teil 1: Vater und die Großen:
- 3 Tage Chicago
- 2,5 Tage mit dem California Zephyr nach San Francisco
- 3 Tage San Francisco

Denver - Yellowstone NP - Seattle -- 45 Tage zu viert (45, 42, 11, 9) unterwegs

Wir tun es wieder! Nach unserer ersten Reise (12 Wochen Südwesten USA in 2012) und einem Abstecher ins südliche Afrika (5 Wochen Südafrika / Namibia in 2015) geht es diesen Sommer wieder in die USA.

Nachdem uns die Art des Reisens in Namibia mit Jeep und Dachzelt sehr gut gefallen hatte, wollten wir ursprünglich etwas ähnliches in den USA machen. Siehe auch unsere Routenplanung hier. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! 

Die Oregonküste und der Yellowstone im Sommer 2016 / SEA -SEA

Hallo zusammen,

Unsere 2. Wohnmobilreise ging diesmal in den Nordwesten der USA mit Start und Ziel Seattle.

In den 30 Womo-Tagen sind wir genau 3'000 Meilen gefahren.
Unterwegs waren wir mit unseren beiden Junioren (12 und 14 Jahre alt).

Die Trakkis in den Rockies

Hallo liebe Foris,

hier kommt, wie versprochen, ein weiterer Reisebericht von Kanada. Diesmal werden wir die Rockies im Westen erkunden.

Unsere Reisezeit war vom 16.9. bis zum 3.10.2009, also schon ein paar Jährchen her. Aber ich werde in meiner Erinnerung kramen und zusammen mit einigen Fotos die Reise wieder zusammen basteln.

Eine Reise von Vancouver nach Vancouver mit vielen Tieren, Natur, Wandern, Schnee, Sonne, Meer und allem was dazu gehört

Hallo zusammen,

nachdem wir im letzten Jahr unserer Reise in den Nordosten leider abbrechen und früher abreisen mussten, haben wir dieses Jahr in Kanadas Westen und dem äußersten Nordwesten der US einen neuen (äußerst  gelungenen) Versuch gestartet.

Elternzeit mit zwei Kleinkindern Seattle - Yellowstone - Rote Steine - San Francisco

Hallo,

meine Frau und ich (beide 32) planen im September und Oktober 2017 eine 6 1/2 wöchige Wohnmobil Tour durch den Nordwesten der USA. Wir reisen mit zwei Kleinkindern (dann 3 Jahre und 5 Monate alt). Mit unserem ersten Sohn sind wir schon viel rumgereist.  Wir haben bereits eine PKW Reise ohne Kinder durch den Südwesten gemacht (inkl. Las Vegas, Grand Canyon South Rim, Sequoia NP, Yosemite NP, San Francisco, LA). Für uns beide ist es allerdings die erste Wohnmobilreise.

Erste Womo-Reise Mai/Juni 2017 USA Nordwesten von Vancover nach Calgary

Hallo zusammen,

Jetzt habe ich schon einige Tag in Eurem tollen Forum gestöbert, bevor ich mich ans Planen gemacht habe...

Wie schon oben angegeben, wird das unsere erste Reise mit einem Truck-Camper. Den Camper haben wir von

 

27.5.2017 Übernahme Vancover - 17.6. Abgabe Calgary

Flug vorrauss. 24.5.2017 - 17.6.2017

 

Unsere erste Planung sieht so aus:

Ankunft vorr. Mi 24.5. in Vancoover

Do und Fr. 26.5 Vancover Stadt (2 Tage)

Erste Womotour durch BC im Sept. 18

Start  und Ziel Vancover Fahrtstrecke nach Routenplaner ca. 2000 km  Womo C-19 von Fraserway Mietzeit 15 Tage

Zwischenziele (grob, nicht als Übernachtung): Whistler, Kamloops, Jasper, Banff, Revelstoke, Kelowna, Hope und Vancover

In der Feinplanung können noch je nach Sehenswürdigkeiten oder anzufahrenden Campgrounds Änderungen eingearbeitet werden. Aus Witterungsgründen wollen wir im Uhrzeigersinn fahren und erst bei hoffentlich gutem Wetter die Nordseite abfahren und im Oktober die Südroute als Rückweg nehmen.

Fähre Bellingham-Witthier

Ist schon mal jemand mit der Fähre von Bellingham nach Whittier gefahren? Wir sind am Überlegen evtl. im nächsten Jahr im Juli/August nach Seattle zu fliegen und dann ohne Auto die Fähre nach Witthier zu nehmen. Dann würden wir 3-4 Wochen mit Zelt? Alaska bereisen und von Anchorage zurück fliegen.

Werner möchte unbedingt mit Schiff, aber die Planung der ganzen Tour gibt mir Rätsel auf, habe mich noch nie mit Alaska auseinander gesetzt.

 

Familien - Rundreise Canada September 2012

Hallo Liebe Foris

Unsere Reise haben wir zwar bereits vor einem Jahr unternehmen, gerne würde ich jedoch auch noch gerne meinen Reisebericht dazu schreiben. Auch werde ich ein paar Campgrounds einfügen können, da wir die meisten CG zufällig gewählt haben, und nicht alle zum weiter empfehlen sind ;)

 

LG Sandra

Franken goes Kanada - BC & Alberta im September/Oktober

Guten Tag Zusammen!

Seit einiger Zeit verfolge ich schon Eure Beiträge - und das Fernweh nach Kanada wächst mit jedem Reisebericht,
jeder Reiseplanung und jedem Tipp den ich lese noch mehr! Ganz besonders hat es mir da übrigens der von
Elli angetan ;) Und da wir nun so "grob ne Route" abgesteckt haben, und ich genauer weiß welche Trails ich gern laufen
würde, welche Seen sehen .... und so weiter .... hoffe ich auf Euer geballtes Wissen ;)

Herbstreise zu zweit durch den Südwesten Kanadas

Wir sind ein älteres Ehepaar (74 und 75 ), rüstig, campingerfahren und erlebnisorientiert.

Die Reise dauert 39 Tage ( Mietdauer ) und gebucht ist eine Reisestrecke von 4500 km. Wir wollen nicht bis nach Alaska. Der Schwerpunkt soll auf das südwestliche Kanada gelegt werden.

An besonders schönen Plätzen wollen wir gern auch verweilen. Wir möchten auch gerne ausgiebige Wanderungen unternehmen.

Hilfe bei Planung der Kanadareise 2014

Hallo liebe Foris,

wir (mein Mann und ich) planen im kommenden Jahr eine vier-bis fünfwöchige Womotour durch Kanada und hoffen, dass es von Moturis oder El Monte vielleicht noch im Mai/ Juni Überführungen gibt (was dieses Jahr der Fall war). Dann wollten wir über die großen Seen durch Kanada nach Seattle.

Sollte es keine Überführungen mehr geben, würden wir den Westen Kanadas bereisen, entweder von Calgary oder Vancouver aus. Eine genaue Routenplanung haben wir noch nicht.

HILFE GEPLANTE WoMo Tour Vancouver - Rocky Mountains - Vancouver Island

Hallo liebe Reisende,

Meine Frau und ich (Gerlinde und Marcus beide 50j.) machen unsere erste WoMo Reise durch Kanada.

Von Vancouver in die Rocky Mountains und dann nach Vancouver Island.

Wir haben vom 22.09.2017 bis zum 13.10.2017 gebucht. (Da hat meine Frau ihren 50. Geburtstag)

Jetzt haben wir aber die Angst, das wir in den Rockys Probleme bekommen könnten bezüglich Schneefall und wir festsitzt.

Unsere Frage, was habt ihr für Erfahrungen gemacht in dieser Zeit.

Oder können wir beruhigt sein.

Unsere geplante Route:

Hochzeitsreise Kanada-West 2003

Hallo zusammen,

ich wollte Euch mal eine alte Reise vorstellen, die mir sehr am Herzen liegt, da es unsere Hochzeitsreise ist.

Mein Mann und ich sind Ende Mai 2003 für 4 Wochen in den Westen Kanadas gereist. Davon hatten wir 3 Wochen ein kleines Wohn mobil Vancamper V17 von Candan (die es leider so nicht mehr gibt, die waren toll!), die letzten Tage war dann Sightseeing in Vancouver angesagt.

Die grobe Route:

Im Nordwesten unterwegs - September '13

 

In diesem Jahr sind wir mit 2 Wohnmobilen unterwegs, ein befreundetes Ehepaar  ist zum 3. Mal mit uns gereist.

Wir haben uns den Nordwesten der USA ausgesucht, 17 Tage Wohnmobil und anschließend sind wir mit dem PKW unterwegs, 3 Tage Vancouver und 3 Tage Seattle.

In 4 Wochen durch die wunderschöne Landschaft von British Columbia & Alberta

Hallo zusammen

Leider ist unsere 4-wöchige Reise durch den schönen Westen Canada's breits wieder vorbei. Den Arbeitsalltag hat uns sein 3 Wochen wieder, das nötige Kleingeld für die nächste Reise muss ja wieder verdient werden. wink

It was a long long way to YELLOWSTONE - oder was wir zwischen Vancouver und Calgary alles gesehen und erlebt haben

 

Follow me ...........

 

Tag 00 - 29. Juli 2017, ein Samstag

Nach einem ¾ Jahr hin und her mit der Planung, „wie kommen wir am besten nach Vancouver und von dort aus über den Yellowstone nach Calgary“, sollte der erste Schritt ein zeitlich gut gelegener Flug am 30. Juli von Nürnberg nach Frankfurt sein.

Geplant war, dass uns Freunde hierzu mit zwei PKW um 10 Uhr zum Flughafen Nürnberg fahren.

Abflug 11.20Uhr. Ankunft Frankfurt 12 Uhr und bereits 13.30 Uhr Weiterflug nach Vancouver.

 

So war es geplant und so sollte es dann bitteschön auch sein !!! –

Aber um 22.48Uhr, am 29. Juli, wir machten uns gerade bettbereit, erhielten wir eine SMS.

Lufthansa teilte lapidar mit: „FLUG NÜRNBERG - FRANKFURT 30.07. um 11.20Uhr gecancelt“.

 

Da kam richtig Freude auf!!!

 

Ein sofortiger Anruf bei der Senator-Hotline ergab zwar keine Klärung warum und weswegen, jedoch eine Lösung des Problems. Wir sollten halt bereits um 8.20 Uhr nach Frankfurt fliegen.

 

Ja dann, lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

 

Also Freunde noch angerufen ob sie uns bereits um 7 Uhr zum Flughafen fahren könnten, oder ob wir jetzt auch noch zwei Taxis besorgen müssen.

War aber nicht notwendig, denn unsere Freunde sind ja Freunde, auch in der „Not“.

 

 

Tag 01 - 30. Juli 2017, ein Sonntag

Aufstehen 5.30 Uhr, kleines Frühstück, Koffer in den Autos verstaut und um 7 Uhr ab nach Nürnberg.

 

Ein Blick auf die Abflugzeiten, wo unser gecancelter Flug angezeigt wurde.........

7.30 Uhr hatten wir eingecheckt. Durch die Sicherheit und dann war auch schon Boarding angesagt.

 

Anschließend ein 20-Minuten-Hoppser nach Frankfurt, aber dann 4 Stunden bis zum Boarding für den Vancouverflug. Ja mei ………

 

Nachdem Lufthansa an diesem Umstand alleinige Schuld trug, starteten wir die Aktion

„ Rache des kleinen Mannes “, denn wir hatten ja ausreichend Zeit, dass wir nicht nur ein, sondern zwei Mal Frühstück in der Lufthansa-Lounge einnehmen konnten.

 

Für den Flug hatten wir Lufthansa-Premium-Economy gebucht. Angenehm viel Platz bei unseren 3-Zweiersitzen.

Mit der obligatorischen 30-Minuten-Verspätung hob der Jumbo von der Startbahn ab.

 

Viel gute Sicht während des Fluges hatten wir nicht, denn wir flogen lange Zeit über einem Schlechtwettergebiet.

 

Über Grönland dann doch ein paar Lichtblicke …………..

Von den Rockies war aber nichts zu sehen.

 

Erst beim Landeanflug auf Vancouver wurde die Sicht wieder besser ……..

……. und am Boden empfing uns Vancouver mit Sonnenschein bei 25°.

 

An den Immigration Automaten benötigten wir sechs keine ¼ Stunde und auch bei den Officer´s ging es ratz fatz.

 

Bis wir unsere sieben Koffer beisammen hatten, dauerte es jedoch fast eine halbe Stunde.

Dann die zweihundert Meter bis zur AVIS-Station, wo wir unser reserviertes Auto abholten, mit welchem wir zu unserem Downtown-Hotel fuhren. Dort Eintreffen kurz vor 17 Uhr.

 

Kurze Kultivierungsaktion im Hotel und dann den einen Kilometer zur Ferry beim Aquatic Centre. Dort für die kurze Hin-und Rückfahrt nach Granville Island happige 38Can$ bezahlt und schon waren wir im sonntäglichen Gedränge dieser Halbinsel unterwegs.

 

Erst einmal das Panorama ins Auge fassen ...........

 

.... und dann wie bereits 2010 ein Bummel durch die Markthallen mit ihren Fastfoodgeschäften, um zu sondierten, was es wohl zum Abendessen geben könnte............

 

Aber zuvor noch das Gelände erkunden.........

 

Kunst in der Fabrik .............

 

Der Hunger trieb uns schon bald wieder in die Markthallen zurück und es wurde von den Damen die "Arbeitsteilung" für die Fütterung der Raubtiere festgelegt.

Die drei Männer bekam die Aufgabe Sitzplätze zu finden. War gar nicht so einfach bei diesem Gedränge für sechs Personen einen Tisch und ausreichend Stühle zu finden, natürlich nur dort, wo es eine schöne Aussicht gab, es nicht so windete, kühl sollte es schon gar nicht sein und Abendsonne sowieso.

 

Die Quadratur des Kreises gelang tatsächlich und ein großer und ein kleiner Mann gingen zurück in die Markthalle, um beim  der Anlieferung des Abendessens zu helfen.

 

Der Wunsch unserer Damen ist uns i.d.R. Befehl, und so verteidigte der Berichterstatter wie ein Zerberus sechs Stühle und einen Tisch, der im wunderschönen Abendlicht stand, einigermaßen windgeschützt war, gegen eine Übermacht von Inselbesuchern, ohne dergleichen Sitzgelegenheiten.

 

Als gegen 20 Uhr ein frischer Abendwind aufkam gingen wir wieder zur Fähre.........

 

........... nicht ohne vorher schnell noch zu Granville Island Brewery zu gehen, um zwei Sixpack als Hotelvorrat zu besorgen.

 

Wieder auf der anderen Seite des Fraser River noch das kurze Stück zum Hotel, wo sich die Damen auf ihre Zimmer zurückzogen, während der Erstgeborene mit seinem Vater das neu Eingekaufte als Schlummertrunk genossen.

War nicht schlecht, konnte man trinken.

 

Die liebste aller Ehefrauen und der Berichterstatter haben dann tatsächlich noch bis nach 22 Uhr die Augen offen halten können.

 

Ein überraschend langer Schlaf brachte uns in den neuen Tag.

 

Ein Tagesbericht vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Juni in Westkanada - Hilfe bei Routenplanung

Liebe Foren-Mitglieder,

seit einiger Zeit lesen wir fleißig hier bei Euch mit und haben schon viele hilfreiche Informationen für unseren bevorstehenden Westkanada-Urlaub gefunden. Anhand derer haben wir eine Reiseplanung erstellt, zu der wir nun Euer Feedback erhoffen.

Aber zuerst mal zu uns: wir sind ein aktives Paar, das gerne individuell reist. Wir sind jedoch absolute WoMo-Neulinge. In Kanada scheint es aber die perfekte Urlaubsart zu sein, darum wollen wir uns auf dieses Abenteuer einlassen.

Kanada im Sommer 2017

Hallo Zusammen,

wir fahren im Juni durch den Westen Kanadas - das erste Mal mit dem Wohnmobil. Ich habe auch schon fleißig auf der Homepage gelesen und mit den Tipps weitestgehend gearbeitet. Ich habe mal unsere Routenplanung zusammen geschrieben. Mit der ersten Etappe bin ich nicht so glücklich, allerdings fällt mir auch keine sinnvolle Alternative ein, so dass das wohl die einzig machbare ist, oder habt Ihr noch eine Idee? Ich freue mich auf Rückmeldungen. Wohnmobil ist bereits gebucht, Rückflug auch.

Viele Grüße

 

Christine

Kanada Mai 2015 "Mein Jugendtraum wird wahr"

Hallo liebe Kanadafreunde,


wir sind vom 08.05.2015 bis 26.05.2015 in BC unterwegs gewesen. Auf unserem Flug über die Rockie´s Richtung Vancouver wurde uns erst einmal Angst. Unter uns war nur Schnee und Eis. Sind wir doch zu zeitig unterwegs? Unser Wohnmobil haben wir am 09.05.2015 bei Fraserway übernommen. Das Wetter, 18°C und Sonne, war perfekt und unsere Sorgen schon fast weg. Wir haben dann unsere Fahrt über die südliche Route gestartet, um den Rockie´s noch Zeit zum auftauen zu geben.

Kanada West 16 Tage

Hallo zusammen,

Wir ( Meine Frau und ich 52 und 47) SInd Ersttäter was diese Art von Reisen betrifft.Leider haben wir nur diese 17 Tage Zeit  und wir haben lange Überlegt ob es sich wirklich lohnt für einen solch kurzen Zeitraum diese Tour zu machen. Es soll eine Rundreise werden die wohl die meisten am Anfang so gemacht haben (mehr oder weniger) und ich wollte ein paar Meinungen von Erfahrenen Kanada Reisenden hören. Es sieht im moment wie folgt aus :

  1 und 2 Tag Vancouver

Kanada-Planung 2017: Natur pur - diesmal sind wir mit dabei

Hallo liebes Forum und ein Hallo an alle, die dieses tolle Forum erdacht haben und mit Leben füllen.
Und bevor ich es vergesse, herzlichen Glückwunsch zu der Neugestaltung - finde ich außerordentlich gelungen. Ich habe nur noch nicht die Suche mit Schlagworten wiedergefunden - aber habe auch noch nicht richtig gesucht smiley.

 

Kanada: Der Westen. Vancouver-Jasper-Seattle

Hallo Zusammen,

dies soll mein erster Reisebericht werden.

Wir haben diese Tour bereits 2010 gemacht und ich habe damals einen Blog erstellt für die Lieben zu Hause.

Ich würde gerne die dinge aus dem Blog hier rein kopieren um auch eienn Beitrag zu dieser tollen Community leisten. Denn für unsere nächste Tour im Herbst durch Neu England konnte ich mir sehr hilfreiche Tips holen.

Ich werde den Blog mit verlinken weil ich nicht alles auf einmal einstellen will.

Kanadas Frühling 2009

Hallo liebe Kanadafreunde!

Hier bin ich wieder mit einem weiteren Reisebericht aus Kanadas grünem Westen.

Routentechnisch gibts nichts neues, wir fahren die für uns schon typische Runde:

 

- Vancouver

- Vancouver Island

- Rocky Mountains

- Vancouver

 

Diesmal habe wir wunderbaren Sonnenschein im Gepäck und wieder einige Tiersichtungen! (Ok, zugegebenermaßen können wir 2005 nicht toppen, aber wir waren auch diesmal wieder sehr zufrieden!)

Kanadatrip Herbstferien 3.10. - 18.10.2014

Hallo alle Zusammen,

meinen ersten Reisebericht für unseren USA-Trip habe ich noch nicht fertig. Da bin ich schon mit den Reisevorbereitungen für die nächsten Herbstferien beschäftigt. Mein Mann möchte diesmal Kanada kennen lernen. Meine grobe Planung sieht bis jetzt wie folgt aus:

1. Tag Frankfurt - Calgary.

2. Tag Calgary Womoübernahme

3. Tag Calgary

4. Tag Calgary - Banff - Lake Louise

5. Tag Lake Louise - Jasper

6. Tag Jasper

7. Tag Jasper - Kamloops

8. Tag Kamploops - Whistler

Küsten, Crater, Regenwälder und Redwoods – im Herbst von Vancouver nach San Francisco

  

Endlich können wir mal in der Nachsaison reisen und entschieden uns für eine Gegend, die uns noch vollkommen unbekannt ist, den Nordwesten. Von Vancouver bis nach San Francisco, one-way, soll es gehen, in der Zeit vom 09.09.2015 bis 12.10.2015

Wir, das sind Volker und Susanne sowie unsere erwachsene Tochter Svenja.

Mitten in der Planung für West-Kandada/Nord-West-USA-Trip - 09/13

UPDATE 18.07.2013: Ich habe die Planung etwas verfeinert und auch eine neue Karte eingefügt:

http://www.womo-abenteuer.de/node/6555?page=2#comment-66104

 

Hallo zusammen,

hab in meinem Vorstellungsthread versprochen, dass ich unsere bisherige Routenplanung hier einstelle. 

Auch nochmal kurz an der Stelle - mein Freund und ich planen, im September das erste Mal nach Kanada zu reisen. Das Ganze wird für uns beide auch die erste WoMo-Tour. 

Mobbel plant Westkanada (Vancouver - Dawson City - Rockies - Vancouver im Sept/Okt 2017)

Update 2.8.2017:

der Einfachheit halbe stelle ich die aktualiserte Route mal an den Anfang, damit man auf den ersten Blick sieht wie der Stand ist ohne sich durch alles durchzuwühlen. Der Reisetermin rückt näher und wir haben hier viel tolle Rückmeldungen erhalten, dafür Danke an alle!

Mobbels Nordwestroute - Planung, Reisebericht, Bilder

Hallo zusammen,

hier will ich Euch von mir, also Mobbel, und meinem Mann und unserer Reise mit Schorsch berichten. Noch hat die Reise nicht begonnen, noch laufen die Vorbereitungen.

In 13 Tagen geht es los, der Countdown läuft.

zuerst möchte ich Euch Schorsch vorstellen, unseren künftigen Reisegenossen (Ich hoffe mal, dass der Link funzt):

http://www.pixum.de/slide/5719126

Und hier kommt die geplante Reiseroute. Teil 1:

Nordwesten 2006: mit 4 Kindern von Vancouver via Yellowstone nach Denver. Plus New York

Die erste (und wie sich mittlerweile herausgestellt hat - letzte) Wohnmobiltour mit allen 4 Kindern. Damals waren sie 15, 13, 7 und 4 Jahre alt smiley
Ausführlich nachzulesen auf unserer Webseite.

- 3 Tage Vancouver
- 4 Tage North Cascades und Washington
- 7 Tage Idaho und Montana
- 3 Tage Yellowstone
- 4 Tage bis Denver
- 5 Tage New York zum Abschluss

Nordwesten August 2017: Kayaktour, WA/OR, Sonnenfinsternis

Hallo alle miteinander smiley

Aktueller Stand, 6.11.2016:

- Flüge gebucht: Do., 27.7. FRA-SEA, So., 27.8. SEA-FRA. Meilenflüge in Premium Eco.
- Kayaktour gebucht: Mo-Fr., 31.7.-4.8. Den 5-Tage-Oneway-Trip
- Wohnmobil gebucht: Sa-Sa, 5.-26.8. Roadbear C27-30.

NordWesten USA Canada Reise 15.8.2016 - 5.9.2016

So jetzt schaffen wir es auch endlich einmal unseren Reisebericht zu schreiben.

Kurz ein paar Infos zu den Rahmenbedingungen:  Wir waren 5 Erwachsene, wollten gerne die schöne Natur bewundern und wandern, und unsere  Hauptattraktion sollte der Yellowstone NP sein sowie am Ende noch ein paar Tage Städteflair Vancouver! Schon alleine diese Ausgangslage zeigte uns es werden sehr viele Meilen werden!

Hier unsere Route:

Nordwesten: San Francisco - Seattle/Vancouver: Redwoods, Vulkane, Pazifik

Einwegroute durch den Nordwesten mit den Highlights Redwoods, Pazifik in Nordkalifornien und Oregon und jede Menge Vulkanen: Lassen, Lava Beds, Crater Lake, Mount St. Helens, Olympic.

Mit San Francisco zu Beginn und Vancouver oder Seattle am Ende kann man in einigen der schönsten Städte Nordamerikas ein paar Tage als Einstimmung oder Ausklang verbringen.

1800-2000 mls, für zwei bis drei Wochen Reisezeit. Sommerroute, Anfang Juni oder Ende September kann es schon zu kalt in den Bergen sein.

Nordwesten: Seattle/Vancouver - Denver: North Cascades, Idaho, Yellowstone

... kein Reisebericht, sondern eine Routenvorschlag ...

Schöne Einwegroute mit den Highlights North Cascades National Park, Idaho-Hwy-12, Yellowstone National Park, Cody, Thermopolis, Dinosaur und Rocky Mountains National Park.

Mit Vancouver oder Seattle zu Beginn und Denver am Ende kann man in einigen der schönsten Städte Nordamerikas ein paar Tage als Einstimmung oder Ausklang verbringen.

2200 mls, für zwei (knapp) bis drei (viel Muße) Wochen Reisezeit.

Planung Vancouver Island und Nordwesten USA im September 2016

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.  An einem der letzten Lagerfeuerabende während unserer Womo-Tour im Nordwesten der USA  im September kam zum ersten Mal die Idee auf, eine kombinierte 3 ½ wöchige Rundreise in Vancouver Island bzw. dem Nordwesten der USA im September 2016 durchzuführen.  Aus dieser Idee wurde folgende konkrete Planung.

Angedachter Start und Zielpunkt ist Seattle.

Planung West-Kanada mit Bitte um Feedback

Liebe Foris,

ich lese hier nun jeden Tag mit und habe schon einige der Anregungen in meiner Planung verarbeitet.

Meine Bitte ist nun meine Idee auf tägliche Machbarkeit bzgl. der km zu prüfen. Unser Km-Kontingent beträgt 3500km, also ist die Gesamtzahl nicht so entscheidend. Ich habe meine Km-Angaben mit Google Map ermittelt, was ja eher ungenau ist.  Ich habe mal 3 Ruhetage eingeplant, die aber auch an einem anderen Datum sein können.

Reisebericht Natosi

               Routenübersicht Natosi 31. 8. – 17. 09. 2011

 

31. 08.:   Ankunft in Vancouver und Fahrt zum  Hotel

01. 09.:   Transfer zur Vermietstation und Übernahme des

               Wohnmobils -  Fahrt nach Oak Harbor

               Deception Pass State Park 130km

02. 09.:   Whale Watching Anacortes

Reiseplanung BC Juli 2015 / Erfahrungen camperbörse?

Hallo liebe Foris

Auf der Suche nach Infos sind wir auf euer tolles Forum gestossen.

Wir sind eine Familie mit 2 Kindern und seit langem angefressene Wohnmobil-Reisende. Nach 10 Jahren Abstinenz wollen wir nächstes Jahr endlich wieder eine grössere Auslandreise - die erste mit Kindern - unternehmen und haben uns als Ziel Westkanada/Nordwesten der USA ausgesucht mit ungefähr folgendem Routenverlauf:

Route Vancouver - Rockies - Vancouver Island August 2013

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, habe aber schon einiges durchstöbert, vor allem die Campground Highlights finde ich super. Cool

Wir planen eine Wohnmobilreise im August. Wir sind 4 Erwachsene, mein Mann, meine Eltern und ich. 

 

Über Hinweise und Tipps zu unserer Route wäre ich sehr dankbar.

 

Tag 1: Ankunft Vancouver

Tag 2: Vancouver - zu Fuß

Routenplanung - ab/Nach Vancouver Juni/Juli 2017

Hallo zusammen [Mein erster Beitrag, musste dieses Format wählen, da ich sonst meine ExcelPlanung nicht reinkopieren kann...] Zuerst mal absolute Klasse dieses Forum. Habe viel gelesen und viel gelernt, vorallem die Reiseberichte und FAQ sind Gold wert. Wir sind am planen... (wir = 2 Erwachsene und ein vierjähriges Kind). Wir sind das erste Mal mit Womo unterwegs. Start ist in Van, danach VI und im Uhrzeigersinn via Revelstocke nach Jasper und Banff und zurück. Anschliessend noch 4-5 Tage in Vancouver. Grundsätzlich sind wir in der Länge flexibel, so max 6-7 Wochen.... Habe viel gelesen und viel versucht in meine Planung zu übernehmen. Was nun mein Problem ist, dass meine Reise nun glaubs 32 Tage dauert, was andere in 20 Tagen machen. Ich habe einfach versucht, dass keine Fahrt länger als 240km ist und die Fahrzeit erträglich bleibt, was hab ich falsch gemacht? Besten Dank für Hinweise

Routenplanung BC/Vancouver Island im Juli 2016 mit Kindern

Hallo liebe Foris

Letztes Jahr waren wir zum ersten Mal aktiv im Forum, weil wir diesen Sommer eine Reise nach Westkanada/Nordwesten USA unternehmen wollten. Leider hatten sich unsere Pläne zerschlagen, derTraum aber blieb.

Da im August bereits wieder die Frühbucherrabatte für 2016 vorlagen, haben wir kurzerhand Nägel mit Köpfen gemacht und das Grundlegende gebucht. Hier die Eckdaten:

Routenplanung Teilstrecke von Golden bis Hope (Schwerpunkt Okanagan Valley)

Hallo zusammen,

mein Freund und ich planen im August eine Reise durch den Westen von Kanada. Unsere Route steht soweit (sie ist ähnlich zu der von Angelika). Nach den Rockies wollen wir über Golden ins Okanagan  Valley fahren. Wir haben insgesamt für die Strecke von Golden bis Hope 5 Tage eingeplant.

Bisher habe ich Folgendes überlegt:

Tag 1 (eigentlich 11): Golden - Revelstoke

Tag 2 (12): Revelstoke - Vernon / Kelowna / Penticon???

Tag 3 (13): Vernon / Kelowna / Penticon??? - Osoyoos

Tag 4 (14): Osoyoos

Routenplanung USA 2017 - Von Vancouver aus in den Nordwesten der USA

Hallo zusammen,

Flug und Wohnmobil gebucht, Routenplanung steht.

Wir fliegen am Sonntag, 10. September von Frankfurt nach Vancouver und übernehmen am 11. September diesen 5th Wheel & Truck bei Traveland in Langley.

Zum Thema Anmietung 5th Wheel & Truck in Nordamerika gibt es einen eigenen Thread.

Routenplanung: Vancouver - Yellowstone - Calgary >>>>>>>> Wer hat TIPPs - TIPPs - TIPPs?

Liebe Foris,

wieder werden wir zu sechst (drei Generationen) auf Tour sein. Der Enkel wegen während der Schulferien.

Welche Strecke?

Wir möchten binnen 21 Tage (ohne Übernahme-/Rückgabetag) von Vancouver aus unser diesjähriges Hauptziel, den Yellowstone anfahren, um anschließend in Calgary die WoMos zurückzugeben.

Vancouver - Yellowstone:

Rundreise von bis Vancouver September 2014

Hallo liebe Forengemeinde,

Die Reiseplanung kann beginnen. Mit Frau, Tochter und ihrem Freund geht es vom 1.9.- 22.9.2014 auf große Fahrt. Gebucht haben wir 2 Navion 24DS von Traveland. Start und Ziel ist Vancouver.

Gerne würden wir dort die Lachswanderung beobachten. Ist das während unseres Reisezeitraumes mölich? Kann uns da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank

Gruß Jens

Rundreise Westkanada- Mai 2014

Hallo zusammen,

wir haben den ersten Wohnmobil Urlaub unseres Lebens gebucht :) 

Es geht am 22.05.14 los Richtung Calgary.

Dort übernachten wir und nehmen am 23.05.14 unseren Camper in Empfang.

Dann haben wir 12 Tage den Camper den wir am 04.06.14 in Vancouver zurückgeben müssen.

Fest gebucht haben wir außer dem Camper bisher nichts. Sind also noch völlig frei in unserer Planung.

Banff und Jasper sind natürlich Pflicht, ansonsten weis ich nicht was zeitlich noch machbar ist bzw. welche Sehenswürdigkeiten sich noch lohnen.

SEA-LAS im September 2017

Wir, beide 55 und Camper in Europa wollen im September 2017 die USA-Westküste in knapp 4 Wochen bereisen. Da wir beide nur mal im Ausnahmefall 4 Wochen zusammenhängend Urlaub haben und unbedingt den Norden und Süden erleben möchten, wird das wohl ein gut gefülltes Programm. Die Flüge und das Wohnmobil haben wir bereits im Februar 2017 gebucht. Der Termin September ergab sich, da wir

1. Gebirgsstraßen wie Tioga-Pass und am Crater Lake sowie Lassen Volcanic befahren möchten, 

2. Nicht in den Sommerferien wegen voller Campgrounds wollen

Seattle - Los Angeles in 18 Tagen

Hallo zusammen

Bei der Planung unserer ersten USA-Reise bin ich mehrmals auf diese Website gestossen - sehr sympatisch!

Wir (Familie mit 2 Jugendlichen 14 und 17 Jahre) reisen zum ersten Mal per Wohnmobil und zum ersten Mal in die USA. Wir werden Ende Juni nach Portland fliegen und dort eine Woche bei den Gasteltern unserer Tochter verbringen- sie ist für ein Austauschjahr in den USA -  bevor wir uns am 3.7. das Wohnmobil (StarRV Motorhome TaurusRV 22-25 ft) übernehmen und uns am 5.7. mit dem Wohnbobil von Seattle Richtung Süden aufmachen. 

Seattle- Seattle mit Westküste und dem Yellowstone - 4 Wochen, 5 Personen

aktuelle Route ab hier (23.01.2017)


 

Hallo zusammen

Ich gebe es gerne zu, der hinterhältige USA Virus hat auch von uns Besitz ergriffen und daher wollen wir - zwar mit einem Jahr Verspätung - nach den  Roten-Steinen und dem Yosemite-Granit  den Weg zum Yellowstone unter dir RV-Räder nehmen.

SFO - SEA: Oneway im Mai/Juni 2017 *aktualisiert*

Moin Abenteurer, 

wir planen unsere zweite Wohnmobil Tour von Mitte Mai bis Mitte Juni 2017 Oneway von San Francisco nach Seattle. Das ganze mit unserer dann 10 Monate alten Tochter. Ich weiß es gibt bereits eine Planung für die selbe Route im Juli 2017, aber ich wollte die Planung eines anderen nicht für meine Fragen missbrauchen. Fleißig gelesen habe ich dort natürlich schon. 

Unser Plan ist zuerst ohne RV SF für 3 bis 4 Tage zu erkunden. Danach soll es für 25 Tage mit dem RV gen Norden losgehen. 

Silverweddingtour 2017 - Auf in den Westen Kanadas!

Hallo WOMO-Freunde,

es ist wieder soweit - wir dürfen planen!smiley

Da wir dieses Jahr eine Pause mit dem Womo einlegen mussten, erfüllen wir uns nächstes Jahr ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen. Wir holen unsere Hochzeitsreise nach und gehen auf Silverweddingtour nach Kanada.

Da wollten wir vor 25 Jahren schon hin. Doch damals war es für uns ein ferner, fast unerreichbarer Traum.

Sonne, Nebel, Regen und Schnee: Reise entlang der Westküste bis nach Kanada

Reiseblog usa14.isler.be (29.03.-19.04.2014)

Wir haben wiederum keinen Reisebericht geschrieben, sondern unterwegs unsere Erlebnisse als Blog niedergeschrieben.

Der Blog handelt über unsere Stadtbesuche in Las Vegas und San Francisco, aber auch ein grosser Teil über unserer RV-Rundreise vom 31. März bis am 16. April 2014 durch den Nordwesten der USA mit einem Abstecher nach Kanada.

Traveland RV Supercentre, Langley, British Columbia, Canada

Reiseregion: 
Vermietstation: 
Start/Ziel: 

Ort

Traveland RV Supercentre Langley

20529 Langley Bypass, Langley, BC V3A 5E8                                                                         

Canada

Überführungstour Seattle - Anchorage mit Stopover in Island auf dem Rückflug 26.5. - 2.7.2016

Hallo an alle,

Nordwest USA, BC, Yukon und Alaskaerfahrenen.

Wir waren ja schon 2003 einmal im Yukon und Alaska unterwegs und fanden es nur genial und trugen daher schon lange den Wunsch nach einer Wiederholung mit uns herum und nun konnten wir im September ein für uns passendes Paket schnüren.

Start am 26.5.16 Flug Icelandair München - Reykjavik - Seattle

2 Nächte in Seattle um einen vollen Tag für die Stadt zu haben

Unsere Dritte: Traumhaftes Westkanada im Mai

Reiseblog canada.isler.be (30.04.-21.05.2016)

Wie "immer" haben wir keinen Reisebericht geschrieben, sondern unterwegs unsere Erlebnisse als Blog recht aktuell niedergeschrieben.

Der Blog handelt über unsere Stadtbesuche in Toronto (inkl. Niagara Falls), Vancouver und Calgary, aber auch ein grosser Teil über unserer RV-Rundreise vom 7. bis am 21. Mai 2016 durch den Südwesten Kanadas.

Unsere zweite WoMo-Reise: West-USA mit Abstecher nach Kanada

Hallo liebe Womo-Abenteurer!

Nach dem mein erster Planungsentwurf leider definitiv einem Harddisk-Defekt zum Opfer gefallen ist, musste neu geplant werden.

Grundlagen
Start: 31.03.2014 in Las Vegas
Ende: 16.04.2014 in Seattle
Womo: Moturis S27-V
Reisende: 3 Kollegen, alle mit Führerschein ausgestattet.

Vorher sind zwei Nächte in Vegas geplant. Nach der Rückgabe des RV geht es mit dem Mietwagen von Seattle nach San Francisco, wo auch noch zwei Nächte gebucht sind.

Urlaubsfeeling pur an der Oregon Coast und Vancouver Island

Hallo liebe Forummitglieder,

wie nach unserer Urlaubsrückkehr versprochen, möchte ich versuchen, einen Reisebericht über unsere Eindrücke und Erlebnisse im Nordwesten der USA sowie auf Vancouver Island zu schreiben. Da es mein erster Reisebericht ist, bin ich mir nicht ganz sicher, ob alles so gelingt wie ich es mir vorstelle.

Vancouver - Calgary im Juni 2017

Moin zusammen.

In rund 6 Wochen soll es los gehen. Meine Frau und ich besuchen unsere Tochter, die für ein Jahr in Canada ist. Wir fliegen über Montreal nach Vancouver. Dort bleiben wir 1 Woche, bevor es dann vom 08.06.17 bis zum 15.06.17 nach Calgary geht. Unsere Route erstreckt sich über Hope (erste Nacht auf dem RV Bridal Falls). Kelowna (2 Nächte), Revelstoke, Yoho / Lake Louise / Mouraine Lake nach Calgary (letzte Nacht vor dem Abgavetermin in Calgary West). Nach 3 Tagen in Calgary fliegen wir wieder heim, unsere Tochter zieht nach Toronto weiter.

Vancouver - Vancouver 28.8. - 16.9.2013 Routenplanung ok?

Hallo Womos,

ich bin hier ganz neu und war - im Gegensatz zu meinem Partner - auch noch nie in Canada. Trotzdem hat er mir die Reiseplanung überlassen und ich habe versucht, unsere Reise zu zweit mit dem Wohnmobil - vom 28.8. - 16.9. ab/bis Vancouver anhand vieler Tipps, die ich hier im Forum schon gefunden habe, in ein Raster zu pressen.

Vancouver - Whistler - Jasper - Banff - Waterton Lake - Glacier - Okanagan - Vancouver in 5 Wochen

Auch wenn dies schon mehr eine "Standard-Route" durch den kanadischen Westen ist, wollen wir uns erstmalig auch mit einem Reisebericht versuchen. Wir sind ein Ehepaar über 60 mit neuen Freiheiten und noch genug Sehnsucht nach (limitierten) Abenteuern in der Natur. 

Vancouver - Yellowstone NP - Sofi 2017 bei Rexburg - Vancouver

Hallo Zusammen,

wir sind total unerfahrene WOMO-Reisende und werden in diesem Jahr das Abenteuer WOMO starten.

Anlass dafür ist die totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017 die vom Nordwesten der USA startet und im Osten "endet". Sehen und erleben wollen wir dieses seltene Schauspiel in der Nähe des Yellowstone NP. Hier haben wir uns auch schon im letzten Jahr einen CG gebucht.

Das WOMO werden wir am 08.August 2017 in Vancouver in Beschlag nehmen und von hier aus wollen wir dann starten.

Vancouver Island - Eine Rundreise im August 2014 mit unserem knapp 3-jährigen Sohn

Hallo liebe Womo-Fans,

wir haben im August 2014 unsere erste Wohnmobilreise unternommen und weil wir hier im Forum so viele gute Tipps, Ideen und Ratschläge nachlesen konnten, kommt heute (leider erst 2 Jahre später) unser Reisebericht.

Ich habe lange überlegt, wie ich den Reisebericht hier einfügen kann, ohne alles doppelt zu machen und habe mich für die Verlinkung entschieden. Eine Verlinkung der einzelnen Reiseetappen zu unserer Homepage.

Hier noch in paar Eckdaten:

Vancouver Island und die Rocky Mountains im Juni 2017 - unsere erste Reise nach Kanada

Hallo zusammen,

wie versprochen wollten wir uns nach unserem Urlaub hier melden und einen kleinen Reisebericht verfassen. Auch wenn wir eine typische „Ersttäter-Route“ abgefahren sind, hoffen wir dennoch, dass der Bericht für den ein oder anderen interessant ist.

Hier noch kurz der Link zur Reiseplanung: https://www.womo-abenteuer.de/forum/kanada-alaska/routenplanung-kanada-alaska/hochzeitsreise-west-kanada

Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo,

wir machen uns Anfang Oktober auf nach Vancouver und überführen eine A-Klasse nach Calgary.

Aber bevor ich in die Detail-Planung gehe, habe ich ein paar Fragen an die Experten?

 

Weil das Wetter ja Lagerfeuer unfreundlich sein kann, habe ich  folgende drei Routen im Kopf:

1. Tour: Vancouver - Sea-to-Sky Hwy (99) - Hwy 1 - Lake Louise - Calgary

Von Calgary nach Vancouver im September 2014

Hallo zusammen,

 

2011 warn wir schon einmal mit dem Wohnmobil in Kanada unterwegs (Whitehorse-Vancouver), leider kannte ich da dieses tolle Forum noch nicht. Nun steht unsere nächste Tour kurz bevor und nun hoffe ich, noch ein paar Last-Minute-Tipps mitnehmen zu können. Eckdaten:

Von den Rockies zum Pazifik -- Werner Krüsmann auf "Klassenfahrt" - August 2016

Unser Fori Werner Krüsmann als Organisator und Reiseleiter on Tour von den Rockies zum Pacific  mit einer Gruppe von 7 Wohnmobilen und ihrer Besatzung

Liebe Foris

Am Sonntag geht es los. Mit BA über London nach Calgary.

Von Denver über den Yellowstone und Glacier NP nach Seattle im Juni/Juli 2016

Update der Planung vom 21.12.15 - edit uf

_________________________________________

 

Hallo ihr Lieben!

 

Wir waren 2014 das erste mal für 3 Wochen in den USA unterwegs. Mit dem WoMo von San Francisco nach Denver. Schwerpunkt waren die ganzen tollen Nationalparks. Die Route/Reise ist dank euch übrigens super geworden!

Von Seattle nach Denver - das erste Mal Camper

Hallo liebe Mitglieder,

da ich schon so viele nützliche Informationen von dieser tollen Seite habe, wollte ich die Gelegenheit nutzen, euch unsere Reiseplanung 2017 vorzustellen und noch Erfahrungen und Wissen anzuzapfen wink

Wir - Claudia und Darek, 31 und 33 Jahre - machen diesen Sommer unsere ersten Wohnmobiltour in meiner absoluten Traum-Destination...

Von SEATTLE nach SAN FRANCISCO - oder auf der Suche nach dem Strand der Strände

Wir waren im Oktober 2014 noch im Yukon (RB HIER) , als beim Skypen unser Sohn die Frage aller Fragen stellte: wohin fahren wir nächstes Jahr mit dem Wohnmobil?

An sich nirgendwo hin, wir machen eine WoMo-Reise-Pause.

Wald und Wasser - eine 4-wöchige Familienreise von Vancouver Island bis ins Cariboo Country

Vor 19 Jahren unternahmen wir schon einmal eine Womo-Reise durch den Westen Kanadas, von Calgary nach Vancouver. Leider hatten wir kein Wetterglück und so antwortete mein Mann lapidar auf die Frage ‚Wie war’s?‘: „Nur Wald und Wasser, Kanada habe ich gesehen.“

Wer kann bei der Routenplanung Wohnmobiltour Calgary - Vancouver helfen?

Guten Morgen!

Wir (beide Mitte 30) haben soeben unser Wohnmobil gebucht, die 14-tägige Reise soll in der letzten Augustwoche in Calgary starten und in Vancouver enden.

Da es unsere erste Reise in Westkanada ist, zudem die erste Wohnmobilreise, bitten wir Euch um Eure Hilfe bei der Routen und Campauswahl.

Wir möchten gerne die Highlights dieser Route genießen, wir wissen das 14 Tage nicht lang sind. Wir haben schon viele Rundreisen in den USA gemacht und eins über uns gelernt:

West Kanada für Kurzentschlossene Mai 2017 Vancouver->Vancouver

Hallo zusammen,

ich heiße Bernd ,43 komme aus der Nähe von Frankfurt, wir haben uns kurzfristig entschieden nach Vancouver zu fliegen und dann kanpp 20 Tage mit

dem Womo unterwegs zu sein.

Ankunft  VC 04.05.17 (Übernachtung Accent Inn)

Übernahme 05.05.17 (Fraserway - Modell C19)

Rückgabe   (24/25.05.17)

Rückflug      25.05.17 :14:05 Uhr

West Kanda 2 Wochen Mai/Juni VC-->CA

Hallo liebe Community,

erst einmal vielen Dank für dieses tolle Forum. Habe hier bereits einige Beiträge gelesen und daraus auch einige Tipps entnommen. Aber irgendwie ist jede Reise doch anders, deshalb habe ich mich dazu entschlossen einen eigenen Beitrag zu eröffnen.

Ich danke euch schon jetzt für eure Anregungen und hoffe die Planung noch weiter verbessern zu können.

West-Kanada 2012

Hallo zusammen,

gebucht-gebucht-gebucht...! Lange hat's gedauert. Unser Kanada-Urlaub nähert sich aber jetzt mit schnellen Schritten.

Wir beide (meine Frau und ich) werden am 15. September in Vancouver unser 22'-WoMo für eine 4-Wochen-Tour (27 Nächte) bei Fraserway übernehmen.

Grob angedacht sind für unsere Touri-Tour folgende Eckpunkte:

 

Start in Vancouver,

Route über Manning NP,

Kelowna,

Revelstoke NP,

Glacier NP,

Kootenay NP (Radium Hot Springs),

Banff,

Jasper,

West-Kanada im Juni 2017

Hallo,

nachdem wir 2007 das erste Mal eine Womo-Tour in den USA gemacht haben, wird es nunmehr die 5. Tour nach 10 Jahren. Diesmal haben wir uns  für die "Einsteigerrunde" Westkanada entschieden. Zu diesem Zeitpunkt (im September vorigen Jahres) wußten wir allerdings noch nichts von dem freien Eintritt in die Nationlaparks. Die Runde wollen wir gegen den Uhrzeigersinn fahren.

West-Kanada mit Rockies und VI im September 2017

Hallo liebe Womo-Erfahrene,

zunächst vielen Dank, dass es Euch und dieses Forum gibt! Ich hoffe auf Eure Unterstützung, denn ich bin ein absolutes Greenhorn was Womo-Urlaub einerseits und West-Kanada andererseits betrifft.

Zunächst möchte ich mich/uns und den geplanten Urlaub vorstellen: Ich bin Barbara und reise mit meinem Mann Leopold (beide um die 50 Jahre alt) im September 2017 nach West-Kanada. Wir fliegen nach Vancouver, bleiben dort 5 Tage und dann geht es auf Tour durch VI, BC und die NP in den Rockies - weitere 25 Tage.

Westkanada - ein Reisebericht für blutige Womo-Anfänger

In diesem tollen Portal, welches uns für die Vorbereitung sehr geholfen hat, schreiben ja häufig Experten, die schon einige Touren hinter sich haben. Deshalb werde ich mich in unserem Beitrag nicht so sehr auf die Sehenswürdigkeiten konzentrieren, sondern auf fragen, die wir uns im Vorfeld gestellt haben und die ich auch nach unserem Urlaub immer wieder gestellt bekomme.

Dies geht von " ist es auf einem Schlauchboot nicht gefährlich, wenn Killerwale angreifen?" Bis zu  " kann ich so ein großes Auto überhaupt unfallfrei fahren".

WestKanada - Juli/August 2017 37 Tage ab/bis Vancouver, Ehepaar mit 8jährigem Sohn

Liebes Womo-Forum

Wir starten die Planung unserer Tour durch Westkanada im nächsten Sommer. Dieser Tripp in Kanada ist Teil einer längeren Weltreise - dadurch sind Start und Ende schon fixiert, alles andere ist noch offen. Wir (Eltern mit 8J. Sohn) sind relativ erfahrene Womo-Urlauber (aus Australien und USA) - Kanada ist für uns das erste Mal.

Ankunft Vancouver:                Mi 5. Juli 17 11:41 Uhr
Abflug Vancouver -> NYC:     Fr 11. August 17 14:15 Uhr
Das heisst, wir haben 36 Nächte, die wir planen können.

Westkanada 2014 - Lebe deinen Traum (Teil 2)

Hallo,


nachdem mein gesetzliches Glück wink Elke und ich einen Traum von mir bereits 2012 wahrgemacht hatten, darf 2014 weiter geträumt werden. Nach den Erfahrungen aus dem Vorjahr ist der Funke auch bei meiner Liebsten rübergesprungen, so dass wir beide uns voll mit dem Kanada-Virus infiziert haben.


Vom 21.8.14 - 18.9.14 werden wir einen kleinen, westlichen Teil von Kanada erleben.

Westkanada als Familie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche)

Hallo, liebes Forum,

erst einmal ganz herzlichen Dank an die Betreiber und verlässlichen Nutzer für diese grandiose Seite, mit der ich mich nun schon viele lehrreiche und unterhaltsame Stunden herumgetrieben habe smiley. Besonders genial und hilfreich finde ich auch die Auflistung der ganzen Campgrounds auf der Karte - super!

Westkanada August 2017 Natur und Wandern

Hallo zusammen,

Edit: zum aktuellen Planungsstand geht es hier

nachdem wir 2013 mir dem WoMo einen ganz tollen Urlaub im Südwesten (Reisebericht) gemachte hatte und dazu hier viele Tipps bekommen haben (nochmals vielen Dank an alle), planen wir den Urlaub 2017 natürlich wieder hier.

Diesmal soll es der Westen Kanadas sein. Dazu ein paar Eckpunkte:

Westkanada Nationalparks 26 Tage

2 Erwachsene und 10 Jahre alter Sohn.

 

Planung folgt......

So erster Überblick über unsere Reise.

29.06.2018 Flug von Frankfurt nach Vancouver - 2 Nächte .....

01.07.2018 Wohnmobilübernahme Canaadream sowie Überfahrt nach Vancouver Island. Ersteinkauf und Fahrt zum Goldstram CG.

02.07.2018 Fahrt zum Greenpoint CG, Aufenthalt 2 Nächte

04.07.2018 Fahrt nach Nanaimo sowie Überfahrt nach Horseshoe Bay und Fahrt nach Porteau Cove CG

05.07.2018 Fahrt zum Hydro Seton CG

06.07.2018 Fahrt zum Paul Lake PP CG

Westküste Nord und Süd kompakt in knapp 4 Wochen -- 2017

Wir, beide 55 und Camper in Europa wollen im September 2017 die USA-Westküste in knapp 4 Wochen bereisen. Da wir beide nur mal im Ausnahmefall 4 Wochen zusammenhängend Urlaub haben und unbedingt den Norden und Süden erleben möchten, wird das wohl ein gut gefülltes Programm. Die Flüge und das Wohnmobil haben wir bereits im Februar 2017 gebucht. Der Termin September ergab sich, da wir

1. Gebirgsstraßen wie Tioga-Pass und am Crater Lake sowie Lassen Volcanic befahren möchten, 

2. Nicht in den Sommerferien wegen voller Campgrounds wollen

3. am 04. September in USA Feiertag ist und damit bis zum 04. September die Preise hoch sind.

Da wir bereits am 1. September von Frankfurt nach Seattle fliegen werden, haben wir vom 1. - 5. September einen Mietwagen gebucht, mit dem wir für 2 Tage nach Vancouver (BC) in Kanada fahren wollen.

Ab 5.September wollen wir von Tacoma (WA) über Portland (OR), Oregon Coast, Crater Lake N.P. (OR), Lassen Volcanic (CA), San Francisco (CA), Sonora- und Tioga- Pass, Yosemite Park weiter zu den Nationalparks in Arizona und Utah, bevor wir am 26.September in Las Vegas das Wohnmobil zurückgeben und unseren Rückflug antreten werden.

Insgesamt werden wir mit dem Wohnmobil zwischen 2700 und 3000 Meilen fahren, was für die 3 Wochen schon viel ist.

Gerne nehmen wir Eure Ideen, Hinweise und Vorschläge entgegen.

Wir werden uns in Seattle eine SIM-Karte mit Datenvolumen kaufen und versuchen, Euch Über unsere Erlebnisse und Pannen zu informieren.

Wir tun es wieder! Campertour 2014 gebucht ab/bis Seattle mit Kanada - Tipps erwünscht :-)

Hallo Ihr Lieben!

Wir tun es wieder - denn: alle guten Dinge sind ja bekanntlich 3! smiley

Nach unserer Campertour im Südwesten (ab/bis L.A.) und der 2012er Yellowstone Tour ab/bis Denver, widmen wir uns im nächsten Sommer dem "hohen Norden".

Unterschied zu den bisherigen Touren: wir haben 4 Wochen (statt 3 Wochen) Zeit und wir "integrieren" Kanada in die Tour - auf Wunsch meines Göttergatten.

Womotour 2010 ab Calgary

Hallo Zusammen

 

Wir (8 Erwachsene, 1 Baby) haben  über die Weihnachtstag unsere Womotour in Canada etwas zusammengesetzt. Ich möcht euch auch daran teilhaben lassen. Wir würden uns sehr über Comentare und viele Hilfreiche Campgroundtipps freuen. Auch sind wir 1999 das letzte mal in Canadas Westen gewesen. Soviel ich gesehen habe, ist neu der Annualpass in Canada pro Person oder als Fam. mit max 2 Adults ausgestellt?? Ist das korrekt.? Wo kann ich Ihn vorher schon erhalten?

Ist es richtige, dass auf der officiellen Parkreservationsseite erst ab ca. anfang April reserviert werden kann?

Freuen uns auf viele Anregungen und Tipps und Hilfe

 

 

Also wir fliegen von der CH nach Calgary am 12.8.2010 mit Air Canada

[September 2017] Erste Kanadareise (Rockies) mit TC in 19 Tagen von VAN nach VAN

Hallo allerseits,

ich habe hier schon seit mehreren Wochen still mitgelesen, mich dann vor 2 Wochen angemeldet und nun würde ich gerne auch meine Route hier vorschlagen, um wichtiges Feedback von euch zu bekommen. Meine Partnerin und ich fahren das erste Mal nach Kanada und werden zugleich auch das erste Mal einen Camper mieten. Rundreiseerfahrungen mit einem Auto haben wir schon in Mexiko gesammelt (knapp 2000 km in 8 Tagen).

Nun erstmal die weiteren Infos zu unserer geplanten Reise: